Highlights

90'
+ 6

Fazit

Borussia Mönchengladbach gewinnt gegen Hertha aufgrund der besseren Chancen (xGoals 2.92 - 1.34), obwohl die Hertha erheblich häufiger zum Abschluss kam. Für Gladbach ist der Sieg gleichbedeutend mit der vorläufigen Tabellenführung.
90'
+ 6

Verwarnung und Wechsel

Die Uhr tickt unaufhörlich. Gladbach gewinnt Zeit durch Wechsel und Herrmann wird für Zeitspiel verwarnt.
Spielende
90'
+ 6

Wechsel

sub
Marvin Friedrich
Marvin Friedrich
sub
Florian Neuhaus
Florian Neuhaus
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
90'
+ 4

Klares Plus in Sachen Torschüsse für die Gäste

Torschüsse
5 neben das Tor
6 auf das Tor
13 neben das Tor
5 auf das Tor
90'
+ 4

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Alassane Pléa
Alassane Pléa
90'
+ 3

Abseits

Jovetic kommt zum Kopfball, steht aber bei der Flanke im Abseits. Ohnehin wäre der Kopfball hauchdünn am Tor vorbeigegangen.
90'
+ 1

Nachspielzeit angebrochen

Gelingt der Hertha in der vierminütigen Nachspielzeit noch der Lucky Punch?
90'
+ 1

Wechsel

sub
Hannes Wolf
Hannes Wolf
sub
Jonas Hofmann
Jonas Hofmann
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marcus Thuram
Marcus Thuram 35,72km/h
2.
Filip Uremović
Filip Uremović 34,36km/h
3.
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio 33,77km/h
89'

Boateng verpasst um Zentimeter!

Da ist tatsächlich die Chance! Der Freistoß kann geklärt werden, aber Hertha bringt den zweiten Ball rein, den Boateng am langen Pfosten um Haaresbreite verpasst. Riesenchance für Hertha!
88'

Lukebakio holt den Freistoß heraus

Wieder gut von Lukebakio. Dieses Mal holt er einen Freistoß heraus, der von rechts in den Strafraum getreten wird...
83'

Thuram mit der Großchance

Bensebaini steckt für Thuram durch, der allerdings einen sehr spitzen Winkel für den Abschluss hat. Zudem verkürzt Christensen stark und kann den Schuss des Gladbacher Stürmers parieren.
83'

Wechsel

sub
Davie Selke
Davie Selke
sub
Suat Serdar
Suat Serdar
83'

Wechsel

sub
Kevin-Prince Boateng
Kevin-Prince Boateng
sub
Lucas Tousart
Lucas Tousart
81'

Lukebakio verzieht, Teil 4

Und wieder ein Umschaltmoment, wieder ist Lukebakio auf der Reise, dribbelt sich stark gegen zwei Gegenspieler durch. Sein Torschuss geht aber erneut am Tor vorbei.
78'

Niemand kommt ran

Boetius bringt den Ball rein, aber dieser segelt an allen Spielern vorbei ins Toraus. Abstoss für Gladbach.
77'

Gute Freistoßposition

Kone foult Jovetic rund 25 Meter links vor dem eigenen Tor. Gute Standardsituation für die Hertha...
75'

4-3-2

Mit den Wechseln und der Unterzahl sind die Berliner zu einer Umstellung gezwungen. Es geht jetzt im 4-3-2 weiter.
72'

Was kann die Hertha noch liefern?

Elfemter gehalten, aber nun in Unterzahl - Was kann Hertha hier in den letzten 20 Minuten noch bringen? Mit Dardai und Jovetic kommen zwei frische Kräfte für Ejuke und Kanga.
72'

Wechsel

sub
Márton Dárdai
Márton Dárdai
sub
Chidera Ejuke
Chidera Ejuke
72'

Wechsel

sub
Stevan Jovetić
Stevan Jovetić
sub
Wilfried Kanga
Wilfried Kanga
70'

Christensen hält!

Der Hertha-Torwart ahnt die Ecke und hält den Schuss von Hofmann!
69'

Wieder Handelfmeter!

Nach dem Videostudium entscheidet Schiedsrichter Jöllenbeck erneuet auf Handelfmeter. Zudem sieht Uremovic die Gelb-Rote Karte.
69'

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Filip Uremović
Filip Uremović
66'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Strafstoß
Überprüfung Handspiel?
Entscheidung Strafstoß
66'

Wieder Hofmann

Neuhaus leitet gekonnt mit dem Knie zu Hofmann im Strafraum weiter, dessen Schuss aber zur Ecke geblockt wird. Bei dieser bekommt Uremovic den Ball an die Hand. Die Situation wird überprüft...
63'

Hofmann im Abseits

Thuram und Hofmann starten fast im richtigen Moment und tauchen so frei vor Christensen auf. Aber beide standen leicht im Abseits, der sehenswerte Lupfer von Hofmann ins Hertha-Tor zählt nicht.
62'

Gladbach zeigt sich

Nun setzen sich die Fohlen in der Hälfte der Hertha fest, können aber bisher noch nicht wieder gefährlich vor dem Tor auftauchen.
61'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Kein Tor
57'

Lukebakio!

Wieder ein Umschaltmoment über Lukebakio, wieder wird es gefährlich: Der Angreifer dribbelt sich rechts in den Strafraum rein, sein Querpass wird aber von Itakura zur Ecke geklärt, die nichts einbringt.
57'

Wechsel

sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
sub
Ivan Sunjic
Ivan Sunjic
camera-photo

Wenig Durchkommen für die Hertha

51'

Abgeblockt

Tousart kommt rechts im Strafraum zum Abschluss, der abgeblockt wird. Es gibt Ecke für die Hertha, die aber geklärt werden kann.
49'

Etwas mehr Ballbesitz

Zu Beginn der zweiten Hälfte übernimmt erstmal die Hertha die Spielkontrolle und versucht den Ball zirkulieren zu lassen. Das gelingt noch nicht so richtig, da Gladbach sehr konsequent presst.
46'

Weiter geht's

Unverändert betreten die Teams den Rasen, Gladbach etwas später als die Hertha - die zweite Halbzeit steht an
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Ganz schön was los im Borussia-Park! Beide Teams zeigten sich sehr aktiv in der Offensive und kamen zu vielen Gelegenheiten. Die größte Chance hatte Plea per Elfmeter, den er souverän verwandelte. Die Führung für Fohlen geht aufgrund der etwas höheren Spielanteile auch in Ordnung.
Halbzeit
44'

Lukebakio verzieht, Teil 3

Wieder kommt Lukebakio bei einem Umschaltmoment zum Torschuss: Nachdem er an Gegenspieler Elvedi vorbeigeht, kann er aus knapp acht Metern leicht von links abschließen, aber der wuchtige Schuss geht am Tor vorbei.
43'

Kanga artistisch, Teil 2

Wieder setzt Kanga zum Fallrückzieher an. Dieses Mal kommt der Ball auch auf das Tor, aber zu zentral, sodass Sommer keine Probleme hat.
camera-photo

Plea verwandelt Elfmeter sicher

39'

Wie reagiert die Hertha?

Bisher hatten die Berliner Probleme beim eigenen Spielaufbau, wurden eher über Umschaltmomente gefährlich. Nun zieht sich Gladbach ein wenig zurück und schaut, was der Gast mit dem Ball anfangen kann.
34'

Plea verwandelt sicher

Ganz cool schiebt der Offensivspieler den Ball ins rechte Torwarteck. Christensen ahnt die Ecke, aber kommt nicht ran. Die Führung für die Fohlen!
34'

Alassane Pléa

TOR!

1 : 0
Alassane Pléa
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
34'

Gelbe Karte

yellowCard
Filip Uremović
Filip Uremović
33'

Elfmeter für die Fohlen!

Bei einer Flanke von rechts nimmt Mittelstädt den Arm sehr hoch, der dann auch getroffen wird. Es gibt Elfmeter für Gladbach...
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Wilfried Kanga Aka
Wilfried Kanga Aka 33,61km/h
2.
Joseph Scally
Joseph Scally 33,44km/h
3.
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini 33,39km/h
camera-photo

Torschussreiche Anfangsphase

26'

Lukebakios feine Klinge

Links am Strafraumeck bekommt Lukebakio den Ball, zieht nach innen und visiert mit links das lange Eck an. Sommer pariert.
22'

Ejuke mit dem Sololauf

Mit viel Tempo dribbelt Ejuke auf die letzte Kette der Fohlen zu, kreuzt in die Mitte und kann abschließen. Sommer pariert zur Ecke, die dann nichts einbringt.
19'

Zehn Torschüsse in 15 Minuten

Zwar ist bisher noch kein Treffer gefallen, aber zehn Torschüsse in der Anfangsviertelstunde zeigen, dass es bisher eine abwechslungsreiche Partie ist.
17'

Thuram

Nach einer Ecke liegt der Ball plötzlich einen Meter vor dem Hertha-Tor - Thuram schaltet schnell und kommt zum Torschuss, doch Christensen ist nicht zu überwinden. Beste Chance des Spiels bisher.
16'

Leichte Chancenvorteile für Hertha

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die xGoals zeigen bereits nach 15 Minuten verhältnismäßig hohe Werte an - beide Teams hatten bereits gute Einschussmöglichkeiten
xGoals
0
0,46
0,63
0
16'

Nächster Abschluss

Nach einem Ballgewinn, geht Tousart mit viel Tempo und Ball nach vorne. Sein kräftiger Schuss aus rund 25 Metern geht aber links am Tor vorbei.
12'

Bensebaini nimmt Maß

Aus der Distanz versucht es der Linksverteidiger, aber Christensen ist auf dem Posten und hält sicher.
10'

Kanga artistisch

Eine Flanke von rechts nimmt Kanga mit der Brust und mit dem Rücken zum Tor an. Es folgt der Fallrückzieher, der dann aber weit über das Gladbacher Tor geht.
9'

Pfosten!

Plea setzt sich links im Strafraum klasse durch - sein Schuss wird abgefälscht und geht an den linken Pfosten.
4'

Dickes Ding!

Die erste Chance gehört den Berlinern. Lukebakio dribbelt auf das Fohlen-Tor zu und ist schwer zu halten. Sein Linksschuss saust knapp am Tor vorbei.
3'

Christensen aufmerksam

Ein langer Ball auf Thuram könnte gefährlich werden, aber Hertha-Torwart Christensen passt auf, geht weit aus dem Tor und klärt per Kopf.
2'

Kontrolliert

Die ersten Sekunden gehören den Fohlen, die den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren lassen.
Anstoß

Seitenwahl

Die Kapitäne sind bei der Seitenwahl. Gleich geht es los!

Stindl wieder dabei

Lars Stindl steht nach seiner im Pokal erlittenen Verletzung erstmals in dieser Bundesliga-Saison im Kader der Fohlen.

Auch keine Wechsel bei der Hertha

Sandro Schwarz lässt die gleiche Startelf ran, die in der Vorwoche in Frankfurt punktete. Eine unveränderte Startelf der Hertha hatte es zuletzt Ende November 2020 unter Bruno Labbadia bei einem 0:0 in Leverkusen gegeben (9. Spieltag 2020/21).

Unveränderte Startelf

Daniel Farke lässt die gleiche Startelf beginnen, die bereits die ersten beiden Spieltage begann. Drei Spiele in Folge mit der gleichen Startelf der Fohlen hatte es zuletzt im Februar gegeben.
0:09
camera-professional-play-symbol

Alles angerichtet

In Mönchengladbach geht es ab 20.30 Uhr zwischen Borussia und Hertha BSC rund.

Die Startelf der Berliner

Christensen - Kenny, Uremovic, Kempf, Mittelstädt - Tousart, Sunjic, Serdar - Lukebakio, Kanga, Ejuke

So starten die Fohlen

Sommer - Scally, Itakura, Elvedi, Bensebaini - Hofmann, Kramer, Neuhaus, Kone, Plea - Thuram
0:13
camera-professional-play-symbol

Hertha ist da

Die Gäste aus Berlin sind am Borussia-Park angekommen.

Diese Spieler fehlen der Hertha

Linus Gechter (grippaler Infekt), Dong-jun Lee (muskuläre Probleme), Jessic Ngankam (Knie-OP), Kelian Nsona (Knieprobleme)

Keine Ausfälle bei Gladbach

Daniel Farke kann auf seinen kompletten Kader zurückgreifen.

Das Schiedsrichter-Gespann

Dr. Matthias Jöllenbeck (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Jonas Weickenmeier (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Pascal Müller (VA), Arno Blos (VA-A)

Herthas mögliche Aufstellung

Christensen - Kenny, Uremovic, Kempf, Mittelstädt - Sunjic - Tousart, Serdar - Lukebakio, Kanga, Ejuke

So könnte Gladbach spielen

Sommer - Scally, Itakura, Elvedi, Bensebaini - Kramer, Kone - Hofmann, Neuhaus, Plea - Thuram
2:42
camera-professional-play-symbol

Scally auf der Überholspur

Der Rechtsverteidiger ist eine feste Größe im Team von Trainer Daniel Farke.

Das sagt Daniel Farke

"Hertha BSC ist ein Verein mit unglaublich großem Potenzial. Fredi Bobic hat bereits nachgewiesen, dass er eine tolle Arbeit leistet und drückt auch der Hertha nun seinen Stempel auf. Ich denke, dass die Mannschaft zahlreiche Punkte holen wird in dieser Saison. Nichtsdestotrotz bin ich nicht bereit, schon vor dem Spiel die weiße Fahne zu schwenken. Ich kenne auch unsere Qualitäten und bin überzeugt davon, dass wir diese im Spiel am Freitag auf den Platz bringen können. Ich freue mich auf das Duell im BORUSSIA-PARK."

Das sagt Sandro Schwarz

"Gladbach kommt über den Ballbesitz, sie haben gute Fußballer in ihren Reihen. Wir müssen gut verteidigen und unsere Offensivmöglichkeiten auf den Platz bekommen. Bei einer Mannschaft, die über den Ballbesitz kommt, darf man nicht zu passiv sein. Man muss vorne die Signale erkennen, wann man draufgehen kann und genauso muss man hinten gemeinsam in der Box verteidigen."

Freitagsfluch für Heimteams

In der noch jungen Bundesliga-Saison holten die Heimteams am Freitagabend noch keinen Punkt und das bei 2:9 Toren.

Heimstark

Saisonübergreifend gewann Mönchengladbach die letzten drei Heimspiele in der Bundesliga und das bei 11:3 Toren.

Formspieler 2

Dodi Lukebakio war in allen drei Pflichtspielen an Toren beteiligt, kam in diesen Spielen auf zusammen vier Scorer-Punkte (2 Tore, 2 Assists).

Formspieler 1

Marcus Thuram traf in jedem der drei bisherigen Pflichtspiele dieser Saison und bejubelte dabei insgesamt fünf Treffer.

Schwarz tut sich schwer

Sandro Schwarz gewann noch nie gegen Mönchengladbach, nach zunächst zwei Remis gab es zuletzt auch immer mit Mainz drei Niederlagen in Folge.

Letztes Duell mit Folgen

Einen Tag nach der 0:2-Niederlage in Mönchengladbach am 26. Spieltag 2021/22 musste Hertha-Coach Tayfun Korkut gehen, der spätere Retter Felix Magath übernahm.

Schweres Auswärtsspiel

Am Niederrhein war zuletzt für Hertha aber wenig zu holen, die Fohlen gewannen sieben der letzten neun Bundesliga-Heimspiele gegen die Berliner (zudem ein Remis und ein Hertha-Sieg).

Bilanz

In der Bundesliga-Duellbilanz gegen Hertha liegt Mönchengladbach hauchzart vorne (26:25 Siege, 107:105 Tore), das wollen die Berliner nun ändern.

Spätstarter

Die Borussia erzielte vier ihrer fünf Saisontore zwischen der 71. und 78. Spielminute.

Guter Start

Mit einem Sieg würde Mönchengladbach auf sieben Punkte kommen, mehr waren es nach drei Bundesliga-Spieltagen noch nie.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Mönchengladbach gegen Hertha BSC am 3. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.