18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30
18.05. 13:30

Highlights

90'
+ 8

Fazit

Der VfB Stuttgart feiert beim 3:1 (0:1) gegen den VfL Wolfsburg den fünften Bundesliga-Sieg in Folge. Serhou Guirassy drehte das Spiel nach der VfL-Führung durch Yannick Gerhardt (34.) mit einem Dreierpack (67./Foulelfmeter, 78., 82.) und feierte damit einen historischen Torrekord.
Spielende
90'
+ 3

Guirassy geht

Unter lautem Jubel der Fans verlässt Guirassy den Platz, für ihn spielt nun Sergiou.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
88'

Guirassy folgt auf Cacau

Ein Dreierpack war Serhou Guirassy diese Saison schon in Mainz gelungen, nun schaffte er aber seinen ersten lupenreinen Hattrick in der Bundesliga. In dieser Bundesliga-Saison war es der erste lupenreine Hattrick und als letztem Stuttgarter war dies Cacau vor über 13 Jahren in Köln gelungen (20.2.2010).
83'

Top-Vorbereiter Führich

Beim 2:1 lieferte Bald-Nationalspieler Chris Führich seine fünfte Torvorlage diese Saison, ist damit aktuell bester Vorbereiter dieser Bundesliga-Saison.
83'

Viertes Heimspiel, vierter Doppelpack

Im vierten Heimspiel in Folge schnürte Serhou Guirassy einen Doppelpack. Dies gab es in der Bundesliga-Historie erst sechs Mal, zuletzt Robert Lewandowski 2020/21 und Guirassy gelang dies als erstem Stuttgarter!
82'

Toooor - Guirassy macht auch das 3:1

Unglaublich! Guirassy zum Dritten und der VfB führt 3:1. Ein toller Pass in den Lauf von Silas, den kann Casteels noch stoppen. Doch der Ball kommt zu Guirassy, der schaut und schießt aus sechs Metern.
82'
Serhou Guirassy
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
6,71 m
79'

Rekordtorjäger Guirassy

Zwölf nach sieben Spieltagen wie jetzt Serhou Guirassy hatte in der Bundesliga-Historie zuvor noch nie ein Spieler auf dem Konto!
78'

Toooor - der VfB macht das 2:1

Der VfB dreht das Spiel und macht das 2:1. Führich nimmt Baku an der Mittellinie den Ball ab. Ein schöner Steckpass in den Strafraum zu Guirassy, der umkurvt Casteels und schiebt den Ball ins leere Tor.
78'
Serhou Guirassy
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
89 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
6,15 m
camera-photo

Eiskalt

Serhou Guirassy drückt den Ball unter die Latte zum 1:0.
72'

Eingebaute Torgarantie

In allen 20 Pflichtspielen seit der Amtsübernahme von Sebastian Hoeneß gelang dem VfB mindestens ein Tor.
71'

In jedem Heimspiel getroffen

Auch im vierten Heimspiel dieser Saison trägt sich Serhou Guirassy in die Torschützenliste ein, in den vorherigen drei Partien war ihm sogar jeweils ein Doppelpack gelungen.
71'

Guirassy ohne Fehlschuss vom Punkt

Auch seinen fünften Elfmeter verwandelte Serhou Guirassy in der Bundesliga (diese Saison war es sein erster Strafstoß)
71'

Top-Torjäger Guirassy

Serhou Guirassy steht jetzt bei elf Saisontoren, so oft nach sieben Spieltagen hatte zuvor nur zweimal Lewandowski getroffen (19/20 und 20/21), öfter noch keiner.
69'

Arnold vorbei

Der Wolfsburger Spielmacher zieht einen Freistoß aus 20 Metern mit links aufs Tor, zielt aber knapp rechts vorbei.
67'

Toooor - Guirassy macht den Ausgleich

Der Stuttgarter Stürmer geht zum Punkt - und drückt den Ball sicher unter die Latte zum 1:1.
67'
Serhou Guirassy
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
11 m
66'

Elfmeter für den VfB

Schiedsrichter Siebert zeigt auf den Punkt, nachdem er sich die Bilder noch einmal per Video angesehen hat. Im Zweikampf hat Zesiger Guirassy voll am Fuß getroffen.
64'

Tiago Tomas will es wissen

Gegen seine Ex-Kollegen brennt der Portugiese, gab heute schon fünf Torschüsse (Höchstwert der Partie) - öfter kam er bisher nur einmal in einer Bundesliga-Partie zum Torschuss (sechs Mal), da noch im VfB-Trikot.
camera-photo

Gut gezielt

Chris Führich schießt auf das Tor.
62'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungStrafstoß
61'

Ballsicherer Abräumer

Im Zentrum steht der VfB bisher gut und dies liegt auch an Angelo Stiller, der nicht nur 70 % seiner Zweikämpfe gewann (Bestwert der Partie), sondern sich auch kaum Fehlpässe leistete.
57'

Knapp vorbei

Ito drückt aus 17 Metern nach einem Rückpass von Führich mit links ab - der Ball streicht rechts am Pfosten vorbei.
55'

Tomas scheitert

Im Gegenzug wird es auf der anderen Seite gefährlich. Tomas setzt sich halblinks durch, kommt aus zehn Metern zum Schuss. Diesmal ist Nübel auf dem Posten und pariert.
55'

Satter Schuss

Der Ball wird zu Guirassy gelenkt, der zieht aus 15 Metern mit einem satten Schuss ab - aber genau auf Casteels.
53'

Vertändelt

Nach einem gewonnen Kopfballzweikampf von Guirassy an der Mittellinie ist Führich links durch. Er bremst ab, schaut - und verliert den Ball an Zesiger.
52'

Zesiger dazwischen

Leweling über rechts, passt flach in den Strafraum. Da hat Zesiger aufgepasst, klärt zur Ecke.
50'

Reingechippt

Stenzel geht von rechts in die Mitte und lupft den Ball dann in den Strafraum. Da ist Guirassy, kommt aber nicht an den Ball.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 8

Halbzeitfazit

Der VfL Wolfsburg geht mit einer verdienten 1:0-Führung beim VfB Stuttgart in die Pause. Die Gäste waren das viel offensivere und gefährlichere Team, hätten auch mehr Tore erzielen können als nur das 1:0 durch Yannick Gerhardt.
Halbzeit
camera-photo

Der passt

Alexander Nübel macht sich lang, aber der Ball geht über den Innenpfosten zum 0:1 ins Tor.
45'
+ 2

Guirassy geblockt

Anton geht über links, passt in die Mitte zu Guirassy. Der drückt gleich aus 16 Metern ab, wird aber abgeblockt.
45'

Guirassy ohne Torschuss

Der bisher einzige Torschuss von Top-Torjäger Serhou Guirassy wurde bei seinem Abseitstreffer zurückgenommen.
42'

Gelb für Wind

Im Luftkampf trifft Wind Ito mit dem Ellenbogen am Kopf und sieht dafür Gelb.
40'

VfB-Gegentore vor der Pause

Sechs der zuvor sieben Gegentore hatte der VfB nach der Pause kassiert und der zuvor einzige Gegentreffer in Hälfte eins war ein Zagadou-Eigentor gegen Darmstadt.
40'

Gerhardt verstolpert

Wieder kann sich Tomas stark durchsetzen, kommt links bis zur Grundlinie und passt zurück. Da ist Gerhardt am linken Fünfereck - aber er tritt auf den Ball und verstolpert ihn so.
39'

Starke Gäste

Wolfsburg hat deutlich mehr und viel bessere Chancen.
Schüsse
1neben das Tor
1auf das Tor
3neben das Tor
3auf das Tor
38'

Lieblingsgegner

Zum dritten Mal gelang Yannick Gerhardt gegen den VfB ein Tor, so oft traf er in der Bundesliga ansonsten nur gegen Freiburg.
36'

Erstes Saisontor Gerhardt

Letzte Bundesliga-Saison war Yannick Gerhardt gemeinsam mit Wind bester VfL-Torschütze (6 Tore), jetzt traf er auch erstmals in dieser Spielzeit. Auch im Vorjahr hatte er seinen ersten Saisontreffer gegen die Schwaben erzielt, da eine Runde später als jetzt.
34'

Tooor - Wolfsburg geht in Führung

Und im Gegenzug macht der VfL das 1:0. Toller Pass nach links vorne auf Maehle. Der zieht in die Mitte und schießt. Anton rutscht dazwischen, blockt, doch der Ball kommt zu Gerhardt, der aus zehn Metern rechts unten über den Pfosten zum 1:0 einschießt.
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
13 %
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
13,48 m
32'

Gerettet

Toller Konter der Hausherren. Rechts kann sich Leweling durchsetzen, flankt in den Rückraum, wo der Ball bis zu Führich durchrutscht. Der schaut und drückt den Ball gezielt auf das rechte untere Toreck. Casteels hätte keine Chance, aber Zesiger klärt kurz vor der Linie.
31'

Glanzparade

Da muss Nübel sein ganzes Können zeigen. Tomas setzt sich stark im Strafraum durch, zieht dann aus elf Metern halblinks ab. Nübel ist unten und kriegt irgendwie die Hand hoch und wehrt den Ball so nach vorne weg.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
28'

Wind hängt in der Luft

Ihren bisher so wichtigen Torjäger Jonas Wind bekamen die Niedersachsen noch nicht in Szene gesetzt, der Däne war nach fast einer halben Stunde erst zwei Mal am Ball.
23'

Ein Spiel auf Augenhöhe

Es ist zwar eine intensive Partie, die sich aber überwiegend zwischen den Strafräumen abspielt und in der keine Mannschaft große Vorteile hat.
21'

Die Fahne ist oben

Schöner Steckpass von Karazor in den Strafraum auf Guirassy. Der ist ganz frei und haut den Ball oben ins Netz. Doch der Schiedsrichter-Assistent hat sofort die Fahne oben, auch der VAR stimmt zu: Abseits, kein Tor.
20'

Anton klärt

Der VfL kommt über links. Maehle bringt den Ball flach in die Mitte, wo Wind wartet. Doch Anton ist vor dem Stürmer am Ball und klärt.
18'

Gute Aktion

Maehle setzt sich mit einer schnellen Bewegung im Strafraum durch und ist dann halblinks frei vor Nübel. Seinen Schuss kann der Keeper aber zur Ecke parieren.
17'

Zu hoch

Leweling setzt sich rechts draußen gegen zwei Wolfsburger stark im Dribbling durch. Seine Flanke segelt aber über alle hinweg.
16'

Wolfsburg steht kompakt

Die zuvor so offensivstarken Stuttgarter kamen gegen die gut verteidigenden Wölfe bisher noch nicht zum Torschuss.
14'

Viel im Mittelfeld

Beide Mannschaften versuchen zwar, schnell nach vorne zu spielen. Doch die Passgenauigkeit passt noch nicht. So kommt der Ball selten aus dem Mittelfeld heraus.
12'

Aggressive Hausherren

Stuttgart geht konzentrierter zur Sache und gewinnt in der Anfangsphase zwei Drittel der Zweikämpfe.
gewonnene Zweikämpfe
12
6
11'

Leichte Beute

Stuttgart schlägt eine Ecke in den Strafraum - Casteels hat ihn locker.
camera-photo

Duell

Tiago Tomas zieht an Pascal Stenzel vorbei.
5'

Gelb für Svanberg

Im Zweikampf trifft er Stiller.
1'

Erster Schuss

Die Gäste starten gleich los und kommen zum ersten Schuss des Spiels. Tomas zieht aus 20 Metern ab, der Ball wird zur Ecke abgefälscht.
Anstoß

Duell der jüngsten Mannschaften

In Stuttgart treffen mit dem VfB und dem VfL die jüngsten Mannschaften dieser Bundesliga-Saison aufeinander, die einzigen beiden, bei denen das Durchschnittsalter der eingesetzten Spieler bei unter 25 Jahren liegt.
0:28
camera-professional-play-symbol

Auf dem Weg in die Arena...

Beide unverändert

Sowohl der VfB als auch die Wolfsburger beginnen mit der gleichen Startelf wie bei den Siegen in der Vorwoche und auch auf den jeweiligen Bänken sitzen die selben Akteure. Zumindest für die Niedersachsen ist dies eine Saisonpremiere, erstmals beginnt zweimal in Folge die gleiche Elf.
0:07
camera-professional-play-symbol

Trifft Guirassy auch heute wieder?

So spielt Wolfsburg

Die Aufstellung der Gäste: Casteels - Baku, Lacroix, Zesiger, Maehle - Svanberg, Arnold, Gerhardt - Majer, Tiago Tomas - Wind

So spielt Stuttgart

Die Aufstellung der Gastgeber: Nübel - Stenzel, Anton, Rouault, Ito - Stiller, Millot, Karazor - Leweling, Guirassy, Führich

Stuttgarts Ausfälle

Jeong (Asienspiele), Nartey (Knorpelschaden), Vagnoman (Aufbautraining)

Sie fehlen Wolfsburg

Fischer (Knieverletzung), Jenz (Sprunggelenksverletzung), Lange (Sprunggelenksverletzung), L. Nmecha (Knieverletzung), Rogerio (muskuläre Probleme)
camera-professional-play-symbol

Top-Tor im September: Video anschauen und unten abstimmen!

Das Schiedsrichter-Gespann

Daniel Siebert (SR), Jan Seidel (SR-A. 1), Rafael Foltyn (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Benjamin Cortus (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Das sagt Sebastian Hoeneß

"Wolfsburg ist gut drauf. Sie haben einen guten Kader, haben sich gut verstärkt und sind in der Spitze und Breite gut aufgestellt. Wolfsburg ist fit, bereit zu marschieren und hat eine gute Qualität in seinen eigenen Reihen. Es wird eine Herausforderung, ein richtig gutes Spiel vor der Länderspielpause. Wir müssen unser Spiel auf den Platz bringen, kontrollieren, aber auch gut verteidigen, wach sein und variabel agieren."

Das sagt Niko Kovac

"Es ist etwas überraschend, dass es das Duell zwischen dem Zweiten und dem Siebten ist. Der VfB ist zu Recht dort, wo er ist. Wir wollen hungrig bleiben und versuchen, in Stuttgart etwas mitzunehmen. Guirassy hat es bislang sehr gut gemacht. Die zehn Tore für Guirassy waren aber nur möglich, weil ihm auch gut zugearbeitet wird. Wir müssen sie alle stoppen."
3:42
camera-professional-play-symbol

Euphorisierter VfB mischt oben mit

Zurück beim Ex

Wolfsburg verpflichtete in diesem Sommer Tiago Tomas von Sporting Lissabon. In den letzten anderthalb Jahren war der Portugiese an den VfB ausgeliehen (sieben Tore in 41 Bundesliga-Spielen).

Angstgegner

Der VfB hat nur eins der vergangenen sechs Duelle gegen die Wölfe gewonnen (ein Remis, vier Niederlagen); am 11. Dezember 2021 mit 2:0 in Wolfsburg.

Titel

In den letzten 19 Jahren wurden nur vier Vereine Deutscher Meister: Bayern München (15-mal), Dortmund (zwei Mal), sowie der VfB Stuttgart (2007) und der VfL Wolfsburg (2009)!

Jugend forsch

In Stuttgart treffen mit dem VfB und dem VfL die jüngsten Mannschaften dieser Bundesliga-Saison aufeinander. Bereits 2022/23 war das so.

Wiedersehen

Während der Kovac-Amtszeit beim FCB stand dort auch Sebastian Hoeneß als Trainer (U 19, FCB II) unter Vertrag. Nun treffen beide erstmals als Trainer in einem Pflichtspiel aufeinander.

Hoeneß' Heimnimbus

Drei Siege und 13:1 Tore aus den ersten drei Heimspielen einer Bundesliga-Saison sind die beste Stuttgarter Bilanz der Geschichte! Unter Hoeneß ist der VfB in der Bundesliga zu Hause ungeschlagen (vier Siege, drei Remis); die letzte Bundesliga-Heimniederlage gab es für den VfB am 18. März mit 0:1 gegen Wolfsburg.
0:17
camera-professional-play-symbol

VfB on fire

Nur die Schwaben feierten zuletzt vier Siege in Folge. Das ist für den VfB die längste Siegesserie seit April/Mai 2018 (damals am Saisonende unter Tayfun Korkut).

Gut in die Saison gekommen

Der VfL Wolfsburg hat vier der ersten sechs Spiele dieser Bundesliga-Saison gewonnen. 2022/23 gelang in der ersten Spielzeit mit Trainer Niko Kovac der vierte Sieg erst am 13. Spieltag.

Top-Start

Mit 15 Punkten nach sechs Spieltagen verbucht der VfB seinen zweitbesten Start in eine Bundesliga-Saison. Nur 1996/97 war die Bilanz unter Joachim Löw noch besser (damals sogar 16 Zähler).
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu Stuttgart gegen Wolfsburg!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell VfB Stuttgart gegen VfL Wolfsburg am 7. Spieltag der Saison 2023/24.