Nächstes Spiel in
00T16S40M30S

BVB

4 : 0

(1 : 0)

FINAL

SCF

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 3

Fazit

Der BVB kommt nach dem Führungstreffer im ersten Durchgang richtig in Tritt. Angetrieben vom überragenden Giovanni Reyna feiern die Borussen einen in jeder Hinsicht verdienten 4:0-Erfolg über den Sport-Club Freiburg, dessen Defensivabteilung nur 30 Minuten lang Widerstand leisten konnte.
Spielende
90'
+ 2

Felix Passlack

TOR!

4:0
Felix Passlack
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
20 %
MATCH FACTS powered by AWS
90'

Passlack zum 4:0

Brandt leitet den Konter über Haaland ein, der seine Fähigkeiten als Vorbereiter zeigt. In letzter Sekunde legt er quer auf Passlack, der in seinem 18. Bundesliga-Spiel zu seinem ersten Treffer kommt.
88'

Reyna schreibt Geschichte

Seit Beginn der Datenerfassung 1992 ist Giovanni Reyna der erste 17-Jährige, der drei Torvorlagen in einem Bundesliga-Spiel verbuchte.
86'

Eiskalter Haaland

Der Norweger benötigte vier Torschüsse für seine beiden Treffer.
Torschüsse
4
2
Erling HaalandVincenzo Grifo
84'

Wechsel

sub
Nico Schulz
Nico Schulz
sub
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro
84'

Wechsel

sub
Felix Passlack
Felix Passlack
sub
Thomas Meunier
Thomas Meunier
84'

Wechsel

sub
Lukas Kübler
Lukas Kübler
sub
Jonathan Schmid
Jonathan Schmid
80'

Stehende Ovationen

Haaland traf doppelt, Reyna bereitete drei Tore vor: Einer der beiden Hauptdarsteller verlässt unter dem Applaus der 11.500 Zuschauer den Rasen.
80'

Wechsel

sub
Reinier
Reinier
sub
Giovanni Reyna
Giovanni Reyna
79'

Haaland!

Der Norweger zieht aus der Distanz ab, trifft das Tor aber nicht. Sein Gewaltschuss hat aber dennoch für Respekt gesorgt.

Haalands zweiter Streich

So traf der Norweger zum 3:0.
74'

Schneller Haaland

Der Norweger, Stand jetzt zweimaliger Torschütze, hat den Top-Speed vorgelegt.
Schnellster Spieler
34.9
33.1
Erling HaalandChristian Günter
73'

Harmlos

Der Sport-Club hatte noch keine Torchance in dieser Partie.
71'

Wechsel

sub
Thomas Delaney
Thomas Delaney
sub
Jude Bellingham
Jude Bellingham
71'

Wechsel

sub
Julian Brandt
Julian Brandt
sub
Marco Reus
Marco Reus
66'

Haaland zum zweiten!

Erneut ist es die Kombination aus Reyna und Haaland. Reyna läuft Schlotterbeck den Ball ab, orientiert sich sofort nach vorn, spielt auf Haaland, der erneut seine Vollstrecker-Qualitäten beweist.
66'

Erling Haaland

TOR!

3:0
Erling Haaland
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
MATCH FACTS powered by AWS
63'

Reus!

Starke Vorarbeit von Bellingham, der aus dem Stand vor das Tor lupft, wo der BVB-Kapitän zum Kopfball hochsteigt, aber etwas zu hoch zielt.
61'

Bemüht

Freiburg wirkt nach dem zweiten Gegentor mächtig angeschlagen. Die Streich-Elf, inzwischen viermal durchgewechselt, hat kaum mehr Zugriff aufs Spiel.
58'

Endlich wieder ein Tor nach einer Ecke

Cans Treffer war Dortmunds erstes Bundesliga-Tor nach einer Ecke seit Februar.
58'

Torgefährlicher Defensivspieler

Emre Can erzielte sein drittes Bundesliga-Tor seit seinem Wechsel zum BVB im Januar dieses Jahres, das erste in dieser Saison. Per Kopf hatte er in der Bundesliga zuletzt vor sieben Jahren, im Oktober 2013 für Leverkusen getroffen.
57'

Gelbe Karte

yellowCard
Changhoon Kwon
Changhoon Kwon
56'

In die Mauer

Schmid bleibt mit seinem Versuch hängen.
55'

Wechsel

sub
Wooyeong Jeong
Wooyeong Jeong
sub
Lucas Höler
Lucas Höler
55'

Wechsel

sub
Changhoon Kwon
Changhoon Kwon
sub
Nils Petersen
Nils Petersen
55'

Wechsel

sub
Vincenzo Grifo
Vincenzo Grifo
sub
Roland Sallai
Roland Sallai
55'

Wechsel

sub
Keven Schlotterbeck
Keven Schlotterbeck
sub
Manuel Gulde
Manuel Gulde
55'

Gelbe Karte

yellowCard
Mats Hummels
Mats Hummels
54'

Freistoß

Hummels legt Höfler und sieht dafür Gelb. Es gibt Freistoß - aus guter Position.
52'

Wieder Witsel!

Und wieder steht der Belgier im Mittelpunkt: Meunier setzt sich auf der rechten Seite durch, passt auf Witsel, der den Ball über das Tor bugsiert. Die Position war eigentlich perfekt, doch der belgische Nationalspieler zu stark in Rückenlage.
51'

Gut reingekommen

Ein Tor, eine weitere Chance: Der BVB übernimmt hier direkt das Kommando.
50'

Witsel!

Der Belgier löst sich Höler, Lienhart steht zu weit weg, um den Schuss zu verhindern. Müller hält sicher.
49'

Fleißiger Reyna

Der Offensivspieler hat nicht nur zwei Tore vorbereitet, sondern auch bislang die meisten Zweikämpfe gewonnen.
Gewonnene Zweikämpfe
12
8
Giovanni ReynaRoland Sallai
47'

Can per Kopf zum 2:0!

Ecke Reyna, Kopfball Can: So einfach kann's gehen. Der Ball kommt von der rechten Seite, Can stiehlt sich im Rücken von Schmid davon und köpft aus dem Stand in den Winkel.
47'

Emre Can

TOR!

2:0
Emre Can
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Es geht weiter

Die Gäste stoßen an. Die zweite Hälfte läuft.
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Der BVB liegt nach dem Tor von Erling Haaland verdient mit 1:0 in Führung. Die Mannschaft von Lucien Favre musste viel tun, um richtig ins Rollen zu kommen. Freiburg wirkt latent gefährlich. Dortmund benötigt definitiv noch einen Treffer, um das Spiel zu beruhigen.
Halbzeit
42'

Dortmund eiskalt

Erling Haaland brachte den BVB mit der ersten Torchance in Führung (der erste Torschuss im Sechzehner). Für den Norweger war es das dritte Tor im dritten Bundesliga-Spiel dieser Bundesliga-Saison.

So fiel das 1:0

Haaland und Lienhart schauen dem Ball hinterher, Müller ist geschlagen.
38'

Hummels!

Can legt den Ball nach der Ecke ab auf Meunier, dessen Torschuss landet bei Hummels, der aus kurzer Distanz an Müller scheitert. Das war die beste Chance seit dem Dortmunder Führungstreffer.
38'

Ecke BVB

Die Dortmunder scheinen ins Spiel gefunden zu haben.
36'

Herrliche Kombination!

Haaland, Reus, Guerreiro - und wieder Haaland. Das alles in einem rasanten Tempo und dennoch mit höchster Präzision. So kombiniert sich der BVB durch den Freiburger Strafraum. Am Ende zielt der Norweger - von Guerreiro überragend in Szene gesetzt - zu weit nach rechts.
34'

Riesenchance!

Reyna, bislang der auffälligste BVB-Akteur, läuft sich mit dem Ball in der Mitte frei, zieht flach ab, zielt aber knapp neben das Tor.
34'

Vorteil BVB

Der BVB führt und hat eindeutig mehr vom Spiel.
Ballbesitz
67
33
31'

Haaland zum 1:0

Reus erobert den Ball im Mittelfeld, leitet den schnellen Angriff über Reyna ein. Der sieht Stürmer Haaland, dessen Schuss Lienhart durch die Beine rutscht und für Torhüter Müller unhaltbar ins Tor rollt.
31'

Erling Haaland

TOR!

1:0
Erling Haaland
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
18 %
MATCH FACTS powered by AWS
29'

Erster Abschluss

Bellingham lässt Santamaria aussteigen und zieht ab. Sein Fernschuss geht über das Tor. Immerhin: Es war der erste Versuch in diesem Spiel.
25'

Ausgebremst

Bellingham bedient Witsel nach dessen tiefem Lauf, doch der Belgier kann sich gegen das Abwehrbollwerk nicht durchsetzen.
22'

Der BVB spielt die meisten Pässe

Der Anteil der Dortmunder Pässe spricht eine klare Sprache. Der BVB ist bislang das Team mit den meisten Bemühunge,
Gespielte Pässe
216
63
21'

Wieder dabei

Bei Reyna ist es offenbar halb so schlimm. Der Angreifer hatte sich mit schmerzverzerrtem Gesicht den Rücken gehalten, ist aber wieder auf den Beinen und mischt mit.
19'

Zwischenfazit

Es ist bislang kein spektakuläres Duell zwischen dem BVB und Freiburg. Die Schwarz-Gelben sind das überlegene Team, machen aus den Ballbesitzphasen aber viel zu wenig. Freiburg verteidigt gut. Beiden Keepern dürfte im leichten Nieselregen allmählich kalt werden. Bisher sind sie beschäftigungslos.
18'

Sorge um Reyna

Der junge Dortmunder liegt verletzt am Boden und muss sich behandeln lassen.
18'

Bürki und Sancho...

...stehen heute nicht im Kader. Sie sind aufgrund von Atemwegsinfektionen noch nicht wieder einsatzfähig.

Enge Sache

Die beiden Teams lassen sich nur wenig Platz. Wie hier Reyna und Santamaria.
11'

Dortmund ist bemüht

Die Freiburger haben sich in ihre Hälfte zurückgezogen und warten nun die Angriffe der Schwarz-Gelben ab.
7'

Der BVB übernimmt Initiative

Nach wenigen Minuten hat die Borussia das Spiel im Griff. Die Favre-Elf zieht das Geschehen in die Breite, versucht es auf diese Weise.
5'

Erster Angriff

Die Dortmunder kommen zum ersten Mal vor das Freiburger Tor, doch der Ball rollt ins Aus.
3'

Keine Gefahr

Günter flankt von der linken Seite, doch der Ball fliegt nach einem Freiburger Kontakt ins Toraus.
3'

Erste Ecke

Die gibt's für den Sport-Club.
1'

Los geht's

Der BVB stößt an!
Anstoß

Erstmals 2020 ohne Sancho

Jadon Sancho war im Kalenderjahr 2020 in allen BVB-Spielen zum Einsatz gekommen.

Streich setzt auf die Defensive

Einzige Startelf-Änderung beim SC Freiburg im Vergleich zum letzten Spiel: Anstelle von Vincenzo Grifo spielt Manuel Gulde erstmals in dieser Saison von Beginn an. Das spricht für eine Dreierkette.
1:08

Blick ins Stadion

Die Dortmunder werfen vor der Partie gegen Freiburg einen Blick ins Stadion.
0:07

Platzbegehung in Dortmund

Die Dortmunder Spieler testen vor dem Spiel gegen Freiburg das Geläuf.

So spielt Freiburg

Müller - Schmid, Lienhart, Heintz, Günter - Santamaria, Höfler - Sallai, Gulde - Petersen, Höler

So beginnt der BVB

Hitz - Can, Hummels, Akanji - Meunier, Witsel, Guerreiro - Bellingham, Reus - Reyna, Haaland

Schiedsrichter

Guido Winkmann (SR), Christian Bandurski (SR-A1), Arno Blos (SR-A2), Dr. Martin Thomsen (4.O.), Bastian Dankert (VA), Michael Emmer (VA-A)

Das sagt Lucien Favre

"Wir wollen das Spiel gegen Freiburg gewinnen. Wir wissen aber auch, dass es wieder ein komplett anderes Spiel wird. Wir nehmen viele positive Sachen aus dem Spiel gegen Bayern mit."

Diese Spieler fehlen

BVB: Thorgan Hazard (Muskelfaserriss im Oberschenkel), Marcel Schmelzer (Reha nach Knieoperation), Dan-Axel Zagadou (Außenbandverletzung im Knie), Tobias Raschl (Bänderverletzung) / SCF: Mark Flekken (Ellenbogenoperation), Jannik Haberer (Reha nach Sprunggelenkverletzung), Guus Til (Aufbautraining nach Sprunggelenkverletzung)

Das sagt Christian Streich

"Dortmund will die Niederlage gegen Augsburg vergessen machen. Mir wäre es wesentlich lieber gewesen, wenn sie 2:0 gewonnen hätten letzte Woche."
3:09

Bundesliga Match Facts powered by AWS

Erhalte ganz neue Einblicke ins Spielgeschehen mit den neuen Echtzeit-Statistiken!

Standards

Freiburg erzielte seit Beginn der letzten Saison 20 Tore nach Standardsituationen, Dortmund nur sieben.

Untere Tabellenhälfte

Der BVB steht aktuell erstmals unter Favre in der unteren Tabellenhälfte.

Streich und der BVB

Christian Streich kassierte in der Bundesliga bisher 99 Niederlagen, zwölf davon in 15 Duellen mit dem BVB.

Gern gesehener Gegner

Dortmund ist seit 18 Bundesliga-Spielen gegen Freiburg ungeschlagen.

Heimstarke Borussen

Der BVB verlor in einer Hinrunde unter Lucien Favre noch kein Heimspiel.

Dortmunder Auftakt

Dortmund hat in den letzten 10 Jahren immer mindestens 2 der ersten 3 Saisonspiele gewonnen.

Freiburger Start

Der SCF hatte nach drei Spieltagen noch nie sieben Punkte auf dem Konto (momentan sind es vier nach zwei Spieltagen).

Letzte Spiele

Der BVB verlor in Augsburg trotz 73 % der Ballbesitzphasen und 16 zu sechs Torschüssen. Freiburg spielte gegen Wolfsburg trotz 21 zu acht Torschüssen nur Remis.

So lief das letzte Spiel

Jadon Sancho hat Borussia Dortmund am 24. Spieltag bei Sturm und Starkregen im Titelrennen der Bundesliga 2019/20 gehalten. Der junge Engländer bescherte dem BVB am Samstag mit seinem 14. Saisontor (15.) ein mühsam erarbeitetes 1:0 (1:0) gegen den Lieblingsgegner SC Freiburg, der in Dortmund seit 20 Jahren sieglos ist.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen Sport-Club Freiburg am 3. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.