Highlights

90'
+ 1

Leipzig feiert klaren Auswärtssieg

RB Leipzig hat trotz frühem Rückstand einen überzeugenden Auswärtssieg bei der SpVgg Greuther Fürth gefeiert: Nach dem 0:1 durch Jamie Leweling (4.) drehte das Team von Domenico Tedesco auf und die Partie durch Treffer von Andre Silva (17.), Emil Forsberg (32.), Konrad Laimer (35.) und Benjamin Henrichs (45.) noch vor der Pause. Mohamed Simakan (59. und Christopher Nkunku (69.) stellten nach dem Seitenwechsel den Endstand her.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Hugo Novoa Ramos
Hugo Novoa Ramos 34,12km/h
2.
Luca Itter
Luca Itter 32,99km/h
3.
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku 32,93km/h
87'

Gelb für Abiama

Abiama kommt gegen Halstenberg im Leipziger Strafraum deutlich zu spät. Gelb für das harte Einsteigen des Fürthers!
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Dickson Abiama
Dickson Abiama
camera-photo
83'

Schongang

Leipzig investiert nicht mehr viel, von Fürth kommt eh wenig bis gar nichts.
80'

Leipzig hat noch immer Bock

Die Gäste spielen weiter mit Zug nach vorn, nur die letzte Zielstrebigkeit geht dem Tedesco-Team gerade ab.
78'

Wechsel

sub
Tyler Adams
Tyler Adams
sub
Konrad Laimer
Konrad Laimer
77'

Schlussphase läuft

Die Partie ist entschieden. Gelingt Fürth noch etwas Ergebniskosmetik?
75'

Wechsel

sub
Simon Asta
Simon Asta
sub
Maximilian Bauer
Maximilian Bauer
74'

Pass-Effizienz

information
Pass-Effizienz
Die Pass-Effizienz vergleicht die Anzahl der angekommenen Pässe mit der Anzahl der erwarteten Pässe, die den Mitspieler finden. Dazu wird jedem Pass mittels KI eine Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Passes zugeordnet. Wenn ein Spieler eine positive Pass-Effizienz aufweist, hat er also mehr Pässe an den Mitspieler gebracht als vorausberechnet. Stark!
Bei Leipzig überzeugt Angelino, für Fürth ist Viergever der beste Mann in dieser Kategorie.
Pass-Effizienz
4.01
4.94
Nick Viergever
Angeliño
2.05
4.31
Branimir Hrgota
Joško Gvardiol
1.15
3.58
Luca Itter
Benjamin Henrichs
73'

Wechsel

sub
Tobias Raschl
Tobias Raschl
sub
Paul Seguin
Paul Seguin
73'

Wechsel

sub
Dickson Abiama
Dickson Abiama
sub
Håvard Nielsen
Håvard Nielsen
72'

Leweling mit dem Abschluss

Von links bringen die Fürther den Ball zu Leweling an die Strafraumgrenze, der Torschütze zum 1:0 setzt den Abschluss aber klar neben das Leipziger Tor.
70'

Wechsel

sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
70'

Wechsel

sub
Hugo Novoa
Hugo Novoa
sub
Angeliño
Angeliño
69'

Das halbe Dutzend ist voll: Nkunku zum 6:1!

Die Leipziger lassen den Ball in den eigenen Reihen laufen, Fürth lässt es mit sich machen: Forsberg zieht von links ins Zentrum, der Pass auf Nkunku ist stark. Allein vor Linde bleibt der Franzose eiskalt und verwandelt zum 6:1.
69'

Christopher Nkunku

TOR!

1 : 6
Christopher Nkunku
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
48 %
67'

Leerlauf

Das Spiel plätschert derzeit etwas vor sich hin, viel passiert hier wohl nicht mehr. Der Auswärtssieg der Leipziger ist in trockenen Tüchern.
camera-photo
62'

Halstenberg

Die Ecke von links findet am ersten Pfosten Halstenberg, der per Kopf verlängert. Christiansen kann Schlimmeres verhindern!
61'

Torhungrig

Bei den Expected Goals liegt RB Leipzig aktuell nur bei 1,8 (Fürth bei 0,1). Doch das Tedesco-Team präsentiert sich heute extrem effektiv, machte aus den nur zehn abgegebenen Torschüssen fünf Treffer!
59'

Wechsel

sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
59'

Wechsel

sub
Marcel Halstenberg
Marcel Halstenberg
sub
Joško Gvardiol
Joško Gvardiol
59'

5:1 Simakan: Leipzig trifft erneut!

Selbst auf Sparflamme können die Gäste weiter jubeln: Forsbergs Freistoßflanke von der rechten Seite findet Simakan, der unbedrängt zum 5:1 einköpft.
59'

Mohamed Simakan

TOR!

1 : 5
Mohamed Simakan
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
36 %
55'

Gedrosselt

Die Leipziger haben seit dem Seitenwechsel deutlich die Schlagzahl verringert. Dennoch haben die Gäste hier alles im Griff, Fürth kommt über das Prädikat "stets bemüht" nicht hinaus.
52'

Gulacsi vor Nielsen

Fast eine Chance für Fürth, doch Gulacsi hat bei den schlampigen Rückpass seines Mitspielers aufgepasst und klärt vor Nielsen.
49'

Effizient

Vier Mal hat Leipzig aufs Tor geschossen, vier Mal zappelte der Ball im Netz.
Torschüsse
3 Neben das Tor
1 Auf das Tor
4 Neben das Tor
4 Auf das Tor
46'

Doppelwechsel

Für Green und Willems ist Feierabend, Tillman und Itter übernehmen. Leipzig wechselt dagegen nicht.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Timothy Tillman
Timothy Tillman
sub
Julian Green
Julian Green
45'
+ 1

Wechsel

sub
Luca Itter
Luca Itter
sub
Jetro Willems
Jetro Willems
45'
+ 1

4:1 nach 0:1: Leipzig dreht Partie in Fürth

Zur Halbzeit steht es zwischen der SpVgg Greuther Fürth und RB Leipzig 1:4. Leweling brachte die Franken früh in Führung, danach spielten eigentlich nur noch die Gäste. Silva, Forssberg, Laimer und Henrichs schießen einen verdienten wie komfortablen Pausenvorsprung heraus.
Halbzeit
45'

Leipzig zum Vierten: Henrichs machts!

Fürth kriegt keinen Zugriff auf die Sachsen: Nkunku macht am Sechzehner mit der Defensive der Gastgeber, was er will, und legt auf Angelino auf der linken Seite. Dessen Flanke findet am zweiten Pfosten Henrichs, der mit vollem Einsatz in den Ball geht und zum 4:1 trifft!
45'

Benjamin Henrichs

TOR!

1 : 4
Benjamin Henrichs
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
14 %
43'

Leipzig kontrolliert

Die ballsicheren Gäste haben das Spiel im Grunde im Griff. Fürth läuft größtenteils hinterher und kommt kaum in die Zweikämpfe.
41'

Verdiente Führung

information
xGoals
Der xGoals-Wert eines Clubs berechnet sich aus der Summe aller Torwahrscheinlichkeiten (Tore und Torschüsse) des Clubs. Im Rahmen eines Matches kann man so einfach ablesen, ob der Club besser performt als erwartet (Tore > xGoals) - oder vielleicht sogar noch höher führen könnte (xGoals > Tore).
Die Leipziger Offensive macht hier bislang den Unterschied.
xGoals
1
0,13
1,24
3
Tore
camera-photo
37'

Seguin knapp vorbei

Jetzt fasst sich Seguin ein Herz, dessen Distanzschuss aus 22 Metern geht knapp am linken Pfosten vorbei. Lebenszeichen der Gastgeber!
36'

Hrgota drüber

Aus der Distanz probiert es der Fürther Kapitän, setzt den Ball aber klar über das Leipziger Tor.
35'

Das nächste Tor: Laimer stellt auf 3:1

Ein Fürther Freistoß wird für die Gastgeber zum Bumerang: Silva bringt einen hohen Ball auf Nkunku, der per Kopf auf Laimer durchsteckt. Der Österreicher bleibt vor Linde eiskalt und überwindet den Keeper der Franken sehenswert mit einem Lupfer. 3:1 Leipzig!
35'

Konrad Laimer

TOR!

1 : 3
Konrad Laimer
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
31 %
34'

Gedreht

Nur Greuther Fürth hat in dieser Saison schon fünf Mal nach einer Führung noch verloren. Leipzigs einziger Saisonsieg nach einem Rückstand gelang im Hinspiel gegen die Franken (4:1).
32'

2:1 Forsberg: Leipzig dreht die Partie!

Fürth lässt Forsberg 25 Meter vor dem Tor sehr viel Platz, der Schwede nutzt das zum wuchtigen Abschluss. Linde ist am Ball, kann den Einschlag aber nicht verhindern. 2:1 Leipzig!
32'

Emil Forsberg

TOR!

1 : 2
Emil Forsberg
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nick Viergever
Nick Viergever 31,87km/h
2.
Jamie Leweling
Jamie Leweling 31,19km/h
3.
Branimir Hrgota
Branimir Hrgota 30,87km/h
29'

Auf Augenhöhe

Der Ballbesitz ist nahezu ausgeglichen
Ballbesitz
4951
28'

Hohe Intensität

Das Tabellenschlusslicht wirft hier alles in die Waagschale und ärgert die Leipziger trotz deren Überlegenheit gewaltig.
25'

Forsberg drüber

Beinahe die Führung für die Gäste: Laimer erobert den Ball gegen Nielsen, danach lassen es die Leipziger krachen. Am Ende einer schönen Kombination steht Forsberg frei, setzt den Drehschuss aus 14 Metern aber deutlich über das Fürther Tor.
23'

Simakan köpft vorbei

Einen Freistoß aus dem rechten Halbfeld führt Leipzig kurz aus, Nkunkus Flanke findet am zweiten Pfosten Simakan, der am Tor vorbeiköpft.
23'

Gelbe Karte

yellowCard
Jetro Willems
Jetro Willems
19'

Jubiläumstreffer

Andre Silva erzielte seinen 50. Bundesliga-Treffer (im 83. Spiel). Es war Leipzigs erster Torschuss in diesem Spiel.
17'

1:1 Silva: Leipzig gleicht aus!

Die Sachsen sind zurück im Spiel: Angelino hat auf links viel Platz und findet mit seiner Flanke Silva. Der Portugiese setzt sich im Kopfballduell durch und wuchtet den Ball in die Maschen. 1:1 Leipzig!
17'

André Silva

TOR!

1 : 1
André Silva
15'

Munterer Auftakt

Es geht hin, es geht her: Das Spiel macht in den ersten 15 Minuten richtig Spaß!
camera-photo
12'

Nielsen fast am Ball

Leipzig macht Druck, doch Fürth spielt munter weiter nach vorne. Leweling will vom rechten Flügel Nielsen am zweiten Pfosten bedienen, doch Simakan ist rechtzeitig zur Stelle und kann per Kopf klären.
10'

Reicht es diesmal zum Sieg?

Jamie Leweling erzielte seinen fünften Saisontreffer: In den bisherigen vier Partien, in denen er traf, gab es keinen Sieg für das Kleeblatt (drei Niederlagen, ein Remis). Am 13. Spieltag traf er ebenfalls zur 1:0-Führung im Heimspiel gegen Hoffenheim, am Ende verloren die Fürther noch mit 3:6.
8'

Silva

Laimer setzt den Portugiesen durch einen Schnittstellenpass perfekt in Szene, doch dessen Ballmitnahme an Linde vorbei ist nicht gut genug. Abstoß!
6'

Nkunku

Jetzt die Leipziger: Forsberg bedient Nkunku, doch dessen Abschluss führt nicht zum Erfolg.
5'

Leweling abgeblockt

Die Franken haben noch nicht genug - und bekommen direkt die nächste Möglichkeit auf dem Silbertablett serviert. Nach einem Ballgewinn tief in der Leipziger Hälfte ist es wieder Leweling, der gefährlich vor dem gegnerischen Tor auftaucht. Mit vereinten Kräften können die Gäste den Abschluss abblocken.
4'

1:0 Fürth: Leweling trifft!

Die Gastgeber führen - der erste vielversprechende Angriff sitzt. Nach einem Leipziger Ballverlust wird Leweling in die Tiefe geschickt und zieht von rechts in den Strafraum. Die Hereingabe des Außenstürmers wird abgeblockt, im Nachsetzen kommt Leweling nochmals zum Abschluss. Abgefälscht, Innenpfosten, rein: 1:0 Fürth!
4'

Jamie Leweling

TOR!

1 : 0
Jamie Leweling
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
1'

Der Ball rollt

Das Kleeblatt ist im gewohnten Weiß-Grün unterwegs, die Leipziger im roten Auswärtsdress.
Anstoß
0:10
camera-professional-play-symbol

#GemeinsamFürDieUkraine: Eine Botschaft von Kevin Kampl

Jubiläum für Seguin

Paul Seguin bestreitet heute sein 50. Bundesliga-Spiel (24 für Greuther Fürth, 26 für den VfL Wolfsburg).

Vier Neue bei Leipzig

RB-Trainer Domenico Tedesco nimmt in seiner Startelf ebenfalls vier Wechsel im Vergleich zum letzten Spiel (1:1 gegen Freiburg) vor: Henrichs, Laimer, Silva und Simakan spielen für Gvardiol, Mukiele, Poulsen (alle auf der Bank) und Kampl (wegen Ohrenschmerzen nicht im Kader).

Vier Wechsel bei Fürth

Kleeblatt-Coach Stefan Leitl verändert seine Anfangsformation im Vergleich zum letzten Spiel (1:2-Niederlagen in Bochum) auf vier Positionen: Bauer, Green, Nielsen und Willems spielen für Griesbeck (Gelb-Sperre), Dudziak (wegen Problemen an der Achillessehne nicht im Kader), Tillmann und Itter (beide auf der Bank).
0:10
camera-professional-play-symbol

Leipzig ist da

So beginnt Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Orban, Simakan - Henrichs, Haidara, Laimer, Angelino - Forsberg - Silva, Nkunku

Die Startelf von Fürth

Linde - Meyerhöfer, Viergever, Bauer, Willems - Christiansen - Seguin, Nielsen, Green - Hrgota, Leweling
0:12
camera-professional-play-symbol

Flutlichtspiel in Fürth

Das Schiedsrichtergespann

Sven Jablonski (SR), Norbert Grudzinski (SR-A. 1), Sascha Thielert (SR-A. 2), Nicolas Winter (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Christian Fischer (VA-A)

Das sagt Stefan Leitl

"Leipzig ist eine hochtalentierte Mannschaft mit vielen Spielern, die auf dem Weg sind, zu absoluten Top-Spielern heranzureifen. Das macht es in der Herangehensweise ein bisschen schwieriger aus zwei Gründen. Sie haben einen neuen Trainer und spielen deutlich mehr Fußball als in der Hinrunde. Das ist der eine Punkt. Zum anderen haben sie sehr viele Spieler in sehr guter Verfassung. Ich glaube, sie haben den kompletten Kader zur Verfügung."

Entspanntere Personalsituation bei RBL

Chefcoach Domenico Tedesco kann - Stand jetzt - auf den gesamten Kader zurückgreifen. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter den Einsätzen von Kevin Kampl (Ohrenschmerzen) und Josko Gvardiol (Oberschenkelprobleme).

Fürther Personallage

Bei den Kleeblättern muss Cheftrainer Stefan Leitl auf Jeremy Dudziak (Achillessehne), Marius Funk (Knieverletzung), Robin Kehr (Kreuzband- und Meniskusverletzung) und Sebastian Griesbeck (Gelbsperre) verzichten.

Das sagt Domenico Tedesco

"Wir wissen um die Tabellenkonstellation, kennen aber auch die Fakten. Fürth punktet in der Rückrunde regelmäßig, spielt stärker und zeigt gute Leistungen. Das weiß die Mannschaft und deshalb wissen wir, worauf wir uns vorzubereiten haben! Es wird wichtig sein, Lösungen zu finden. Wir haben gegen tiefstehende Gegner bereits gezeigt, dass wir das Spiel kontrollieren und Chancen herausspielen können."

So könnte Leipzig spielen

Gulacsi - Klostermann, Orban, Gvardiol - Henrichs, Laimer, Haidara, Angelino - Olmo - Silva, Nkunku

So könnte Fürth spielen

Linde - Meyerhöfer, Bauer, Viergever, Itter - Christiansen - Seguin, Tillmann - Nielsen - Leweling, Hrgota
2:33
camera-professional-play-symbol

So wird die Standard-Gefahr berechnet

Wieder Torverwechslung?

Insgesamt schon sieben Eigentore fielen in den Spielen der Fürther (fünfmal traf man selbst in die eigenen Maschen, zweimal der Gegner) - das ist der alleinige Ligahöchstwert.

Makellos vom Punkt

Schon fünf Strafstöße bekamen die Fürther in dieser Bundesliga-Saison zugesprochen (Branimir Hrgota verwandelte immer) - nur RB Leipzig (acht) und Borussia Dortmund (sieben) noch mehr.

Leitl muss umstellen

Fürths Coach Stefan Leitl schickte zuletzt gleich viermal in Folge die gleiche Startelf aufs Feld; jetzt ist aber Innenverteidiger Sebastian Griesbeck gelb-gesperrt.

Unglaubliche Serie

RB Leipzig hat in seiner Bundesliga-Historie noch nie gegen einen Aufsteiger verloren: In den bisherigen 22 Duellen gab es 19 Siege und drei Remis.

Gelingt der erste Dreier?

Greuther Fürth gewann keines der bisherigen fünf Pflichtspielduelle gegen RB Leipzig: In der 2. Bundesliga gab es ein Remis und drei Niederlagen. Das Hinspiel wurde mit 1:4 verloren.

Alte Bekannte

Stefan Leitl und Domenico Tedesco trafen als Trainer bisher nur 2013/14 in der B-Junioren Bundesliga Süd/Südwest aufeinander. Tedesco gewann damals mit der U17 des VfB Stuttgart beide Duelle gegen die von Leitl trainierten Ingolstädter deutlich (4:1, 3:0).

Ein Wunder muss her

Das Kleeblatt hat neun Punkte Rückstand auf den Relegationsrang – dies wurde in der Bundesliga-Historie noch nie aufgeholt! Auch die zu diesem Saisonzeitpunkt nur 14 Punkte reichten am Ende noch nie für den Klassenerhalt.

Auswärts-Aufwärtstrend

Alle drei Auswärtssiege in dieser Bundesliga-Spielzeit gelangen RBL unter Trainer Domenico Tedesco. Zuletzt gab es 2021/22 erstmals zwei Auswärtssiege in Folge (6:1 bei Hertha, 1:0 in Bochum).

Formstarke Sachsen

RB Leipzig hat nur eins seiner vergangenen acht Bundesliga-Spiele verloren (sechs Siege, ein Remis) – am 21. Spieltag mit 2:3 bei den Bayern.

Starke Heimserie

Fürth ist nun schon seit sechs Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen (drei Siege, drei Remis); Ende November 2021 hat das Kleeblatt letztmals am Ronhof verloren (3:6 gegen Hoffenheim).
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SpVgg Greuther Fürth gegen RB Leipzig am 26. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.