19.04. 18:30
20.04. 13:30
20.04. 13:30
20.04. 13:30
20.04. 13:30
20.04. 16:30
21.04. 13:30
21.04. 15:30
21.04. 17:30

Highlights

90'
+ 6

Fazit

Leipzig gewinnt durch ihre herausragende individuelle Klasse verdient mit 3:0 und verteidigt Platz vier. Wolfsburg hatte gute Ansätze, vorne fehlte jedoch die Durchschlagskraft.
Spielende
90'
+ 5

Rose beschwert sich nach gelber Karte gegen Xavi

90'
+ 1

Olmo zieht auf

Der Spanier zirkelt den ball rechts im Strafraum aufs lange Eck, doch der Hintermann der Gäste pariert stark.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kilian Fischer
Kilian Fischer35,28km/h
3.
Amin Sarr
Amin Sarr34,86km/h
89'

Alles klar

Das Spiel ist entschieden und trudelt aus.
camera-photo

Openda macht alles klar

85'

Nummer eins

In der Rückrunde traf kein anderer Spieler so oft wie der Belgier (elfmal; Harry Kane zehnmal).
82'

Openda!

Klasse Tor der belgischen Stürmers. Openda nimmt ähnlich wie beim 1:0 den Ball super auf, dreht sich und schließt direkt ab, im langen Eck hat Pervan keine Chance.
82'
Loïs Openda
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
91,61 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
16,6 m
79'

Drei frische Kräfte

Wolfsburg wechselt doppelt, Leipzig einmal - neuer Wind für den VfL?
camera-photo

Šeško erzielt seinen neunten Saisontreffer

76'

Nächste Chance!

Šeško vergibt völlig frei nach einer klasse Flanke direkt vor dem Tor und weicht für Baumgartner.
73'

Konterstark

Für Leipzig war es bereits der 13. Kontertreffer in dieser Spielzeit. Das ist der alleinige Bundesliga-Bestwert.
72'

Bitter für die Gäste

In einer guten Phase fällt das 2:0 für Leipzig.
68'

Leipzig erhöht!

Šeško hat zentral zu viel Platz und veredelt den Konter der Leipziger, den er selbst mit eingeleitet hatte. Der Schuss des Torjägers kurz hinter der Strafraumgrenze wird leicht abgefälscht und landet unten links im Tor.
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
80,56 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
14,01 m
67'

Distanzschuss

Svanberg versucht es nach einem Fehlpass von Castello Jr. aus der Distanz und der Ball raucht knapp drüber - viel hat nicht gefehlt.
66'

Fischer geht

Nach einer starken Partie geht der rechte Außenspieler.
64'

Zusammenprall

Fischer und Openda prallen zusammen und bleiben eine Weile liegen.
62'

escapeRate

information
escapeRate
90%
%
Benjamin Henrichs
10 Mal unter Gegnerdruck
Benjamin Henrichs
61'

Wenig Torraumszenen

Eine Stunde ist durch, das Spiel findet hauptsächlich im Mittelfeld statt.
58'

RBL dominiert

Die Leipziger geben den Ball nur noch selten her.
Pässe
356
274
55'

Doppelwechsel der Wölfe

Svanberg und Majer kommen rein und sollen den Gästen neuen Schwung verleihen.
51'

Wichtig von Pervan

Šeško legt den Ball von links außen in die Mitte, dort läuft Olmo ein, doch Pervan kommt vor dem Spanier an den Ball - sonst kann dieser einfach einschieben.
49'

Leipzig startet dominant

Die Gastgeber haben den Ball und versuchen die Wolfsburger Defensive durch Vorstöße zu knacken, wirklich zwingend ist das aber noch nicht.
46'

Weiter geht's!

Leipzig stößt an, es gibt keine Wechsel.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Pause in Leipzig

Die Gäste starteten mutig ins Spiel, doch Olmo brachte die Leipziger nach einer klasse Einzelaktion plötzlich in Führung. Daraufhin ließ RBL die Wölfe kommen, die jedoch nie wirklich Torgefahr ausstrahlten. Kurz vor der Pause gab es noch einige Chancen für die Messestädter.
Halbzeit
45'
+ 2

Gute Aktion

Fischer wird rechts im Strafraum vielversprichend geschickt, legt nach innen, doch kein Wolfsburger kommt richtig an den Ball.
camera-photo

Geniestreich

Olmos individuelle Klasse hat zum Tor geführt.
45'

Kopfball aufs Tor

Nach einer Ecke von Xavi kommt Olmo mit dem Kopf an den Ball, Pervan fängt jedoch sicher.
43'

Kaum Durchkommen

RBL tut sich gegen die nun tief stehenden Wölfe ebenfalls schwer.
41'

Wenig Höhepunkte

Die erste Hälfte ist taktisch geprägt, Torraumszenen gibt es kaum.
40'

Fischer aufmerksam

Der Abwehrmann macht auf der rechten Seite gegen Henrichs einen guten Job.
38'

Schlechtes Omen

Der VfL Wolfsburg hat in dieser Saison erst einmal nach einem Rückstand noch gewonnen.
35'

Sperre für Jenz

Moritz Jenz sah seine fünfte Gelbe Karte in dieser Saison und ist damit am nächsten Spieltag im Heimspiel gegen Bochum gesperrt.
33'

Der VfL lässt den Ball laufen

Ballbesitz (%)
4456
31'

RBL lauert

Die Gastgeber wollen durch Balleroberungen schnell umschalten und lassen den Gegner kommen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Kilian Fischer
Kilian Fischer35,28km/h
2.
Amin Sarr
Amin Sarr34,86km/h
3.
Benjamin Šeško
Benjamin Šeško34,73km/h
29'

Wolfsburg sucht die Lücke

Die Gäste kommen noch nicht wirklich gut ins letzte Drittel, Leipzig hält sie bisher noch auf Distanz und überlässt ihnen im Mittelfeld den Ball.
25'

Doppelte Verwarnung

Fischer sieht nach hartem Einsteigen gegen Henrichs gelb, Behrens beschwert sich und wird auch verwarnt.
24'

Openda versucht's

Der Belgier schießt rechts im Strafraum daneben, hatte sich zuvor stark gegen den Verteidiger durchgesetzt.
23'

Gut verteidigt

Vranckx verteidigt stark gegen den vorgerückten Simakan.
camera-photo

Olmo zieht ab und trifft

17'

Wie antworten die Wölfe?

Wolfsburg kam besser ins Spiel und versucht auch nach dem Tor weiter nach vorne zu spielen.
13'

RB führt!

Olmo kommt etwas vor dem Strafraum mittig an den Ball, dreht sich und versenkt das Spielgerät mit einem flachen Schuss links im Eck. Der hat perfekt gepasst!
13'

Dani Olmo

TOR!

1:0
Dani Olmo
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
Schussgeschwindigkeit
information
Schussgeschwindigkeit
Die Schussgeschwindigkeit beschreibt immer das maximale Tempo in km/h, die ein Ball beim Schuss aufs Tor erreicht. Die Distanz wird dabei vom Punkt des Schusses zum Mittelpunkt des Tores hin gemessen.
114,58 km/h
Torentfernung
information
Torentfernung
Die Torentfernung wird zum Zeitpunkt des Schusses gemessen - von der Position des Balles bis zur Tormitte.
22,82 m
camera-photo

Intensiver Start

Beide Mannschaften schenken sich nichts.
8'

Mutige Wölfe

Fischer versucht es immer wieder von rechts den Ball in den Strafraum zu bringen.
7'

Auch RB versucht es

Šeško zieht auch gleich mal aus der Distanz ab, der Ball landet links knapp neben dem Tor.
5'

Erster Abschluss

Fischer spielt den Ball von rechtsaußen in die Mitte, Gerhardt kommt zum Abschluss, doch der Ball ist nicht plaziert genug.
5'

Wolfsburg startet gut

Die Gäste wirken entschlossen und suchen nach Lücken in der Leipziger Defensive.
1'

Los geht's!

Der Ball rollt in Leipzig.
Anstoß

Experimentierfreudiger Hasenhüttl

Ralph Hasenhüttl hat seine Stammelf noch nicht gefunden: in seinen ersten drei Partien als VfL-Trainer nahm er vier, fünf und heute wieder fünf Änderungen in seiner Startelf vor.

Chance für Fischer

Der Außenverteidiger kommt zu seinem erst dritten Einsatz in dieser Bundesliga-Saison. Zuvor hatte der 23-Jährige nur zweimal jeweils acht Minuten als Joker gespielt (19./27. Spieltag). Vor einem Jahr stand Fischer zuletzt in der VfL-Startelf; am 9. April 2023 bei einer 0:2-Niederlage in Mönchengladbach.
0:04
camera-professional-play-symbol

Die Wölfe begutachten den Innenraum

Viele Umstellungen bei den Gästen

VfL-Coach Ralph Hasenhüttl nimmt in seiner Startelf fünf Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (1:3-Heimniederlage gegen Mönchengladbach) vor: Zesiger, Fischer, Vranckx, Behrens und Sarr spielen für Wind, Svanberg, Tomas, Maehle (alle auf der Bank) und Wimmer (krankheitsbedingt nicht im Kader).

Nur ein Wechsel bei RBL

Marco Rose verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (4:1-Sieg in Freiburg) nur auf einer Position: Simakan spielt für den gelb-gesperrten Raum.
0:57
camera-professional-play-symbol

Rose und Co. treffen ein

So beginnt Wolfsburg:

Pervan - Bornauw, Jenz, Zesiger - Fischer, Vranckx, Arnold, Gerhardt - Baku, Behrens, Sarr

So startet Leipzig:

Gulácsi - Simakan, Orbán, Castello Jr., Henrichs - Haidara, Schlager - Olmo, Xavi - Openda, Šeško

Sie fehlen Wolfsburg

Casteels (Schulterverletzung), Lacroix (Rotsperre), L. Nmecha (Muskelverletzung im Oberschenkel), Rogério (muskuläre Probleme)

Sie fehlen Leipzig

Poulsen (Aufbautraining), Raum (5. Gelbe)

Das sagt Marco Rose

"Wir wissen, dass wir unsere beiden Spiele gegen die Wölfe gewinnen hätten müssen, alleine aufgrund der Möglichkeiten, die wir hatten. Die Wolfsburger haben trotz eines neuen Trainers ähnliche Abläufe und sind die gleiche Mannschaft. Ralph Hasenhüttl versucht hier auch ein paar neue Themen einzubringen, er ist jemand der gerne aktiv nach vorne verteidigen lässt."

Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Nikolai Kimmeyer (SR-A. 2), Bastian Dankert (4. Offizieller), Tobias Welz (VA), Dr. Martin Thomsen (VA-A)

Das sagt Ralph Hasenhüttl

"In Leipzig zu bestehen, ist sicherlich schwer. Es ist eine gute Atmosphäre im Stadion. Sie brauchen die Punkte genauso wie wir. Es geht für sie um die Champions-League-Qualifikation. Und wir brauchen jeden Punkt für die Tabelle. Es wird ein heißer Tanz."
0:30
camera-professional-play-symbol

Showtime im Saisonfinale

3:20
camera-professional-play-symbol

Wer schnappt sich Platz 2, 3 und 4?

Leipzig's on fire

RB Leipzig holte aus den letzten fünf Bundesliga-Spielen 13 der 15 möglichen Punkte.

Kampf um den Top-Wettbewerb

Am letzten Spieltag überholte RB den BVB in der Tabelle, die Sachsen kletterten zurück auf Champions-League-Platz 4 (zuvor war man letztmals im Januar dort zu finden).

Ex-Coach

Ralph Hasenhüttl war von 2016 bis 2018 Coach in Leipzig, damit der erste RB-Trainer in der Bundesliga.

Stark bei Leipzig

Es war eine erfolgreiche Zeit: Im ersten Jahr wurde Hasenhüttl mit RB Leipzig Vize-Meister, zog also mit dem Team gleich in die Champions League ein; 2016/17 sammelte RB mit Hasenhüttl 67 Punkte, das ist bis heute der Bundesliga-Rekord der Leipziger.

Gut als RB-Gegner

Hasenhüttl traf in seiner Trainer-Karriere zweimal auf RB Leipzig und gewann beide Duelle (2014/15 in der 2. Bundesliga mit Ingolstadt: auswärts 1:0, zu Hause 2:1).

Drittes Duell

Beide Vereine treffen zum dritten Mal in dieser Spielzeit aufeinander: Am 31. Oktober 2023 setzte sich der VfL in der 2. Runde des DFB-Pokals zu Hause mit 1:0 durch, am 25. November gewann Wolfsburg auch in der Bundesliga gegen RB (mit 2:1).

Unterschiede im Umschaltspiel

RB Leipzig versteht sich auf Kontertore, bei den Wolfsburgern klemmt es in dieser Hinsicht.

Formstarker Angreifer

Loïs Openda überragte in Freiburg mit zwei Toren und zwei Torvorlagen; Opendas zehn Tore in der Rückrunde sind Bundesliga-Bestwert (gleichauf mit Harry Kane).

Laues Lüftchen

Jonas Wind traf an den ersten zwölf Spieltagen neunmal – seit seinem Tor im Hinspiel gegen RB Leipzig (25. November 2023) wartet der Däne auf einen weiteren Treffer.

Frühstarter

Die elf Leipziger Saisontore in der Anfangsviertelstunde überbieten nur die Bayern (zwölf), in der Rückrunde bedeuten die sechs frühen Treffer der Sachsen aber sogar den alleinigen Bundesliga-Bestwert (zuletzt in Freiburg traf Amadou Haidara in der 2. Minute).
2:00
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Willkommen zu Leipzig gegen Wolfsburg!

Hier gibt's bald die wichtigsten Infos zum Duell RB Leipzig gegen VfL Wolfsburg am 29. Spieltag der Saison 2023/24.