Highlights

90'
+ 5

Fazit

Wolfsburg gewinnt verdient gegen Augsburg. Der VfL war das aktivere Team vor dem Tor und nutzte die Umschaltmomente eiskalt aus. Augsburg fand offensiv so gut wie gar nicht statt und gab nur einen Schuss auf das Tor ab. Dadurch verteidigt Wolfsburg den 3. Tabellenplatz.
Spielende
90'
+ 1

Wechsel

sub
Bartosz Bialek
Bartosz Bialek
sub
Wout Weghorst
Wout Weghorst
90'
+ 1

Wechsel

sub
Joao Victor
Joao Victor
sub
Ridle Baku
Ridle Baku
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Renato Steffen
Renato Steffen33,43km/h
2.
Ridle Baku
Ridle Baku33,19km/h
3.
Jeffrey Gouweleeuw
Jeffrey Gouweleeuw32,82km/h
86'

Wechsel

sub
Ruben Vargas
Ruben Vargas
sub
André Hahn
André Hahn
85'

Augsburg versucht es weiter

Die letzten Minuten laufen zwar, aber Augsburg versucht es weiterhin vorne gefährlich zu werden. Wolfsburg steht sicher und lässt nichts zu.

Torgefährlicher Baku

Mit vier Toren ist Baku nach Wout Weghorst, der ihm den Treffer auflegte, bester VfL-Torschütze, dabei erzielte der 22-Jährige drei seiner vier Tore auswärts.
78'

Wechsel

sub
Maximilian Philipp
Maximilian Philipp
sub
Yannick Gerhardt
Yannick Gerhardt
78'

Wechsel

sub
Josip Brekalo
Josip Brekalo
sub
Renato Steffen
Renato Steffen
77'

Wechsel

sub
Tim Civeja
Tim Civeja
sub
Tobias Strobl
Tobias Strobl
77'

Wechsel

sub
Reece Oxford
Reece Oxford
sub
Carlos Gruezo
Carlos Gruezo
70'

Video-Assistent

Diesmal trifft Arnold nach einem schnellen Konter. Beim Schuss vom Elfmeterpunkt steht Baku einen Schritt im Abseits. Nach Überprüfung wird der Treffer zurückgenommen.
69'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
68'

Wechsel

sub
Josuha Guilavogui
Josuha Guilavogui
sub
Xaver Schlager
Xaver Schlager
67'

Wechsel

sub
Fredrik Jensen
Fredrik Jensen
sub
Daniel Caligiuri
Daniel Caligiuri
66'

Klare Angelegenheit

Wolfsburg gab schon sieben Schüsse auf das Tor ab. Augsburg nur einen.
Schüsse
6neben das Tor
1auf das Tor
4neben das Tor
7auf das Tor
66'

Wechsel

sub
Marco Richter
Marco Richter
sub
László Bénes
László Bénes
63'

Fast das 3:0!

Weghorst wird in den Strafraum geschickt und scheitert an Gikiewicz, der rechtzeitig rauskommt und den Schuss abfängt!
59'

Diesmal zählt der Treffer!

Otavio wird links in den Strafraum geschickt und spielt Weghorst flach am Fünfer an, der den Ball an den langen Pfosten verlängert, wo Baku aus spitzem Winkel zum 2:0 trifft!
59'

Ridle Baku

TOR!

0:2
Ridle Baku
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
17 %
55'

Video-Assistent

Steffen wird im Mittelfeld angespielt, schirmt den Ball ab und schickt Gerhardt über die rechte Seite. Dieser bedient Baku vor dem Tor, der per Direktabnahme trifft. Das Tor wird aber zurückgenommen, da Baku knapp im Abseits stand.
54'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
52'

Wolfsburg kombiniert

Die Gäste spielten bisher fast 100 Pässe mehr als Augsburg.
Pässe
208
303
52'

Gelbe Karte

yellowCard
Robert Gumny
Robert Gumny
48'

Weiter lange Bälle

Der FCA sucht bei Ballgewinn immer wieder Niederlechner in der Spitze und will die VfL-Defensive durch hohe Bälle aushebeln, was bisher nicht gelingt.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Lange war es ein sehr taktisch geführtes Spiel, bis Wolfsburg den FCA eiskalt durch einen Konter erwischte. Top-Stürmer Weghorst bescherte den Gästen die Pausenführung. Gleich geht's weiter!
Halbzeit

Rekordmann Weghorst

Wout Weghorst erzielte sein 14. Saisontor, so oft hatte noch nie ein Wolfsburger nach 20 Spieltagen getroffen. Der Niederländer zeichnet sich für 45 Prozent aller VfL-Tore diese Saison verantwortlich (14 von 31).
42'

Nächste Chance VfL

Diesmal schickt Gerhardt Baku rechts in den Strafraum. Der Flügelspieler schießt direkt drauf und scheitert so an Gikiewicz. Weghorst stand in der Mitte parat für die Abnahme.
40'

Gelbe Karte

yellowCard
László Bénes
László Bénes
38'

Weghorst eiskalt!

Der VfL schaltet schnell um: Steffen bedient Gerhardt im Mittelfeld, der Weghorst rechts in den Strafraum schickt. Der Stürmer bleibt vorm herauseilenden Gikiewicz cool und lupft den Ball über den Keeper in die Maschen zur Führung!
38'

Wout Weghorst

TOR!

0:1
Wout Weghorst
Torwahrscheinlichkeit
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
22 %
34'

Erster Abschluss Augsburg

Gumny legt den Ball an der rechten Strafraumecke per Hacke auf Caligiuri ab, der rechts am Fünfer flach abzieht. Casteels taucht ab und verhindert die Chance.
31'

Spielgestalter Benes

Der Neuzugang leistete sich als Zehner erst einen Fehlpass und arbeitet auch gut nach hinten (67 Prozent gewonnene Zweikämpfe).
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Robert Gumny
Robert Gumny32,39km/h
2.
Mads Pedersen
Mads Pedersen31,87km/h
3.
Kevin Mbabu
Kevin Mbabu31,57km/h
29'

Überzahl VfL

Die Wölfe schalten schnell um und laufen mit vier Spielern auf drei Augsburger zu. Gerhardt spielt Weghorst rechts im Strafraum an, der aber im Abseits steht und somit die Chance liegen lässt.
26'

Gumny auf Niederlechner

Der Pole marschiert durch das rechte Mittelfeld und bedient Niederlechner mit einem Heber im Strafraum. Der Stürmer kann den Ball aber nicht kontrollieren und verliert ihn gegen Brooks.
25'

Hahn macht Tempo

Der Augsburger sprintet immer wieder über den linken Flügel, wird aber sofort von zwei Wolfsburgern zugestellt.
21'

Freistoß VfL

Arnold schlägt den Ball aus dem linken Halbfeld scharf in den Strafraum, wo Gouweleeuw zur Ecke klärt, die keine Chance einbringt.
17'

Wolfsburg macht das Spiel

Die Gäste haben deutlich mehr Ballbesitz, Augsburg agiert vor allem mit langen Bällen in die Spitze.
Ballbesitz (%)
3664

Temporeicher Beginn

Wolfsburg wird in der Anfangsphase vor allem über die Flügel gefährlich.
11'

Gute Chance!

Weghorst wird von Otavio rechts am Pfosten bedient. Uduokhai stellt im letzten Moment seinen Körper dazwischen und blockt den Kopfball aus kurzer Distanz ab!
8'

Weghorst versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe wird zur Ecke geklärt, die keine Chance mit sich bringt.
6'

Langer Ball

Arnold schickt Steffen aus dem Mittelfeld in den Strafraum. Der Wolfsburger kann den Ball aber nicht richtig kontrollieren und verliert ihn gegen Gikiewicz.
4'

Ecke Augsburg

Caligiuris Hereingabe von der rechten Seite wird von Lacroix am Fünfer geklärt.
3'

Ballgewinn im Mittelfeld

Gerhardt geht schnell über die rechte Seite, die flache Hereingabe landet aber beim Gegenspieler.
1'

Der Ball rollt

Wolfsburg hat Anstoß und spielt heute in schwarz-grünen Trikots, Augsburg ganz in Weiß.
Anstoß

Startelfchancen für Gumny und Pedersen

Raphael Framberger und Iago sind verletzt, so dürfen sich gegen Wolfsburg Robert Gumny und Mads Pedersen mal wieder beweisen. Für den Polen ist es der fünfte Startelfauftritt diese Saison (zuletzt 11. Spieltag gegen Schalke), der Däne darf sogar erst zum dritten Mal diese Saison beginnen (zuletzt 16. Spieltag).

Personal und auch Systemwechsel beim FCA?

Heiko Herrlich nimmt nach der Niederlage letzte Woche in Dortmund drei Änderungen vor, dabei rücken neben Neuzugang Laszlo Benes mit Robert Gumny und Mads Pedersen noch zwei Außenverteidiger in die Startelf, womit der Coach hinten vermutlich erstmals nach dem Jahreswechsel auf Viererkette setzt.

Erneut unveränderte Niedersachsen

Trotz der Pokalbelastung unter der Woche nimmt Oliver Glasner beim VfL Wolfsburg keine Änderung vor. Im vierten Pflichtspiel in Folge beginnt Wolfsburg damit mit derselben Startelf, was es bei den Wölfen zuletzt vor über acht Jahren unter Lorenz-Günther Köstner gab (da sogar sechs Spiele in Folge).
0:06

Die Wölfe-Kabine

Beim VfL ist alles für das Spiel gegen Augsburg vorbereitet.

So startet Wolfsburg

Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio - Schlager, Arnold - Baku, Gerhardt, Steffen - Weghorst

Die Startelf von Augsburg

Gikiewicz - Gumny, Gouweleeuw, Uduokhai, Pedersen – Strobl, Gruezo - Hahn, Benes, Caligiuri - Niederlechner
0:19

Die Augsburger Spieler sind da

Andre Hahn und Co. schauen sich vor dem Anpfiff den Rasen an.
0:06

Die WWK Arena ist bereit

Augsburg bereitet sich auf den Anpfiff gegen Wolfsburg vor.

Schiedsrichter

Robert Hartmann (SR), Christian Leicher (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Timo Gerach (4. Offizieller), Dr. Matthias Jöllenbeck (VA), Michael Emmer (VA-A)

Das sagt Herrlich

"Wolfsburg spielt eine sehr gute Saison. Sie haben bislang nur gegen Dortmund und Bayern verloren und momentan einen Lauf. Wir arbeiten jeden Tag daran, uns zu verbessern. Ich bin zuversichtlich, dass uns dies in den kommenden Spielen trotz der schwierigen Gegner gelingen wird."

Augsburger Ausfälle

Finnbogason (Muskelverletzung), Framberger (Aufbautraining) und Moravek (Aufbautraining) fehlen den Gastgebern, bei Wolfsburg sind alle Mann an Bord.

Das sagt Glasner

"Wir fahren nach Augsburg, um drei Punkte zu holen. Wir wissen aber, dass der Gegner uns das sehr, sehr schwer machen wird. Es ist wichtig, dass wir demütig bleiben und nicht denken, wir fahren nach Augsburg und gewinnen da sowieso. Wir müssen dem Gegner Respekt zollen."
1:15

Taktische Auffälligkeiten - alle Infos zur Realformation

Kurios

Heiko Herrlich verpasste die letzten beiden Duelle mit Wolfsburg (Verstoß gegen die Corona-Regeln und Pneumothorax).

Wiedersehen für zwei Augsburger

Daniel Caligiuri bestritt von Sommer 2013 bis Januar 2017 insgesamt 97 Bundesliga-Spiele für den VfL (12 Tore) und wurde mit den Wölfen 2015 DFB-Pokalsieger. Felix Uduokhai kam im Sommer 2019 auf Leihbasis aus Wolfsburg zum FCA und wurde 2020 fest verpflichtet; in dieser Saison verpasste er noch keine Minute.

Bann gebrochen

Der FC Augsburg ist gegen den VfL Wolfsburg seit sechs Bundesliga-Spielen sieglos (drei Remis, drei Niederlagen). Die "Wölfe" feierten dabei in den vergangenen fünf Bundesliga-Spielen gegen Augsburg genauso viele Siege (drei) wie in den vorherigen 14 Duellen.

Hohe Intensität

Der VfL führt die meisten Defensivzweikämpfe ligaweit und zog die meisten intensiven Läufe sowie Sprints an.

Späte Gegentore

Augsburg kassierte 15 seiner 30 Gegentore in der letzten halben Stunde der Spiele, Wolfsburg wurde nach der 60. Minute demgegenüber erst sechs Mal bezwungen.

Defensivstark

Wolfsburg hat zuletzt mit drei Zu-Null-Spielen in Folge seinen Vereinsrekord in der Bundesliga eingestellt.

Talfahrt

Die Augsburger haben vier der vergangenen fünf Bundesliga-Spiele verloren.

Drei für drei

Der VfL Wolfsburg sprang durch das souveräne 3:0 gegen den SC Freiburg auf Rang drei der Tabelle, der höchste Saisonsieg führte zur besten Saisonplatzierung.
2:03

So lief das Hinspiel

Umkämpftes Remis: Die Wölfe sind das aktivere Team, aber auch Augsburg hat gute Chancen..

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie FC Augsburg gegen VfL Wolfsburg am 20. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.