WOB

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

BSC

Alle Spiele
vsHighlights
90'
+ 6

Fazit

Der VfL Wolfsburg setzt seine Erfolgsserie fort und ist nach dem 2:0 gegen Hertha BSC seit neun Spielen ungeschlagen und hat zum siebten Mal in Folge zu Null gespielt. Die Hertha hingegen wartet seit neun Partien auf einen Sieg. Wolfsburg war abgeklärter und hatte auch das nötige Glück: Ein Eigentor der Berliner, ein zurückgenommener Elfmeter und ein Schuss an den Pfosten der Berliner.
Spielende
90'
+ 5

Gelbe Karte

yellowCard
Bartosz Bialek
Bartosz Bialek
90'
+ 4

Platzverweis für Pongracic

Da gibt es in der Nachspielzeit noch Gelb-Rot. Marin Pongracic steigt sehr hart gegen Piatek ein und muss dafür vorzeitig duschen gehen.
90'
+ 4

Gelb-Rote Karte

yellowRedCard
Marin Pongracic
Marin Pongracic
90'
+ 3

Bester Zweikämpfer

Vladimir Darida und Ridle Baku waren die Vorarbeiter in diesem Spiel.
Gewonnene Zweikämpfe
14
16
Ridle BakuVladimír Darida
90'
+ 2

Wechsel

sub
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
sub
Maximilian Arnold
Maximilian Arnold
90'
+ 2

Wechsel

sub
Admir Mehmedi
Admir Mehmedi
sub
Xaver Schlager
Xaver Schlager
90'
+ 1

Torpremiere für Lacroix

Maxence Lacroix erzielte seinen ersten Bundesliga-Treffer (im 21. Spiel). Mit seinem insgesamt elften Torschuss in der Bundesliga (heute sein erster) war er erstmals erfolgreich.
90'

Toooor - der VfL macht den Sack zu

Jetzt sollte das Spiel gelaufen sein. Maxence Lacroix köpft das 2:0. Ecke von links von Maximilian Arnold. Und am kurzen Pfosten ist Lacroix zur Stelle und macht das Ding aus fünf Metern rein.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik34.96km/h
2.
Lukas Klünter
Lukas Klünter34.29km/h
3.
Joao Victor
Joao Victor33.78km/h
89'

Maxence Lacroix

TOR!

2:0
Maxence Lacroix
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
87'

Jarstein pariert

Da hätten die Wölfe alles klar machen können. Victor ist links durch, legt für Bialek auf. Dessen Schuss kann Jarstein aber klasse abwehren.
86'

Wechsel

sub
Joao Victor
Joao Victor
sub
Renato Steffen
Renato Steffen
86'

Wechsel

sub
Bartosz Bialek
Bartosz Bialek
sub
Wout Weghorst
Wout Weghorst
85'

Pfosten

Was für en Pech für die Hertha. Guendouzi legt den Ball im Strafraum nach rechts zu Piatek. Der drückt aus zehn Metern und spitzem Winkel flach ab, tunnelt Casteels - und trifft den Pfosten.
83'

Kein Elfer

Und Dankert nimmt den Elfer zurück. Weder war ein Foul an Cordoba noch ein Handspiel von Pongracic zu erkennen.
80'

Elfmeter oder nicht?

Schiedsrichter Dankert zeigt auf den Punkt. Berlin hat erneut eine Doppelchance. Von links kommt Cordoba und schießt, Casteels pariert. Aus dem Hintergrund schießt Piatek nach und trifft den am Boden liegenden Pongracic. Jetzt schaut sich Dankert die Szene noch einmal an.
79'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
77'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Kevin Mbabu
Kevin Mbabu
76'

Lukebakio in den Himmel

Keine schlechte Chance für die Hertha. Nach Freistoß aus dem Mittelfeld, köpft Cordoba den Ball zurück auf Lukebakio, der aus zehn Metern frei draufhauen kann - und das Ding in den Himmel zimmert. Cordoba war zudem abseits.
74'

Wechsel

sub
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio
sub
Vladimír Darida
Vladimír Darida
74'

Wechsel

sub
Luca Netz
Luca Netz
sub
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
73'

Zu lang gewartet

Schlager wird 25 Meter vor dem Tor von Baku freigespielt. Der Österreicher legt sich den Ball zurecht, haut dann drauf. Er hat zu lang gezögert, so kann sich Guendouzi in den Schuss werfen.

Laufduell

Maximilian Arnold und Matheus Cunha streiten um den Ball.
68'

Cordoba kommt nicht perfekt hin

Berlin kommt über rechts, Piatek spielt flach in die Mitte. Da grätschen Cordoba und Mbabu gemeinsam zum Ball. Der Berliner ist zuerst mit der Fußspitze dran, doch der Ball geht vorbei.
59'

Doppelchance - Doppelparade

Was für zwei Glanztaten von Koen Casteels. Zweimal köpfen die Berliner aus kurzer Distanz, zweimal pariert der VfL-Keeper. Erst ist es Zeefuik nach einem Aufsetzer aus fünf Metern, dann kommt Cordoba wenige Sekunden später nach Flanke zum freien Kopfball. Casteels bleibt unbesiegt. Zumal Cordoba auch im Abseits stand.
56'

Noch immer keiner aufs Tor

Auch nach 55 Minuten hat Wolfsburg mit keinem Schuss das Tor getroffen.
Torschüsse
5Schüsse neben das Tor
0Schüsse auf das Tor
2Schüsse neben das Tor
1Schüsse auf das Tor

Glück und Frust vereint

Rune Jarstein kann es nicht fassen, Lukas Klünter schreit seine Wut raus - und Wout Weghorst freut sich über das 1:0.
54'

Wechsel

sub
Mattéo Guendouzi
Mattéo Guendouzi
sub
Sami Khedira
Sami Khedira
52'

Viele Fouls

Die zweite Halbzeit beginnt mit vielen Fouls und entsprechenden Unterbrechungen. Spielfluss ist aktuell nicht zu sehen.
51'

Klünter ist schneller

Darida spielt einen katastrophalen Rückpass von der Mittellinie in die eigene Hälfte - praktisch perfekt in den Lauf von Steffen. Der sprintet los - gegen Klünter hat er im Laufduell aber keine Chance. Der Berliner ist schneller am Ball und klärt dann zu Jarstein.
48'

Gelbe Karte

yellowCard
Marin Pongracic
Marin Pongracic
47'

Gelbe Karte

yellowCard
Kevin Mbabu
Kevin Mbabu
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Jhon Córdoba
Jhon Córdoba
sub
Nemanja Radonjic
Nemanja Radonjic
45'
+ 2

Wechsel

sub
Krzysztof Piątek
Krzysztof Piątek
sub
Matheus Cunha
Matheus Cunha
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Eine recht ereignislose erste Halbzeit ist zu Ende. Beide Mannschaften haben wenig Chancen herausgearbeitet. Wolfsburg hat sogar keinen Schuss auf das Tor von Rune Jarstein abgegeben - führt aber durch das Eigentor von Klünter dennoch mit 1:0.
Halbzeit
45'
+ 1

Bitteres Gegentor für Jarstein

Hertha-Keeper Rune Jarstein bekam vor dem Eigentor von Lukas Klünter keinen einzigen Schuss AUF seinen Kasten.
45'

Gelbe Karte

yellowCard
Paulo Otávio
Paulo Otávio
44'

Nicht umgebogen

Die Hertha hat in dieser Saison noch kein Spiel nach einem Rückstand noch gewonnen.

Khedira haut drauf

Der Weltmeister von 2014 versucht es aus der Distanz.
38'

Toooor - der VfL liegt vorne

Wolfsburg geht in Führung - durch ein Eigentor von Lukas Klünter! Toller Pass auf die rechte Seite, wo Baku ganz frei ist. Der Wolfsburger Rechtsaußen bringt den Ball in Kniehöhe in die Mitte, wo Weghorst eingelaufen ist. Bevor der Niederländer am Ball ist, ist Klünter da, um zu klären - doch stattdessen haut er Jarstein das Ding aus fünf Metern unter die Latte. 1:0 für Wolfsburg.
38'

Lukas Klünter

EIGENTOR!

1:0
Lukas Klünter
37'

Wolfsburg giftiger

Die Hausherren gewinnen mehr Zweikämpfe als die Berliner.
Gewonnene Zweikämpfe
41
36
35'

Der letzte Pass kommt nicht an

Cunha zieht links in den Strafraum und setzt sich stark durch. Dann passt er zurück auf den lauernden Darida - Arnold ist da und kann klären.
34'

Mittelstädt dazwischen

Pass in den Lauf von Gerhardt. Der ist im Laufduell mit Mittelstädt im Berliner Strafraum. Der Herthaner bleibt Sieger und klärt.
32'

Hertha meldet Weghorst ab

Wout Weghorst war erst sechs Mal am Ball; alle anderen Spieler auf dem Platz öfter.
31'

Kein Durchkommen

Die Hertha steht hinten sehr gut. Wolfsburg kommt zwar viel über die Außen und kann auch oft flanken, doch in der Mitte ist da kein Durchkommen, stets kann ein Berliner klären.
31'

Jarstein hat ihn

Mbabu flankt von rechts, Jarstein packt sich das Ding.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik33.78km/h
2.
Niklas Stark
Niklas Stark32.27km/h
3.
Paulo Otávio
Paulo Otávio31.70km/h
26'

Akrobatische Rettung

Was für eine geniale Rettungstat von Lacroix. Hertha kontert über links. Darida flankt, in der Mitte wartet Radonjic. Aber Lacroix haut den Ball per eingesprungenem Rittberger mit der Hacke aus 1,50 Metern Höhe aus der Gefahrenzone.
23'

Kein Tor - Abseits!

Der VfL jubelt - aber zu früh. Arnold schlenzt einen Freistoß aus dem rechten Mittelfeld in den Strafraum. Da kommt Weghorst angerannt und köpft aus acht Metern ins rechte untere Eck. Der Niederländer stand zuvor jedoch im Abseits. Deshalb kein Tor.

Schnell gespielt

Marin Pongracic spielt einen Pass, Matheus Cunha kommt zu spät.
21'

Ball schon im Aus

Jarstein spielt einen sehr gewagten Pass hinten raus. Den schnappt sich Gerhardt, spielt gleich weiter in die Tiefe auf Arnold. Der drückt das Leder in die Mitte, wo Weghorst lauert. Jarstein ist da - und der Ball war auch schon im Toraus.
19'

Khedira drückt ab

Der Weltmeister probiert es direkt aus 25 Metern. Drüber.
18'

Weghorst kommt nicht zum Abschluss

Hoher Ball in den Strafraum, Weghorst nimmt das Leder sieben Meter vor dem Tor an, doch es springt ihm ein Stück weg. Dann haut Stark das Ding weg.
17'

Nächste VfL-Ecke

Mbabu flankt von rechts, Darida klärt zur Ecke.
15'

Wolfsburg gibt den Ton an

Die Gastgeber bestimmen das Spiel. Die Hertha zieht sich oft zurück, stört aber auch immer wieder schon an der Mittellinie. Chancen hat sich Wolfsburg noch keine erspielt.
Ballbesitzphasen
5941
11'

Volley

Tousart nimmt einen abgewehrten Ball volley mit links. Ein fieses Ding, das sich gefährlich senkt. Casteels ist mit den Fingerspitzen dran, dann klatscht der Ball auf die Latte.
9'

Arnold im Weg

Cunha zieht durchs Mittelfeld, spielt dann flach steil rüber zu Radonjic. Wenn der durchkommt, ist der Serbe ganz blank. Aber Arnold hat aufgepasst und fängt den Pass ab.
6'

Zu steil

Schlager spielt links tief in den Strafraum zu Weghorst. Allerdings ein wenig zu steil, so ist Jarstein schneller da und hat den Ball.
5'

Erste Ecke

Dardai klärt einen langen Ball auf Baku zur Ecke.
2'

Hertha mit dem offensiveren Start

Die Gäste laufen hoch an, pressen vorne und setzen den VfL unter Druck. Die Wolfsburger sind noch gar nicht aus der eigenen Hälfte gekommen.
Anstoß
0:58

Angriffszonen: Über diese Bereiche greifen die Teams an

Radonjic mit Startelf-Premiere

Nemanja Radonjic darf erstmals in der Bundesliga von Beginn an spielen; an den vorherigen drei Spieltagen wurde der Hertha-Neuzugang jeweils eingewechselt.

Zeefuiks erstes Spiel unter Dardai

Deyovaisio Zeefuik steht erstmals unter Trainer Pal Dardai im Kader und darf gleich von Beginn an spielen. Zuletzt in der Startelf stand der 22-jährige Niederländer Mitte Dezember 2020 beim 0:0-Heimremis gegen Mainz.

Pongracic mit Startelf-Chance

Marin Pongracic steht heute erstmals seit dem 15. Spieltag wieder in der Startelf. Insgesamt ist es sein siebter Saisoneinsatz.

Gesprengte VfL-Stammelf

Oliver Glasner hatte in den vorherigen fünf Bundesliga-Spielen immer mit der gleichen Startelf spielen lassen, heute ist er aber zu einer Umstellung gezwungen: John Anthony Brooks ist gelb-gesperrt, für ihn spielt Marin Pongracic.

Die Hauptstädter sind da

Herthas Spieler machen sich bereit.

Und so startet Hertha:

Jarstein - Klünter, Stark, Dardai - Zeefuik, Tousart, Khedira, Mittelstädt - Darida - Cunha, Radonjic

Die Wolfsburger Aufstellung ist da:

Casteels - Mbabu, Lacroix, Pongracic, Otavio - Schlager, Arnold - Steffen, Gerhardt, Baku - Weghorst
0:07

Im Schnelldurchlauf

Der Blick in die Volkswagen-Arena.

Die Schiedsrichter

Bastian Dankert (SR), René Rohde (SR-A. 1), Markus Häcker (SR-A. 2), Robert Schröder (4. Offizieller), Bibiana Steinhaus (VA), Mark Borsch (VA-A)

Sie werden bei der Hertha fehlen

Boyata (Fußverletzung), Dilrosun (Aufbautraining nach Knieverletzung), Leckie (muskuläre Probleme), Plattenhardt (Adduktorenprobleme), Torunarigha (Hüftverletzung)

Sie werden beim VfL fehlen

Brekalo (Gehirnerschütterung), Brooks (Gelbsperre)

Das sagt Glasner

"Die Herthaner haben jetzt einen etwas anderen Ansatz. Unter Bruno Labbadia haben sie versucht, vieles spielerisch zu lösen. Nun agieren sie aus einer kompakten Defensive und haben mit Khedira natürlich einen sehr erfahrenen Spieler dazu geholt. Auch wenn sie zuletzt nicht viele Tore erzielt haben, gehört die Offensive für mich eigentlich ins vordere Drittel der Bundesliga. Sie haben Tempo und Robustheit und sind eine schwer auszurechnende Mannschaft."

Das sagt Dardai

"Wenn ich unsere Spiele bewerte, sehe ich bis auf eine Halbzeit nur Fortschritte. Irgendwann müssen nur die Ergebnisse kommen, warum sollte das nicht jetzt passieren? Jede Mannschaft hat seine Stärken und Schwächen, die müssen wir ausnutzen. Wir müssen unbedingt den ersten Treffer erzielen, dann kommen die weiteren von ganz allein. Da spielt unser Co-Trainer 'Zecke' eine gute Rolle mit seinem Vertrauen und seiner Lockerheit für die Jungs."

Standardschwäche

Die Hertha schlug diese Saison genau 100 Eckbälle, keiner diese 100 Ecken führte zu einem Tor. Von den 112 Wolfsburger Ecken führten immerhin drei zu Toren.

Guter Lauf in Wolfsburg

Die Hertha ist in Wolfsburg seit vier Partien ungeschlagen (zwei Siege, zwei Remis), so lange wie aktuell bei keinem anderen Bundesligisten.

Das macht Hertha Hoffnung

In den letzten sieben Duellen beider Teams gewann nie die jeweilige Heimmannschaft (vier Remis, drei Gästesiege).

Heimstark

Wolfsburg (sechs Heimsiege und vier Heimremis) gehört neben Frankfurt und Bayern zu den Clubs ohne Heimniederlage in dieser Saison.

Was haben beide Trainer gemeinsam?

Oliver Glasner und Pal Dardai haben etwas gemeinsam, ihr Vorgänger hieß jeweils Bruno Labbadia.

Betonwand trifft Stürmerflaute

Wolfsburg hat in den letzten acht Spielen nur vier Gegentore kassiert (die wenigsten), Hertha nur drei Tore erzielt (die wenigsten).

Gute Serie trifft schlechte Serie

Der VfL Wolfsburg ist seit acht Bundesliga-Spielen ungeschlagen (fünf Siege, drei Unentschieden), Hertha BSC seit acht Bundesliga-Spielen sieglos (zwei Unentschieden, sechs Niederlagen).
2:03

So lief das Hinspiel

Die Berliner gingen in Führung, aber die Wölfe konnten antworten.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC am 23. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.