Highlights

90'
+ 4

Fazit

Die Hoffenheimer agierten über die gesamte Spieldauer aggressiver und zielstrebiger. Durch starkes Anlaufen kamen die Hausherren immer wieder zu Ballgewinnen und guten Umschaltsituationen. Der Sieg ist mehr als verdient, Leipzig hatte an diesem Samstag nur wenig dagegenzuhalten.
Spielende
90'
+ 3

Gelbe Karte

yellowCard
Håvard Nordtveit
Håvard Nordtveit
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Georginio Rutter
Georginio Rutter34,13km/h
2.
Kevin Vogt
Kevin Vogt33,22km/h
3.
Kevin  Akpoguma
Kevin Akpoguma32,97km/h
89'

Wechsel

sub
Håvard Nordtveit
Håvard Nordtveit
sub
Kevin Akpoguma
Kevin Akpoguma
89'

Wechsel

sub
Fisnik Asllani
Fisnik Asllani
sub
Ihlas Bebou
Ihlas Bebou
86'

Keine Durschlagskraft

Die Leipziger kommen einfach nicht durch und zu Möglichkeiten. 4:24 ist das Torschussverhältnis.
84'

Gelbe Karte

yellowCard
Angeliño
Angeliño
81'

Die TSG macht Dampf

Die Hausherren geben weiterhin den Ton an, Leipzig bringt keinen Bein auf den Boden.
79'

Wechsel

sub
Hugo Novoa
Hugo Novoa
sub
Lukas Klostermann
Lukas Klostermann
78'

Doppel-Pfosten!

Die Gastgeber kommen mit Tempo. Bebou köpft die Kugel an den rechten Pfosten. Von dort springt der Ball zu Grillitsch, der aus kurzer Distanz den linken Pfosten trifft.
73'

Wechsel

sub
Chris Richards
Chris Richards
sub
Georginio Rutter
Georginio Rutter
73'

Wechsel

sub
Sargis Adamyan
Sargis Adamyan
sub
Munas Dabbur
Munas Dabbur
71'

Doppel-Wechsel

Brobbey und Moriba kommen bei den Sachsen. Können sie dem Spiel der Gäste nochmal Impulse geben?
71'

Wechsel

sub
Ilaix Moriba
Ilaix Moriba
sub
Dominik Szoboszlai
Dominik Szoboszlai
71'

Wechsel

sub
Brian Brobbey
Brian Brobbey
sub
André Silva
André Silva
68'

Dabbur erhöht!

Der Israeli gewinnt den Ball im Pressing nahe des Leipziger Strafraums. Der Stürmer fackelt nicht lange und zieht aus 17 Metern mit rechts ab. Der Ball schlägt unten rechts zum 2:0 ein.
68'

Munas Dabbur

TOR!

2:0
Munas Dabbur
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
64'

Wechsel

sub
Angelo Stiller
Angelo Stiller
sub
Diadie Samassékou
Diadie Samassékou
60'

Akpoguma!

Der Rechtsverteidiger köpft eine Raum-Ecke von der rechten Seite am linken Pfosten vorbei.
55'

Szoboszlai am Boden

Bei einem Zweikampf mit Geiger knickt der Ungar mit rechts um und muss behandelt werden.

Das 1:0

Samassekou nickt zur Führung ein.
53'

Wechsel

sub
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
sub
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
51'

Rutter!

Akpoguma flankt von der rechten Seite in den Strafraum und Rutter kommt zum Kopfball. Die Kugel geht links am Kasten vorbei.
50'

Konternde TSG

Leipzig greift energisch an, doch die Hoffenheimer stehen sicher und setzen mit Kontern Nadelstiche.
48'

Nkunku vertändelt

Die Leipziger kommen gut durch und Silva könnte abschließen. Der Portugiese legt zu Nkunku ab, der den Ball nicht schnell genug unter Kontrolle bringen kann. Baumann schnappt sich das Rund.
46'

Rutter!

Dabbur spielt einen gefühlvollen Steckpass in den Strafraum Leipzigs. Rutter ist durch, doch sein Linksschuss wird von Gulacsi abgewehrt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 4

Halbzeit-Fazit

Leipzig hatte gute erste Minuten, doch dann nahm Hoffenheim durch aggressives Pressing immer mehr das Heft des Handelns in die Hand. Nach einer Ecke gingen die Kraichgauer in Führung und erspielten sich danach weitere Abschluss-Chancen. Leipzig hat Probleme mit dem aggressiven Pressing der TSG und kommt nur selten gefährlich ins Angriffsdrittel.
45'
+ 2

Wechsel

sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
Halbzeit
45'

Viele gegnerische Schüsse

Die Sahcsen ließen bereits zehn Torschüsse zu. Mehr waren es in dieser Saison noch nicht zur Halbzeit.
42'

Gelbe Karte

yellowCard
Florian Grillitsch
Florian Grillitsch
42'

Grillitsch wird verwarnt

Der Österreicher sieht die zweite Verwarnung der Partie. Es ist seine vierte Gelbe Karte in dieser Saison.
39'

Sie kommen nicht durch

Leipzig hat mehr Ballbesitz, doch damit können sie im Moment nichts anfangen. Die Hoffenheimer laufen clever an und sind das zielstrebigere Team im Vorwärtsgang.
35'

Gelbe Karte

yellowCard
André Silva
André Silva
35'

Gelb

Silva sieht die erste Verwarnung der Partie.
35'

Posch!

Geiger bringt einen Freistoß von rechts in den Strafraum. Posch ist zur Stelle und köpft einen halben Meter links vorbei.
30'

Wenig Durchschlagskraft

Die Sachsen kommen seit geraumer Zeit nicht mehr in den Strafraum der Kraichgauer. Die Hoffenheimer laufen bislang sehr gut an.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Georginio Rutter
Georginio Rutter34,13km/h
2.
Kevin Vogt
Kevin Vogt33,22km/h
3.
Kevin  Akpoguma
Kevin Akpoguma32,97km/h
24'

Akpoguma mit links

Der Rechtsverteidiger dribbelt nach innen und schließt mit seinem schwachen linken Fuß ab. Wieder ist Gulacsi da und wischt den Ball stark übers Tor.
21'

Raum!

Erst versucht es der Linksverteidiger mit einem Kopfball. Der Ball prallt zu ihm zurück. Sein scharfer Linksschuss wird dann gut von Gulacsi pariert.
19'

Hoffenheim wird überlegen

Nach den guten ersten Minuten der Leipziger machen die Kraichgauer immer mehr Dampf.
15'

Unberechenbar

13 verschiedene Spieler trafen in dieser Bundesliga-Saison für Hoffenheim, bei keinem anderen Team so viele.
12'

Diadie Samassékou

TOR!

1:0
Diadie Samassékou
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
57 %
12'

Das 1:0!

Gulacsi verschätzt sich bei der Ecke von der linken Seite und Samassekou steht bereit, um zur Führung einzuköpfen.
12'

Geiger!

Die Hoffenheimer gewinnen den Ball in der Leipziger Hälfte und greifen über links an. Raum kommt bis zur Grundlinie und bedient Geiger. Sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
10'

Intensiver Beginn

Beide Teams suchen die schnellen, direkten Wege nach vorne. Allerdings wirken die Leipziger bei ihren Aktionen etwas gefährlicher.
6'

Gefährliche Flanke

Angelino ist links durch. Seine Hereingabe verfehlt Silva nur knapp, Vogt kann klären.
3'

Rutter zieht ab

Der Franzose wird links in die Tiefe geschickt und schließt schnell mit rechts ab. Der Schuss geht ans linke Außennetz.
2'

Silva sucht Angelino

Der Portugiese hat rechts Platz und schickt den links startenden Angelino in den Strafraum. Baumann ist zur Stelle. Der spanische Außenverteidiger wäre aber ohnehin im Abseits gewesen.
1'

Schnell über links

Die Leipziger schalten in hohem Tempo um und kommen mit Szoboszlai über links. Der Ungar legt zurück ins Zentrum, aber die Kraichgauer klären.
Anstoß
3:19

So funktioniert die VBL Club Championship by bevestor

Hol dir alle Infos zur bevestor Virtual Bundesliga unter virtual.bundesliga.com!

Hübner im Kader

Hoffenheims Kapitän Benjamin Hübner ist nach langer Verletzungspause zurück im Kader. Sein letztes Bundesliga-Spiel bestritt er am 34. Spieltag 2019/20 (am 27. Juni 2020 4:0 in Dortmund).

Zwei Rückkehrer

Bei RB Leipzig kehren die zuletzt verletzten Willi Orban und Lukas Klostermann in die Startelf zurück. Orban hatte das letzte Bundesliga-Spiel verpasst, Klostermann die letzten drei Bundesliga-Partien.

Dabbur und Rutter starten

Munas Dabbur steht erstmals seit drei Monaten in der Bundesliga-Startelf (22. August, 2:2 gegen Union Berlin), Georginio Rutter erstmals seit über zwei Monaten und erst zum 2. Mal in dieser Bundesliga-Saison (zuvor am 11. September beim 0:2 gegen Mainz).

Der Star fehlt

Erstmals in dieser Bundesliga-Saison fehlt Andrej Kramaric. In der Vorsaison verpasste der Kroate sechs Bundesliga-Partien, die TSG holte dabei nur zwei Punkte (zwei Remis, vier Niederlagen).
0:03

Blick in die Gäste-Kabine

So beginnt die TSG

Baumann - Posch, Grillitsch, Vogt - Akpoguma, Samassekou, Geiger, Raum - Dabbur - Rutter, Bebou

Die Leipziger Startelf

Gulacsi - Klostermann, Orban, Gvardiol - Mukiele, Adams, Kampl, Angelino - Nkunku, Szoboszlai - Silva

Guten Tag aus der PreZero Arena!

Das Schiedsrichtergespann

Tobias Welz (SR), Dr. Martin Thomsen (SR-A. 1), Rafael Foltyn (SR-A. 2), Marcel Pelgrim (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Markus Wollenweber (VA-A)

Leipziger Ausfälle

Halstenberg (Kapselverletzung), Poulsen (Muskelfaserriss in der Wade), Saracchi (Kreuzbandriss)

Sie fehlen bei der TSG

Baumgartner (muskuläre Probleme), Bicakcic (Trainingsrückstand), Hübner (Trainingsrückstand), John (Schulterverletzung), Kaderabek (Sprunggelenksverletzung), Rudy (muskuläre Probleme), Skov (schwere Oberschenkelverletzung)

Das sagt Marsch

"Wir freuen uns riesig, dass es jetzt weitergeht und auf die Saisonphase, in der wir uns befinden. Unsere Idee auf dem Platz ist klarer erkennbar, die Ergebnisse der letzten Wochen haben uns sichtlich gutgetan! Aber wir haben noch viel Arbeit vor uns und wir müssen in jedem Match unsere beste Leistung bringen. Die TSG hat sich unter Sebastian Hoeneß gut entwickelt. Sie sind eine fußballerisch hervorragende Mannschaft, sind sicher im Spielaufbau und bei Angriffen über den Flügel. Außerdem wissen sie, wie sie in die offensiven Umschaltmomente kommen. Das Spiel ist wichtig für uns und eine großartige Aufgabe. Wir müssen scharf spielen, sicher spielen, intensiv spielen. Wir wollen wieder unsere Leistung auf den Platz kriegen!"

Das sagt Hoeneß

"Die Leipziger spielen sehr aggressiv und jagen den ballführenden Spieler. Sie sind seit sieben Spielen ungeschlagen, aber wir haben in der Vergangenheit gezeigt, dass wir solche Serien brechen können."
3:02

Christopher Nkunku zaubert sich in Topform

Unterschiedliche Vorstellungen

Hoffenheim hat die letzten drei Heimspiele gewonnen, aber die letzten drei Auswärtsspiele verloren.

Vor allem zu Hause stark

RB Leipzig hat 15 der 18 Saisonpunkte in Heimspielen geholt – auswärts sind die Sachsen seit acht Bundesliga-Spielen sieglos (negativer Vereinsrekord).

Am längsten ungeschlagen

Leipzig ist von allen Bundesliga-Teams am längsten ungeschlagen (vier Siege, drei Unentschieden).

Nur elf Gegentore

RB Leipzig kassierte in dieser Bundesliga-Saison nur elf Gegentore (nur Freiburg weniger); nur gegen die Bayern (1:4) mehr als eins.
2:37

Pass-Profil als neuer Bundesliga Match Fact

Erfolgsduo

Mit Christopher Nkunku (fünf Saisontore, alle in Heimspielen) und Yussuf Poulsen (vier Tore, an den letzten drei Spieltagen je eins) zusammen in der Startelf hat RB in der Bundesliga nie verloren (zehn Siege, sechs Unentschieden).

Warten auf Nummer 100

Andrej Kramaric hat für 1899 Hoffenheim 99 Pflichtspieltore erzielt (schon jetzt TSG-Rekord), früher oder später wird es ein Jubiläum geben. Hoffenheim hat in seiner Bundesliga-Geschichte 99 der 226 Heimspiele gewonnen, auch hier steht ein Jubiläum an.

Kein Sieg nach den Länderspielen

Im Anschluss an die ersten beiden Länderspiel-Pausen in dieser Saison hat RB Leipzig nicht gewonnen: Am 4. Spieltag gab es das 1:4 gegen Bayern, am 8. Spieltag ein 1:1 in Freiburg.

Höchste Niederlage im Kraichgau

Bei 1899 Hoffenheim kassierte RB Leipzig einst seine höchste Bundesliga-Niederlage (0:4 im Dezember 2017).
2:03

So lief das letzte Duell

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie TSG Hoffenheim gegen RB Leipzig am 12. Spieltag der Saison 2021/22 in der Bundesliga.