Highlights

90'
+ 5

Fazit

Die TSG 1899 Hoffenheim setzt ihren Höhenflug fort. Das knappe, aber verdiente 1:0 (1:0) gegen den FC Augsburg war bereits der dritte Sieg der Hoffenheimer in Folge. Das Tor des Tages gelang Dennis Geiger in der 39. Minute. Hoffenheim war das klar bessere Team und hätte, vor allem in der Schlussphase, auch noch ein paar Tore mehr machen können.
Spielende
90'
+ 2

Und noch einer

Wieder Dabur. Diesmal wird der Stürmer selbst geschickt, rennt allein auf Gikiewicz zu. Er schiebt den Ball am Keeper vorbei, doch der ist mit dem Fuß da und pariert erneut.
90'

Riesenchance!

Was für eine Chance für die TSG! Tiefer Pass auf Bruun Larsen, der bedient perfekt Dabur in der Mitte. Der Stürmer zögert, schiebt und scheitert an Gikiewicz. Er kriegt den Ball nocheinmal, zielt flach aufs linke Eck - und da pariert Iago mit dem Fuß.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen 34,40km/h
2.
Daniel Caligiuri
Daniel Caligiuri 33,32km/h
3.
Mads Pedersen
Mads Pedersen 32,73km/h
88'

Hängengeblieben

Akpoguma stürmt nach vorne, zieht in den Strafraum. Aber gegen zwei Augsburger kommt er nicht durch.
84'

Augsburg versucht es

Der FCA ist nach der Pause, zweikampfstärker (54 % gewonnen) und hatte mehr Spielanteile als die nun verwaltenden Kraichgauer.
84'

Gescheitert

Bruun Larsen ist kaum auf dem Platz, da hat er seine Chance. Schön in den Lauf gelegt, kommt der Stürmer halbrechts aus spitzem Winkel zum Schuss - Gikiewicz pariert.
82'

Abwartend

Hoffenheim zieht sich immer weiter in die eigene Hälfte zurück und wartet nur noch auf Konter. Augsburg versucht, das Spiel zu machen, kommt aber nicht in gefährliche Situationen.
80'

Wechsel

sub
Carlos Gruezo
Carlos Gruezo
sub
Fredrik Jensen
Fredrik Jensen
80'

Wechsel

sub
Diadié Samassékou
Diadié Samassékou
sub
Andrej Kramarić
Andrej Kramarić
80'

Wechsel

sub
Jacob Bruun Larsen
Jacob Bruun Larsen
sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
79'

Jensen muss raus

Der Finne hat sich bei einem Zusammenstoß verletzt und wird ausgewechselt.
77'

Wechsel

sub
Lukas Petkov
Lukas Petkov
sub
Raphael Framberger
Raphael Framberger
77'

Wechsel

sub
Daniel Caligiuri
Daniel Caligiuri
sub
Arne Maier
Arne Maier
72'

Gelb Prömel

Weil sich der Mittelfeldmann ein wenig zu heftig gegen seinen Gegenspieler durchgesetzt hat, sieht er Gelb.
72'

Prömel köpft drüber

Ecke für Hoffenheim, Prömel köpft über das Tor.
72'

Gelbe Karte

yellowCard
Grischa Prömel
Grischa Prömel
72'

Wechsel

sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
sub
Christoph Baumgartner
Christoph Baumgartner
70'

Eckendominanz

Die Gäste haben sich klar mehr Ecken erspielt als Hoffenheim.
Ecken
2
6
69'

Vargas gefährlich

Jetzt ist Augsburg mal wieder dran. Jensen legt für Vargas im Strafraum auf. In dessen Schuss kann sich Akpoguma so gerade noch hineinschmeißen.
68'

Nochmal Rutter

Diesmal ist Rutter im Strafraum, kann den ersten Augsburger ausspielen und schießt dann. Iago steht im Weg und blockt.
66'

Aufgehalten

Wie schon mehrfach suchen die Hoffenheimer Rutter mit einem langen Ball in die Spitze. Der Franzose nimmt das Spielgerät an, will an Bauer vorbei, aber der hat den Fuß da und schnappt sich den Ball.
62'

Passmonster

information
Passmonster
Dennis Geiger ist der auffälligste Spieler auf dem Feld - und der Passsicherste.
Pass-Genauigkeit
5.75
0.66
Dennis Geiger
Maximilian Bauer
0.44
0.53
Angeliño
Fredrik Jensen
0.35
0.48
Georginio Rutter
Ruben Vargas
62'

Wechsel

sub
Sebastian Rudy
Sebastian Rudy
sub
Dennis Geiger
Dennis Geiger
62'

Wechsel

sub
Pavel Kadeřábek
Pavel Kadeřábek
sub
Robert Skov
Robert Skov
60'

Gelb für Bauer

Der Augsburger reißt Rutter nieder, dafür sieht er Gelb.
59'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Bauer
Maximilian Bauer
57'

Niederlechner aus der Drehung

Die erste echte Chance der Gäste nach der Pause. Nach einer Ecke dreht sich Niederlechner um seinen Gegenspieler und nimmt den Ball aus sieben Metern volley. Er trifft aber nicht voll, sodass Baumann keine Schwierigkeiten hat.
56'

Wechsel

sub
Ruben Vargas
Ruben Vargas
sub
Ermedin Demirović
Ermedin Demirović
56'

Wechsel

sub
Florian Niederlechner
Florian Niederlechner
sub
Ricardo Pepi
Ricardo Pepi
54'

Augsburg wird besser

Die Gäste agieren offensiver und erspielen sich eine Ecke. Pedersen bringt den Ball in die Mitte, es kommt aber niemand heran.
52'

Wieder drüber

Baumgartner zieht durchs Mittelfeld, drückt aus 18 Metern ab - und jagt den Ball knapp 50 Zentimeter über die Latte.
50'

Powerplay

Hoffenheim spielt um den Augsburger Strafraum und sucht die Lücke. Skov schießt, wird aber abgeblockt. Rutters Flanke geht letztlich ins Aus.
camera-photo

Da schlägt er ein

Ein herrlicher Schuss, ein tolles Tor von Dennis Geiger zum 1:0.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Halbzeitfazit

Die TSG Hoffenheim führt zur Pause verdient mit 1:0 gegen den FC Augsburg. Die Gäste waren in den ersten 15 Minuten das aktivere Team. Danach aber übernahm Hoffenheim die Kontrolle und erspielte sich eine Chancen nach der anderen. Letztlich war es Geiger, der mit einem herrlichen Schuss die Halbzeitführung erzielte.
Halbzeit
45'
+ 1

Gut gestoppt

Baumgartner spielt rechts auf Rutter. Der will in den Strafraum, wird aber von Iago gestoppt.
44'

Schwach

Maier hat Platz, zögert, geht noch drei Meter und schießt dann aus 25 Metern. Nicht gerade hart und links am Tor vorbei.
40'

Das hatte sich angekündigt

Die jüngsten sieben Torschüsse der Partie hatte alle Hoffenheim abgegeben, die Führung ist verdient und lag in der Luft.
40'

Wieder früh dran

Hoffenheim erzielte nun sechs der acht Bundesliga-Saisontreffer vor der Pause; in Halbzeit eins ist nur Bayern gefährlicher.
39'

Tooor - die TSG geht in Führung

Ein herrlicher Angriff der Hoffenheimer führt zum 1:0. Kramaric auf links, lupft zu Skov, der legt zurück auf Geiger. Und der nagelt den Ball herrlich volley mit links in den linken Giebel.
39'

Dennis Geiger

TOR!

1 : 0
Dennis Geiger
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
21 %
38'

Hoffenheim druckvoller

Die Hausherren werden immer stärker und erspielen sich vermehrt Chancen. Die jüngsten vier Torschüsse waren alle von TSGlern.
Schüsse
8 neben das Tor
1 auf das Tor
4 neben das Tor
0 auf das Tor
camera-photo

Starke Defensive

Akpoguma fliegt dazwischen und stoppt Ricardo Pepi.
33'

Hoffenheim gefährlicher

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Hoffenheim hat mehr Chancen und ist laut xGoas auch näher dran am 1:0.
xGoals
0
0,69
0,23
0
Tore
31'

Kramaric zu hoch

Der Torjäger drückt mit links aus 18 Metern ab. Über die Kiste.
30'

Nochmal Baumgartner

Wieder zieht der Hoffenheimer in den Strafraum. Diesmal schießt er gleich, der Ball kullert rechts vorbei.
28'

Voll daneben

Baumgartner nimmt einen Querpass vor dem Strafraum gleich volley - gut 20 Meter rechts neben das Tor.
26'

Rutter kriegt ihn nicht rein

Baumgartner kann sich halblinks durchsetzen, geht bis zum Fünfereck, passt flach in die Mitte. Da ist Rutter, der den Ball aber links neben das Tor setzt.
23'

Geiger angeschlagen

Der Mittelfeldmann der Hoffenheimer muss behandelt werden, geht vom Platz, humpelt aber zurück auf den Platz.
19'

Dominant

Hoffenheim hat mehr vom Spiel, kann daraus aber noch keinerlei Vorteile ziehen.
Ballbesitz
5545
19'

Verstolpert

Langer Ball der Hoffenheimer in den Strafraum. Da streiten Rutter und Gouweleeuw um den titschenden Ball. Rutter fällt, kriegt aber keinen Elfer.
16'

Jensen drückt ab

Der Finne zieht in die Mitte und zieht aus 18 Metern zentral ab - der Ball geht links am Tor vorbei.
13'

Nochmal Demirovic

Diesmal versucht der Stürmer, einen Pass von Gouweleeuw zu verwerten. Weit vorbei.
camera-photo

Einsatz

Kevin Akpoguma steht Ermedin Demirovic im Weg.
11'

Verfehlt

Nach langem Ball von Pedersen kommt Demirovic im Strafraum zum Schuss. Er trifft den Ball aber nicht voll, so ist es kein Problem für Baumann.
10'

Kramaric drüber

Langer Ball auf die linke Seite. Kramaric nimmt den Ball gekonnt mit und haut dann aus spitzem Winkel mit links drauf - über das Tor.
9'

Unterschiedliche Stile

Der fußballerische Ansatz beider Teams ist schon in der Startphase zu sehen. Hoffenheim kommt über den Ballbesitz, baut flach, spielerisch auf. Augsburg hingegen presst, erobert den Ball und kontert.
7'

Erster Schuss

Hoffenheim kontert über links, der Ball geht über mehrere Stationen nach rechts. Da versucht sich Prömel mit der Innenseite aus 18 Metern - der Ball geht links am Tor vorbei.
4'

Hoch in den Strafraum

Hoffenheim über links, Angelino schlägt den Ball hoch aus dem Halbfeld vorne rein. Aber abgefangen und geklärt.
1'

Gefangen

Erste Ecke für den FCA gleich nach 30 Sekunden, kurz ausgeführt. Die folgende Flanke aus dem linken Halbfeld hat Baumann sicher.
Anstoß

Auch Framberger in der Startelf

Bei Raphael Framberger ist es mit der Startelf sogar noch länger her als bei Pepi, der Abwehrmann spielte in der Bundesliga letztmals zuvor am 19. Februar gegen Freiburg von Beginn an, also vor über einem halben Jahr.

Pepi von Beginn an

Ricardo Pepi steht erstmals seit Anfang April dieses Jahres in der Bundesliga-Startelf des FC Augsburg. Der junge Amerikaner wartet in der Bundesliga noch auf seinen ersten Scorer-Punkt.
0:19
camera-professional-play-symbol

Die Hoffenheimer schauen sich den Platz an

Maaßen bringt zwei Neue

Bei Augsburg gibt es im Vergleich zur Niederlage gegen Mainz 2 Änderungen in der Startelf, Framberger und Pepi ersetzen Uduokhai (nicht im Kader) und Gruezo (Bank).

TSG unverändert

Bei Hoffenheim beginnt die gleiche Startelf wie beim 3:0-Sieg zuletzt in Leverkusen; 2-mal in Folge mit den gleichen 11 Spielern ging die TSG letztmals zuvor vor über einem Jahr in 2 Bundesliga-Spiele (1. und 2. Spieltag 2021/22).

So spielen die Hoffenheimer

Baumann - Kabak, Vogt, Akpoguma - Skov, Prömel, Geiger, Baumgartner, Angelino - Rutter, Kramaric

Aufstellung des FCA

Gikiewicz - Framberger, Bauer, Gouweleuuw, Iago - Maier, Pedersen, Rexhbecaj - Pepi, Demirovic, Jensen
0:17
camera-professional-play-symbol

Kurzer Schwenk ins TSG-Stadion

Augsburgs Ausfälle

Niklas Dorsch (Mittelfußanbruch), Andre Hahn (Bänderdehnung im Sprunggelenk), Reece Oxford (Knieverletzung), Noah Sarenren Bazee (Kreuzbandriss), Tobias Strobl (Kreuzbandriss), Felix Uduokhai (Syndesmoseriss), Frederik Winther (angeschlagen)

Hoffenheims Ausfälle

Ihlas Bebou (Reha), Ermin Bicakcic (Trainingsrückstand), Benjamin Hübner (Sprunggelenksverletzung), Philipp Pentke (Ellbogen-OP), Stanley Nsoki (Oberschenkelverletzung)

Schiedsrichter

Tobias Welz (SR), Jonas Weickenmeier (SR-A. 1), Philipp Hüwe (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Dr. Martin Thomsen (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Andre Breitenreiter

"Die Augsburger haben in dieser Saison schon gezeigt, dass sie auswärts gewinnen können. Sie spielen mit viel Zweikampfhärte und schalten schnell um. Wir sind aber gut vorbereitet und haben fleißig und intensiv trainiert."

Das sagt Enrico Maaßen

"Die TSG Hoffenheim hat eine richtig gute Mannschaft mit viel Offensivqualität. Aber sie lassen auch Möglichkeiten zu. Wir müssen mutig bleiben und weiter aktiv Fußball spielen!"

So könnte der FCA beginnen

Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Bauer - Gruezo - Pedersen, Maier, Rexhbecaj, Iago - Demirovic, Jensen

So könnte die TSG beginnen

Baumann - Kabak, Vogt, Akpoguma - Kaderabek, Geiger, Angelino - Prömel, Baumgartner - Rutter, Kramaric
2:43
camera-professional-play-symbol

Georginio Rutter: Ein Typ mit Starpotential

Tobias Strobl

bestritt 86 Bundesliga-Spiele für die TSG und erzielte für sie sein einziges Bundesliga-Tor (am 24. August 2013 gegen Freiburg) – gegen Hoffenheim ist er ohne Bundesliga-Sieg (3 Remis, 2 Niederlagen).

Kevin Vogt

spielte von 2012 bis 2014 56 Mal für den FCA in der Bundesliga (2 Tore).

Kurzes Gastspiel

Philipp Pentke stand 2007/08 bei Augsburg unter Vertrag (kein Einsatz).

Einmaliger Sieg

Der FC Augsburg gewann nur ein Bundesliga-Spiel bei der TSG: am 13. Dezember 2019 mit 4:2.

Lieblingsgegner

Insgesamt feierte die TSG gegen kein Team mehr Siege als gegen den FCA (13, wie gegen Hannover).

Trend spricht für die TSG

Hoffenheim gewann vier der letzten fünf bzw. sieben der letzten neun Spiele gegen Augsburg.

Reißt die Serie?

Augsburg spielte 2022 auswärts noch nicht unentschieden (3 Siege, 6 Niederlagen).

Kleine Heimschwäche

Hoffenheim gewann nur eines der saisonübergreifend letzten sechs Bundesliga-Heimspiele (am 2. Spieltag 3:2 gegen Bochum).

Auf fremdem Platz

Augsburg punktete in dieser Bundesliga-Saison noch nicht in Heimspielen, muss dies auswärts kompensieren (das gelang im ersten Gastspiel per 2:1 in Leverkusen).

Läuft bei Hoffenheim

Unter Neu-Coach Andre Breitenreiter gewann die TSG drei der bisherigen vier Pflichtspiele.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie TSG Hoffenheim gegen FC Augsburg am 4. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.