Highlights

90'
+ 4

Fazit:

Hertha bewies Moral und große Qualität, brachte sich mit Christensens Aussetzer vor Schades Ausgleich aber selbst um den nicht unverdienten Lohn in Form des ersten Heimsiegs. Freiburg springt mindestens bis zum Union-Spiel auf Platz eins.
Spielende
90'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio 34,74km/h
2.
Kevin Schade
Kevin Schade 34,15km/h
3.
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf 33,51km/h
89'

Druckresistent

Stark befreit Lukebakio sich auch auf engem Raum immer wieder aus Pressing-Situationen. Starkes Spiel des Torschützen zum 1:1.
88'

Leistung unter Gegnerdruck

67%
%
Dodi Lukébakio
15 Mal unter Gegnerdruck
Dodi Lukébakio
87'

Starkes Spiel

Doan darf sich zu einer guten Leistung beglückwünschen lassen und macht Platz für Höler, der sein Saisondebüt feiert.
86'

Richter!

Der Joker legt sich den Ball auf rechts und schlenzt knapp am rechten Torwinkel vorbei.
86'

Wechsel

sub
Lucas Höler
Lucas Höler
sub
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
84'

Spielentscheider?

Schwarz setzt auf die individuelle Qualität von Boateng, der Serdars Position übernimmt.
83'

Wechsel

sub
Kevin-Prince Boateng
Kevin-Prince Boateng
sub
Suat Serdar
Suat Serdar
83'

Klare Gelbe ...

... für Doan, der Tousart im Mittelfeld festhält.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
81'

Bitter für Hertha

Die Berliner schienen alles im Griff zu haben, dann der Fehlgriff von Christensen und der Freiburger Ausgleich.
78'

Schade! 2:2!

Christensen vertut sich bei einer hohen Freiburger Hereingabe und patscht Schade den Ball vor die Füße. Der nimmt Maß und schießt den Ball durch einige Beinpaare hindurch ins Tor. Ausgleich!
78'

Kevin Schade

TOR!

2 : 2
Kevin Schade
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
78'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Stevan Jovetić
Stevan Jovetić
77'

Positionsgetreu

Auch Jeong und Keitel bedeuten keine Änderung der Grundformation, sondern übernehmen die Positionen von Kyereh auf der Zehn und Eggestein auf der Doppelsechs.
76'

Wechsel

sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
sub
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh
76'

Wechsel

sub
Yannik Keitel
Yannik Keitel
sub
Maximilian Eggestein
Maximilian Eggestein
75'

Ausgeglichen

Die Teams schossen genau gleich oft auf und neben das Tor.
Torschüsse
6 Schüsse neben das Tor
3 Schüsse aufs Tor
6 Schüsse neben das Tor
3 Schüsse aufs Tor
camera-photo

Serdar trifft zum 2:1

71'

Frischer Wind

Die Gäste bringen Petersen als neuen Stoßstürmer und Schade als neuen Linksaußen.
70'

Wechsel

sub
Kevin Schade
Kevin Schade
sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
70'

Wechsel

sub
Nils Petersen
Nils Petersen
sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
68'

Drittes Saisontor für Serdar

Damit traf er bereits so oft wie in der kompletten Vorsaison in 30 Bundesliga-Partien.
65'

Doan zieht ab ...

... scheitert mit seinem Halbvolley aus 20 Metern aber an Christensen.
63'

Hertha auf Siegkurs

Die Siegwahrscheinlichkeit für die Berliner ist auf satte 69 Prozent gestiegen - der zweite Saisonsieg liegt in der Luft.
63'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
60'
30 %
Jetzt
69 %
62'

Serdar! Hertha führt!

Serdar bekommt im Zentrum zwischen den Linien zu viel Platz, zieht mit dem Ball mal kurz an und schießt dann flach und platziert von der Strafraumgrenze in die linke Ecke. 2:1, Hertha dreht das Spiel!
61'

Suat Serdar

TOR!

2 : 1
Suat Serdar
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
60'

Gregoritsch!

Der Österreicher köpft nach Grifos Freistoßflanke knapp rechts vorbei.
59'

Verunglückt

Doan dribbelt links in den Strafraum, nach zwei Übersteigern rutscht ihm der Ball beim Schuss über den linken Spann und landet auf der Tartanbahn.
58'

Positionsgetreu

Richter ersetzt Ejuke auf dem linken Flügel.
58'

Wechsel

sub
Marco Richter
Marco Richter
sub
Chidera Ejuke
Chidera Ejuke
56'

Ungefährlich

Grifo flankt nach kurz ausgeführter Ecke von rechts auf den zweiten Pfosten, Hertha kann aber problemlos klären.
54'

Und Freiburg?

Die Gäste finden offensiv aktuell höchstens in Ansätzen statt. Zum Abschluss kamen sich nach dem Seitenwechsel noch nicht.
51'

Jovetic versucht's ...

... mit einem Heber aus 40 Metern, weil Flekken ein Stück vor seinem Tor stand. Der Versuch des Montenegriners geht allerdings rechts am Ziel vorbei.
50'

Viel zu hart

Kenny kommt offener Sohle zu spät gegen Grifo und holt sich eine hochverdiente Gelbe Karte beim Schiedsrichter ab.
49'

Gelbe Karte

yellowCard
Jonjoe Kenny
Jonjoe Kenny
48'

Frech oder verzogen?

Tousart kommt rechts an den Ball, flankt - oder schießt? Der Ball geht rechts oberhalb am Tor vorbei.
47'

Kein Handspiel

Eggestein springt der Ball kurz vorm eigenen Strafraum an die Hand, doch da war keine Absicht zu erkennen - richtig, hier keinen Freistoß zu pfeifen.
46'

Keine Wechsel

Beide Teams sind personell unverändert aus der Kabine gekommen.
Beginn zweite Hälfte
camera-photo

Lukebakio verwandelt zum Ausgleich

45'
+ 2

Halbzeit-Fazit:

In einem sehr unterhaltsamen, ausgeglichenen Spiel mit guten Abschlusssituationen steht es zurecht 1:1. Mehr davon im zweiten Durchgang!
Halbzeit
45'
+ 1

Doppelte Premiere

Für die Hertha war es das erste Standardtor dieser Bundesliga-Saison, für Freiburg das erste Standardgegentor 2022/23.
45'

Sunjic!

Jovetic mit einem ganz feinen Heber an die Strafraumgrenze. Sunjic verlängert aus vollem Lauf per Kopf, hebt den Ball so knapp drüber.
45'

Zu hoch

Grifo setzt einen Freistoß aus 25 Metern deutlich über das Tor von Christensen.
45'

Nummer vier

Für Lukebakio war es das vierte Saisontor in der Bundesliga, damit traf er doppelt so oft wie in der kompletten Vorsaison (zwei Mal).
43'

Erste Gelbe

Die erste Verwarnung des Spiels geht an den Uruguayer Rogel, nachdem er sich ein Foul zu viel geleistet hat.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Agustín Rogel
Agustín Rogel
42'

Kenny!

Jetzt mischt auch der Rechtsverteidiger vorne mit. Von der Strafraumgrenze zieht Kenny ab und setzt seinen Versuch knapp rechts neben den Kasten.
41'

Ausgeglichen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die xGoals-Statistik unterschreibt: Im Abschluss bewegen sich die beiden Teams auf Augenhöhe.
xGoals
1
1,57
1,49
1
Erwartete Tore
39'

Ejuke!

Herthas Konter sind brandgefährlich, diesmal kommt Ejuke von rechts im Strafraum zum Abschluss, trifft aber nur das Außennetz.
camera-photo

Kyereh zum 1:0

34'

Lukebakio bleibt cool!

Der Belgier schaut nur auf den Ball und haut ihn wuchtig in die linke Ecke. Flekken fliegt in die andere Richtung und es steht 1:1!
34'

Dodi Lukébakio

TOR!

1 : 1
Dodi Lukébakio
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
33'

Elfmeter für Hertha!

Bei einem Hertha-Konter legt Lukebakio per Hacke für Jovetic ab. Der schießt sofort und Günter nimmt den Arm zur Hilfe. Schiedsrichter Robert Schröder zeigt sofort auf den Punkt und wird vom VAR bestätigt: Elfmeter.
32'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Abseits im Vorfeld?
Entscheidung Strafstoß
31'

Kyereh hat einen Lauf

Der Neuzugang vom FC St. Pauli traf im dritten Pflichtspiel in Folge. Damit wurden nun zehn der 13 SC-Tore dieser Bundesliga-Saison von Neuzugängen erzielt.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marc-Oliver Kempf
Marc-Oliver Kempf 33,51km/h
2.
Christian Günter
Christian Günter 32,62km/h
3.
Daniel-Kofi Kyereh
Daniel-Kofi Kyereh 31,81km/h
29'

Ungefährlich

Plattenhardts nächste Hereingabe von links kann nur in Flekkens Armen landen.
28'

Jovetic!

Herthas Antwort kommt nach einem Standard. Plattenhardt serviert von links auf den ersten Pfosten, da spitzelt Jovetic ans Außennetz.
26'

Grifo!

Der Sport-Club legt gleich nach. Doan flankt von rechts auf Grifo, der nimmt den Ball direkt, verzieht aber deutlich übers Tor.
23'

Kyereh! Freiburg führt!

Doan verarbeitet einen hohen Ball im Berliner Strafraum technisch perfekt, wackelt einen Gegenspieler aus und legt quer auf Kyereh, der locker mit der rechten Innenseite einschiebt.
22'

Daniel-Kofi Kyereh

TOR!

0 : 1
Daniel-Kofi Kyereh
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
80 %
camera-photo

Jovetic startet für Hertha auf der Neun

19'

Hin und her

Die Partie nimmt Fahrt auf! Erst kommen Doan und Kyereh im Hertha-Strafraum nicht zum Abschluss, dann kontern die Berliner mit Lukebakio, der rechts im Strafraum am zweiten Freiburger hängen bleibt.
17'

Gregoritsch!

Diesmal zählt der Abschluss des Österreichers, der nach Flanke von links aber deutlich drüber köpft.
15'

Abseits

Auf der anderen Seite geht ein Schuss von Gregoritsch ans Außennetz nicht in die Statistik ein, weil Flankengeber Kyereh vorher im Abseits stand.
14'

Lukebakio!

Da ist der erste Schussversuch, Lukebakio startet zentral durch, zieht mit rechts ab - rechts neben das Tor.
12'

Wir warten ...

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
... auf den ersten Abschluss der Partie.
xGoals
0
0,0
0,0
0
Erwartete Tore
9'

Hertha energisch

Die Hauptstädter setzen sich gut pressend und gegenpressend Mitte der Freiburger Hälfte fest.
6'

Faustabwehr von Flekken

Freiburgs Schlussmann geht bei der Ecke auf Nummer sicher.
5'

Geplänkel

Das Geschehen spielt sich fast ausschließlich im Mittelfeld ab. Lukebakio holt rechts eine Ecke raus.
2'

Gefährlich!

Nach einer scharfen Flanke von links muss Christensen in seinem Strafraum zwei Mal nachfassen, dann hat er den Ball.
1'

Los geht's

Hertha spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
Anstoß

Ab auf den Rasen

Die Mannschaften betreten den Rasen im Olympiastadion. Hertha spielt wie gewohnt in Blau-Weiß, Freiburg hält in Rot-Weiß dagegen.

Kader-Debüt

Lucas Höler steht erstmals in dieser Saison bei einem Bundesliga-Spiel im Kader (Bank).

Unverändert

Freiburg beginnt im 6. Pflichtspiel in Folge mit der gleichen Elf.

Starter Jovetic

Stevan Jovetic beginnt erstmals in dieser Saison für die Hertha.

Startelf-Debüt

Agustin Rogel beginnt erstmals für die Hertha (für den verletzten Filip Uremovic).

Voßler übernimmt

Für den fehlenden Chef Christian Streich ist heute Co-Trainer Lars Voßler für das Freiburger Team verantwortlich. Für ihn ist es die 3. Bundesliga-Partie, an den ersten beiden Spieltagen 2018/19 gab es Niederlagen (0:2 gegen Frankfurt und 1:3 bei 1899 Hoffenheim). Streich fehlte damals nach einem Bandscheibenvorfall.

Und so startet Freiburg:

Flekken - Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter - Eggestein, Höfler - Doan, Kyereh, Grifo - Gregoritsch

Das ist Herthas Startelf:

Christensen - Kenny, Paita, Kempf, Plattenhardt - Tousart, Sunjic, Serdar - Lukebakio, Jovetic, Ejuke

Freiburg ohne drei

Manuel Gulde (muskuläre Probleme), Roland Sallai (Fraktur des Augenbogens), Hugo Siquet (Bänderdehnung)

Schiedsrichter

Robert Schröder (SR), Dr. Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 1), Philipp Hüwe (SR-A. 2), Kai Marc Lechner (4. Offizieller), Dr. Robert Kampka (VA), Guido Kleve (VA-A)

Die Ausfälle bei der Hertha

Für das Heimspiel gegen den Sport-Club werden Jean-Paul Boetius (Hodentumor), Kelian Nsona (Aufbautraining), Jessic Ngankam (Muskelverletzung) und Filip Uremovic (Sprunggelenksverletzung) passen müssen.

Das sagt Sandro Schwarz

"Freiburg ist sehr gut in die Saison gekommen. Zudem ist der Sport-Club zuletzt oft mit der gleichen Startaufstellung aufgelaufen. Sie verteidigen aggressiv und kompakt und finden auch offensiv immer wieder gut Lösungsmöglichkeiten."

So könnte der SC spielen

Flekken - Sildillia, Ginter, Lienhart, Günter - Eggestein, Höfler - Doan, Kyereh, Grifo - Gregoritsch

So könnte die Hertha spielen

Christensen - Kenny, Rogel, Kempf, Plattenhardt - Tousart, Sunjic, Serdar - Lukebakio, Kanga, Ejuke

Bittersüße Erinnerungen

Der SC unterlag am 21. Mai 2022 im Pokalfinale gegen Leipzig nach Elfmeterschießen und kehrt am 9. Spieltag nach 141 Tagen erstmals ins Berliner Olympiastadion zurück.

Jubiläum für Ginter

Am 9. Spieltag steht für Matthias Ginter das 300. Bundesliga-Spiel an, bei seiner Premiere vor über zehn Jahren (am 21. Januar 2012) traf Ginter für Freiburg gegen Augsburg.
6:29
camera-professional-play-symbol

Bundesliga Match Facts: "Leistung unter Gegnerdruck“ und "Siegwahrscheinlichkeit"

Torjäger Gregoritsch

Michael Gregoritsch erzielte vier Saisontore, ist damit alleiniger Top-Torschütze des SC und traf auch gegen Hertha BSC schon viermal in elf Bundesliga-Spielen.

Trifft Petersen wieder?

Nils Petersen traf in drei seiner letzten fünf Bundesliga-Spiele gegen Hertha – immer als Joker.

Gute Erinnerungen für Schwarz

Sandro Schwarz feierte gegen Freiburg seinen höchsten Bundesliga-Sieg als Trainer (5:0 mit Mainz am 5. April 2019).

Streich liegt die Hertha

In den 17 Duellen seit dem Amtsantritt von Christian Streich gab es acht Freiburger Siege, sechs Remis und nur drei Hertha-Erfolge. In den vorherigen 15 Duellen hatte es für Freiburg unter Finke, Dutt und Sorg lediglich zwei Siege, gegenüber acht Hertha-Erfolgen gegeben.

Premiere für den Sport-Club?

Der SC gewann die vergangenen beiden Bundesliga-Spiele gegen Hertha, könnte nun erstmals drei Siege in Folge gegen die Berliner feiern.

Legt Freiburg vor?

Der Tabellenzweite aus Freiburg übernimmt mit einem Sieg bei Hertha die Tabellenspitze. Der punktgleiche Tabellenführer 1. FC Union spielt am 9. Spieltag erst im Anschluss in Stuttgart.

Gute Hertha-Serie

Hertha überstand die letzten vier Bundesliga-Spiele ohne Niederlage (ein Sieg, drei Remis) und hat sich vor allem läuferisch in diesem Zeitraum gesteigert.

Freiburger Rekordmarken

17 Punkte und siege Siege nach acht Spieltagen sind zwei neue Rekordmarken in Freiburgs Bundesliga-Geschichte!

Lob für beide Torhüter

Hertha (-5,1) und Freiburg (-4,6) kassierten jeweils rund fünf Gegentore weniger als nach xGoals zu erwarten war – damit sind sie diesbezüglich die größten Überperformer ligaweit.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen Sport-Club Freiburg am 9. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.