Bundesliga-Liveticker zum 9. Spieltag

06.10. 16:30
06.10. 16:30
07.10. 11:00
07.10. 11:00
07.10. 11:00
07.10. 18:30
08.10. 11:30
08.10. 11:30
08.10. 11:30
90'
+ 7
vs

Reese führt Hertha zum Sieg auf Schalke

Hertha BSC entscheidet das Duell der zwei Bundesliga-Absteiger beim FC Schalke 04 mit 2:1 (1:0) für sich. Smail Prevljak (41.) und Fabian Reese (51.) treffen für die Berliner, der Anschlusstreffer von Yusuf Kabadayi (80.) kam für die Königsblauen zu spät. Kenan Karaman flog bei den Gastgebern in der 85. Minute mit Gelb-Rot vom Platz.
whistle
1 - 2

Spielende

90'
+ 6
vs

Die Entscheidung!

Ivanov verliert im Aufbauspiel den Ball an den stark pressenden Kruse. Der Paderborner gibt weiter auf Conteh. Der zieht nach außen und gibt den Ball in den Rückraum auf Bilbija, der nur noch einschieben muss.
whistle
1 - 3

Spielende

90'
+ 5
vs

Ende in Kiel

1:1 Unentschieden heißt es am Ende in Kiel! Den Störchen ist es nicht gelungen, ihre zahlreichen Torchancen in Tore umzuwandeln. Elversberg wacht spät auf und hatte nach dem Ausgleich sogar noch Chancen zur Führung, am Ende geht die Punkteteilung aber in Ordnung.
90'
+ 6
1 - 3
Filip Bilbija
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
6,61 m
whistle
1 - 1

Spielende

85'
vs

Gelb-Rot für Karaman

Schalke ist nur noch zu zehnt unterwegs. Der Offensivmann geht abermals zu hart zu Werke und sieht die Gelb-Rote-Karte.
84'
vs

Wieder Pfosten!

Pech für die Gäste: Kenny nimmt den Ball 20 Meter vor dem Tor volley, der wuchtige Abschluss kracht an den rechten Pfosten des Schalker Kastens.
84'
vs

LATTE!!!

Wieder bringt eine Ecke Gefahr. Ivanov köpft die Hereingabe auf den Fünfmeterraum, wo Nikolaou am höchsten kommt und das Leder an die Latte köpft.
83'
vs

Kruse scheitert

Nach einem Fehlpass der Braunschweiger ist wieder Bilbija am Ball, der gibt rechts raus auf den völlig frei Steheden Max Kruse. Der Stürmer hat nur noch Hoffmann vor sich, probiert den Tunnel, aber Hoffmann kann festhalten.
79'
vs

Terodde an die Latte

Ein langer Ball findet den Weg zu Simon Terodde, der halblinks im Strafraum direkt den Abschluss sucht. Aus spitzem Winkel trifft der Schalker Torjäger die Latte.
80'
vs

Nur noch 1:2: Kabadayi trifft zum Anschluss!

Schalke lebt noch und belohnt sich für das offensive Risiko: Karama nimmt im Mittelfeld Fahrt auf und setzt Kabadayi perfekt in Szene, der allein vor Ernst dem Berliner Keeper keine Abwehrchance lässt. Nur noch 1:2 aus S04-Sicht!
80'
1 - 2
Yusuf Kabadayı
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
14,52 m
74'
vs

Murkin stark, Ernst stärker

Schalkes Linksverteidiger probiert es aus 25 Metern, doch Berlins Keeper ist zur Stelle und lenkt den Ball über die Latte.
75'
0 - 2
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
73'
vs

PFOSTEN!

Das hätte die Entscheidung sein können, wenn nicht sogar müssen: Reese ist auf links abermals durch, seine Flanke auf den zweiten Pfosten findet Scherhant. Der "Joker" köpft den Ball aus kurzer Distanz an den Pfosten, Niederlechner wird im Nachsetzen abgeblockt.
70'
vs

TOOOR für Elversberg! Ausgleich!

Und aus dem Nichts dann doch das Tor: Langer Ball über die Kieler Abwehr, Schnellbacher spekuliert und lupft den Ball dann sehenswert aus 20 Metern unhaltbar ins Tor zum 1:1!
70'
1 - 1
Luca Schnellbacher
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
19,59 m
65'
1 - 0

Wechsel

62'
vs

Lasme scheitert an Ernst

Da war die Chance auf den Anschlusstreffer für die Gastgeber: Mit einem langen Ball bringen die Schalker Lasme ins Spiel, der pfeilschnelle Rechtsaußen entwischt seinem Gegenspieler und läuft allein auf Ernst zu. Im direkten Duell bleibt der Berliner Keeper erster Sieger!
camera-photo
vs
51'
vs

2:0 Reese: Hertha verdoppelt die Führung!

Reese hält den Ball auf der linken Seite im Spiel und tunnelt dann auf dem Weg in den Strafraum Matriciani. Sein Abschluss mit rechts erwischt Heekeren auf dem falschen Fuß, der Schalker Keeper lässt den Schuss durchrutschen. 2:0 Hertha BSC!
camera-photo
vs

Becker dreht ab zum Jubeln!

Nach dem 1:0-Tor von Timo Becker ist der Jubel groß.
52'
0 - 2
Fabian Reese
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
13,09 m
49'
vs

Grimaldi! Den muss er doch machen...

Grimaldi wird mit einem klasse Ball in die Spitze geschickt. Er hat nur noch Hoffmann vor sich, der herausgeilt kommt und den Winkel spitz macht. Grimaldi schließt aus 15 Metern ab und verfehlt das Tor um ca. einen Meter.
whistle
0 - 1

Beginn zweite Hälfte

whistle
1 - 0

Beginn zweite Hälfte

whistle
1 - 2

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 3
1 - 2

Wechsel

camera-photo
vs

Prevljak trifft zum 1:0 für Hertha BSC auf Schalke

45'
+ 4
vs

Hertha führt auf Schalke

Nach 45 Minuten steht es zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC 0:1. In einer ereignisarmen ersten Hälfte ist es Prevljaks Treffer, der im Duell der beiden Bundesliga-Absteiger den Unterschied macht. Gerade von den Königsblauen ist es offensiv viel zu wenig bisher.
whistle
1 - 2

Halbzeit

whistle
0 - 1

Halbzeit

45'
+ 1
vs

Pause in Kiel

Verdiente Halbzeit-Führung für die Störche! Über weite Strecken waren sie die klar überlegene Mannschaft und belohnten sich dann kurz vor dem Pausenpfiff mit dem 1:0 durch Timo Becker.
whistle
1 - 0

Halbzeit

44'
vs

TOOOR für Kiel! Becker steht goldrichtig! 1:0!

Ein scharfer Holtby-Freistoß von der rechten Seite, dann wird der Ball geblockt und landet im Strafraum vor den Füßen von Becker. Der Zieht dann aus kurzer Distanz ab und schweißt ihn ein. Doch noch die Führung vor der Pause!
44'
1 - 0
Timo Becker
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
8,41 m
42'
vs

Fast der Ausgleich!

Wieder eine Ecke von links, diesmal auf den kurzen Pfosten, wo Krüger verlängert. Am zweiten Pfosten verpasst Gomez nur knapp mit dem Kopf, sonst hätte es vermutlich wieder geklingelt.
41'
vs

1:0 Hertha: Prevljak steht goldrichtig!

Von rechts fliegt der Ball in den Schalker Strafraum, Reeses Flanke ist noch leicht abgefälscht. Prevljak verlängert den Querschläger geistesgegenwärtig ins lange Eck. 1:0 für die Gäste!
41'
vs

Der Anschlusstreffer

Da ist der Anschluss! Nach einer Ecke von der linken Seite segelt der Ball auf den langen Pfosten. Abstimmungsprobleme der Paderborner nutzt Ivanov zu seinem Vorteil und schiebt die Kugel ins Tor!
41'
0 - 1
Smail Prevljak
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
5,22 m
39'
1 - 2
Robert Ivanov
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
2,48 m
34'
vs

Heekeren stoppt Zeefuik

Ein Ballverlust der Schalker bringt Zeefuik ins Spiel, der von rechts in den Strafraum eindringt. Heekeren eilt aus dem königsblauen Kasten und kann den Niederländer stoppen. Da war deutlich mehr drin für die Gäste!
27'
vs

Effizienz pur

Obermair kombiniert sich per Doppelpass mit Grimaldi durch die rechte Seite der Braunschweiger. Donkor kann Obermair nur noch hinterhereilen und sieht zu, wie der Paderborner den Ball im Tor unterbringt.
26'
vs

Drexler mit der Chance

Schalke spielt sich erstmals konsequent durch die Reihen der Gäste - am Ende kommt Drexler zum Abschluss, verfehlt aber das Hertha-Tor klar.
27'
0 - 2
Raphael Obermair
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
9,94 m
camera-photo
vs

Umkämpft

Die ganz großen Highlights fehlen noch in Gelsenkirchen.
20'
0 - 0
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
15'
vs

Ausgeglichener Auftakt

Nach dem starken Schalker Start sind die Gäste nun deutlich besser im Spiel, kontrollieren das Geschehen zunehmend. Klare Torchancen springen dabei weder auf der einen oder anderen Seite heraus.
12'
vs

Tooor für den SCP

Ecke auf der anderen Seite von Muslija auf den kurzen Pfosten. Dort hält Hansen den Fuß rein und drückt den Ball über die Linie. Die Führung für die Gäste!
11'
0 - 1
Mattes Hansen
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
6,26 m
whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Elversberg mit zwei Wechseln

Bei der SVE sind es zwei neue Spieler in der Startelf: Robin Fellhauer kommt erstmals seit dem dritten Spieltag zum Einsatz, zudem rückt Semih Sahin zurück in die erste Mannschaft (Kevin Conrad und Paul Stock müssen auf die Bank).
vs

Eine Änderung bei Kiel

Gegenüber dem 2:0-Sieg beim KSC am letzten Spieltag beginnt heute Finn Porath für Ba-Muaka Simakala.
vs

Neue Außenbahn-Spieler

Nachdem Hertha zuletzt zwei Mal in Folge mit der gleichen Startelf spielte, gibt es nun zwei Änderungen: Zeefuik und Kenny beginnen an Stelle von Dudziak und Winkler. Deyovaisio Zeefuik kam bisher nur am 1. Spieltag zum Einsatz (0:1 in Düsseldorf), Jonjoe Kenny begann zuletzt beim 4:6 in Magdeburg (5. Spieltag).
vs

So spielt Elversberg

Kristof - Vandermersch, Jäkel, Fellhauer, Neubauer - Jacobsen, Sickinger - Feil, Sahin, Rochelt - Schnellbacher
vs

Viele Änderungen

Bei Schalke gibt es heute sechs Änderungen in der Startelf und damit so viele wie nie zuvor in dieser Saison (bisher maximal vier). Unter anderem kehrt Timo Baumgartl zurück, Dominick Drexler darf erstmals seit dem 2. Spieltag von Beginn an ran und im Tor feiert Justin Heekeren sein Profi-Debüt - der 22-Jährige spielte bisher maximal auf Regionalliga-Höhe.
vs

So spielt Kiel

Weiner - Becker, Kleine-Bekel, Komenda - Porath, Remberg, Holtby, Rothe - Sander - Skrzybski, Pichler
vs

Paderborn mit einem Wechsel

Beim SCP gibt es einen Wechsel im Vergleich zum vergangenen Spieltag: Der 18-jährige Ilyas Ansah beginnt an Stelle von Felix Platte. Ansah ist der jüngste Spieler in den beiden Anfangsformationen.
vs

Eintracht unverändert

Braunschweig spielt mit der gleichen Startelf wie zuletzt in Rostock - erstmals in dieser Saison gibt es bei den Niedersachsen von Spiel zu Spiel keine Änderung.
vs

Erste Elf des SCP

Huth - Schuster, Müller, Hoffmeier - Obermair, Klefisch, Hansen, Muslija - Ansah, Klaas - Grimaldi
vs

Die Schalke-Startelf

Heekeren - Matriciani, Baumgartl, Kamiński, Ouwejan - Tempelmann, Schallenberg - Drexler, Karaman, Murkin - Polter
vs

Startaufstellung Braunschweig

Hoffmann - Wiebe, Griesbeck, Ivanov, Donkor - Krauße, Nikolaou - Kaufmann, Gomez, Krüger - Caliskaner
vs

So spielt Hertha BSC

Ernst - Karbownik, Leistner, Kempf, Zeefuik - Bouchalakis, M. Dárdai - Kenny, Prevljak, Reese - Tabaković
camera-photo
vs

Ein weiteres Fest am Millerntor!

90'
+ 6
vs

Fazit

Der FC St. Pauli behauptet im Topspiel beim 5:1 gegen den 1. FC Nürnberg beeindruckend seine Tabellenführung - inklusive Doppelpack von Eggestein, Traumtoren von Saad und Amenyido sowie noch einem ganz späten Treffer von Metcalfe. Okunuku glich zwischenzeitlich aus. Ein Sieg, der völlig in Ordnung geht - stark, was der Primus hier zeigte.
90'
+ 5
vs

Und noch eins!

Amenyido sieht Metcalfe, der aus dem Zentrum auch noch einnetzt.
whistle
5 - 1

Spielende

90'
+ 3
vs

Noch ein schönes Ding!

Amenyido trifft nach Irvine-Zuspiel sehenswert aus 14 Metern von halblinks ins lange Eck.
90'
+ 5
5 - 1
Connor Metcalfe
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
17,35 m
90'
+ 3
4 - 1
Etienne Amenyido
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
19,56 m
camera-photo
vs

Eggestein mit dem 3:1

78'
vs

Schwer vorstellbar...

....dass hier für den Club noch etwas geht. Ein Treffer allerdings und es dürfte sich doch noch spannend gestalten.
70'
vs

Latte!

Joker Schleimer behauptet sich halbrechts im Sechzehner und probiert es aus zwölf Metern - Vasilj lenkt das Rund ans Aluminium.
66'
3 - 1
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
camera-photo
vs

Eggesteins 2:1

57'
vs

Eggestein schnürt den Doppelpack!

Jetzt schickt Hartel den Stürmer links in den Sechzehner, von wo der mit links flach neben den zweiten Pfosten ins Tor schießt.
56'
3 - 1
Johannes Eggestein
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
15,29 m
49'
vs

Eggestein per Volley!

Smith flankt einen Freistoß aus dem linken Halbraum an den Fünfmeterraum, wo sein Mitspieler aus kurzer Distanz einfach den Fuß hinhält.
49'
2 - 1
Johannes Eggestein
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
4,42 m
whistle
1 - 1

Beginn zweite Hälfte

45'
+ 2
1 - 1

Wechsel

45'
+ 2
vs

Halbzeit-Fazit

Ein starkes Spiel des FC St. Pauli - allerdings steht es zur Pause gegen den 1. FC Nürnberg nur remis. Saad sorgte nach traumhafter Vorbereitung für die Führung St. Paulis, die Okunuki nach einem Blackout von Vasilj konterte.
whistle
1 - 1

Halbzeit

35'
vs

Beinahe das Eigentor!

Eggestein gibt die Kugel von links in die Gefahrenzone, wo Marquez sie - nicht in Bedrängnis - knapp neben den zweiten Pfosten klärt.
camera-photo
vs

Okunuki zum 1:1

31'
vs

Halbe Stunde rum

1:1 zwischen den Kiezkickern und Nürnberg, dabei dominierten die Gastgeber fast durchweg das Geschehen - fast, einen Aussetzer leisteten sie sich jedoch.
24'
vs

Aus dem Nichts der Ausgleich!

Das hat sich nicht unbedingt angedeutet. Vasilj leistet sich ein Fehlzuspiel auf Möller Daehli, der halblinks Tempo aufnimmt und in den Rückraum legt - aus elf Metern halblinker Lage netzt Okunuki halbhoch ins lange Eck ein.
24'
1 - 1
Kanji Okunuki
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
13,36 m
camera-photo
vs

Saad muss nach der Vorarbeit nicht mehr allzu viel machen

4'
vs

Die frühe Führung!

Was für ein Tor: Irvine kombiniert sich mit zwei Doppelpässen - unter anderem mit Hartels Hacke - rechts im Sechzehner in aussichtsreiche Lage und legt dann rüber auf Saad, der nur noch einschieben muss.
4'
1 - 0

Elias Saad

TOR!

1:0
Elias Saad
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
9,81 m
whistle
0 - 0

Anstoß

vs

Lohkempers Lohn

Nach drei Kurzeinsätzen darf Felix Lohkemper erstmals in dieser Saison von Beginn an ran. Zuletzt hatte er als Joker das Siegtor gegen seinen Ex-Verein Magdeburg erzielt.
vs

Duman für Castrop

Zweiter Wechsel beim Club: Taylan Duman rückt für den gelb-gesperrten Jens Castrop in die Mannschaft. Vielleicht ein gutes Omen, denn sein letztes Tor in der 2. Bundesliga erzielte Duman vor anderthalb Jahren am Millerntor. Im April 2022 glich er in der Nachspielzeit zum 1:1-Endstand aus, sorgte so für Nürnbergs einzigen Punktgewinn in den letzten fünf Duellen gegen St. Pauli.
vs

Australischer Wechsel

Einziger Wechsel bei St. Pauli nach dem starken Auftritt in Berlin: Kapitän Jackson Irvine, der bei Hertha als Joker sein Comeback gab, rückt in die Startelf und verdrängt seinen Landsmann Connor Metcalfe aus derselben.
vs

Die Startelf von St. Pauli

Vasilj - Wahl, Smith, Mets - Saliakas, Irvine, Hartel, Ritzka - Afolayan, J. Eggestein, Saad
vs

So spielt Nürnberg

Mathenia - Gyamerah, Márquez, Gürleyen, Handwerker - Duman, Flick, Møller Dæhli - Goller, Lohkemper, Okunuki
90'
+ 8
vs

Fazit

Der 1. FC Magdeburg bleibt auch im vierten Spiel in Folge ohne Sieg. Gegen den Karlsruher SC spielte der FCM 1:1 (0:1). Fabian Schleusener (11.) brachte die Gäste mit einem Traumtor aus 46 Metern früh in Führung, Luc Castaignos konnte kurz nach der Pause ausgleichen (49.).
90'
+ 4
vs

Schlusspfiff

Dann ist Schluss in Fürth! Die Hausherren gewinnen am Ende etwas glücklich gegen Hansa Rostock. Die Gäste präsentierten sich in Durchgang zwei deutlich besser, verpassten allerdings den Ausgleich. Am Ende hätte Fürth das Spiel sogar noch früher entscheiden können.
whistle
1 - 1

Spielende

90'
+ 9
vs

Fazit

Mit einer leidenschaftlichen Abwehrleistung und doppeltem Latten-Glück erkämpft sich Wehen einen Punkt gegen den spielerisch haushoch überlegenen, im Abschluss aber zu unpräzisen Favoriten.
whistle
1 - 1

Spielende

90'
+ 8
vs

Latte!

Benes verschießt! Hamburgs sonst so sicherer Schütze trifft zum zweiten Mal am heutigen Tag die Latte. Dann ist das Spiel vorbei!
whistle
1 - 0

Spielende

90'
+ 7
vs

Elfmeter für den HSV!

Froese sieht Pherai nicht kommen und senst ihn rechts im Wiesbadener Strafraum um. Haslberger zeigt sofort auf den Punkt.
90'
+ 4
1 - 1

Wechsel

90'
+ 6
vs

Nemeth!

Fast das 2:1 für die Gäste! Nemeth fliegt in eine Flanke von rechts hinein und zwingt Stritzel zu einer Glanztat!
87'
vs

Großchance Rostock!

Langer Ball in die Spitze auf Brumado, der holt den Ball klasse runter und schließt mit dem zweiten Ballkontakt ab. Urbig begräbt den Ball unter sich. Wahnsinnige Schlussphase hier!
83'
vs

Das muss doch das zweite sein!

Hrgota tankt sich durch die Rostocker Abwehrreihe und gibt raus auf Srbeny. Der kann den herausgeilten Torhüter Kolke mit einer Bewegung aussteigen lassen, der Kasten ist leer, Srbeny zieht ab. Aber auf der Linie rettet ausgerechnet Roßbach mit dem Fuß und hält sein Team im Spiel!
89'
vs

Muheim! Ausgleich!

Irgendwann musste einer der unzähligen Torschüsse wohl im Netz landen. Muheim zirkelt den Ball aus 23 Metern halbrechter Position traumhaft in die linke Ecke. Stritzel fliegt diesmal vergeblich.
89'
1 - 1
Miro Muheim
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
26,4 m
80'
vs

Fast das 2:0!

Haddadi wird links auf die Reise geschickt. Der Fürther schlägt den Ball scharf hinter die Abwehrreihe der Gäste auf den eingewechselten Sieb. Der muss eigentlich nur noch den Fuß reinhalten, aber Roßbach hat die Hereingabe geahnt und klärt ins Seitenaus.
79'
1 - 1