Highlights

90'
+ 4

Fazit

RB Leipzig hat seine Pflichtaufgabe bei Arminia Bielefeld dank eines 1:0 (0:0) erfüllt. Marcel Sabitzer erzielte das Tor des Tages kurz nach der Pause (46.). Über die gesamte Spieldauer waren die Sachsen die spielbestimmende Mannschaft, hätten bereits in Durchgang eins führen müssen. Bielefeld bot offensiv zu wenig an, um den Sachsen zumindest einen Punkt abzuknüpfen.
Spielende
90'
+ 2

Drei Minuten Nachspielzeit

Bielefeld kann in der dreiminütigen Nachspielzeit womöglich den Lucky Punch schaffen.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Lukas Klostermann
Lukas Klostermann33,25km/h
2.
Tyler Adams
Tyler Adams33,09km/h
3.
Sergio Córdova
Sergio Córdova31,56km/h
88'

Orban mit einem Rekord

Orban war mittlerweile 171-mal am Ball, so oft wie noch nie ein Spieler in dieser Saison in einem Spiel.
87'

Wechsel

sub
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
86'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Fabian Klos
Fabian Klos
86'

Wechsel

sub
Jacob Laursen
Jacob Laursen
sub
Anderson Lucoqui
Anderson Lucoqui
86'

Kampl steigt gegen Klos ein

Im Mittelkreis geht Kampl viel zu ungestüm in die Beine von Klos. Damit fehlt er gegen den FC Bayern München im Topspiel.
86'

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Cedric Brunner
Cedric Brunner
85'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Kampl
Kevin Kampl
84'

Kramer bringt Torgefahr

Voglsammer soll das Ruder rumreißen.
84'

Brunner gegen Henrichs

Die vierte Gelbe für den DSC-Rechtsverteidiger, der Henrichs zu Fall bringt.
84'

Wechsel

sub
Andreas Voglsammer
Andreas Voglsammer
sub
Masaya Okugawa
Masaya Okugawa
83'

Gelbe Karte

yellowCard
Cedric Brunner
Cedric Brunner
81'

Leipzig sprintet öfter

Die Sachsen liegen in der Sprintstatistik deutlich vorne.
Sprints
149
180
80'

Pässe über Pässe

Leipzig spielte noch nie in einem Bundesliga-Spiel so viele Pässe wie heute in Bielefeld (820, 91 % kamen an).
79'

Ortega pariert glänzend gegen Nkunku

Auch Nkunku kann nicht auf 2:0 stellen, nachdem er sich zuvor gegen zwei durchtankt. Ortega hält die rechte Pranke raus, verhindert so den Einschlag.
78'

Wechsel

sub
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
sub
Dani Olmo
Dani Olmo
77'

Hwang verpasst die Vorentscheidung

Olmo schickt Hwang auf halblinks in die Spitze. Die Ballannahme des Südkoreaners ist gut, kurz darauf hat er bei der Ballmitnahme leichte Schwierigkeiten, sodass Nilsson im Laufduell nachzieht. Im Strafraum will Hwang mit links vollenden, Nilsson stellt den rechten Fuß davor. Starke Szene des Bielefelders!
77'

Wechsel

sub
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
74'

Kampls Schuss missglückt

Haidara spielt flach zu Nkunku, dessen Weg zum Schuss versperrt ist. Deshalb legt er noch mal rechts rüber zu Kampl, der aus zweiter Reihe deutlich verzieht. Ihm rutscht der Ball über den Schuh.
72'

Pieper sieht Gelb

Eine Karte mit Folgen. Nach der Länderspielpause wird er gegen Mainz fehlen. Es ist die fünfte Gelbe, die er von Willenborg nach einem Foul an Hwang sieht.
71'

Gelbe Karte

yellowCard
Amos Pieper
Amos Pieper
70'

Orban mit vielen Ballaktionen

Orban war bereits 152-mal am Ball, so oft wie noch nie in einem Bundesliga-Spiel. Bislang war 123-mal das Maximum für ihn.
70'

Auch Kramer wechselt

In der Offensive kommt Cordova für Vlap.
69'

Hwang kommt

Der Südkoreaner ersetzt Forsberg im Sturm.
69'

Wechsel

sub
Hee-Chan Hwang
Hee-Chan Hwang
sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
69'

Wechsel

sub
Sergio Córdova
Sergio Córdova
sub
Michel Vlap
Michel Vlap

Sabitzer schiebt ein

Pass Olmo, Tor Sabitzer. Ortega ist ohne Chance.
64'

Haidara sucht Nkunku

Da kann der Franzose niemals drankommen. Die Flanke segelt vorbei.
62'

Sabitzer und Olmo voll ins Offensivspiel eingebunden

Torschütze Sabitzer und Vorbereiter Olmo waren jeweils an den meisten Torschüssen beteiligt - beide gaben zwei Torschüsse ab und legten drei weitere auf.
60'

Leipzig spielt deutlich mehr Pässe

Und diese bringen sie auch häufiger an den Mann. 91 Prozent Passquote zu 62 Prozent bei den Hausherren.
Pässe
135
688
57'

Klos schießt ihn drüber

Vlap läuft auf den gegnerischen Strafraum zu, wartet lange mit einer Aktion, bis er schließlich doch zum freistehenden Klos links rausspielt. Der bekommt seinen Oberkörper nicht über den Ball, sodass dieser deutlich rechts über das Tor fliegt. Dennoch eine wichtige Szene für die Arminia, um zurück ins Spiel zu finden und offensiv zuzulegen.

Sabitzer ballt die Faust

Leipziger Jubel nach dem Tor des Österreichers.
52'

Nilsson arbeitet gegen Forsberg

Im schwedischen Duell zieht Forsberg den Kürzeren, weil Nilsson den RBL-Stürmer abläuft.
49'

Sabitzers Führungstreffer

Sabitzer erzielte drei Tore in seinen letzten sechs Bundesliga-Spielen, genauso viele wie in seinen 15 Bundesliga-Einsätzen dieser Saison zuvor.
47'

Sabitzer sagt Danke! 1:0 Leipzig

Die Sachsen gehen in Führung. Olmo und Klostermann erobern halbrechts im Gegenpressing den Ball. Der Spanier spielt Nkunku vor dem Sechzehner flach an, bekommt den Ball vom Franzosen per Steckpass beim tiefen Laufweg zurück. Im Zentrum hat Olmo zwei Optionen, er entscheidet sich für den Querpass zu Sabitzer, der neben Ortega nur noch einschieben muss.
46'

Marcel Sabitzer

TOR!

0:1
Marcel Sabitzer
46'

Wiederbeginn

Die Hausherren bringen den Ball wieder ins Spiel.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 1

Halbzeit-Fazit

Ortega hält die Null bei den Arminen. Olmo, Halstenberg und Nkunku haben beste Möglichkeiten, um für die Sachsen auf 1:0 zu stellen. Der Bielefelder Keeper erwischt erneut einen Sahnetag. Drei von insgesamt elf Abschlüssen bei RBL, die zudem rund 75 Prozent Ballbesitz aufweisen. Es ist im Grunde ein Spiel auf ein Tor. Einmal hat der DSC eine gute Abschlussmöglichkeit von Doan. Sabitzer fälscht über den Kasten ab.
Halbzeit
44'

Nkunku ballert aufs DSC-Tor

Kampl spielt halbrechts zu Adams, der mit dem ersten Kontakt direkt auf Nkunku durchsteckt. Der Franzose hält mit voller Wucht drauf. Ortega reißt den rechten Arm hoch, lenkt den Ball so an die Latte und von dort ins Aus. Die nachfolgende Ecke erzeugt keinerlei Gefahr.
42'

Leipzig ohne Mühe

Die Ecke der Hausherren können die Sachsen entschärfen.
42'

Doans Schuss fälscht Sabitzer ab

Es gibt Ecke für den DSC, weil Sabitzer die Direktabnahme von Doan über den Kasten abfälscht.
41'

Gut hinterlaufen von Halstenberg

Halstenberg hinterläuft Sabitzer, bekommt den Pass des Österreichers und flankt flach ins Zentrum. Dort ist Pieper vor Forsberg am Ball. Die nachfolgende Ecke mündet schließlich in einem Fernschuss von Adams. Diesen hält Ortega fest.
40'

Bielefeld konzentriert sich auf die Defensive

Bielefeld zieht sich tief zurück, so dass Leipzig in den ersten zwei Dritteln fast beliebig passen kann - RB hat nur neun Prozent Fehlpässe, die Arminia 38 Prozent.
39'

Kaum Ecke

Die einzige Ecke in der SchücoArena haben die Gäste.
Ecken
0
1
37'

Ansage von Willenborg

Schiedsrichter Willenborg ermahnt Halstenberg, nachdem dieser Doan foult.
35'

Nkunku verpasst das Abspiel

Der Franzose verpasst den Steckpass in die Spitze zu Adams. Das wäre gefährlich geworden.
31'

Halstenberg per Kopf

Wieder eine gute Szene bei den Sachsen. Sabitzers Bogenlampe findet den Kopf von Halstenberg, der einen schwierigen Kopfball knapp über die Latte befördert.
30'

Ortega ein sicherer Rückhalt

Ortega wehrt alle 4 Torschüsse auf seinen Kasten ab, noch steht die Null.

Klostermann gegen Maier

Der Ex-Herthaner will den Leipziger aufhalten.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku31,30km/h
2.
Fabian Klos
Fabian Klos29,98km/h
3.
Lukas Klostermann
Lukas Klostermann29,87km/h
27'

Dropkick von Olmo!

Eine starke Aktion von Olmo, der nach der Kopfballablage von Nkunku per Dropkick Ortega zu einer guten Parade zwingt. Die nachfolgende Ecke bringt keine Gefahr.
26'

Klos mit links

Bielefelds Mittelstürmer weiß sich nur noch mit dem Fernschuss zu helfen. Das missglückt. Abstoß für die Sachsen.
25'

RBL reklamiert Elfmeter

Forsberg nimmt den Ball super im Sechzehner herunter. Prietl bewacht den Schweden eng. Dabei gibt es einen minimalen Kontakt, der niemals für einen Elfmeter reicht.
24'

Zu hoch für Klos

Die Flanke von Brunner ist zu hoch für Klos. Abstoß RBL.
22'

Sieben Abschlüsse für die Sachsen

RBL ist die bessere Mannschaft.
Torversuche
1Neben das Tor
0Aufs Tor
3Neben das Tor
4Aufs Tor
21'

Brunner verzieht deutlich

Vlap spielt halbrechts flach zu Brunner, der eigentlich noch mal rechts durchstecken muss. Stattdessen rutscht ihm beim Schuss der Ball über den rechten Schlappen und somit ins Obergeschoss.
20'

Leipzig hat mehr vom Spiel

RB nutzte 81 % der Spielanteile zu 6:0 Torschüssen - die Anfangsphase geht klar an die Gäste.
18'

Arminia im Strafraum

Brunner schiebt sich mit Willenskraft an Haidara rechtsaußen vorbei, um ins Zentrum auf den Kopf von Klos zu flanken. Klostermann ist aber eng am Mann.
16'

Sabitzers Schuss zu ungefährlich

Vom linken Strafraumeck probiert es der Österreicher ebenfalls. Wieder kann Ortega den Aufsetzer ohne Probleme aufnehmen. Es ist ein Spiel auf ein Tor in der Anfangsviertelstunde.

Nilsson hält den Fuß rein

Halstenberg hält mit links drauf. Der DSC-Verteidiger stellt den Fuß rein.
14'

Haidara mit dem Aufsetzerschuss

Ortega nimmt den Aufsetzerball von Haidara ohne Mühe auf.
13'

Forsberg testet Ortega

Nach einem Steckpass von Olmo prüft Forsberg Arminen-Keeper Ortega aus spitzem Winkel. Der pariert sicher.
11'

Leipzig klar im Vorteil

Die Sachsen sind in puncto Ballbesitz eindeutig vorne.
Ballbesitz
2476
9'

Nkunku in die Arme von Ortega

Die Chip-Flanke des Franzosen nimmt Ortega dankend entgegen.
5'

Olmo drüber

Zunächst verpasst Olmo einen Ball von Forsberg. Anschließend kann Nkunku noch mal ins Zentrum zum Spanier spielen, der mit rechts über den Kasten zieht.
4'

Klos wird behandelt

Der Arminen-Routinier wird an der Bank behandelt.
1'

Anstoß in Bielefeld

Die Sachsen laufen in ihrem Heimdress auf, die Ostwestfalen ebenfalls.
Anstoß
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Leipzig heute erfahrener

Die Leipziger Startelf ist im Schnitt 26,5 Jahre alt und damit so alt wie noch nie zuvor in einem Bundesliga-Spiel.

Rotation bei RBL

Trotz des Aus in der Königsklasse rotiert Cheftrainer Julian Nagelsmann weiter und nimmt gegenüber dem 1:1 gegen Frankfurt fünf Änderungen in der Startelf vor. Mehr waren es 2021 noch nicht bei Leipzig.

Ein Wechsel beim DSC

Arminias Cheftrainer Frank Kramer ändert seine zuletzt in Leverkusen erfolgreiche Startelf auf einer Position - für Christian Gebauer rückt Michel Vlap in die erste Elf. Der Niederländer könnte neben oder hinter Fabian Klos angreifen, Ritsu Doan auf die rechte Seite rücken.
0:07

Die Kabine der Gäste

In der Kabine der Sachsen ist alles bereit für den Anpfiff gegen die Arminia.

Die RBL-Startelf

Gulacsi - Adams, Klostermann, Orban, Halstenberg - Kampl - Sabitzer, Haidara - Olmo, Nkunku - Forsberg

Die Arminia-Startelf

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Lucoqui - Maier, Prietl - Doan, Okugawa - Vlap, Klos
0:07

Das Bielefelder Stadion

Der Innenraum der SchücoArena vor dem Aufeinandertreffen mit RB Leipzig.

Die Bielefelder Ausfälle

de Medina (Rot-Sperre), Yabo (muskuläre Probleme)

Diese Spieler fehlen Leipzig

Upamecano (Muskelfaserriss), Angelino (Muskelverletzung), Laimer (Aufbautraining), Szoboszlai (Aufbautraining)

Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR), Arne Aarnink (SR-A. 1), Guido Kleve (SR-A. 2), Norbert Grudzinski (4. Offizieller), Sven Jablonski (VA), Mike Pickel (VA-A)

Das sagt Julian Nagelsmann

"Bereits im Hinspiel hatten wir das eine oder andere Problem und durchaus Glück, nicht in Rückstand geraten zu sein. Es geht um wichtige drei Punkte, demnach macht es wenig Sinn, das Spiel auf die leichte Schulter zu nehmen, was wir auch auf keinen Fall machen werden. Es geht darum, am Freitagabend alles zu geben."

Bielefeld und Mainz drehen auf im Abstiegskampf

Das sagt Frank Kramer

"Leipzig ist eine komplette Mannschaft, das wird eine große Herausforderung für uns. Aber der stellen wir uns gerne und wollen mal sehen, wer die Nase vorne hat."

Bilanz auf der Alm

Bielefeld gewann noch nie ein Pflichtspiel gegen RB Leipzig (Niederlage und Remis in der 2. Bundesliga, 1:2 im Hinspiel in der Bundesliga).

Bester Coach der RBL-Historie

Julian Nagelsmann holte mit Leipzig bisher 120 Bundesliga-Punkte (in 59 Spielen) und egalisierte damit den bisherigen Vereinsrekord von Ralph Hasenhüttl (120 Bundesliga-Punkte mit RB in 68 Partien).

Ungeschlagen am Freitag

Leipzig feierte freitags in der Bundesliga neun Siege bei zwei Remis und keiner Niederlage, das ist die beste Freitagsbilanz aller Vereine.

Das spricht für Leipzig

RB Leipzig hat in der Bundesliga noch nie gegen einen Aufsteiger verloren; es gab 15 Siege und drei Unentschieden.

Auswärtsstärke

Leipzig gewann die letzten drei Auswärtsspiele alle mit 3:0; vier Auswärtssiege nacheinander ohne Gegentor haben die Sachsen in der Bundesliga bisher noch nie geschafft.

Kramer in der Bundesliga

Frank Kramer hat mit Hoffenheim, Greuther Fürth und Bielefeld drei seiner 14 Bundesliga-Spiele gewonnen; alle Siege gelangen auswärts.

Gutes Händchen beim Einkauf

Sieben der letzten acht Tore der Arminia erzielten Neuzugänge, in Leverkusen trafen die beiden ausgeliehenen Japaner Ritsu Doan und Masaya Okugawa.

Spannung halten

Leipzig hat nach dem 1:1 gegen Frankfurt vier Punkte Rückstand auf die Bayern, die am 27. Spieltag nach Leipzig kommen; ein Sieg bei der Arminia ist quasi Pflicht.

Das macht Hoffnung

Erstmals seit dem 18. Spieltag hat der DSC die letzten drei Plätze wieder verlassen, ist aktuell 15.

Trainereffekt?

Bielefeld gewann zuletzt in Leverkusen erstmals unter Frank Kramer, erstmals in der Rückrunde und erstmals gegen ein Team aus dem oberen Tabellendrittel.
2:03

So lief das Hinspiel

RB Leipzig hat das Heimspiel gegen Arminia Bielfeld am 9. Bundesliga-Spieltag mit 2:1 (1:0) gewonnen. Gegen kämpferische Bielefelder sorgten Angelino und Christopher Nkunku für die Tore auf Leipziger Seite. Fabian Klos traf für die Arminia.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen RB Leipzig am 26. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.