Highlights

90'
+ 1

Fazit

Leipzig sorgte für einen überzeugenden Erfolg. Was bei den Sachsen spielerisch alles möglich ist, zeigte das Team von Tedesco in der zweiten Halbzeit. Auch wenn Mainz in Unterzahl agierte, darf nicht verhehlt werden, wie stark Nkunku nach seiner Einwechslung performte und sein Team mit drei Scorerpunkten zum verdienten Dreier führte.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Silvan Dominic Widmer
Silvan Dominic Widmer 33,09km/h
2.
Joško Gvardiol
Joško Gvardiol 32,84km/h
3.
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo 32,46km/h
88'

Der jüngste Leipziger

Sidney Raebiger wurde nach seiner Einwechslung mit noch 16 Jahren zum jüngsten bei RB in der Bundesliga eingesetzten Spieler, er löste Joscha Wosz ab.
87'

Wechsel

sub
Sidney Raebiger
Sidney Raebiger
sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
83'

Vier Wechsel

Bei den Rheinhessen wird drei Mal getauscht, die Leipziger nehmen hingegen nur einen Wechsel vor.
82'

Wechsel

sub
Paul Nebel
Paul Nebel
sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
82'

Wechsel

sub
Merveille Papela
Merveille Papela
sub
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
82'

Wechsel

sub
Anderson Lucoqui
Anderson Lucoqui
sub
Aarón Martín
Aarón Martín
82'

Wechsel

sub
Joscha Wosz
Joscha Wosz
sub
Lukas Klostermann
Lukas Klostermann
79'

Ein Novum

Erstmals unter Bo Svensson kassierte Mainz in einem Bundesliga-Spiel vier Gegentore. Eine Niederlage mit drei Toren Differenz wäre auch die höchste seiner Amtszeit
75'

Nkunku zieht ab

Zentner kann den Ball des Franzosen parieren.
71'

Verdiente Führung

15:2 Torschüsse zeigen deutlich, wie verdient das Ergebnis für Leipzig ist. Mainz durfte nach dem zwischenzeitlichen 1:2 nur kurz träumen.
69'

Was für ein Joker

Nkunku erledigte die Entscheidung in diesem Spiel als Joker fast im Alleingang: Der Offensivmann traf einmal selbst, bereitete zudem zwei Treffer vor und war damit nach der Pause an allen drei Toren Leipzigs beteiligt.
68'

Wechsel

sub
Hugo Novoa
Hugo Novoa
sub
André Silva
André Silva
65'

Wechsel

sub
David Nemeth
David Nemeth
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
64'

Wechsel

sub
Leandro Barreiro
Leandro Barreiro
sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
61'

Silva - 4:1!

Deckel drauf? Leipzig kommt überfallartig durchs Zentrum. Nkunku tanzt sich durch die Abwehrreihen, legt sich an der Strafraumgrenze aber den Ball zu weit vor. Silva schreitet ein und haut das Rund mit rechts in die rechte Ecke.
61'

André Silva

TOR!

4 : 1
André Silva
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
48 %
59'

Gelbe Karte

yellowCard
Stefan Bell
Stefan Bell
58'

Nkunku erhöht wieder!

Der Franzose wird von Szoboszlai in der Mitte tief geschickt. Nkunku geht halblinks in den Strafraum und hebt den Ball dann gefühlvoll über Zentner hinweg ins Tor zum 3:1.
58'

Christopher Nkunku

TOR!

3 : 1
Christopher Nkunku
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
47 %
57'

Lee mit dem Anschluss

Onisiwo wird links in die Tiefe geschickt und kommt bis zur Grundlinie. Er legt zurück zu Lee, der den Ball mit links in die Maschen jagt: Von der Unterkante der Latte springt der Ball ins Tor.
57'

Jae-sung Lee

TOR!

2 : 1
Jae-sung Lee
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
55'

Gvardiol schießt drüber

Der Kroate ist bei einer Standardsituation mit aufgerückt und kommt mit rechts zum Abschluss. Er drischt die Kugel drüber.
50'

Der Heim-Torjäger

Dominik Szoboszlai erzielte sein viertes Bundesliga-Tor, alle erzielte er in Heimspielen.
48'

Das 2:0

Szoboszlai schlägt zu! Der Ungar wird von Nkunku bedient und hämmert die im Strafraum mit rechts in die linke obere Ecke. Nach Überprüfung des Video-Assistenten zählt der Treffer. Nkunku stand nicht im Abseits: Szoboszlai hatte den Ball zuvor nicht berührt und so zum Franzosen verlängert.
47'

Dominik Szoboszlai

TOR!

2 : 0
Dominik Szoboszlai
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
46'
Video Assistant RefereeVideo Assistant Referee
Situation Kein Tor
Überprüfung Abseits?
Entscheidung Tor
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
45'
+ 3

Halbzeit-Fazit

Mainz begann forsch und mutig. Die Leipziger hatten etwas Probleme mit dem aggressiven Pressing der Gäste. In der 20. Minute kamen die Hausherren gefährlich in den Strafraum, wo Hack dann mit der Hand zum Ball ging. Es gab Rot und Elfmeter, den Silva verwandelte. Fortan gaben die Sachsen den Ton an. Eine verdiente Führung für Tedescos Team.
Halbzeit
43'

Der erste Torschuss

Der indirekte Freistoß war der erste Torschuss der Nullfünfer in dieser Partie.
42'

In die Mauer

Der folgende indirekte Freistoß landet in einem der zahlreichen Verteidiger-Beine im Strafraum.
40'

Hohes Bein

Poulsen hebt seinen rechten Fuß sehr hoch und kommt dem Kopf von Lee sehr nahe. Schiedsrichter Aytekin pfeift wegen gefährlichem Spiel ohne Kontakt einen indirekten Freistoß für Mainz.
37'

Früher Platzverweis

Einen so frühen Platzverweis wie heute (20. Minute) hatte es gegen Mainz letztmals im April 2010 gegeben (damals traf es Andreas Ivanschitz in Nürnberg nach vier Minuten).
camera-photo

Hack sieht Rot

Wegen eines Handspiels muss der Innenverteidiger bereits in der 20. Minute vom Feld.
32'

Orban im Abseits

Gvardiol flankt von der linken Seite in den Strafraum. Dort ist Orban mit aufgerückt. Der Innenverteidiger köpft dann weit drüber, stand zuvor aber ohnehin im Abseits.
31'

Adams wird geblockt

Der US-Boy versucht es mit einem Distanzschuss, dieser wird jedoch zur Ecke abgefälscht.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

information
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Silvan Dominic Widmer
Silvan Dominic Widmer 33,09km/h
2.
Joško Gvardiol
Joško Gvardiol 31,14km/h
3.
Tyler Adams
Tyler Adams 31,06km/h
28'

Besser als der Bomber

In 75 Bundesliga-Spielen hat Silva nun 46 Tore erzielt, er ist damit zu diesem Zeitpunkt sogar besser als Gerd Müller (der traf erst im 78. Spiel zum 46. Mal).
23'

Tor-Garantie

Zum zehnten Mal trat Andre Silva in der Bundesliga zum Elfmeter an und zum zehnten Mal verwandelte er.
21'

Silva verwandelt

Der Portugiese schiebt unten links zur Führung für die Hausherren ein. Zentner ist in die andere Ecke unterwegs.
21'

André Silva

TOR!

1 : 0
André Silva
Torwahrscheinlichkeit
information
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
20'

Rot und Elfmeter!

Hack wehrt einen Torschuss der Leipziger auf der Linie mit dem Arm ab und wird dafür mit Rot bestraft. Es gibt zudem Strafstoß für Leipzig.
19'

Rote Karte

redCard
Alexander Hack
Alexander Hack
18'

Gvardiol!

Der Kroate dribbelt nach vorne, lässt einen Mainzer aussteigen und zieht dann mit rechts aus der Distanz ab. Zentner kann die Kugel gerade noch aus dem rechten Eck fischen und klärt zur Ecke.
16'

Lee mit der Grätsche

Der Südkoreaner rutscht etwas ungestüm in Klostermann hinein und wird dafür verwarnt.
16'

Gelbe Karte

yellowCard
Jae-sung Lee
Jae-sung Lee
camera-photo

Umkämpfter Beginn

Es kommt zu zahlreichen Zweikämpfen in der Anfangsviertelstunde.
12'

Silva!

Poulsen flankt von der rechten Seite in den Strafraum. Widmer verschätzt sich und die Kugel landet bei Silva. Der Portugiese kann den Ball nicht richtig drücken und befördert ihn links am Tor vorbei.
8'

Freistoß Lee

Der Südkoreaner hebt den Ball mit links in den Strafraum der Leipziger, aus dem Kopfball entsteht aber nichts Gefährliches. Zudem liegt eine Abseitsstellung vor.
5'

Hin und her

Beide Teams stressen sich extrem, so kommt keine Mannschaft wirklich kontrolliert nach vorne.
2'

Hohes Anlaufen

Die Mainzer stören Leipzig früh beim Spielaufbau. Die Hausherren können sich aber spielerisch lösen und agieren sehr ballsicher.
Anstoß
2:37
camera-professional-play-symbol

Pass Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Comebacker Klostermann

Ebenfalls neu in der Startelf im Vergleich zum letzten Spiel gegen Bielefeld sind bei RB Simakan, Adams und Klostermann, Letzterer hatte zuletzt gefehlt und sein zuvor letztes Bundesliga-Spiel am 3. Dezember bestritten.

Poulsen ist zurück

Bei Leipzig gibt es im Vergleich zum letzten Spiel vor Weihnachten gegen Bielefeld vier Änderungen in der Startelf. Unter anderem gibt Yussuf Poulsen sein Comeback, spielt heute erstmals seit über zwei Monaten wieder (zuletzt am 6. November 2021). Zur Erinnerung: Vor der Verletzung war der Däne in Topform gewesen und hatte drei Bundesliga-Spiele hintereinander getroffen.

Zwei Wechsel

Insgesamt sind es bei Mainz im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel nur zwei Änderungen in der Startelf. Neben Brosinski darf auch Jean-Paul Boetius von Beginn an ran (erstmals seit dem 13. Spieltag steht er in der Anfangsformation). Im Vergleich zum Spiel in Frankfurt vor Weihnachten fehlen heute Niakhate und Barreiro.

Brosinski als Starter

Daniel Brosinski steht heute erstmals seit dem 7. Spieltag wieder in der Bundesliga-Startelf der Mainzer. Er wird wohl auf die rechte Mittelfeldseite rücken und Silvan Widmer wohl in die Dreierkette. Dort spielte er dieser Saison schon drei Mal, zuletzt am 8. Spieltag beim 1:3 in Dortmund.
0:14
camera-professional-play-symbol

Ein Blick in die Leipziger Kabine

Poulsen kehrt in die Startformation der Hausherren zurück, Nkunku ist wieder im Kader.

So gehen es die Leipziger an

Gulacsi - Simakan, Orban, Gvardiol - Klostermann, Adams, Kampl, Angelino - Szoboszlai - Silva, Poulsen

So beginnt Mainz

Zentner - Widmer, Bell, Hack - Brosinski, Stach, Boetius, Aaron - Lee - Burkardt, Onisiwo
0:14
camera-professional-play-symbol

Hier geht es gleich rund

Bestes Fußballwetter in Leipzig, das Mainz empfängt.

Schiedsrichter

Deniz Aytekin (SR), Christian Dietz (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Florian Lechner (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Rafael Foltyn (VA-A)

Sie fehlen bei Mainz

Kohr (Oberschenkelverletzung), Niakhaté (COVID-19), St. Juste (Aufbautraining), Szalai (Aufbautraining), Ingvartsen (Adduktorenprobleme)

Die Leipziger Ausfälle

Bonnah, Dani Olmo, Henrichs, Mukiele (alle COVID-19), Forsberg (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Haidara (Afrika-Cup), Halstenberg (Aufbautraining), Ilaix Moriba (Afrika-Cup)

Das sagt Bo Svensson

"Leipzig hat einiges gut zu machen aus der Hinrunde, will mit aller Macht seine Qualität beweisen und versuchen das Spiel zu dominieren. Wir werden versuchen, unser Spiel mit hoher Intensität, engen Abständen und gutem kollektiven Handeln durchzuziehen. Am Ende geht es darum, wer seinen Plan besser umsetzt, wer es vielleicht auch mehr will."

Das sagt Domenico Tedesco

"Die Mainzer sind sehr robust, haben eine gute Vorwärtsverteidigung und eine gute Mentalität. Wir werden nicht jammern über unsere Ausgangslage, wir haben einen Kader, der groß genug ist. Die Herausforderungen sind überall gleich."

Man of the Match am 1. Spieltag

Auch im Hinspiel erzielte Niakhate den einzigen Treffer, Mainz gewann mit einer Notelf mit 1:0 – zahlreiche Spieler befanden sich in Corona-Quarantäne.

Lieblingsgegner Leipzig

Moussa Niakhate erzielte vier seiner sechs Bundesliga-Tore gegen Leipzig (alle in Mainz), darunter auch sein einziger Doppelpack (beim 3:3 am 3. Mai 2019).

Johnny in Topform

Jonathan Burkardt erzielte schon sieben Saisontore, das sind mehr als doppelt so viele wie vor dieser Bundesliga-Saison (drei).

Christo in Topform

Christopher Nkunku war mit sieben Treffern so torgefährlich wie in keiner Bundesliga-Saison zuvor.

Tor-Garantie?

Leipzig erzielte in seiner Bundesliga-Geschichte zu Hause gegen keinen anderen Verein so viele Tore wie gegen Mainz (20, macht im Schnitt genau vier pro Partie).

Probleme in Leipzig

Mainz hat bei keinem anderen aktuellen Bundesligisten eine so schlechte Auswärtsbilanz wie in Leipzig.

Negativ-Serie auswärts

Mainz verlor fünf der letzten sechs Gastspiele in der Bundesliga, darunter die letzten drei in Folge.

Pechsträhne in der Heimat

Leipzig verlor zwei der letzten drei Bundesliga-Heimspiele.

Starke Hinrunde

Mainz spielte mit 24 Zählern die beste Bundesliga-Hinserie seit sechs Jahren und holte mehr als dreimal so viele Punkte wie in der ersten Halbserie des Vorjahres.

Ausbaufähige Hinrunde

RB Leipzig beendete die Hinserie mit 22 Punkten. In allen vorherigen fünf Bundesliga-Spielzeiten waren es zur Saisonhälfte mindestens 28 Zähler.
2:03
camera-professional-play-symbol

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie RB Leipzig gegen 1. FSV Mainz 05 am 18. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.