Highlights

FINAL
Vonovia Ruhrstadion
arrow-simple-up
D. Brychwhistle
Vonovia Ruhrstadion
90'
+ 4

Fazit

RB Leipzig hat beim VfL Bochum 1848 seinen dritten Auswärtssieg am Stück gefeiert und mit 1:0 (0:0) gewonnen. Matchwinner im Ruhrgebiet war Christopher Nkunku, der nach seiner Einwechslung den Unterschied machte (82.). Durch den Dreier springen die Sachsen wieder auf Champions-League-Platz vier. Bochum steht nach Spieltag 24 auf Rang elf.
Spielende
camera-photo

Satter Rechtsschuss ins Glück

Nkunku schließt eiskalt ab.
90'
+ 1

Das gibt es oben drauf

Drei Minuten Hoffnung für den VfL Bochum in der Nachspielzeit.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai 33,04km/h
2.
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku 32,81km/h
3.
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa 32,77km/h
87'

Torlauf von Nkunku

Nkunku traf im 4. Bundesliga-Spiel in Folge, was ihm zuvor noch nie gelungen war.
87'

Die RB-Joker stechen

Der eingewechselte Henrichs steckt durch für den ebenfalls später ins Spiel gekommenen Nkunku.
87'

Gelbe Karte

yellowCard
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa
86'

Rexhbecaj!

Links im Sechzehner hat der Linksfuß freie Schussbahn, doch so richtig kommt er nicht über den Ball - drüber! Der VfL gibt nicht auf!
86'

Wechsel

sub
Danny Blum
Danny Blum
sub
Eduard Löwen
Eduard Löwen
82'

Nkunku trifft auch im Rückspiel - 1:0 Leipzig!

Im Umschaltspiel bekommt Henrichs auf halbrechts den Ball, Simakan mischt vorne mit und zieht zwei Gegenspieler nach außen. Dadurch wird eine Lücke für Nkunku frei, der genau im richtigen Moment durchstartet und von Henrichs die Kugel flach in den Lauf gespielt bekommt. Der Franzose fackelt nicht lange und bringt den Ball unten links im Tor unter. 1:0 für die Sachsen! Bitter für Bochum, das drauf und dran war in Führung zu gehen. Bereits im Hinspiel hatte Nkunku für RBL getroffen.
82'

Christopher Nkunku

TOR!

0 : 1
Christopher Nkunku
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
9 %
81'

Wechsel

sub
Konrad Laimer
Konrad Laimer
sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
80'

Bochum gefährlicher

Zweimal scheitern die Hausherren am Gebälk.
Torversuche
9 Neben das Tor
1 Aufs Tor
4 Neben das Tor
0 Aufs Tor
78'

Pfosten! Was ist denn jetzt los!

Nach einer Flanke von Holtmann köpft Antwi-Adjei den Ball rechts neben dem Fünfer an den rechten Pfosten! Simakan verschätzt sich hier. Den Nachschuss von Rexhbecaj kann Orban blocken! Bochum ist näher dran am 1:0!
75'

Locadia!

Der gerade erst eingewechselte Locadia zögert einen Tick zu lange mit dem Abschluss. Irgendwann ist die Bahn zu, Simakan lässt den Ball ins Toraus abprallen.
73'

Brych mit arbeitsreichem Tag

Der Schiedsrichter muss einige Fouls abpfeifen. 20 an der Zahl.
Fouls
13
7
72'

Wechsel

sub
Christopher Antwi-Adjei
Christopher Antwi-Adjei
sub
Miloš Pantovic
Miloš Pantovic
72'

Wechsel

sub
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
sub
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
72'

Wechsel

sub
Gerrit Holtmann
Gerrit Holtmann
sub
Takuma Asano
Takuma Asano
71'

Wechsel

sub
Jürgen Locadia
Jürgen Locadia
sub
Sebastian Polter
Sebastian Polter
71'

Losilla ans Aluminium!

Klostermann fliegt nach der Bochumer Ecke von der rechten Seite vorbei, Losilla köpft das Spielgerät an die Latte! Abstoß. Die Partie nimmt zunehmend an Fahrt auf.
70'

Gelbe Karte

yellowCard
Mohamed Simakan
Mohamed Simakan
69'

Direktabnahme missglückt

Der eingewechselte Olmo flankt chippt den Ball im Strafraum links rüber zu Forsberg, der früh ahnt, dass er den Ball direkt nehmen muss. Das misslingt völlig. Forsberg ärgert sich, die Kugel fliegt ins Toraus.
67'

Forsberg auf Silva!

Der Schwede erobert mit einer sauberen Grätsche gegen Gamboa den Ball, der fast im Aus zu sein scheint, doch Forsberg schlägt die Flanke gerade so noch in den Sechzehner auf den freien Silva. Der nimmt die Kugel direkt, mit wenig Effet fliegt diese knapp links am Pfosten vorbei. Durchatmen bei den Hausherren!
camera-photo

Angelino von Gamboa abgegrätscht

Robuster, aber fairer Einsatz des Bochumers.
61'

Gulacsi geht auf Nummer sicher

Safety first denkt sich der Ungar, als er auf der rechten Spielfeldseite einen Ball hoch ins Seitenaus schießt. Ein Bochumer war auf dem Weg, Orban im Rückwärtsgang erheblich unter Druck zu setzen.
59'

Und da sind sie

Mit Silva, Nkunku und Olmo bringt Tedesco große Qualität von der Bank auf den Rasen.
58'

Einwechslungen

Mit Nkunku und Silva sind jetzt die Torschützen vom Hinspielsieg gegen Bochum auf dem Platz, dabei leitete der Portugiese in der 69. Minute den 3:0-Sieg ein und der Franzose legte anschließend noch einen Doppelpack nach.
58'

Wechsel

sub
Dani Olmo
Dani Olmo
sub
Tyler Adams
Tyler Adams
58'

Wechsel

sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
58'

Wechsel

sub
André Silva
André Silva
sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
57'

Größte Chance des Spiels!

Einen langen Ball von Riemann verlängert Polter per Kopf zu Asano, der dem diagonal einlaufenden Pantovic den Ball mit der Brust ablegt. Pantovic löst sich vom Gegenspieler und hat freie Schussbahn - drüber!
54'

Rexhbecajs Strahl

Nach einem Einwurf von der rechten Seite liegt der Ball frei an der Strafraumgrenze. Rexhbecaj wittert eine Direktabnahme und knallt den Ball aufs Tor. Den zu zentralen Ball hält Gulacsi im Nachfassen fest. Das ist somit der erste Schuss in diesem Spiel aufs Tor.
53'

Wann reagiert Tedesco?

Unter anderem Silva, Nkunku und Olmo sind Kandidaten für den Cheftrainer, das RBL-Spiel im weiteren Verlauf der zweiten Hälfte entscheidend anzukurbeln.
51'

Gulacsi entschlossen

Einen Eckball von Löwen faustet der Ungar entschlossen im Zweikampf mit Polter weg. Die Sonne steht tief über dem Vonovia-Ruhrstadion. Gar nicht so einfach, da den Durchblick zu behalten.
48'

Ähnlich wie in Halbzeit eins...

...scheint es auch zunächst in Abschnitt zwei weiterzugehen. Fouls, Ungenauigkeiten und wenig Tempo.
46'

Wiederbeginn

Leipzig bringt den Ball für den hoffentlich unterhaltsameren zweiten Abschnitt ins Rollen.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Pause im Vonovia Ruhrstadion. 0:0 steht es zwischen dem VfL und RBL. Es ist kein attraktives Fußballspiel, bei dem lediglich zwei Torschüsse zu begutachten sind. Die Expected Goals mit 0,1 zu 0,03 zeigen, wie chancenarm und ungefährlich dieses Spiel bislang ist. In Halbzeit zwei wird vor allem RBL das Tempo anziehen müssen.
Halbzeit
45'
+ 1

Zwei Minuten...

...lässt Schiri Felix Brych nachspielen.
43'

Angelino muss ihn mit rechts nehmen

Der Spanier stürmt auf halblinks in den Sechzehner, hat eigentlich genügend Zeit, um den Abschluss mit seinem schwächeren rechten Fuß zu suchen. Gamboa geht gerade noch so dazwischen. Auch der zweite Versuch von Szoboszlai scheitert.
41'

Tempo fehlt

Bei den Gästen mangelt es an Tempo im Passspiel, um Bochum in Verlegenheit zu bringen. Die Hausherren machen die Räume eng.
38'

Bella Kotchap schlägt den Ball erst mal ins Aus

Pfiffe im Vonovia Ruhrstadion, weil Poulsen nach einem Zweikampf mit Leitsch liegen bleibt. Brych sieht da kein Foul. Bella Kotchap muss den Ball erst mal ins Seitenaus spielen.
camera-photo

Gelenkig

Angelino pflückt vor Gamboa einen Ball aus der Luft herunter.
36'

Beide Teams neutralisieren sich

Nach Torschüssen steht es hier 2:1 für die Bochumer. Die Torwahrscheinlichkeit aller drei Torschüsse der Partie lag in Summe aber nur bei 13 Prozent. Ein Treffer lag noch nicht wirklich in der Luft.
34'

Mukiele gegen Soares

Einwurf für Leipzig entscheidet Schiri Brych in seinem 777. Spiel. Die Bochumer Fans und Spieler protestieren, weil Mukiele Soares zuvor mutmaßlich mit einem Wischer durchs Gesicht fährt.
32'

Poulsen foult

Beim Versuch, den Rückpass von Bella Kotchap zu unterbinden, trifft der Däne den Bochumer empfindlich. Brych pfeift zurecht auch hier Offensivfoul. Spielerisch läuft derzeit bei beiden Teams nur wenig zusammen.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai 33,04km/h
2.
Cristian Gamboa
Cristian Gamboa 32,77km/h
3.
Takuma Asano
Takuma Asano 32,46km/h
28'

Offensivfoul

Asano reißt Simakan am RBL-Strafraum zu Boden. Brych pfeift Offensivfoul.
23'

Erste gute Chance

Doppelchance für RBL: Zunächst findet eine scharfe, flache Hereingabe von Angelino Teamkollege Szoboszlai nicht. Leitsch klärt in höchster Not. Leipzig bleibt am Drücker und versucht es erneut über den spanischen Linksfuß, der mit seiner Flanke Poulsen findet. Der Däne köpft den Ball einen Meter rechts neben das Tor.
22'

Bochum mit Plus im Ballbesitz

Die Hausherren sind öfter am Ball als der Gast.
Ballbesitz
5644
18'

Bochum stellt früh zu

Viele lange Bälle müssen die Leipziger aktuell spielen, weil der VfL hoch anläuft und ein kontrolliertes Aufbauspiel so erschwert.
camera-photo

Haidara im Duell mit Löwen

Der Mittelfeldmann der Sachsen hält sich den Bochumer vom Leib.
14'

Gamboa muss ihn direkt nehmen

Aus der zweiten Reihe bleibt Gamboa nur noch die Direktabnahme. Weit drüber!
13'

Asano geblockt

Der pfeilschnelle Offensivmann wird von Simakan abgedrängt und beim Schuss geblockt. Eckball VfL.
10'

Ecke weggeschlagen

Den ersten Eckstoß des VfL befördern die Gäste aus der Gefahrenzone.
9'

Mukiele steht wieder

Nach der Behandungspause ist Mukiele wieder auf dem Rasen.
7'

Offensivfoul

Brych pfeift eine Art Zusammenprall zwischen Bella Kotchap und Mukiele ab und entscheidet auf Offensivfoul. Der Bochumer spielt den Ball, trifft aber sehr unglücklich den Unterschenkel des Leipzigers. Er muss behandelt werden.
6'

Riemann ins Nichts

Ein Abschlag des VfL-Keepers fliegt zum gegnerischen Torhüter Gulacsi.
3'

Ermahnung für Losilla

Der Führungsspieler der Hausherren zerrt am sprintenden Szoboszlai. Schiri Brych ermahnt ihn deshalb.
1'

Bochum stößt an

Der Ruhrgebietsclub stößt gegen die Sachsen an.
Anstoß
camera-professional-play-symbol

Gedenkminute für den Frieden

Beide Teams nehmen an der Mittellinie zu einer Gedenkminute für den Frieden und als Zeichen der Anteilnahme Aufstellung. Die DFL verurteilt den russischen Angriff auf die Ukraine auf das Schärfste. Krieg ist in jeder Form inakzeptabel - und mit den Werten des Sports unvereinbar.

Tedesco bringt gleich sieben frische Kräfte

Nach den Europapokal-Strapazen unter der Woche in San Sebastian ändert Domenico Tedesco seine Startelf gleich auf sieben Positionen: Im Vergleich zur Partie im Baskenland spielen heute Mukiele, Adams, Angelino, Forsberg, Haidara, Szoboszlai und Poulsen für Gvardiol, Henrichs, Kampl, Laimer, Olmo sowie die beiden besten Leipziger Torschützen Nkunku und Silva.

Vier Änderungen beim VfL

Thomas Reis ändert sein Team im Vergleich zur Vorwoche auf vier Positionen: Anstelle von Osterhage, Antwi-Adjei, Holtmann und Locadia spielen heute Rexhbecaj, Löwen, Asano und Polter.
0:14
camera-professional-play-symbol

Warm Up

Die Bochumer Torhüter bereiten sich auf das Spiel gegen Leipzig vor.
0:11
camera-professional-play-symbol

Anführer

Auch heute führt Anthony Losilla den VfL Bochum wieder als Kapitän aufs Feld.
0:23
camera-professional-play-symbol

So spielt Leipzig

Die Aufstellung der Gäste: Gulacsi - Simakan, Orban, Klostermann - Mukiele, Adams, Haidara, Angelino - Szoboszlai, Forsberg - Poulsen

So spielt Bochum

Die Aufstellung der Gastgeber: Riemann - Gamboa, Bella Kotchap, Leitsch, Danilo Soares - Losilla, Löwen, Rexhbecaj - Pantovic, Polter, Asano
0:15
camera-professional-play-symbol

Sonnenschein

Beste Bedingungen in Bochum für das Duell zwischen dem VfL und RB Leipzig.

Schiedsrichter

Dr. Felix Brych (SR), Mark Borsch (SR-A. 1), Stefan Lupp (SR-A. 2), Harm Osmers (SR), Benjamin Cortus (VA), Rafael Foltyn (VA-A)

Das sagt Domenico Tedesco

"Ich habe großen Respekt vor der Saison, die der VfL als Aufsteiger bislang spielt. Wie stabil und konstant sie gerade in der Rückrunde punkten ist bemerkenswert. Zu welchen Leistungen sie in der Lage sind, haben sie ja auch gegen den FC Bayern bewiesen. Wir sind also gewarnt, wenngleich unsere Zielsetzung trotzdem ist, das Auswärtsspiel in Bochum zu gewinnen."

Das sagt Thomas Reis

"Leipzig gehört für mich zu den Top 3 in Deutschland. Wir freuen uns, dass wir uns mit ihnen messen dürfen. Im Hinspiel haben wir noch Lehrgeld bezahlt. Es wird eine tolle Partie, wir wollen mit einem erfolgreichen Ergebnis die Englische Woche beginnen. Leipzig ist fußballerisch richtig gut, gerade im Passspiel. Da musst du hellwach und aggressiv sein. Wir wollen aber wieder zeigen, dass wir die nächsten Entwicklungsschritte gemacht haben."

Sie fehlen Leipzig

Gvardiol (Gelbsperre)

Sie fehlen dem VfL

Zoller (Kreuzbandriss)
3:39
camera-professional-play-symbol

Nkunku in der Taktik-Analyse

Torjäger Nkunku

Christopher Nkunku war zuletzt erstmals in drei Bundesliga-Spielen in Serie erfolgreich und im Jahr 2022 steht er nun bei sechs Bundesliga-Toren – hier traf nur Bayerns Ausnahmestürmer Robert Lewandowski öfter (neun Mal).

Das Alter der Teams

Bochums Durchschnittsalter der eingesetzten Spieler liegt in dieser Bundesliga-Saison bei 28,08 Jahren, nur Union Berlin ist noch älter (28,62 Jahre). RB mit der Philosophie, gerne auf junge Spieler zu setzen, liegt bei einem Schnitt von 25,03 Jahren (nur Leverkusen und Stuttgart sind noch jünger).

Verbesserte Defensive

Nach dem Hinrundenduell gegen RB Leipzig (0:3 am 7. Spieltag) kassierte Bochum nur noch 17 Gegentore in 16 Partien – das ist Bundesliga-Bestwert.

Leipzig und der VfL

RB Leipzig hat gegen den VfL Bochum alle sechs Pflichtspiel-Duelle gewonnen.

Leipzig und die Aufsteiger

RB Leipzig hat in der Bundesliga noch nie gegen einen Aufsteiger verloren. Es gab in diesen Duellen imposante 19 Siege und drei Unentschieden.
1:51
camera-professional-play-symbol

Abschluss-Effizienz als neuer Bundesliga Match Fact

Start einer Auswärtsserie?

Zuletzt beim 6:1 bei Hertha BSC gelang den Leipzigern ihr höchster Auswärtssieg in der Bundesliga – nun wollen die Sachsen erstmals in dieser Saison zwei Bundesliga-Auswärtsspiele in Folge gewinnen.

Viele Heim-Punkte

In den Heimspielen sammelte der VfL 21 seiner 29 Punkte – nun gibt es zwei Heimspiele in Folge, nach Leipzig gastiert am 25. Spieltag Fürth in Bochum.

Erst zwei Heimniederlagen

Der VfL Bochum verlor in dieser Bundesliga-Saison nur zwei Heimspiele und dies jeweils gegen die Klubs aus Berlin (1:3 gegen Hertha BSC und 0:1 gegen Union).

Leipzigs Rückrunde

RB Leipzig hat fünf der sechs Bundesliga-Spiele in diesem Jahr gewonnen, nach dem 6:1 bei Hertha BSC sind die Sachsen mit 15 Punkten und 19:6 Toren das beste Bundesliga-Team 2022.

Bochums Serie

Der VfL Bochum überstand zuletzt erstmals in dieser Saison vier Bundesliga-Spiele in Folge ohne Niederlage (ein Sieg, drei Remis), eine so lange Serie weist vor dem 24. Spieltag aktuell kein anderes Team auf.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das Hinspiel

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Bochum 1848 gegen RB Leipzig am 24. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.