BSC

2 : 2

(1 : 2)

FINAL

BMG

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 6

Fazit

Borussia Mönchengladbach rettet trotz 77 Minuten Unterzahl ein 2:2-Remis bei Hertha BSC. Nach dem Platzverweis von Keeper Sommer und dem 1:0 für die Berliner durch Ascacibar drehten die Gladbacher zunächst die Partie durch Plea und Stindl per Elfer. Nach dem Wechsel war Berlin deutlich überlegen, konnte gleich durch Cordoba ausgleichen. Viel mehr kam danach von der Hertha aber nicht mehr.
Spielende
90'
+ 6

Sippel am Boden

Der Keeper hat sich bei einer Parade das Knie verdreht und muss behandelt werden.
90'
+ 3

Kopfball Cordoba

Eine Chance kriegt der Stürmer noch. Khedira bringt den Ball von rechts rein, Cordoba köpft. Aber deutlich über das Tor.
90'

Neuhaus gestoppt

Da brennt es lichterloh im Berliner Strafraum. Embolo erläuft einen langen Ball, bringt ihn von der Grundlinie in die Mitte. Da ist Neuhaus am Fünfer - doch Dardai kommt noch dazwischen und klärt zur Ecke.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marcus Thuram
Marcus Thuram35.97km/h
2.
Matheus Cunha
Matheus Cunha34.59km/h
3.
Nemanja Radonjic
Nemanja Radonjic34.59km/h
87'

Mittendurch

Plattenhardt nimmt einen Ball links volley. Statt ein Torschuss wird ein Querschläger daraus - den aber keiner in der Mitte verwerten kann.
86'

Neuhaus zieht ab

Der Nationalspieler knallt aus 25 Metern mit links drauf - knapp über die Latte. Die gefährlichste Aktion seit langer Zeit auf beiden Seiten.
85'

ZehnEcken

Die Hertha hat eine Standartsituation nach der anderen, kann daraus aber nichts machen.
82'

Gelb für Kramer

Der Weltmeister von 2014 foult im Mittelfeld und wird dafür verwarnt.
82'

Gelbe Karte

yellowCard
Christoph Kramer
Christoph Kramer
79'

Tausendbeinige Abwehr

Die Hertha schlägt einen Ball nach dem anderen in den Strafraum. Irgendwie ist aber immer ein Gladbacher da - mit Kopf oder Fuß - und haut das Ding wieder raus.
77'

Arbeiter

Ascacibar und Thuram haben auf beiden Seiten die meisten Zweikämpfe gewonnen.
Gewonnene Zweikämpfe
12
12
Santiago AscacíbarMarcus Thuram
77'

Wechsel

sub
Breel Embolo
Breel Embolo
sub
Marcus Thuram
Marcus Thuram
77'

Wechsel

sub
Patrick Herrmann
Patrick Herrmann
sub
Ramy Bensebaini
Ramy Bensebaini
73'

Brandgefährlich

Gladbach kontert. Plea spielt im Strafraum zu Thuram. Der geht im Zweikampf mit Klünter zu Boden. Schiri Ittrich winkt aber sofort ab. Kein Elfer.

Da ist er drin

Jhon Cordoba hat das 2:2 erzielt.
69'

Ruhiger

Die Gladbacher haben die bombenstarke Viertelstunde der Hertha überstanden. Jetzt ist das Spiel wieder offener.
63'

Eindeutige Statistik

Die Schussstatistik spiegelt das Spiel wider. Die Hertha ballert, was das Zeug hält. Allerdings haben sie noch kein Tor mehr erzielt als die Borussia.
Torschüsse
13Schüsse neben das Tor
7Schüsse auf das Tor
2Schüsse neben das Tor
4Schüsse auf das Tor
62'

Offensivwelle

Ein Angriff nach dem anderen rollt auf das Gladbacher Tor zu. Häufig kommen die Berliner aber nicht zum Schuss, weil die Borussia tief zumacht.
60'

Hammer

Guendouzi zimmert aus 22 Metern drauf. Das Ding flattert - und Sippel kann nur so gerade mit den Fingerspitzen abwehren.
60'

Wechsel

sub
Valentino Lazaro
Valentino Lazaro
sub
Lars Stindl
Lars Stindl
59'

Hertha macht Druck

Die Hausherren haben sich die Kabinenpredigt von Pal Dardai zu Herzen genommen und sind nach dem Wechsel klar überlegen. Hertha powert, Gladbach kommt kaum hinten raus.
57'

Der Matchwinner geht

Ein Tor erzielt, am zweiten maßgeblich beteiligt. Ascacibar hat ein starkes Spiel gemacht - jetzt wird er durch Weltmeister Sami Khedira ausgetauscht.
57'

Wechsel

sub
Sami Khedira
Sami Khedira
sub
Santiago Ascacíbar
Santiago Ascacíbar
54'

Stindl scheitert

Stindl wird gut links im Strafraum freigespielt. Allerdings trifft er den Ball nicht richtig, so dass der nur auf Schwolow zu hoppelt.
52'

Heimtorjäger Cordoba

Jhon Cordoba erzielte sein viertes Bundesliga-Tor im Kalenderjahr 2021, alle zu Hause. Seine drei Treffer vor der Winterpause hatte er alle auswärts gemacht.
49'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungTor
49'

Tooor - der Ausgleich

Die Hertha trifft zum 2:2. Ascacibar schießt aus 20 Metern, Sippel kann den nur zur Seite abwehren. Da kommt Plattenhardt und bringt den Ball wieder in die Mitte. Cordoba hält den Fuß hin und drückt das Leder aus vier Metern über die Linie. Nach Überprüfung durch den Video-Assistenten zählt der Treffer.
49'

Jhon Córdoba

TOR!

2:2
Jhon Córdoba
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
64 %
MATCH FACTS powered by AWS
Beginn zweite Hälfte

Spiel gedreht

Gladbach kann sich freuen. Nach 0:1 dreht die Borussia die Partie zum 2:1.
45'
+ 6

Halbzeitfazit

Ein ereignisreiches Spiel in Berlin. Gladbach ist früh nach Sommers Roter Karte in Unterzahl. Berlin nutzt dies zum 1:0 durch ein schönes Tor von Ascacibar. Doch die Hertha verpasst es, mehr Kapital aus dem Vorteil zu schlagen. Stattdessen schlägt die Borussia eiskalt zurück und dreht das Spiel. Kontertor Plea, dann Elfer verwandelt von Stindl. Und schon geht Gladbach mit einem 2:1 in die Kabinen.
Halbzeit
45'
+ 5

Wechsel

sub
Marvin Plattenhardt
Marvin Plattenhardt
sub
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
45'
+ 5

Wechsel

sub
Nemanja Radonjic
Nemanja Radonjic
sub
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
45'
+ 5

Wechsel

sub
Krzysztof Piątek
Krzysztof Piątek
sub
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio
45'
+ 5

Schussmeister

Dodi Lukebakio hat fünf Mal aufs Tor geschossen - gefährlich war das nie.
Torschüsse
5
2
Dodi LukébakioLars Stindl
45'

Lange Nachspielzeit

Schiri Ittrich legt fünf Minuten oben drauf

Schönes Tor

Santiago Ascacibar zirkelt den Ball zum 1:0 in den Giebel
40'

Thuram holt Elfer heraus

Es war bereits der zehnte Elfmeter, den Gladbach in dieser Bundesliga-Saison zugesprochen bekam; fünf davon holte Thuram heraus, beides ist Ligahöchstwert.
40'

Gelb Mittelstädt

Maxi Mittelstädt hält Laimer, der ihm wegsprintet, fest. Dafür gibt es Gelb.
40'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt
39'

Saisonrekord für Stindl (1:2)

Sein zwölftes Tor in dieser Bundesliga-Saison, neuer persönlicher Rekord.
38'

Tooor - Stindl trifft zum 2:1

Gladbach dreht das Spiel - und das in Unterzahl. Lars Stindl tritt zum Elfer an - und lässt sich diese Chance nicht nehmen. Der Nationalspieler trifft links unten zum 2:1 - sein zwölfter Saisontreffer.
38'

Lars Stindl

TOR!

1:2
Lars Stindl
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
37'

Elfmeter für Gladbach

Patrick Ittrich zeigt auf den Punkt. Toller Angriff der Borussia. Plea passt in die Tiefe. Da ist Thuram vorbei, Stark trifft ihn - Elfmeter.
36'

Hinterkopf

Freistoß Hertha aus dem Halbfeld. Zeefuik kriegt den Ball an den Hinterkopf - von da geht er ins Aus.
34'

Berlin ballert

Die Hertha hat deutlich mehr Torschüsse.
Torschüsse
5Schüsse neben das Tor
4Schüsse auf das Tor
2Schüsse neben das Tor
2Schüsse auf das Tor
30'

Gefährlich

Stindl wird am Strafraum freigespielt. Kurze Annahme, ein Blick, dann schiebt Stindl den Ball aufs rechte Toreck. Schwolow muss sich ganz lang machen, um den zu parieren.
30'

Viel los

Ein ereignisreiches Spiel. Rote Karte, zwei Tore. Es passiert einiges im Berliner Olympia-Stadion.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Denis Zakaria
Denis Zakaria33.32km/h
2.
Niklas Stark
Niklas Stark32.42km/h
3.
Jhon Cordoba
Jhon Cordoba32.34km/h
28'

Plea trifft auswärts

Alassane Plea erzielte sein viertes Tor in dieser Bundesliga-Saison, alle auswärts. Zuletzt hatte er am 30. Januar ebenfalls in Berlin getroffen, damals bei Union.
27'

Tooor - die Borussia gleicht aus

Berlin macht nach dem Platzverweis Druck - doch die Borussia gleicht aus. Ein langer, flacher Pass von Thuram in die Spitze. Da ist Plea, geht halbrechts in den Strafraum - und schiebt das Ding links an Schwolow vorbei zum 1:1 in die Maschen.
27'

Alassane Pléa

TOR!

1:1
Alassane Pléa
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
MATCH FACTS powered by AWS
25'

Premiere für Ascacibar

Ascacibars Treffer war das 1800. Tor in Herthas Bundesliga-Geschichte, aber sein erstes.
25'

Guter Kopfball

Die nächste Chance für die Herthaner. Flanke von rechts, am Elfer köpft Cordoba bedrängt stark aufs Tor. Sippel hat damit seine Schwierigkeiten, kann aber parieren.
23'

Tooor - die Hertha geht in Führung

Berlin führt - und durch was für einen Knaller! Cordoba legt am Strafaum auf, Santiago Ascacibar zieht ab - und der Ball rauscht, leicht abgefälscht, rechts oben in den Giebel. 1:0 für die Hertha.
23'

Santiago Ascacíbar

TOR!

1:0
Santiago Ascacíbar
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
5 %
MATCH FACTS powered by AWS

Sommer foult

Yann Sommer ist einen Schritt zu spät und trifft Jhon Cordoba - das gibt Rot.
20'

Gelb Zeefuik

Der Berliner springt im Gladbacher Strafraum voll in Bensebaini rein, trifft den mit der Schulter am Kopf. Schiri Ittrich zeigt Gelb. Und Bensebaini bleibt erst einmal liegen.
20'

Gelbe Karte

yellowCard
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
19'

Cunha verzieht

Und gleich darf der Brasilianer nochmal schießen. Wieder aus rund 20 Metern - aber der Ball streicht links am Tor vorbei. Sippel lässt ihn absichtlich ziehen.
19'

In die Mauer

Cunha tritt den Freistoß aus 20 Metern - und haut den Ball in die Mauer.
17'

Wechsel

sub
Tobias Sippel
Tobias Sippel
sub
Oscar Wendt
Oscar Wendt
16'

Sippel kommt

Ersatzkeeper Sippel macht sich parat, Rose überlegt noch, welchen Feldspieler er rausholen soll.
13'

Entscheidung steht

Der Video-Assistent bestätigt nach Überprüfung Ittrichs Entscheidung. Es bleibt bei Rot für Sommer.
13'
Video Assistant Referee
SituationRote Karte
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungRote Karte
13'

Rot für Sommer

Der Gladbacher Keeper muss vom Feld! Ein langer Ball auf Cordoba. Der legt den Ball vor dem Strafraum am herauseilenden Sommer vorbei. Der trifft den Stürmer am Bein und Cordoba fällt. Ittrich zieht sofort Rot wegen Notbremse.
13'

Rote Karte

redCard
Yann Sommer
Yann Sommer
10'

Endstation Stark

Wieder verhindert Herthas Stark eine gute Chance für Gladbach. Nach einer Flanke auf Thuram ist der Verteidiger mit dem Kopf da und klärt.
10'

Aufregung im Strafraum

Thuram und Stark im Zweikampf, beide gehen zu Boden. Die Gladbacher wollen einen Elfer, doch Schiri Ittrich gibt Stürmerfoul.
9'

Cunha schießt

Kramer verdaddelt den Ball vor dem eigenen Strafraum. Ascacibar nimmt ihm das Ding ab. Pass zu Cunha, der gleich aus 20 Metern abzieht. Zu schwach, kein Problem für Sommer.
6'

Gut durchgesetzt

Guendouzi tankt sich links im Strafraum durch. An der Torlinie passt er scharf in die Mitte - in die Arme von Sommer.
4'

Kein Durchkommen

Erster vielversprechender Angriff der Gäste. Langer Ball auf Thuram. Der ist halbrechts am Strafraum. Doch Stark blockt den Franzosen geschickt ab und verhindert so jedwede Gefahr.
Anstoß

Doppeltes Jubiläum

Mönchengladbach bestreitet heute sein 1800. Bundesliga-Spiel, das 900. auswärts.

Herthas zweitjüngste Startelf

Hertha spielt mit der zweitjüngsten Startelf seiner Bundesliga-Geschichte (Durchschnittsalter 24,1 Jahre). Einzig im Juni 1972 liefen die Berliner einmal mit einer jüngeren Mannschaft auf.

Zwei Änderungen bei Gladbach

Ramy Bensebaini kehrt nach abgesessener Gelb-Sperre zurück ins Team, Zakaria steht erstmals seit fünf Wochen in der Bundesliga in der Startelf; Beyer und Wolf müssen weichen.

Zwei Änderungen bei Hertha

Santiago Ascacibar steht anstelle des gesperrten Tousart erstmals seit fünf Wochen wieder in der Startelf; Marton Dardai kommt für Torunarigha ins Team.
0:11

Berliner Warmup

Die Gastgeber starten ins Aufwärmprogramm.
0:12

Ein Blick ins Olympiastadion

Hier rollt gleich der Ball.

Und so startet Gladbach:

Sommer - Ginter, Zakaria, Wendt - Lainer, Kramer, Neuhaus, Bensebaini - Stindl, Plea - Thuram

Die Hertha-Aufstellung ist da:

Schwolow - Klünter, Stark, M. Dardai - Zeefuik, Ascacibar, Guendouzi, Mittelstädt - Lukebakio, Cunha - Cordoba

Das Schiedsrichtergespann

Patrick Ittrich (SR), Sascha Thielert (SR-A. 1), Thorsten Schiffner (SR-A. 2), Benjamin Cortus (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Markus Sinn (VA-A)

Hofmann nicht im Kader

Auf den in Quarantäne befindlichen Jonas Hofmann muss die Borussia in Berlin ebenso verzichten wie auf die langzeitverletzten Villalba und Müsel.

Hertha ohne Sechs

Gleich auf ein halbes Dutzend Spieler kann Berlins Coach Pal Dardai nicht zurückgreifen: Netz, Boyata, Jarstein und Löwen müssen verletzt oder krank passen, Darida (Rot) und Tousart (5. Gelbe Karte) sind gesperrt.

Das sagt Marco Rose

"Hinter uns liegt eine schwierige Phase. Zuletzt haben wir aber zweimal in Folge gewonnen. In Berlin geht es nun darum, nachzulegen. Unsere Aufgabe ist es, in der Spur, in die wir zuletzt wieder gekommen sind, zu bleiben."

Das sagt Pal Dardai

"Wir haben nach dem letzten Spiel mit der Defensiv- und der Offensivabteilung separat gesprochen. Wir hatten einen ehrlichen Meinungsaustausch und da war der Ton auch manchmal hart. Aber alle kennen mich: Es ist mein Ziel, dass wir uns verbessern."

Gladbach will den dritten Sieg

Borussia Mönchengladbach konnte die letzten beiden Bundesliga-Spiele gewinnen (auf Schalke und gegen Freiburg). Drei Bundesliga-Siege in Serie sind der Borussia diese Saison noch nicht gelungen.

Nächster Hertha-Heimsieg?

Hertha BSC hat die letzten beiden Heimspiele gewonnen (gegen Augsburg und Leverkusen). Drei Heimsiege in Serie sind der Hertha in dieser Bundesliga-Saison noch nicht gelungen.

Ausgleich in der Bilanz möglich

Hertha kann bei einem Sieg mit einem Tor Differenz die Bundesliga-Bilanz gegen die Borussia ausgleichen; bisher steht es 24 zu 25 Siege und 102 zu 103 Tore aus Sicht des Hauptstadtklubs.
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Stark in Berlin

Mönchengladbach feierte vier seiner acht Bundesliga-Auswärtssiege bei Hertha BSC in den letzten acht Duellen, siegte bei den letzten acht Auftritten bei der Hertha also genauso oft wie bei den ersten 24 Besuchen.

Schwach in 2021

Hertha holte im Jahr 2021 nur zwölf Punkte aus 14 Bundesliga-Spielen – nur Schlusslicht Schalke weniger (sechs). Hertha war 2021 nur dreimal Sieger, Mönchengladbach siegte doppelt so oft (sechsmal).

Meister des ruhenden Balles

Die Borussen sind Meister des ruhenden Balles, ihre 18 Tore nach Standards sind ligaweit die meisten und dreimal so viele wie Hertha erzielte (sechs).

Wiedersehen mit Lazaro

Valentino Lazaro spielte von 2017 bis 2019 für die Hertha (57 Bundesliga-Spiele, fünf Tore).

Jantschkes letzter Treffer

Tony Jantschke erzielte gegen Hertha sein letztes Bundesliga-Tor (am 6. Dezember 2014).

Schwolow gegen Gladbach

Alexander Schwolow erlebte in der Bundesliga vier Heimspiele gegen die Fohlen und siegte immer.
2:03

So lief das Hinspiel

Beim 1:1 zwischen Gladbach und Hertha treffen Guendouzi und Embolo in der intensiv geführten Partie.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach am 28. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.