Highlights

90'
+ 4

Fazit

RB Leipzig hat Bayer 04 Leverkusen im Duell zweier Champions-League-Teilnehmer mit 2:0 (1:0) geschlagen und wettbewerbsübergreifend den siebten Heimsieg in Serie eingefahren. Für die "Roten Bullen" trafen Christopher Nkunku und Timo Werner (83.).
Spielende
90'

Nyland greift den Ball weg

Der Keeper ist schneller als Diaby am Ball.
90'

Drei Minuten...

...lautet die offizielle Nachspielzeit.
90'

Leipzig jubelt

Die Hausherren werden den fünften Heimsieg einfahren.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Timothy Evans Fosu-Mensah
Timothy Evans Fosu-Mensah 34,09km/h
2.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 34,00km/h
3.
David Raum
David Raum 33,82km/h
89'

Werner trifft wieder daheim

Werner erzielte sein 4. Tor in dieser Bundesliga-Saison und alle markierte er in seinen fünf Heimspielen, auswärts blieb er in vier Partien torlos.
87'

Zwangspause für Henrichs

Als erster Leipziger holte sich Benjamin Henrichs diese Bundesliga-Saison die 5. Gelbe Karte ab, muss somit nächste Woche bei Hoffenheim pausieren.
87'

Nyland sicher

Der Keeper fängt eine Frimpong-Flanke locker weg.
86'

Gelbe Karte

yellowCard
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
84'

Wechsel

sub
André Silva
André Silva
sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
83'

Wohl die Entscheidung: Werner zum 2:0!

Werner beschleunigt im richtigen Moment in die Tiefe, Haidara spielt perfekt flach und halblinks in die Spitze zwischen Tapsoba und Tah. Der Stürmer ist auf und davon und schießt rechts unten ein. Eine vermeintliche Abseitsstellung bewahrheitet sich indes nicht. Das dürfte es gewesen sein. Von Leverkusen kommt heute schlicht zu wenig.
83'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
83'

Timo Werner

TOR!

2 : 0
Timo Werner
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
33 %
79'

Zweikampfstärkere Leipziger

Die Sachsen liegen auch bei Zweikämpfen vorne.
Zweikämpfe
72
65
77'

Wechsel

sub
Callum Hudson-Odoi
Callum Hudson-Odoi
sub
Amine Adli
Amine Adli
76'

Diallo räumt Adli ab

Zurecht Gelb für den Franzosen.
76'

Gelbe Karte

yellowCard
Abdou Diallo
Abdou Diallo
74'

Etwas griffiger, aber nicht wirklich gefährlicher

Leverkusen setzt sich jetzt zwar etwas mehr in der RBL-Hälfte fest, doch wirklich torgefährlich wurde die Werkself auch weiterhin nicht. Der einzige von erst vier Torschüssen, der auch wirklich aufs Tor von Nyland kam, wäre zudem bei Erfolg wegen einer vorherigen Abseitsstellung aberkannt worden.
74'

Robuster Diallo

An Diallo beißen sich die Bayer-Spitzen bisher die Zähne aus, der Senegalese gewann 90 Prozent seiner Zweikämpfe und strahlt viel Ruhe aus.
73'

Bayer bemüht

Die Werkself hat mehr vom Spiel und greift seit einiger Zeit auch bedeutend früher an. Doch am und im Strafraum hapert es zumeist noch.
camera-photo

Das Tor in Halbzeit eins

Nkunku vollstreckt unten links.
71'

Wechsel

sub
Marcel Halstenberg
Marcel Halstenberg
sub
David Raum
David Raum
71'

Wechsel

sub
Dani Olmo
Dani Olmo
sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
68'

Jablonski beruhigt die Gemüter

"Locker bleiben", zeigt Jablonski nach dem Foul von Adli gegen Gvardiol an. Freistoß für die Sachsen aus der eigenen Hälfte.
67'

Orban geht dazwischen

Der Ungar klärt die Ecke vor Tapsoba ins Seitenaus.
66'

Szoboszlai blockt zur Ecke

Schicks Pass in den Rückraum ist eigentlich unpräzise, doch Andrich kann noch abdrücken. Szoboszlai blockt zur Ecke.
65'

Wechsel

sub
Exequiel Palacios
Exequiel Palacios
sub
Nadiem Amiri
Nadiem Amiri
65'

Wechsel

sub
Patrik Schick
Patrik Schick
sub
Adam Hložek
Adam Hložek
65'

Wechsel

sub
Mitchel Bakker
Mitchel Bakker
sub
Daley Sinkgraven
Daley Sinkgraven
64'

RBL gefährlicher

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Sachsen haben die besseren Torchancen. Von den Rheinländern kommt bislang viel zu wenig.
xGoals
1
0,66
0,08
1
Tore
63'

Werner durch Tahs Beine

Der Neuzugang von Chelsea kann dem Verteidiger durch die Beine schießen, doch Hradecky hat keine Probleme bei dem flachen Schuss.
62'

Krampf bei Sinkgraven?

Der Niederländer hat Schmerzen. Bakker wird gleich kommen.
61'

Sinkgraven per Vollspann!

Die beste Chance für Bayer bis dato hat Sinkgraven, der aus spitzem Winkel mit dem Vollspann draufhält. Nyland muss sich zum ersten Mal auszeichnen, hält den Ball gut fest.
58'

Wieder verlängert Werner

Der Stürmer verlängert die Ecke von rechts auf den Fuß von Haidara, dem es aber an Präzision mangelt.
57'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Andrich
Robert Andrich
57'

Geruhsames Debüt für Nyland

Bei seiner RBL-Premiere bekam Nyland noch keinen Ball auf seinen Kasten und hatte auch sonst wenig zu tun (14 Ballaktionen - Gegenüber Hradecky schon 31).
57'

Szoboszlai!

Nkunkus Diagonalball köpft der freie Werner noch mal nach rechts, wo Szoboszlai am zweiten Pfosten fast zum 2:0 abstauben kann. Hradecky macht die Ecke gerade so zu! Ecke RBL.
55'

Alonso will mehr Tempo und Torgefahr

Der Cheftrainer schonte ihn zunächst, doch jetzt ist die Zeit für den besten Leverkusener Torschützen (fünf Tore) gekommen. Frimpong ersetzt Fosu-Mensah auf rechts.
54'

Fosu-Mensah kann mit Druck umgehen

Der soeben ausgewechselte Rechtsverteidiger löst sich aus 73 Prozent seiner Drucksituationen.
54'

Wechsel

sub
Jeremie Frimpong
Jeremie Frimpong
sub
Tim Fosu-Mensah
Tim Fosu-Mensah
53'

Leistung unter Gegnerdruck

information
Leistung unter Gegnerdruck
Dieser Match Fact untersucht, wie erfolgreich Spieler unter Druck agieren. Der Anteil "Gelöster Situationen" gibt dabei prozentual an, wie häufig sich ein Akteur durch Dribbling, Pass, Torabschluss oder ein gezogenes Foul aus Gegnerdruck befreit hat. (edited)
73%
%
Tim Fosu-Mensah
11 Mal unter Gegnerdruck
Tim Fosu-Mensah
51'

Adli nur kurz am Boden

Der Franzose krümmt sich kurz nach einem Zusammenstoß, steht dann aber wieder zeitig auf.
50'

Gute RBL-Standards

Bei ruhenden Bällen gehören die Sachsen diese Saison zu den erfolgreichsten Teams, markierten jetzt ein Drittel aller Saisontreffer nach Standards (sieben von 21).
49'

RBL-Topvorbereiter Szoboszlai

Seinen Freistoß verwertet Nkunku zur Führung, damit bereitet Dominik Szoboszlai zum 5. Mal diese Saison einen Treffer vor (erstmals für Nkunku) - RBL-Spitze und ligaweit nur Frankfurts Kolo Muani einen mehr.
48'

Raum entfacht zu wenig Druck...

...bei seinem Abschluss aus rund 20 Metern. Hradecky kann locker zupacken.
46'

Weiter geht's!

Leverkusen bringt den Ball wieder ins Spiel. Unterdessen wechselt Heimtrainer Rose doppelt mit Gvardiol für den angeschlagenen Simakan und Haidara für Kampl im Zentrum.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Joško Gvardiol
Joško Gvardiol
sub
Mohamed Simakan
Mohamed Simakan
45'
+ 2

Wechsel

sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
45'
+ 2

Halbzeit-Fazit

Leipzig geht mit einer 1:0-Führung gegen Leverkusen in die Pause. Nkunku besorgt das Tor per Kopf. Die ersten 25 Minuten passiert nahezu gar nichts. Danach sind die Sachsen die bessere Mannschaft. In einer von Taktik geprägten Partie bekommt die Werkself im Offensivspiel bislang nichts zustande. Nyland ist beschäftigungslos (kein Schuss aufs Tor). Aber auch von Leipzig kann in Durchgang zwei noch mehr kommen.
Halbzeit
45'

Siegwahrscheinlichkeit gestiegen

Nach dem Nkunku-Treffer sind die Chancen für den 5. Saisonsieg der Hausherren im Vergleich zur 31. Minute um 27 Prozent gestiegen.
43'

Siegwahrscheinlichkeit

information
Siegwahrscheinlichkeit
Mit diesem Match Fact werden wesentliche Veränderungen der Siegwahrscheinlichkeit beider Teams während des Spielverlaufs dokumentiert. Der Wert basiert auf dem tatsächlichen Spielgeschehen und bezieht bereits bestehende Match Facts wie Expected Goals, Skill und Standard-Gefahr mit ein.
31'
50 %
Jetzt
77 %
camera-photo

Jubel beim "besten Knipser 2022" Nkunku

Im gesamten Kalenderjahr 2022 traf kein Spieler so oft wie Nkunku, der heute zum 22. Mal einnetzte und dem jetzt nur noch ein Treffer für den RBL-Jahresrekord von Werner (2019) fehlt.
42'

Diaby geblockt

Leverkusen führt die Ecke kurz aus und spielt um den Strafraum herum zu Diaby. Der Franzose drückt direkt ab, wird aber von Raum geblockt. Nach einem missglückten zweiten Versuch eines anderen Bayer-Spielers kann Nyland die Kugel aus der Luft herunterpflücken.
41'

Hlozek holt die Ecke raus

Diallo ist zuletzt dran.
38'

Nkunku zieht mit Füllkrug gleich

Mit seinem 9. Bundesliga-Saisontor liegt Nkunku jetzt wieder gemeinsam mit Bremens Füllkrug auf Rang eins der Torjägerliste.
37'

Jetzt mehr Tempo drin

Besonders aufseiten der Hausherren, die mit Kampl an den Sechzehner stürmen und dann nach rechts zu Henrichs verlagern. Der sucht die beiden Sturmspitzen Werner und Nkunku, bleibt aber an Hincapie hängen. Glück für Leverkusen.
35'

Kampl sieht die dritte Gelbe

Der Slowene tritt Amiri im Offensivpressing auf den linken Fuß. Dafür zeigt ihm Jablonski die dritte Gelbe des Spiels.
35'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Kampl
Kevin Kampl
32'

TOOOR für RBL - Nkunku brillant zum 1:0

Leipzig führt im Duell der beiden Champions-League-Teilnehmer mit 1:0: Szoboszlai chippt den Freistoß aus halbrechter Position in den Sechzehner, wo Nkunku völlig alleine nicht mal richtig hochspringen muss, um den Ball links unten im Tor zu versenken.
32'

Christopher Nkunku

TOR!

1 : 0
Christopher Nkunku
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
32'

Foul Hincapie

Der Ecuadorianer langt gegen Szoboszlai hin. Freistoß für RBL und Gelb für Hincapie, der Mann und Ball trifft.
31'

Gelbe Karte

yellowCard
Piero Hincapie
Piero Hincapie
30'

Simakan an der Schulter behandelt

Der Franzose muss nach einem Zweikampf mit Adli an der rechten Schulter verarztet werden. Nun steht der Verteidiger aber wieder.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Moussa Diaby
Moussa Diaby 33,64km/h
2.
David Raum
David Raum 32,97km/h
3.
Jonathan Tah
Jonathan Tah 32,72km/h
28'

Kein Schuss aufs Tor

Beide Offensiv-Maschinerien sind noch nicht in Tritt gekommen. Die Spiele unter der Woche scheinen in den Knochen zu stecken.
Torschüsse
1 Neben das Tor
0 Aufs Tor
1 Neben das Tor
0 Aufs Tor
27'

Tah ist da

Die erste Ecke befördert die Werkself erneut ins Toraus. Die zweite köpft dann Tah endgültig weg.
26'

Eckball und Gelb für Tapsoba

Werner nutzt seinen Vorteil im Antritt gegen Tapsoba, der den Stürmer zu Boden reißt. Jablonski lässt zunächst laufen, bis Leverkusen zur Ecke klärt. Dann gibt es Gelb für den Innenverteidiger.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Edmond Tapsoba
Edmond Tapsoba
25'

Starke Grätsche

Henrichs geht aggressiv und regelkonform in den Zweikampf gegen Sinkgraven, klärt so zum Leverkusener Einwurf von der linken Seite.
20'

Nkunku braucht zu lange!

Ein klasse Pass von Schlager landet in der Spitze bei Nkunku, der eigentlich freie Schussbahn hat. Der Franzose braucht einen Tick zu lange, um sich die Kugel für den Schuss zurechtzulegen. Dann spitzelt Tapsoba dem Leipziger Offensivkünstler den Ball weg. Anschließend stellt Andrich zudem seinen Körper vor Nkunku. Ballbesitz Leverkusen. Da muss der 24-Jährige früher abschließen.
18'

Man neutralisiert sich

Im identischen 3-4-3-System neutralisieren sich Leipzig und Leverkusen bisher komplett, so findet die Partie bisher fast ausschließlich zwischen den Strafräumen statt.
18'

Werner sucht Nkunku

Der deutsche Nationalspieler bekommt den Ball von Kampl in den Lauf gespielt und sucht dann kurz vor der Grundlinie Nkunku im Zentrum. Drei Leverkusener Feldspieler und Hradecky stehen allerdings im Weg. Der finnische Keeper greift am Boden zu.
16'

Leichte Vorteile bei B04

Die Rheinländer haben etwas mehr vom Spiel. Größere Raumgewinne konnten bislang aber noch keine erzielt werden.
Ballbesitz
4159
14'

Wenig Tempo auf beiden Seiten

Die defensive Stabilität ist auf beiden Seiten gegeben - auf Kosten möglicher Strafraumszenen.
12'

Orban im Abseits

Die Sachsen führen den Freistoß von rechts kurz aus, sodass Raum ins Zentrum flanken kann. Dort steht Orban leicht im Abseits.
12'

Henrichs bekommt einen ab

Sinkgraven erwischt den anlaufenden Henrichs beim Kampf um den Ball mit dem linken Fuß im Gesicht. Foul Leverkusen. Freistoß Leipzig.
camera-photo

Tah im Zweikampf

Der Innenverteidiger drückt Nkunku zu Boden.
7'

Leipzig verteidigt etwas tiefer

Die "Roten Bullen" laufen die Werkself in der Anfangsphase nicht so konstant hoch an, wie man es sonst von ihnen gewohnt ist.
6'

5-3-2 bei RBL

Die Sachsen verteidigen zeitweise im 5-3-2 mit Nkunku und Werner in vorderster Front.
5'

Riskanter Rückpass

Diaby lädt Nkunku beinahe zum Abschluss ein, doch Hradecky ist hellwach und sprintet aus seinem Tor, um den Ball wegzuschlagen.
4'

Nkunku fällt

Jablonski lässt den Zweikampf zwischen Tah und Nkunku laufen. Der Leverkusener schiebt den Franzosen zu Boden. Für einen Elfmeter reicht das nicht.
2'

Defensives 5-1-2-2

Leverkusen greift in diesen Sekunden ab der Mittellinie an.
1'

Anpfiff!

Nkunku bringt den Ball ins Rollen.
Anstoß

Teams sind auf dem Rasen

Leipzig in Weiß und Leverkusen in Schwarz klatschen sich ab.
6:29
camera-professional-play-symbol

Bundesliga Match Facts: Leistung unter Gegnerdruck und Siegwahrscheinlichkeit

Startelf-Comeback für Fosu-Mensah

Der immer wieder von Verletzungen geplagte Timothy Fosu-Mensah steht erstmals über einem halben Jahr in der Bayer-Startelf. Einem Nadiem Amiri war dies zumindest diese Bundesliga-Saison auch noch nicht vergönnt (Amine Adli und Daley Sinkgraven auch erst je einmal), der 26-Jährige spielte aber schon unter der Woche in Madrid 90 Minuten.

Nyland feiert sein Bundesliga-Comeback

Peter Gulacsi langzeitverletzt und dessen Vertreter Janis Blaswich angeschlagen, so feiert der erst jüngst verpflichtete Örjan Nyland sein Debüt im RBL-Dress und nach über fünf Jahren seine Rückkehr auf die Bundesliga-Bühne (im Mai 2017 spielte er dort zuletzt 1:1 mit Ingolstadt gegen Schalke). Große Spielpraxis hat der Norweger nicht, sein letztes Pflichtspiel liegt fast ein halbes Jahr zurück (im Mai mit Reading 0:1 gegen Luton Town).
0:14
camera-professional-play-symbol

Warm-up beginnt

Zunächst kommen die Keeper der Sachsen mit Örjan Nyland und Jonas Nickisch auf den Rasen.

Vier frische Kräfte bei Bayer

Wie RBL war auch Leverkusen unter der Woche international gegen Madrid unterwegs, allerdings nicht gegen Real, sondern Atletico. Im Vergleich zum 2:2 bei der Simeone-Elf ändert Xabi Alonso sein Team auf vier Positionen. Anstelle von Odilon Kossounou, Mitchel Bakker, Jeremie Frimpong und Callum Hudson-Odoi schenkt er heute wieder Jonathan Tah, Timothy Fosu-Mensah, Daley Sinkgraven und Amine Adli das Vertrauen, also einigen Akteuren, die bisher eher selten gefragt waren.

Fünf Änderungen bei RBL

Sowohl gegenüber dem letzten Bundesliga-Spiel als auch dem Champions-League-Spiel unter der Woche gegen Real Madrid ändert Marco Rose sein Team auf fünf Positionen. Im Vergleich zur Partie gegen die Königlichen (3:2) rücken neben Keeper Örjan Nyland (für Janis Blaswich) noch Abdou Diallo, Benjamin Henrichs, Kevin Kampl und Timo Werner für Josko Gvardiol, Emil Forsberg, Amadou Haidara und Andre Silva ins Team.
0:16
camera-professional-play-symbol

Die Werkself ist da

Edmond Tapsoba, Jonathan Tah und Co. begeben sich gut gelaunt zur Platzinspektion.

So beginnt Leverkusen

Hradecky - Tah, Tapsoba, Hincapie - Fosu-Mensah, Andrich, Amiri, Sinkgraven - Diaby, Hlozek, Adli

So beginnt Leipzig

Nyland - Simakan, Orban, Diallo, Raum - Kampl, Schlager - Henrichs, Szoboszlai, Werner, Nkunku
0:14
camera-professional-play-symbol

Ein Blick ins weite Rund

Die Red Bull Arena vor dem Duell zwischen Leipzig und Leverkusen.

Das sagt Xabi Alonso

"Beide Mannschaften hatten zuletzt sehr intensive Partien. Manchmal ist es schwer, im nächsten Spiel dann die gleiche Intensität auf den Platz zu bringen. Aber für uns wird genau das wichtig sein."

Und sie fehlen Leverkusen

Sardar Azmoun (Muskelfaserriss), Florian Wirtz (Aufbautraining nach Kreuzbandriss)

Sie fehlen Leipzig

Janis Blaswich (Wadenprobleme), Peter Gulacsi (Kreuzbandriss), Lukas Klostermann (Aufbautraining nach Sprunggelenkverletzung), Konrad Laimer (Aufbautraining nach Sprunggelenkverletzung)

Das sagt Marco Rose

"Leverkusen ist im Moment in einer nicht einfachen Phase. Und trotzdem merkt man, dass sie dabei sind Dinge zu verbessern. Man erkennt, dass sie sich unter Xabi Alonso nach vorne entwickeln. Deswegen müssen wir auf der Hut sein. Wir sind eine absolute Heim-Macht, haben morgen ein Heimspiel und wollen gegen Bayer dementsprechend auftreten.“

Schiedsrichter

Sven Jablonski (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Lasse Koslowski (SR-A. 2), Florian Lechner (4. Offizieller), Daniel Siebert (VA), Jan Seidel (VA-A)

Bittere Strafstoß-Bilanz

Leverkusen hat in der Bundesliga die letzten vier Strafstöße alle vergeben (das sind alle im Jahr 2022).

Treffsicherer Nkunku

Christopher Nkunku traf in dieser Bundesliga-Saison acht Mal und im Kalenderjahr 2022 20 Mal - beides Bestwert in der Bundesliga.

Wichtiger Frimpong

Jeremie Frimpong ist überraschend der Top-Torschütze von Bayer Leverkusen in der Bundesliga (5 Treffer). Wenn er traf, holte Leverkusen sieben Punkte aus drei Spielen, traf er nicht gab es nur zwei Zähler aus acht Partien.

An der Chancenverwertung arbeiten

Leipzig und Leverkusen haben jeweils eine deutlich schwächere Abschluss-Effizienz als in der Vorsaison. Mit einer besseren Chancenverwertung wäre deutlich mehr drin gewesen.

Gemeinsamkeiten

Beide Mannschaften haben bereits den Trainer gewechselt. Es gab dann punktemäßig jeweils einen sachten Aufwärtstrend und immerhin eine kleine Tabellenverbesserung.

Saisonziel in weiter Ferne

In der letzten Bundesliga-Saison waren Leipzig und Leverkusen Vierter und Dritter – aktuell sind sie von der Champions League einiges entfernt.

Ein Spiel dauert 90 Minuten

Leipzig erzielte sieben Tore in der Schlussviertelstunde (nur Bremen mehr); zuletzt holten die Sachsen erstmals in der Bundesliga einen Drei-Tore-Rückstand auf (3:3 in Augsburg).

Heimstarke Leipziger

Leipzig ist Erster der Heimtabelle (4 Siege, ein Unentschieden), aber nur 16. der Auswärtstabelle (kein Sieg, 3 Unentschieden, 3 Niederlagen).

Alonso hat noch zu tun

Unter Xabi Alonso gab es für Leverkusen in der Bundesliga einen Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage – die Bilanz ist besser als zuvor unter Gerardo Seoane, ein Durchbruch war es aber noch nicht.

Leipzig auf dem Vormarsch

RB Leipzig ist seit vier Bundesliga-Spielen ungeschlagen – Rang acht ist die beste Saisonplatzierung.
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie RB Leipzig gegen Bayer 04 Leverkusen am 12. Spieltag der Saison 2022/23 in der Bundesliga.