Nächstes Spiel in
04T22S53M17S
Deutsche Bank Park

SGE

1 : 1

(1 : 0)

FINAL

RBL

Alle Spiele
vsHighlights
90'

Fazit

Beide Teams boten eine intensive Partie. Während die SGE nach einer Standardsituation in Führung ging, belohnte sich RB für den Aufwand in der zweiten Halbzeit und holte sich noch ein 1:1. Eine gerechte Punkteteilung in Frankfurt.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Angel Abraham
David Angel Abraham32.73km/h
2.
Dayot Upamecano
Dayot Upamecano32.42km/h
3.
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku32.31km/h
88'

Poulsen!

Forsberg bringt eine Ecke von links zum zweiten Pfosten. Trapp verschätzt sich erst etwas, pariert dann aber den flachen Abschluss von Poulsen gut.
85'

Forsberg foult

Gulacsi will das Spiel schnell machen und bedient mit einem Abschlag Forsberg. Der Schwede foult kurz vor dem Frankfurter Strafraum und kann so nicht mehr zum Abschluss kommen.
83'

Gelbe Karte

yellowCard
David Abraham
David Abraham
79'

Wechsel

sub
Bas Dost
Bas Dost
sub
André Silva
André Silva
78'

Silva scheitert!

Der Portugiese wird rechts in den Strafraum geschickt. Mit rechts zieht der Stürmer ab, doch Gulacsi macht die Beine schnell zu und verhindert den erneuten Rückstand.
72'

Wechsel

sub
Justin Kluivert
Justin Kluivert
sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku

Das 1:1

Yussuf Poulsen erzielt mit dem rechten Außenrist den sehenswerten Ausgleich.
67'

Poulsen holt Werner ein

Yussuf Poulsen, erzielte sein drittes Saisontor, davon erzielte er zwei als Einwechselspieler (zuvor schon in Augsburg). Insgesamt war es sein fünftes Jokertor für die Sachsen in der Bundesliga, womit der Däne den Rekord von Timo Werner egalisierte.
63'

Kamada geht

Der Japaner, der in der zweiten Halbzeit eher unauffällig agiert hat, wird durch den defensiveren Kohr ersetzt.
63'

Wechsel

sub
Dominik Kohr
Dominik Kohr
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
59'

Gelbe Karte

yellowCard
Djibril Sow
Djibril Sow
57'

Der Ausgleich!

Angelino hat links etwas Platz und flankt mit Gefühl und viel Präzision in den Strafraum. Dort ist Poulsen frei und nimmt die Kugel mit dem rechten Außenrist direkt. Der Ball schlägt oben rechts ein.
57'

Yussuf Poulsen

TOR!

1:1
Yussuf Poulsen

Das 1:0

Aymen Barkok verwandelt zur Führung für die SGE.
48'

Durm wird verwarnt

Der Weltmeister von 2014 reißt Kampl nieder und sieht berechtigterweise die Gelbe Karte.
48'

Gelbe Karte

yellowCard
Erik Durm
Erik Durm
46'

Kostic aus spitzem Winkel

Der Serbe ist wieder auf der linken Seite durch. Er dringt mit Tempo in den Strafraum ein und schließt mit links aus spitzem Winkel ab. Gulacsi lenkt die Kugel an den rechten Außenpfosten.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Wechsel

sub
Willi Orban
Willi Orban
sub
Dayot Upamecano
Dayot Upamecano
45'
+ 1

Wechsel

sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
sub
Dani Olmo
Dani Olmo
45'
+ 1

Wechsel

sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
sub
Alexander Sørloth
Alexander Sørloth
45'

Halbzeit-Fazit

Beide Teams verteidigen konzentriert und lassen nicht allzu viel zu. Die Leipziger kamen zu mehreren Abschlüssen, es war aber kein zwingend torgefährlicher dabei. Barkok nutzte die erste richtig große Chance konsequent aus und brachte die SGE in Führung.
Halbzeit
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Dani Olmo
Dani Olmo
43'

Barkok schaltet schnell

Ndicka bringt eine hohe Freistoßflanke von der Mittellinie in den Leipziger Strafraum. Upamecano springt unter der Kugel hindurch, Barkok ist zur Stelle und schiebt unten links zur Führung ein.
43'

Aymen Barkok

TOR!

1:0
Aymen Barkok
41'

Schiedsrichterball

Sören Storks macht beim Leipziger Kombinationsspiel mit: Der Referee spielt nach einem Kampl-Pass sehenswert direkt mit der Ferse weiter. Er unterbricht allerdings danach das Spiel.
38'

Leipzig ist aktiver

Die Gäste haben mehr Schüsse abgegeben als die Hausherren. Viel Zwingendes war dennoch nicht dabei.
Torschüsse
3Schüsse neben das Tor
0Schüsse auf das Tor
6Schüsse neben das Tor
1Schüsse auf das Tor
35'

Angelino zieht ab

Olmo verlagert das Spiel von rechts nach links. Der aufgerückte Linksverteidiger Angelino zieht schnell ab, Trapp lenkt zur Ecke ab.
31'

Kamada mit Risiko

Kostic kommt links durch und will in den Rückraum ablegen. Kampl kann klären, der Ball springt zu Kamada, der direkt abzieht. Die Kugel geht weit am Tor vorbei.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
David Angel Abraham
David Angel Abraham32.73km/h
2.
Dayot Upamecano
Dayot Upamecano32.42km/h
3.
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku32.31km/h
26'

Stark gegen den Ball

Beide Mannschaften agieren sehr fokussiert, stehen sicher und lassen nicht viel zu. Eine intensiv geführte Partie.
22'

Hinteregger!

Kostic bringt eine scharfe Ecke von der rechten Seite an den ersten Pfosten. Dort setzt sich Hinteregger durch, sein Kopfball geht nur knapp über den Kasten von Gulacsi.
19'

Leipziger Vorteile

Die Sachsen kommen auf etwas mehr Spielanteile. Zu klaren Chancen hat dies jedoch noch nicht geführt.
Ballbesitz
4654
15'

Olmo lupft

Der Spanier wird links in den Strafraum geschickt. Den herauseilenden Trapp überlupft der spielfreudige Olmo. Der Ball ist abgefälscht und geht knapp über das Tor der SGE. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

Ballkontrolle

Dani Olmo pflückt die Kugel wie aus dem Lehrbuch aus der Luft.
11'

Fast die Chance

Sörloth ist links durch und spielt die Kugel flach und scharf in den Strafraum. Kostic rettet im letzten Moment am zweiten Pfosten: Dort wäre Haidara einschussbereit gewesen.
9'

Nkunku kommt zu spät

Der Franzose trifft Durm mit den Stollen am linken Fuß und wird zu Recht verwarnt.
9'

Gelbe Karte

yellowCard
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
6'

Kamada!

Der Japaner wird im Strafraum freigespielt. Kamada wird allerdings nervös, weil Konate herbei eilt und schließt überhastet ab. Der Ball geht knapp links am Tor vorbei.
4'

Wieder eine Flanke

Erneut versucht es das Team von Julian Nagelsmann über die Flügel. Eine Hereingabe von links landet auf dem Kopf von Sörloth, der das Spielgerät dann aber über das Tor befördert.
2'

Viel Druck

Die Hausherren stören die Sachsen direkt in deren Spielhälfte und machen ihnen das Kombinationsspiel schwer. Nkunku ist rechts durch, seine Hereingabe landet aber beim sicheren Trapp.
Anstoß
0:15

Leipziger Aufwärmprogramm

Die Gäste wärmen sich auf.

Vier Änderungen bei RB

Adi Hütter ändert sein Team im Vergleich zum letzten Spieltag auf fünf und Julian Nagelsmann auf vier Positionen. Bei RB rücken Adams, Upamecano, Dani Olmo und Sörloth für Mukiele, Orban, Forsberg und Poulsen in die erste Elf.

Zwei Neue

Bei der Eintracht gibt es gleich zwei Saisondebüts: Evan Ndicka und Erik Durm kommen zu ihrem ersten Einsatz in dieser Bundesliga-Saison.
2:39

Eintracht kommt an

Die Hausherren kommen im Stadion an.
0:25

Platzinspektion

Die Leipziger Spieler schauen sich vor Anpfiff noch einmal den Platz genauer an.

So startet Leipzig

Gulacsi - Adams, Konate, Upamecano, Angelino - Haidara, Kampl, Sabitzer - Nkunku, Sörloth, Olmo

So spielt die SGE

Trapp - Ndicka, Abraham, Hinteregger - Durm, Ilsanker, Sow, Kostic - Barkok - Kamada, Silva

Schiedsrichter

Sören Storks (SR), Thorben Siewer (SR-A 1), Philipp Hüwe (SR-A 2), Thomas Gorniak (4. O.), Günter Perl (VA), Norbert Grudzinski (VA-A)
3:32

Leipzigs Schlüsselspieler Angelino in der Taktik-Analyse

Das sagt Adi Hütter

"Wir kriegen es nun mit Gegnern zutun, die über sehr viel Qualität verfügen - das ist uns klar. Aber wir wollen mit diesen Herausforderungen wachsen. Wir wollen den Anschluss nach oben halten und auch morgen gewinnen."

Sie fehlen bei Leipzig

Hwang (Coronavirus), Klostermann (Knieoperation), Laimer (Knochenödem im Knie)

Sie fehlen bei Frankfurt

Rode (Sehnenreizung im Oberschenkel), Ache (Sehnenverletzung im Oberschenkel), Younes (Coronavirus)

Das sagt Julian Nagelsmann:

"Wir haben als RB Leipzig noch nie in Frankfurt gewonnen, so langsam wird es Zeit. Sie sind eine Mannschaft, die nach hinten sehr viele intensive Läufe hat, die die meisten Flanken schlägt, die viele Standardsituationen rausholt, bei denen sie viel Qualität haben. Wir haben verschiedene Dinge vorbereitet, um auf verschiedene Dinge reagieren zu können. Deswegen glaube ich, dass wir in der Lage sind, unseren ersten Sieg in Frankfurt zu holen."
1:15

Taktische Auffälligkeiten - alle Infos zur Realformation

Gegentor vorprogrammiert?

Frankfurt spielte in dieser Saison noch nicht zu null.

Silva auf Gekas' Spuren

Andre Silva hat bereits fünf Saisontore auf dem Konto, so oft an den ersten sieben Spieltagen einer Saison hatte mit Theofanis Gekas zuvor letztmals vor zehn Jahren ein Eintracht-Spieler getroffen.

Rekord-Start

Leipzig ist in der Bundesliga so gut wie noch nie unterwegs: fünf Siege, 16 Punkte und nur vier Gegentore sind jeweils Vereinsbestmarken nach sieben Spieltagen.

Frankfurter Comeback-Qualitäten

Insgesamt punkteten die Hessen in dieser Saison bereits vier Mal nach einem Rückstand und damit öfter als jedes andere Team aus der Bundesliga.

2020: Vorteile SGE

Bereits zwei Mal im Jahr 2020 empfing Frankfurt RB zu einem Pflichtspiel und beide Partien gewannen die Hessen: Ende Januar siegte die Eintracht in der Bundesliga mit 2:0, wenige Tage später gab es im Pokal dann einen 3:1-Sieg.

Wieder ein Heimsieg?

Bei dieser Paarung gab es in der Bundesliga noch keinen Auswärtssieg: Fünf Mal gewann das Heimteam, drei Mal wurden die Punkte geteilt.
2:03

So lief das letzte Duell

Die Sachsen machen weitgehend das Spiel, aber die Hessen erzielen die Tore - und zwar in Person von Almamy Toure (48.) und Filip Kostic (90.). Am Ende stand ein 2:0 (0:0)-Sieg für die Eintracht.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig am 8. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.