Nächstes Spiel in
00T03S18M23S

BVB

3 : 0

(0 : 0)

FINAL

S04

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 1

Fazit:

Borussia Dortmund hat die Partie von Anfang an dominiert und geduldig auf die Chancen gewartet. Schalke lauerte auf Konter, aber in der zweiten Hälfte gaben die Gäste keinen einzigen Totschuss abgeben. Nach dem 1:0 durch Akanji war der bann gebrochen und der Sieg geht auch in der Höhe voll in Ordnung.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Rabbi Matondo
Rabbi Matondo34.48km/h
2.
Thomas Meunier
Thomas Meunier32.45km/h
3.
Manuel Akanji
Manuel Akanji32.31km/h
88'

Eindeutig

17:3 Torschüsse und keiner der Schalker Versuche ging auf den Kasten. Das Ergebnis ist hochverdient.
Torschüsse
10Aufs Tor
7Neben das Tor
3Neben das Tor
0Aufs Tor
82'

Dortmund verwaltet

Der BVB lässt den Ball jetzt in den eigenen Reihen laufen und geht nicht wirklich aufs vierte Tor. Schalke hat der letzte Treffer wohl auch den Zahn gezogen.
80'

Wechsel

sub
Mateu Morey
Mateu Morey
sub
Thomas Meunier
Thomas Meunier
78'

Hummels mit Wucht!

Raphael Guerreiro bringt eine Ecke von der rechten Seite mit viel Schnitt ins Zentrum. Mats Hummels steigt hoch und köpft präzise links oben ins Eck. Nichts zu machen für Rönnow.
78'

Mats Hummels

TOR!

3:0
Mats Hummels
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
77'

Wechsel

sub
Thorgan Hazard
Thorgan Hazard
sub
Jadon Sancho
Jadon Sancho
77'

Wechsel

sub
Marco Reus
Marco Reus
sub
Julian Brandt
Julian Brandt
75'

Schalke versucht alles

Mangelnden Einsatz kann man S04 nicht vorwerfen. Der BVB ist bislang einfach zu stark. Es bräuchte ein Tor aus dem Nichts, um hier noch einmal für Spannung zu sorgen.

Der große Blonde mit Gefühl

Haaland lupft den Ball über Rönnow zum 2:0 ins Tor.
71'

Historische Quote

Erling Haaland erzielte seinen 18. Treffer im 20. Bundesliga-Spiel - nur Uwe Seeler traf in seinen ersten 20 Bundesliga-Spielen öfter (19-mal in der Saison 1963/64).
71'

Wechsel

sub
Felix Passlack
Felix Passlack
sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
71'

Wechsel

sub
Axel Witsel
Axel Witsel
sub
Mahmoud Dahoud
Mahmoud Dahoud
71'

Wechsel

sub
Benito Raman
Benito Raman
sub
Rabbi Matondo
Rabbi Matondo
69'

Haaland verpasst das 3:0!

Brandt bedient den Norweger am Sechzehner und der geht an Ludewig vorbei und schließt dann aus halblinker Position aufs lange Eck ab. Rönnow kann parieren.
66'

Dortmund wie beflügelt

Der BVB drängt Schalke jetzt immer weiter zurück und der Ball läuft gut durch die Dortmunder Reihen. Die beiden Treffer haben deutlich Wirkung gezeigt.

Akanji ist zur Stelle

Der Schweizer spitzelt den Ball zum 1:0 ins Netz
62'

Das Traumduo schlägt wieder zu!

Haaland setzt sich 40 Meter vor dem Tor durch und spielt Sancho an. Der Engländer wartet genau den richtigen Moment ab und legt Haaland dann den Ball genau in den Lauf. Der Norweger bleibt vor Rönnow cool und lupft den Ball mit rechts über den Schalker Keeper ins Tor.
61'

Erling Haaland

TOR!

2:0
Erling Haaland
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
34 %
MATCH FACTS powered by AWS
60'

Verdiente Führung

Der BVB hat sich das 1:0 erarbeitet. Sie sind eindeutig das bessere Team.
Erfolgreiche Pässe
511
162
57'

Baum wechselt doppelt

Der Schalker Trainer hatte Bozdogan und Kutucu schon vor dem 1:0 zur Bank gerufen. Jetzt sollen sie für mehr offensive Akzente sorgen.
56'

Wechsel

sub
Ahmed Kutucu
Ahmed Kutucu
sub
Goncalo Paciencia
Goncalo Paciencia
56'

Wechsel

sub
Can Bozdogan
Can Bozdogan
sub
Nabil Bentaleb
Nabil Bentaleb
55'

Akanji in Mittelstürmer-Manier!

Aus dem Sancho-Freistoß entsteht eine Ecke. Die spielt der BVB kurz aus und über Sancho und Brandt kommt Guerreiro am rechten Sechzehnereck zum Abschluss. Rönnow kann den strammen Linksschuss des Portugiesen gerade noch parieren, aber Manuel Akanji stochert den Ball aus kurzer Distanz über die Linie.
55'

Manuel Akanji

TOR!

1:0
Manuel Akanji
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
16 %
MATCH FACTS powered by AWS
54'

Ordentliche Freistoßposition...

... für den BVB. Knapp 30 Meter, halblinke Position.
51'

Sancho versucht's

Sancho hat den Ball 25 Meter vor dem Tor und wartet auf den richtigen Pass. Schalke stellt Haaland und Reyna aber gut zu und so versucht es der Engländer selbst, aber der Schuss ist harmlos.
48'

Flanke kommt nicht

Brandt schickt Reyna halblinks steil. Der US-Amerikaner hat eigentlich viel Platz, aber Thiaw kann die Flanke abblocken.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit:

Das Spiel geht bislang fast nur in eine Richtung. 8:3 Torschüsse und 70 Prozent Ballbesitzphasen für den BVB - die Gastgeber sind klar spielbestimmend. Allerdings sprang auch nur eine richtig große Chance dabei heraus, die Meunier frei vor Rönnow vergab. Ansonsten sorgte noch ein Dahoud-Schuss an die Latte für Aufregung. Schalke verteidigt das geschickt, aber im Umschaltspiel fehlt noch die Präzision. Es dürfte eine spannende zweite Hälfte werden. Bis gleich!
Halbzeit
45'

Ein Tick fehlt

Sancho mit einem guten Schnittstellenpass auf Haaland, dem der Ball aber verspringt. Rönnow ist dann da. Der Norweger schlägt die Hände über den Kopf. Das wäre eine große Chance gewesen.
43'

Einer zu viel

Reyna erst mit einem starken Dribbling, dann bleibt der Youngster im Strafraum aber an Mascarell hängen.

Haaland sucht noch

Der Norweger bislang mit zwei Torschüssen, aber keiner der beiden war gefährlich.
38'

Elegant!

Meunier hat auf der rechten Seite viel Platz zur Flanke und bringt den Ball mit dem Außenrist auf den langen Pfosten. Dort kommt Reyna zum Kopfball, aber der geht knapp links am Tor vorbei.
35'

Oczipka!

Da ist der erste richtig gefährliche Konter! Matondo marschiert mit Tempo durch die Dortmunder Hälfte und legt dann gut ab für Oczipka, der halblinks von der Sechzehnerkante abzieht. Der wäre richtig gefährlich gewesen, aber Meunier kann gerade noch abblocken.
33'

Dortmund kontrolliert weiterhin

Der BVB macht das Spiel - und das auch gar nicht schlecht. Schalke lauert auf Konter, denen aber noch die Präzision fehlt.
Ballbesitzphasen
7030
32'

Rumms!

Nach einer Ecke landet die Schalker Kopfballabwehr bei Dahoud, der aus der zweiten Reihe Maß nimmt. Rönnow ist geschlagen, aber der Vollspannschuss klatscht an die Latte und dann ins Toraus.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Rabbi Matondo
Rabbi Matondo32.52km/h
2.
Manuel Akanji
Manuel Akanji32.31km/h
3.
Jadon Sancho
Jadon Sancho31.66km/h
29'

Richtung Eckfahne

Haaland jagt einem weiten Ball hinterher und kommt bedrängt von Nastasic halbrechts im Strafraum mit rechts zum Abschluss. Der misslingt ihm aber völlig und der geht links ins Seitenaus.
27'

Gefährlicher Standard

Mascarell bringt die Ecke von der rechten Seite ins Zentrum und findet Nastasic. Dessen Kopfball fehlt in Bedrängnis aber die Wucht. Matondo macht den Versuch mit der Hacke noch einmal scharf, aber der geht über das Tor - zudem stand Matondo auch im Abseits. Ein Treffer hätte nicht gezählt.
26'

Paciencia mit dem Abschluss

Matondo verlängert einen langen Ball per Kopf auf Paciencia, der halbrechts im Strafraum zum Abschluss kommt. Hummels kann gerade noch zur Ecke klären.
25'

Das ist zu wenig

Mascarell schlägt einen Freistoß aus halblinker Position nach vorne, aber der geht rechts ins Seitenaus.
22'

Paciencia sucht Matondo

Der Portugiese behauptet sich erst stark gegen Hummels, der Pass Richtung Matondo landet dann aber bei Akanji.
20'

Dortmund dominiert

Der BVB hat 70 Prozent Ballbesitz und kommt auch immer häufiger zum Abschluss.
Torschüsse
3aufs Tor
2neben das Tor
0aufs Tor
0neben das Tor
18'

Guerreiro versucht's

Bentaleb mit einer zu kurzen Kopfballabwehr. Brandt legt dann am Sechzehner ab für Guerreiro, der sofort draufhält. Knapp über das Tor.
17'

Großchance für Meunier!

Um ein Haar die Führung für den BVB! Haaland legt im Sechzehner klug ab für Meunier, der am linken Fünfereck frei vor Rönnow auftaucht, dann aber mit einem Außenristschuss am Schalker Keeper scheitert.
15'

Zu dicht am Tor

Guerreiro bringt eine Ecke von der rechten Seite ins Zentrum, aber die ist eine sichere Beute von Rönnow.
14'

Rustikale Grätsche

Mascarell legt Dahoud und wird verwarnt.
13'

Gelbe Karte

yellowCard
Omar Mascarell
Omar Mascarell

Viele Zweikämpfe

Das Derby startet gewohnt intensiv.
11'

Drei BVB-Abschlüsse in kurzer Zeit

Innerhalb einer Minute versuchen es erst Dahoud (geblockt), Sancho (drüber) und Haaland (Rönnow hält) aus der Distanz. Vielleicht ist das das Startsignal.
8'

Schöner Pass

Hummels schickt Reyna mit einem langen Ball, der die Kugel in vollem Lauf mit der Brust mitnimmt, dann aber von Thiaw gestoppt wird.
5'

Frühes Pressing

Der BVB setzt Schalke im Spielaufbau unter Druck und der Lohn ist ein Ballgewinn nach einem Fehlpass von Rönnow. Aber noch warten wir auf den ersten Abschluss.
3'

Erster Konterversuch

Schalke mit einem Ballgewinn im Mittelfeld und dann einem langen Ball auf Paciencia, der kommt aber nicht an Hummels vorbei.
Anstoß

Startelfpremiere für Thiaw

Malick Thiaw kommt zu seinem ersten Saisoneinsatz und darf erstmals in der Bundesliga von Beginn an spielen (2019/20 hatte der 19-jährige Finne vier Joker-Einsätze).

Vier Wechsel bei den Gästen

Manuel Baum bringt im Vergleich zum 1:1 gegen Union Berlin vier neue Spieler. Thiaw, Matondo, Harit und Paciencia sind von Beginn an dabei, Skrzybski, Bozdogan, Raman und Ibisevic sitzen dafür zunächst auf der Bank.

Bürkis Pause beendet

Roman Bürki darf erstmals seit dem 2. Spieltag wieder im BVB-Gehäuse stehen - in den vergangenen vier Pflichtspielen (zwei Mal Bundesliga, je einmal Champions League und Supercup) stand Marwin Hitz zwischen den Pfosten.

Fünf Wechsel beim BVB

Im Vergleich zum Champions-League-Spiel bei Lazio Rom stellt Favre auf fünf Positionen um. Der wiedergenesene Roman Bürki steht für Hitz zwischen den Pfosten und außerdem rücken Reyna, Brandt, Dahoud und Akanji für Reus, Witsel, Bellingham und Piszczek ins Team.
0:59

Speed Alarm als neue Echtzeitstatistik

Nach den xGoals und der Realformation präsentieren die Bundesliga und ihr Kooperationspartner AWS den nächsten Bundesliga Match Fact - den Speed Alarm.
0:40

Der BVB ist eingetroffen

Die Schwarzgelben sind heiß auf das Revierderby gegen Schalke 04.

So spielt Schalke

Die Aufstellung der Gäste: Rönnow - Nastasic, Sane, Thiaw - Ludewig, Mascarell, Bentaleb, Oczipka - Harit, Matondo - Paciencia
0:20

S04 ist da

Die Schalker sind zum Revierderby bei Borussia Dortmund eingetroffen.

So spielt der BVB

Die Aufstellung der Gastgeber: Bürki – Hummels, Delaney, Akanji – Meunier, Dahoud, Brandt, Guerreiro – Sancho, Haaland, Reyna
0:09

So sieht es aus in Dortmund

Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 steht auf dem Programm.

Das Schiedsrichtergespann

Felix Zwayer (SR), Thorsten Schiffner (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Christian Dingert (4. Offizieller), Tobias Welz (VA), Christian Gittelmann (VA-A)

Das sagt Baum

"Wir brauchen nicht nur einen inhaltlichen, sondern auch einen emotionalen Plan für das Derby. Was auffällig war, ist dass im Training die Leichtigkeit vorhanden ist. Im Spiel fehlt dieses Selbstvertrauen noch. Mit mehr Selbstbewusstsein wird auch unser Spiel mit Ball besser werden. "

Vier Ausfälle

Ozan Kabak (Sperre wegen krass sportwidrigen Verhaltens), Suat Serdar (Oberschenkelverletzung) und Ralf Fährmann (Adduktorenverletzung) fehlen hingegen dem S04 für das Revierderby. Auch Mark Uth wird nicht mitspielen können.

Vier werden fehlen

Emre Can (Corona-Infektion), Nico Schulz (Muskelfaserriss), Marcel Schmelzer (Reha nach Knieoperation) und Dan-Axel Zagadou (Außenbandverletzung im Knie) stehen dem BVB nicht zur Verfügung.

Personal

Alle Spieler, die mit in Rom waren, sind fit zurückgekehrt. Emre Can, Manuel Akanji und Thorgan Hazard sind wieder einsatzbereit.

Das sagt Favre

"Wir haben in Rom zu viele Fehler gemacht. Es war zu wenig. Manchmal kann das passieren. Das Spiel gegen Schalke wird aber ganz anders."

Nächste Nullnummer?

Elfmal ging das Derby 0:0 aus – keine andere Bundesliga-Paarung endete so oft mit einer Nullnummer.

Oft Remis

Gegen keinen anderen Verein spielte S04 in der Bundesliga so oft remis wie gegen den BVB (30 Mal).

Starker Hummels

Mats Hummels ist gegen Schalke seit elf Bundesliga-Spielen ungeschlagen (mit Dortmund und Bayern acht Siege und drei Remis).

Stambouli makellos

Benjamin Stambouli verlor keines seiner sechs Derbys gegen den BVB (zwei Siege, vier Remis).

Hofnungsschimmer?

In den letzten neun Derbys gewann nur zweimal das Heimteam (je einmal Schalke und Dortmund).

Knappe Bilanz

Die Borussia hat in der historischen Bundesliga-Bilanz gegen Schalke zwar knapp die Nase vorn (34 Siege, 32 Niederlagen), allerdings gab es in diesem Jahrtausend deutlich mehr Niederlagen (15) als Siege (zehn, zudem 16 Unentschieden).

In der letzten Bundesliga-Saison...

holte der BVB gegen Schalke vier Punkte und blieb in beiden Derbys ohne Gegentor (0:0 auswärts, 4:0 zu Hause).

Negativserie

Schalke ist seit 20 Bundesliga-Spielen sieglos. Sollten die Knappen auch im Derby sieglos bleiben, wäre nur noch die berüchtigte Tasmania aus Berlin länger sieglos als Schalke.

Große Unterschiede

Dortmund ist Dritter, Schalke nur Siebzehnter der Tabelle. Im März 1972 gingen beide Klubs zuletzt unter so unterschiedlichen Voraussetzungen in ein Bundesliga-Derby, damals empfing der Siebzehnte Dortmund den Tabellenführer aus Schalke, Schwarz-Gelb verlor 0:3 und stieg im Juni 1972 aus der Bundesliga ab.

Dritter Platz

Borussia Dortmund liegt nach vier Spieltagen mit neun Zählern einen Punkt hinter Spitzenreiter Leipzig – genau wie in der letzten Spielzeit.

So lief das letzte Duell

Borussia Dortmund gewann im Revierderby nach der Corona-Pause dank Erling Haaland (29.), Raphael Guerreiro (45. und 63.) und Thorgan Hazard (48.) 4:0 (2:0) gegen den FC Schalke 04.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen FC Schalke 04 am 5. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.