Highlights

90'
+ 6

Fazit:

Leipzig feiert einen hochverdienten Sieg im Spitzenspiel, den sich die Sachsen mit besserer Chancenverwertung deutlich leichter hätten holen können. Freiburg drohte kurz, diese Nachlässigkeit zu bestrafen, hatte heute offensiv aber letztlich zu wenig Argumente.
Spielende
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
90'

Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es obendrauf. Simakan wird behandelt, kann aber zu Ende spielen.
90'

Gefährlich!

Simakan geht im Mittelfeldzweikampf zu Boden, Freiburg spielt weiter und kommt über links mit Schade auf die Grundlinie. In der Mitte fehlt aber der Abnehmer.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong 33,79km/h
2.
Xaver Schlager
Xaver Schlager 33,60km/h
3.
Christian Günter
Christian Günter 33,08km/h
88'

Gelbe Karte

yellowCard
Roland Sallai
Roland Sallai
84'

Kommt Freiburg nochmal?

Der SC hat offensiv heute sehr wenig gezeigt - kommen sie mit einigen frischen Kräften nochmal gefährlich nach vorne?
83'

Positionsgetreu ...

... ersetzt Keitel Höfler im zentralen Mittelfeld.
83'

Wechsel-Festival

Rose mischt durch, wechselt zwei Mal positionsgetreu und bringt mit Raum außerdem einen Defensiven für Stürmer Silva.
83'

Wechsel

sub
Yannik Keitel
Yannik Keitel
sub
Nicolas Höfler
Nicolas Höfler
83'

Wechsel

sub
David Raum
David Raum
sub
André Silva
André Silva
83'

Wechsel

sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
83'

Wechsel

sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
78'

Forsberg eiskalt!

Forsberg schießt wuchtig nach halbrechts, Flekken taucht in die andere Richtung und der Zwei-Tore-Vorsprung ist wiederhergestellt - 3:1.
78'

Emil Forsberg

TOR!

3 : 1
Emil Forsberg
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
77'

Elfmeter für RB!

Nkunku wird rechts im Strafraum geschickt und dann von Kübler zu Fall gebracht. Der Schiedsrichter zeigt auf den Punkt, Forsberg legt sich den Ball zurecht.
76'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Strafstoß
Überprüfung Foulspiel?
Entscheidung Strafstoß
73'

Schade aufs Dach!

Eggestein flankt von rechts und Schade köpft knapp über das Leipziger Tor.
73'

Torjäger Kübler

Lukas Kübler erzielte sein zweites Tor im vierten Bundesliga-Spiel dieser Saison. In seinen vorigen 100 Bundesliga-Spielen für den SC hatte er ebenfalls 2-mal getroffen.
71'

Schmerzhaft

Simakan wird beim Abschirmen eines langen Freiburger Balles vom eigenen Keeper erwischt, kann nach einem Moment aber weiterspielen.
68'

Thema Effizienz

Leipzig ist in allen Belangen überlegen, muss sich aber vorwerfen lassen, aus 17 Torschüssen nur zwei Treffer gemacht zu haben. Freiburg dagegen reichten zwei Abschlüsse für ein Tor.
Torschüsse
10 Schüsse neben das Tor
7 Schüsse aufs Tor
0 Schüsse neben das Tor
2 Schüsse aufs Tor
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Willi Orban
Willi Orban
66'

Kübler! Traumtor!

Nach einem Einwurf "klärt" Halstenberg per Kopf zentral an die Strafraumgrenze. Da steht Kübler, der volles Risiko geht und den Ball mit rechts hammerhart an Blaswich vorbei ins Tor wuchtet. Der Anschlusstreffer aus heiterem Himmel!
66'

Lukas Kübler

TOR!

2 : 1
Lukas Kübler
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
62'

Auf dem Weg

Leipzigs Sieg nimmt nun sehr konkrete Formen an: Die Siegwahrscheinlichkeit stieg um fast 60 Prozent.
62'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
53'
35,5 %
56'
93,5 %
60'

Wechsel

sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
sub
Dani Olmo
Dani Olmo
59'

Zweiter Doppelwechsel

Nach Sallai und Schade kommen nun auch Grifo und Höler ins Spiel - allesamt Offensive. Freiburg braucht dringend Entlastung.
59'

Wechsel

sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
sub
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
59'

Wechsel

sub
Lucas Höler
Lucas Höler
sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
58'

Silva!

RB will das Momentum nutzen und das Spiel entscheiden. Silvas Linksschuss nach der nächsten Super-Kombination fischt Flekken aus der rechten Torwartecke.
56'

Nkunku! Doppelschlag!

Freiburgs Abwehr ist völlig von der Rolle und auch Flekken ist zum zweiten Mal geschlagen. Szoboszlai bricht rechts durch, spielt perfekt auf Nkunku, der den Ball diesmal an Flekken vorbei chipt - 2:0!
56'

Christopher Nkunku

TOR!

2 : 0
Christopher Nkunku
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
46 %
55'

Simakan bricht den Bann!

Die fällige Ecke bringt den überfälligen Führungstreffer für die Gastgeber. Szoboszlais Hereingabe köpft Nkunku an die Latte, der Abpraller landet bei Simakan, der aus kurzer Distanz per Sprungschuss das 1:0 macht.
55'

Wechsel

sub
Kevin Schade
Kevin Schade
sub
Michael Gregoritsch
Michael Gregoritsch
55'

Wechsel

sub
Roland Sallai
Roland Sallai
sub
Christian Günter
Christian Günter
54'

Mohamed Simakan

TOR!

1 : 0
Mohamed Simakan
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
54 %
54'

Szoboszlai! Flekken!

Nur Freiburgs Schlussmann steht zwischen RB und der Führung. Szoboszlai zieht aus der Distanz mit links ab und Flekken taucht den Ball zur Ecke weg.
52'

Nkunku!

Nächste Chance, doch wieder nicht drin! Nkunku ist links frei durch, hebt den Blick, schießt mit links - und scheitert an einer Super-Parade des herauseilenden Flekken!
50'

Klarer Vorteil

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die xGoals-Werte legen ein 1:0 für Leipzig nahe - im ersten Durchgang stand zwei Mal der Pfosten im Weg. Freiburg findet einfach keinen Weg in eine Abschlusssituation.
xGoals
0
0,88
0,14
0
erwartete Tore
49'

Schöner Konter

Simakan klärt nach Günters Flanke, dann macht Henrichs das Spiel schnell. Am Ende legt Silva ab für Nkunku, dessen Schuss an der Strafraumgrenze geblockt wird.
46'

Dritte Gelbe für Freiburg

Sildillia hat im Luftduell den Ellbogen im Gesicht von Halstenberg, sieht also zurecht Gelb.
46'

Keine Wechsel

Beide Mannschaften sind personell unverändert aus der Kabine gekommen.
46'

Gelbe Karte

yellowCard
Kiliann Sildillia
Kiliann Sildillia
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 5

Wetten, es fallen Tore?

Leipzig gegen Freiburg ist aktuell das letzte torlose Spiel des 14. Spieltags. In der Bundesliga gibt es aktuell eine „Torgarantie“. Das letzte 0:0 gab es am 7. Spieltag – allerdings auch mit Freiburger Beteiligung (Hoffenheim gegen Freiburg).
45'
+ 4

Halbzeitfazit:

Leipzig gibt seit der ersten Minute den Ton an, ließ seine besten Chancen durch Nkunku und Orban aber ungenutzt. Etwas schmeichelhaft für den zu schüchternen SC Freiburg steht es zur Pause noch torlos.
Halbzeit
45'
+ 3

Ungefährlich

Günter bringt eine Ecke von rechts rein, Blaswich klärt per Faustabwehr.
45'
+ 1

Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es obendrauf.
45'

Abgepfiffen

Freiburg schafft mal Entlastung und erhält selbst einen Freistoß im Halbfeld. Die Hoffnungen der SC-Fans sind aber kurzlebig - der Schiedsrichter pfeift Offensivfoul.
43'

Gleich die nächste

Auch Jeong hält seinen Gegner fest, in diesem Fall Silva im Mittelkreis. Auch der Südkoreaner sieht Gelb.
43'

Gelbe Karte

yellowCard
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
42'

Korrekte Gelbe

Doan hält Szoboszlai fest, nachdem der ihn ausgedribbelt hat. Dafür gibt es die erste Verwarnung des Spiels.
41'

Eine Frage der Zeit?

Freiburg spielt mit dem Feuer, schafft wenig Entlastung und sieht einen Leipziger Angriff nach dem anderen auf sich zurollen.
41'

Gelbe Karte

yellowCard
Ritsu Dōan
Ritsu Dōan
38'

Orban!

Nächste dicke Chance für RB! Orban köpft nach dem fälligen Freistoß aufs kurze Eck. Lienhart fälscht noch ab, Flekken lenkt den Ball an den Pfosten!
37'

Glück gehabt

Günter tacklet Henrichs außen gegen die Banke und hat Glück, dass es dafür keine Gelbe Karte gibt.
33'

Gut gespielt

Nächste Chance für Silva. Olmo bedient den Portugiesen von links, doch der ist von Lienhart gut bewacht. Die folgende Ecke bringt RB nichts ein.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christian Günter
Christian Günter 33,08km/h
2.
Joško Gvardiol
Joško Gvardiol 32,75km/h
3.
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai 32,11km/h
30'

Überlegen

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Leipzig strahlt deutlich mehr Torgefahr aus als die bisher sehr verhaltenen Gäste.
xGoals
0
0,63
0,14
0
erwartete Tore
28'

Henrichs!

RB bastelt am Führungstreffer, der längst verdient wäre. Henrichs zieht von rechts im Strafraum ab und scheitert ebenso knapp wie Silva vorhin.
25'

Silva!

Traumpass von Schlager, der lang und weit Silva findet. Der Portugiese fackelt nicht und schießt von rechts flach unten links am Tor vorbei.
23'

Bitter!

Gvardiol - selbst ja erst kurzfristig als Ersatz von Diallo in die Startelf gerutscht - muss ausgewechselt werden. Henrichs ersetzt ihn und reiht sich als Rechtsverteidiger ein. Simakan rückt nach innen neben Orban.
23'

Wechsel

sub
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
sub
Joško Gvardiol
Joško Gvardiol
22'

Doan gegen vier!

Der Japaner dribbelt zentral zum Strafraum, wird erst vom vierten Leipziger schließlich vom Ball getrennt.
19'

Heftig

Gvardiol hat aus dem Crash mit dem eigenen Mann ein Veilchen und eine blutende Nase davongetragen. Das Spiel läuft wieder, der Kroate wird nun an der Seitenlinie weiterbehandelt.
17'

Gvardiol am Boden

Gvardiol prallt unglücklich mit Orban zusammen, geht zu Boden, bleibt liegen und muss behandelt werden.
16'

Pfosten!

Wieder schenkt Freiburg RB einen Freistoß, und diesmal wird's gefährlich! Szoboszlai steckt clever rechts durch zu Nkunku. Der überlupft Flekken aus spitzem Winkel und trifft den Außenpfosten!
13'

Harmlos

Die nächste Freistoßflanke schlägt Halstenberg von rechts zu hoch ins Zentrum - easy für Flekken.
12'

Dominant

RB hat klar das Zepter in der Hand und deutlich mehr vom Ball.
Ballbesitz in Prozent
7228
9'

Gregoritsch verteidigt

Szoboszlais scharfe Freistoßhereingabe von links köpft der Österreicher zur Ecke weg. Die sorgt dann kurz für Chaos im Freiburger Strafraum, das der SC aber auflösen und bereinigen kann.
7'

Abtasten

Wir warten auf die erste Torannäherung von einem der beiden Teams.
4'

Über links ...

... versucht Freiburg durchzukommen, Doan findet aber keine Lücke.
1'

Kurzfristiger Wechsel

Beim Aufwärmen hat sich Diallo verletzt, für ihn startet Gvardiol.
1'

Los geht's

Leipzig spielt im ersten Durchgang von rechts nach links.
Anstoß

Ab auf den Rasen

Die Mannschaften betreten das Spielfeld in Leipzig. RB spielt in Weiß, Freiburg hält in Schwarz dagegen.

Klostermanns Comeback

Lukas Klostermann steht nach überstandener Syndesmosebandverletzung im linken Sprunggelenk erstmals seit drei Monaten wieder im Kader.

Jubiläum für Eggestein

Maximilian Eggestein bestreitet sein 200. Bundesliga-Spiel. Eine stolze Zahl für einen 25-Jährigen.
0:07
camera-professional-play-symbol

In der Kabine der Gastgeber

Grifo nur auf der Bank

Einzige Änderung bei Freiburg im Vergleich zum letzten Spiel: Anstelle von Top-Torschütze Grifo, der erstmals in dieser Bundesliga-Saison auf die Bank muss, spielt Sildillia. Das spricht für eine Dreier-/Fünferkette.

Zwei Neue

Gegenüber dem Sieg bei der TSG Hoffenheim kommen Simakan und Kampl für Gvardiol und Raum ins Team. Halstenberg rückt damit vermutlich von der Rechts- auf die Linksverteidigerposition, Diallo von der Sechs zurück in die Innenverteidigung.
0:35
camera-professional-play-symbol

Die Gäste kommen an

Und so geht es Freiburg an

Flekken - Kübler, Ginter, Lienhart - Sildillia, Eggestein, Höfler, Günter - Doan, Jeong - Gregoritsch

So läuft Leipzig auf

Blaswich - Simakan, Orban, Diallo, Halstenberg - Schlager, Kampl - Szoboszlai, Olmo - Silva, Nkunku
0:10
camera-professional-play-symbol

Herzlich willkommen!

Das sagt Streich

"Ich habe ehrlich gesagt noch nicht an das Pokalfinale gedacht. Das Erlebnis war so groß für jeden von uns in dieser riesigen Gemeinschaft der SC-Anhänger. Ich hab da null Revanche im Kopf. Die Leipziger schlagen Real verdient, schlagen Hoffenheim verdient. Sie schalten brutal gut um. Das ist eine große Aufgabe. Wir brauchen einen super Tag, vielleicht auch ein wenig Glück. Wir fahren mit Anspannung, aber auch mit Freude nach Leipzig. Wenn wir uns in der jetzigen Situation nicht freuen, dann ist uns nicht zu helfen."

Ausfälle

Bei Freiburg fehlt Daniel-Kofi Kyereh (Infekt). Bei Leipzig fehlen Peter Gulacsi (Kreuzbandriss) und Timo Werner (Syndesmoseriss).

Das sagt Rose

"Der SC Freiburg hat eine klare Spielidee, die sich unter Christian Streich in den letzten Jahren extrem weiterentwickelt hat. Was sie in dieser Saison auszeichnet, sind viele zu Null-Spiele und viele Standard-Tore - dort müssen wir sehr aufmerksam sein. Wir brauchen eine konzentrierte Leistung. Freiburg gewinnt viele Spiele knapp und steht hinten sehr sicher. Daher müssen wir geduldig sein. Trotzdem greifen sie auch sehr wuchtig an. Sie sind eine sehr facettenreiche Mannschaft. Ich glaube, dass auch wir gut drauf sind und es unangenehm ist gegen uns zu spielen. Wir haben ein Heimspiel. Und dementsprechend wollen wir unser Spiel auf den Platz bringen."

Die Schiedsrichter

Harm Osmers (SR), Robert Kempter (SR-A. 1), Thorben Siewer (SR-A. 2), Dr. Max Burda (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Mintzlaffs letztes Heimspiel

Für RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff wird es das letzte Heimspiel in der aktuellen Funktion sein: Er wechselt am 15. November an die Konzernspitze von Red Bull.

Nkunku ist ganz oben angekommen

Christopher Nkunku führt mit elf Treffern nun erstmals in seiner Bundesliga-Karriere alleine nach einem kompletten Spieltag die Torschützenliste an.

Noch kein SC-Sieg in Leipzig

Freiburg gewann noch kein Pflichtspiel bei RB Leipzig (3 Remis, 4 Niederlagen) und blieb dort auch noch nie ohne Gegentor.

Leipzigs Serie gegen Freiburg

RB Leipzig hat keins der letzten sechs Pflichtspiele gegen Freiburg verloren, die letzte Niederlage gegen die Badener gab es am 26. Oktober 2019 auswärts (2:1).

Pokalfinale reloaded

Exakt 172 Tage nach dem DFB-Pokal-Finale, das RB im Elfmeterschießen für sich entschied, treffen beiden Clubs nun erstmals wieder aufeinander.
3:00
camera-professional-play-symbol

Leistung unter Gegnerdruck

Auswärtsstarke Freiburger

Die Freiburger haben in dieser Saison in allen Wettbewerben nur eines ihrer elf Auswärtsspiele verloren: Am 10. Bundesliga-Spieltag gab es eine 0:5-Niederlage bei den Bayern.

Heimstarke Leipziger

Wettbewerbsübergreifend hat das Rose-Team seine letzten sieben Pflichtspiele in der Red Bull Arena alle gewonnen, u.a. in der Champions League mit 3:2 gegen Real Madrid.

Premiere unter Streich

Freiburg feierte zuletzt drei Bundesliga-Siege in Folge ohne Gegentor. Zuvor war das den Freiburger nur zwei Mal unter Volker Finke gelungen (jeweils 1994).

Leipzigs Serie

Die Sachsen blieben in ihren vergangenen elf Pflichtspielen ungeschlagen (9 Siege, 2 Remis); am 17. September hat RB letztmals verloren (0:3 in Mönchengladbach).

Erster in der Rose-Tabelle

Seit der Amtsübernahme von Trainer Marco Rose holte in der Bundesliga keine andere Mannschaft mehr Punkte als RB Leipzig (17 aus 8 Partien)!
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie RB Leipzig gegen Sport-Club Freiburg am 14. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.