Highlights

90'
+ 6

Fazit

Wolfsburg gewinnt durch viel Kampf und dem Lucky Punch von Lacroix gegen Frankfurt und feiert den ersten Saisonsieg. Die Eintracht warf gegen Ende zwar alles nach vorne, eine Chance sprang dabei nicht heraus.
Spielende
90'
+ 2

Nachspielzeit

Fünf Minuten werden angezeigt.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Arnold
Maximilian Arnold
89'

Wechsel

sub
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
87'

Knapp vorbei!

Nmecha köpft Pellegrinis Flanke aus dem rechten Halbfeld vor dem Fünfer fast ins eigene Tor! Die Ecke im Anschluss bringt keine Chance ein.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Lukas Nmecha
Lukas Nmecha
84'

Was geht noch?

Frankfurt läuft weiter an und will hier noch den Ausgleich, gibt es noch eine Lücke?
82'

Keine Gefahr

Den einzigen Eintracht-Torschuss nach der Pause gab es in Minute 57 von Verteidiger Tuta.
82'

Wechsel

sub
Faride Alidou
Faride Alidou
sub
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff
79'

Wechsel

sub
Omar Marmoush
Omar Marmoush
sub
Luca Waldschmidt
Luca Waldschmidt
79'

Wechsel

sub
Felix Nmecha
Felix Nmecha
sub
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
77'

Frankfurt kämpft

Die Hessen schlagen einen Ball nach dem nächsten in den Strafraum, aber Wolfsburg hält dem Druck noch stand.
74'

Kraftproblem?

Frankfurt ist in den Zweikämpfen unterlegen und lief über zwei Kilometer weniger als die Gäste, schlägt hier die Zusatzbelastung aus der Champions League durch?
camera-photo

Lacroix zur Führung

Lacroix nutzte seinen ersten Torschuss dieser Saison zur 1:0-Führung.
70'

Frankfurt sucht und findet nicht

Die Gastgeber gaben in der 2. Halbzeit erst einen Torschuss ab, die Wölfe stehen so gut wie nie zuvor in dieser Saison und werden von Minute zu Minute sicherer.
66'

In der Luft anfällig

Für die Eintracht war es bereits das vierte Kopfballgegentor der Saison, hier ist nur Schlusslich Bochum anfälliger. Hier ist der Abgang vom einst resoluten Hinteregger schmerzhaft zu spüren.
64'

Wechsel

sub
Lucas Alario
Lucas Alario
sub
Rafael Borré
Rafael Borré
64'

Wechsel

sub
Jesper Lindström
Jesper Lindström
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
64'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Bartol Franjić
Bartol Franjić
63'

Wieder ist der Ball im Tor - aber Abseits!

Nmecha kommt nach einem Angriff über links zum Kopfballtor, aber der Ball war zuvor schon im Toraus!
62'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
62'

Gelbe Karte

yellowCard
Tuta
Tuta
60'

Die Führung für die Gäste!

Nach einer Ecke kommt Lacroix zum Kopfball am Fünfer, der Trapp zuvor kommt und zur Führung einnickt!
60'

Maxence Lacroix

TOR!

0 : 1
Maxence Lacroix
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
26 %
59'

Es wird abgewartet

Nach der Pause gab es noch keinen Torschuss.
Torschüsse
7 neben das Tor
0 auf das Tor
2 neben das Tor
2 auf das Tor
58'

Freistoß SGE

Pellegrini flankt scharf von links in den Strafraum, wo Tuta per Kopf auf Kolo Muani ablegen will. Dazwischen ist aber noch ein Wolfsburger, der den Abschluss verhindert!
55'

Kaum Ideen

Frankfurt hat zwar mehr vom Spiel, die Ideen nach vorne fehlen aber in dieser Phase.
52'

Gelb für Svanberg

Der Wolfsburger foult Pellegrini und wird dafür verwarnt.
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Mattias Svanberg
Mattias Svanberg
51'

Hoch in die Spitze

Kolo Muani nimmt ein hohes Zuspiel im Strafraum direkt und legt links auf Borre raus. Dessen Hereingabe im Anschluss landet am Außennetz.
48'

Schnell gespielt

Kamada und Götze kombinieren schnell im Mittelfeld und schicken Kolo Muani auf die Reise. Dieser Wird von Svanberg links am Strafraum geblockt.
46'

Weiter geht's!

Der Ball rollt wieder in Frankfurt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Warten auf das Auswärtstor

Als einzige Mannschaft hat der VfL in dieser Saison auswärts noch nicht getroffen, ging also zum Zeitpunkt der Halbzeit in der Fremde 225 Minuten der Spielzeit leer aus (also fast vier Stunden).
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Mit einem 0:0 geht es in die Pause. Frankfurt hatte spielerisch zwar die Oberhand, in der Offensive ging im ersten Durchgang aber kein Schuss wirklich auf das Tor des VfL. Die Gäste hatten im Gegenzug zwei dicke Möglichkeiten nach Standards zu führen, Kevin Trapp verhinderte aber den Rückstand.
Halbzeit
43'

Jetzt mal Nmecha

Der Stürmer wird mit einem hohen Ball aus der eigenen Hälfte in die Spitze geschickt, verstolpert den Abschluss im Sechzehner aber.
40'

Pfosten!

Jakic hat rechts vor dem Strafraum etwas Platz und schießt aus 20 Metern an den linken Pfosten!
39'

Nächste Chance Frankfurt

Die Hessen gewinnen den Ball im Mittelfeld und schalten schnell um: Borre steckt auf Kamada durch, der links in den Strafraum startet und aus spitzem Winkel drüberschießt.
37'

Lacroix räumt ab

Der reinrotierte Verteidiger gewann bislang 83 Prozent der Zweikämpfe, Borre kommt so kaum zum Zuge.
36'

Borre!

Der Stürmer wird per Freistoß von links in den Sechzehner geschickt und schießt aus spitzem Winkel knapp drüber!
32'

Gute Chance!

Nach einem Freistoß hat Svanberg im Rückraum Platz und zieht aus 20 Metern flach ab. Trapp macht sich lang und kratzt die Kugel gerade so aus der Ecke!
31'

Ecke SGE

Kamada zieht die Ecke von links an den kurzen Pfosten, wo der Ball geklärt wird.
30'

Ndicka mit dem Kopfball

Der Verteidiger kommt nach einer Ecke zum Abschluss, köpft aber weit links vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Ansgar Knauff
Ansgar Knauff 33,52km/h
2.
Ridle Baku
Ridle Baku 32,30km/h
3.
Evan Ndicka
Evan Ndicka 32,06km/h
29'

Götze noch nicht wirklich da

Nach seiner Gala gegen Leipzig ist Götze heute bislang ganz gut abgeschirmt und war erst zwölfmal am Ball.
27'

Ecke VfL

Tuta köpft die Hereingabe von links am kurzen Pfosten aus dem Strafraum.
24'

Kolo Muani macht Druck

Der Frankfurter Neuzugang wirbelt auf jeder Seite und gab bisher die meisten Schüsse ab.
Schüsse
2
1
Randal Kolo Muani Bartol Franjić
23'

Nächste Ecke

Diesmal spielt Pellegrini die Ecke kurz auf Kamada, der direkt auf den Italiener durchsteckt. Die Flanke im Anschluss kann aber geblockt werden.
21'

Ecke Frankfurt

Pellegrini flankt von rechts und findet Kolo Muani, der den Ball am linken Pfosten aber nur ans Außennetz befördert.
18'

Kartensammler Sow

Djibril Sow sah nun am 6. Spieltag bereits die vierte Gelbe Karte, könnte sich kommenden Spieltag die erste Gelbspere dieser Bundesliga-Saison einhandeln.
16'

Sow sieht Gelb

Der Frankfurter trifft Nmeche am Sprunggelenk und wird dafür verwarnt.
15'

Gelbe Karte

yellowCard
Djibril Sow
Djibril Sow
15'

Die Chance!

Nach einer Ecke von links kommt Franjic rechts am Fünfer frei zum Kopfball, aber Trapp macht sich breit und wehrt die Chance gerade so ab!
camera-photo

Kolo Muani im Duell mit Nmecha

12'

Freistoß SGE

Pellegrini schießt den Freistoß rechts vor dem Strafraum weit drüber.
10'

Erste Verwarnung

Otavio kann Kolo Muani auf der rechten Seite nur mit einem Foul stoppen und sieht die erste Gelbe Karte.
10'

Gelbe Karte

yellowCard
Paulo Otávio
Paulo Otávio
8'

Schöner Angriff

Götze hat vor dem Strafraum etwas Platz und steckt perfekt durch die Lücke auf Borre durch. Dieser startet aber zu spät und kommt nicht an die Kugel.
6'

Zögerlicher VfL

Die Gäste suchen bei Ballbesitz noch nach Lösungen, Frankfurt geht rechtzeitig drauf und verschiebt gut.
4'

Gute Ecke

Pellegrini zieht die Ecke von rechts scharf an den zweiten Pfosten, wo Casteels auf Kolo Muani abwehrt. Dieser kann die Kugel aber nicht kontrollieren - es gibt Abstoß.
3'

Hohes Anlaufen

Die Eintracht geht früh drauf und will die Gäste erst gar nicht in den Spielaufbau kommen lassen.
1'

Los geht's!

Wolfsburg hat Anstoß und spielt heute in grünen Trikots, Frankfurt in Weiß.
Anstoß

Kleines Jubiläum

Goalgetter Lukas Nmecha (er erzielte drei der vier VfL-Tore dieser Bundesliga-Saison) bestreitet heute sein 50. Pflichtspiel für die Wölfe.

Auch drei Änderungen beim VfL

Bei Wolfsburg sind es im Vergleich zum letzten Spiel gegen Köln auch drei Änderungen in der Startelf, Lacroix, Svanberg und Brekalo ersetzen Bornauw, Guilavogui (jeweils Bank) und Kruse (nicht im Kader), statt einer Dreierkette gibt es heute wohl wieder eine Viererreihe in der Abwehr.

Jubilar

Daichi Kamada bestreitet heute sein 100. Bundesliga-Spiel, er ist der zwölfte Japaner, der diese Marke knackt.

Drei Änderungen bei der SGE

Im Vergleich zum Champions-League-Spiel gegen Sporting gibt es bei Frankfurt drei Änderungen in der Startelf: Pellegrini, Knauff und Borre beginnen für Lenz, Dina Ebimbe und Lindström.
0:35
camera-professional-play-symbol

Die Frankfurter sind da

Aufstellung von Wolfsburg

Casteels - Baku, Lacroix, van de Ven, Otavio - Svanberg, Arnold, Franjic - Waldschmidt, Nmecha, Brekalo

So spielt die Eintracht

Trapp - Knauff, Tuta, N'Dicka, Pellegrini - Jakic, Sow - Borre, Götze, Kamada - Kolo Muani
0:07
camera-professional-play-symbol

Gude aus Frankfurt!

Die Wolfsburger Ausfälle

Patrick Wimmer (Kopfverletzung), Jonas Wind (Oberschenkelverletzung)

Diese Spieler fehlen der Eintracht

Aurelio Buta (Knie-OP), Christopher Lenz (Faszieneinriss), Sebastian Rode (Oberschenkelverletzung), Almamy Toure (Oberschenkelverletzung)
3:22
camera-professional-play-symbol

Überflieger Randal Kolo Muani

Das Schiedsrichtergespann

Tobias Reichel (SR), Thorben Siewer (SR-A. 1), Christian Bandurski (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Sören Storks (VA), Markus Sinn (VA-A)

Das sagt Oliver Glasner:

"Der VfL Wolfsburg hat häufig das System und das Personal gewechselt, das macht die Vorbereitung für uns nicht einfacher. Niko Kovac wird seine Jungs heiß machen, wir aber umgekehrt genauso.Wir haben nicht viel Zeit zur Regeneration. Deshalb: Birne freibekommen und wieder volle Kraft voraus!"
0:59
camera-professional-play-symbol

Mario Götze ist Frankfurts neuer Fixpunkt

Das sagt Niko Kovac:

"Es geht vor allem darum, dass wir die Fehler reduzieren müssen. Gegen den Ball müssen wir als Team arbeiten, muss jeder für den anderen da sein. Wenn es Rückschläge gibt, dann dürfen die uns nicht aus der Bahn werfen. Nach Frankfurt pflege ich immer noch viele Freundschaften. Ich freue mich auf das Spiel, weil wir von dort was mitnehmen können."

Hasebe und der VfL

Wolfsburg war die erste Deutschland-Station von Makoto Hasebe, er bestritt 135 Bundesliga-Spiele für den VfL (fünf Tore) und wurde 2009 mit den Wölfen Meister.

Alter Bekannter

Luca Waldschmidt spielte von 2010 bis 2016 bei Eintracht Frankfurt (15 Bundesliga-Einsätze, kein Tor) – gegen die SGE gewann er nur eines seiner acht Bundesliga-Spiele (zwei Remis, fünf Niederlagen) und blieb stets torlos.
2:07
camera-professional-play-symbol

Alle Bundesligatore von Daichi Kamada

Die Ex-Trainer gegeneinander

Oliver Glasner wechselte im Sommer 2021 von Wolfsburg zur Eintracht – er verlor mit dem VfL nur 18 von 68 Bundesliga-Partien (30 Siege, 20 Remis) und führte sie vorletzte Saison in die Champions League. Niko Kovac war von März 2016 bis Sommer 2018 Trainer in Frankfurt und führte die Eintracht 2018 zum Sieg im DFB-Pokal.

Gerne in Frankfurt

Wolfsburg feierte bei keinem anderen aktuellen Bundesligisten so viele Auswärtssiege wie in Frankfurt (zehn). Von ihren letzten sechs Bundesliga-Gastspielen bei der Eintracht gewannen die Wölfe fünf.

Auswärts zuletzt schwach

Wolfsburg gewann nur eines der letzten acht Bundesliga-Gastspiele (1:0 in Köln am 33. Spieltag der Vorsaison).

Endlich wieder ein Heimsieg

Die Eintracht beendete mit dem 4:0 gegen Leipzig eine Negativserie von sechs Bundesliga-Heimspielen in Folge ohne Sieg.

Fehlstart

Wolfsburg hat nach fünf Spieltagen nur zwei Punkte auf dem Konto, so wenige wie noch nie.

Die Trendkurve steigt

Frankfurt verlor keines der letzten vier Bundesliga-Spiele (erst zwei Remis, zuletzt zwei Siege).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen VfL Wolfsburg am 6. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.