Nächstes Spiel in
00T17S10M18S

DSC

1 : 5

(1 : 3)

FINAL

SGE

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 1

Fazit

Hochverdienter Sieg für die Eintracht, die in der zweiten Halbzeit souverän nachlegen konnte. Bielefeld kam zu keinem Zeitpunkt ins Spiel und war zu ungefährlich. Dadurch springt Frankfurt auf den 6. Tabellenplatz.
Spielende
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Makoto Hasebe
Makoto Hasebe33.30km/h
2.
Christian Gebauer
Christian Gebauer33.16km/h
3.
Djibril Sow
Djibril Sow32.80km/h
85'

Freistoß Bielefeld

Doan bringt den Ball von der rechten Strafraumseite hoch an den Fünfer, wo Trapp mit den Fäusten zur Stelle ist.
82'

Joker Jovic

Jovic erzielte sein drittes Tor nach Rückkehr, wieder als Joker. Nur Nils Petersen und Krzysztof Piatek erzielten in dieser Saison mehr Jokertore (jeweils vier).
79'

Kostic mit der Chance!

Jovic schickt seinen Landsmann perfekt mit einem Heber in den Strafraum. Ortega macht sich breit und verhindert gerade so den Schuss des Serben.
77'

Wechsel

sub
Sebastian Rode
Sebastian Rode
sub
Djibril Sow
Djibril Sow
77'

Wechsel

sub
Ajdin Hrustic
Ajdin Hrustic
sub
Daichi Kamada
Daichi Kamada
77'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Fabian Klos
Fabian Klos
77'

Wechsel

sub
Arne Maier
Arne Maier
sub
Marcel Hartel
Marcel Hartel
76'

Jovic ist zur Stelle!

Kostic schickt Kamada links in den Strafraum, der die Kugel flach an den Elfmeterpunkt legt. Dort fackelt Jovic nicht lange und haut den Ball mit links ins rechte Eck!
75'

Luka Jovic

TOR!

1:5
Luka Jovic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
10 %
MATCH FACTS powered by AWS
72'

Wechsel

sub
Almamy Touré
Almamy Touré
sub
Erik Durm
Erik Durm
71'

Wechsel

sub
Stefan Ilsanker
Stefan Ilsanker
sub
Makoto Hasebe
Makoto Hasebe

Frankfurt jubelt auf der Alm

Die Eintracht führt verdient gegen Bielefeld.
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Nils Seufert
Nils Seufert
66'

Wechsel

sub
Luka Jovic
Luka Jovic
sub
Amin Younes
Amin Younes
61'

Younes zieht ab

Der Frankfurter dribbelt mit Tempo links in den Strafraum und zieht aus spitzem Winkel ab. Pieper klärt zur Ecke, die keine Chance mit sich bringt.
59'

Aktivere Hessen

Die Eintracht sprintete knapp 20 Mal mehr als Bielefeld.
Sprints
152
171
59'

Wechsel

sub
Nils Seufert
Nils Seufert
sub
Sergio Córdova
Sergio Córdova
56'

Vorentscheidung?

Joakim Nilsson unterlief sein erstes Eigentor im Trikot der Arminia. Frankfurt profitierte bereits zum vierten Mal in dieser Saison von einem Eigentor, am häufigsten von allen Teams.
52'

Eigentor von Nilsson

Frankfurt schaltet schnell um, Kamada treibt den Ball durch das Mittelfeld und schickt Kostic über die linke Seite. Die scharfe Hereingabe des Serben wird von Nilsson per Grätsche im Fünfer ins eigene Tor befördert!
51'

Joakim Nilsson

EIGENTOR!

1:4
Joakim Nilsson
49'

Silva verpasst

Kostic bedient den Stürmer von links am Fünfer. Der Flanke ist etwas zu hoch und wird vom Portugiesen rechts vorbeigeköpft.
47'

Legt Bielefeld nach?

Die Arminia wird bemüht sein, um früh den Anschlusstreffer zu erzielen. Frankfurt will aber auch noch nachlegen, um sich abzusichern.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 2

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Reinhold Yabo
Reinhold Yabo
45'
+ 2

Halbzeitfazit

Ein furioses Spiel geht in die Pause. Frankfurt war die klar bessere Mannschaft und schoss innerhalb von acht Minuten drei Tore. Bielefeld gab sich aber nicht auf und legte durch einen Kopfballtreffer von Cordova nach. Sollte die Arminia im zweiten Durchgang nachlegen können, wird es hier noch mal spannend. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Amin Younes
Amin Younes
44'

Bielefeld bleibt dran

Die Arminia spielt nach dem Tor mutiger nach vorne und traut sich mehr zu.

Doppelpacker

Andre Silva gelingt zum fünften Mal in der Bundesliga ein Doppelpack, vier davon gelangen ihm in dieser Saison. Nun 14 Saisontore sind mehr für Silva als in der kompletten letzten Saison (zwölf).
39'

Gelbe Karte

yellowCard
Evan Ndicka
Evan Ndicka
37'

Bielefeld meldet sich zurück!

Cordova setzt sich im Kopfballduell im Sechzehner durch und nickt eine Flanke von rechts ins Tor!
36'

Sergio Córdova

TOR!

1:3
Sergio Córdova
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
3 %
MATCH FACTS powered by AWS
33'

Frankfurt ist nicht zu stoppen!

Die Eintracht kombiniert sich schnell nach vorne über die rechte Seite mit Durm, der rechts im Strafraum abzieht. Der Schuss wird auf Kostic geblockt, der mit viel Übersicht auf Silva ablegt. Der Portugiese zögert nicht lange und knallt den Ball unter das Gebälk zum 3:0!
33'

André Silva

TOR!

0:3
André Silva
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
MATCH FACTS powered by AWS
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Cedric Brunner
Cedric Brunner32.23km/h
2.
Daichi Kamada
Daichi Kamada32.20km/h
3.
Fabian Kunze
Fabian Kunze31.19km/h
30'

Gelbe Karte

yellowCard
Fabian Kunze
Fabian Kunze
28'

Traumtor von Kostic!

Der Serbe haut den Ball aus 25 Metern rechts vor dem Strafraum mit links drauf. Der Schuss schlägt rechts unten im Tor ein!
27'

Filip Kostic

TOR!

0:2
Filip Kostic
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
2 %
MATCH FACTS powered by AWS
26'

Silva trifft zum 1:0!

Younes schickt Kostic links vor den Strafraum, wo der Serbe die Kugel flach reinlegt. Nilsson trifft Pieper beim Abwehrversuch, sodass der Ball vor Silva landet, der aus der Drehung vom Fünfer trifft!
25'

André Silva

TOR!

0:1
André Silva
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
46 %
MATCH FACTS powered by AWS
24'

Gefährlicher Einwurf

Brunner wirft den Ball von rechts in den Strafraum auf Klos, der mit dem Hinterkopf auf Yabo verlängert. Dessen Direktabnahme vom Elfmeterpunkt fliegt weit drüber.
22'

Gute Chance!

Kamada schickt Durm rechts in den Strafraum, der den Ball scharf vor das Tor bringt. Silva und Kostic verpassen die Kugel haarscharf im Fünfer!
21'

Doan dreht auf

Der Japaner ist im Mittelfeld kaum zu stoppen. Erst Ndicka stellt den Bielefelder vor dem Strafraum.

Durms Chance

Der Schuss des Frankfurters wird von Ortega geblockt.
16'

Bemühte Arminia

Bielefeld hält gut dagegen und ist hauptsächlich mit Verteidigen beschäftigt. Nach vorne geht bisher eher weniger.
12'

Freistoß Frankfurt

Kamada haut den Ball von der Strafraumgrenze mit rechts in die Mauer. Den Abpraller nimmt Durm am rechten Pfosten direkt, doch Ortega verhindert die Chance.
10'

Frankfurt macht das Spiel

Die Eintracht hat mehr Ballbesitz und such immer wieder die Lücken nach vorne. Bielefeld setzt auf Konter.
Ballbesitz (%)
3565
8'

Freistoß Bielefeld

Doans Hereingabe aus dem linken Mittelfeld ist keine Gefahr für Trapp und wird vom Keeper abgefangen.
6'

Vorwärtsgang

Die Eintracht ergreift von Beginn an die Initiative und spielt schnell nach vorne. Bielefeld steht tief und stoppt die Angriffe.
4'

Langsames Abtasten

Frankfurt baut das Spiel immer wieder von hinten auf und sucht die Lücken nach vorne. Bielefeld hält gut dagegen und lässt bisher nichts zu.
1'

Der Ball rollt

Frankfurt hat Anstoß und spielt heute in weißen Trikots, Bielefeld ganz in Schwarz.
Anstoß

Willems im Kader

Jetro Willems steht erstmals seit Mai 2019 wieder im Frankfurter Bundesliga-Kader. Letzte Saison war er an Newcastle ausgeliehen und hatte vor rund einem Jahr einen Kreuzbandriss erlitten - nun steht er vor seinem Comeback.

Zwei Änderungen bei der Eintracht

Bei Frankfurt rücken Erik Durm und Daichi Kamada für Almamy Toure und den gelbgesperrten Aymen Barkok in die erste Elf. Durm pausierte unter der Woche, Kamada kam zuletzt zwei Mal von der Bank, stand letztmals am 15. Spieltag beim 2:0 in Mainz in der Startelf.

Bielefeld weiter unverändert

Die Arminia spielt zum vierten Mal in Folge mit der gleichen Startelf - das hatte es bei der Arminia über Pflichtspiele gesehen zuletzt vor sechs Jahren in der 3. Liga unter Trainer Norbert Meier gegeben.

Ortega

Bielefelds Torwart macht sich warm für das Aufeinandertreffen mit Eintracht Frankfurt.

Erster Einblick

Die Eintracht schaut sich den Platz in Bielefeld genau an.
0:28

Ankunft der Eintracht

Die SGE kämpft heute in Bielefeld um Punkte.

So beginnt die SGE

Trapp - Tuta, Ndicka, Hinteregger - Durm, Hasebe, Sow, Kostic - Younes, Kamada - Silva

Die Startelf des DSC

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Yabo, Kunze, Hartel - Doan, Klos, Cordova
0:05

Alles angerichtet

Die Schüco-Arena ist bereit für das Heimspiel von Arminia Bielefeld gegen Eintracht Frankfurt.

Die Schiedsrichter

Robert Schröder (SR), Jan Neitzel-Petersen (SR-A. 1), Robert Wessel (SR-A. 2), Patrick Ittrich (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Thomas Gorniak (VA-A)

Die Ausfälle der Arminia

Niemann (Reha), Voglsammer (Aufbautraining), Prietl (muskuläre Problem)

Sie fehlen Frankfurt

Ache (Aufbautraining), Barkok (Gelbsperre)

Das sagt Adi Hütter

"Die Arminia macht es richtig gut, schießt zwar nicht allzu viele Tore, geht aber dennoch selten als Verlierer vom Platz, weil sie viel laufen und wenige Gegentore zulassen. Uns erwartet ein intensives Bundesliga-Spiel."

Das sagt Uwe Neuhaus

"Die erste Liga macht mehr Spaß, auch wenn man häufiger mal verliert. Aber das können wir in der Rückrunde ja vielleicht noch aufbessern, zehn Niederlagen sind schon recht viel. Aber umso bemerkenswerter, dass wir nie aufgesteckt haben! Das wird ein ähnliches Spiel wie am Mittwoch: Wir müssen die Konzentration hochhalten und wollen gute Konter setzen, so wie zum 1:0 am Mittwoch. Frankfurt ist noch einen Tick stärker als der VfB und hat mit Jovic und Younes zwei absolute Topspieler."

Probleme mit Aufsteigern

Frankfurt gewann nur eines der letzten sieben Duelle gegen einen Aufsteiger (in der Vorsaison am letzten Spieltag mit 3:2 gegen Paderborn – die Ostwestfalen standen damals aber bereits als Absteiger fest).

Starke Heimbilanz

Das liegt aber in erster Linie an der Heimbilanz (neun Siege in 14 Partien), in Bielefeld gewann die Eintracht nur zwei der 13 Bundesliga-Partien (sechs Remis, fünf Niederlagen).

Bielefeld liegt Frankfurt

Frankfurt hat gegen keinen anderen aktuellen Erstligisten eine so gute Bundesliga-Bilanz wie gegen die Arminia. Nur sechs der 27 Bundesliga-Spiele gegen den DSC gingen verloren (bei elf Siegen und zehn Unentschieden).

Defensiv-Rekord möglich

Bielefeld blieb zuletzt erstmals seit knapp 15 Jahren wieder in drei Bundesliga-Spielen in Folge ohne Gegentor; mit vier Zu-Null-Spielen hintereinander würden die Ostwestfalen ihren Bundesliga-Rekord aus dem Jahr 1982 einstellen.

Ende einer Serie

Erstmals seit November 2007 (3:1-Heimsieg gegen Nürnberg) hat die Arminia wieder mehr als zwei Tore in einer Bundesliga-Partie erzielt; zwischenzeitlich war das 71 Bundesliga-Spiele in Folge nicht gelungen.
1:36

Das Geheimnis von xGoals und Torwahrscheinlichkeit

Kein Unentschieden in Bielefeld

Nur die Arminia hat in dieser Bundesliga-Saison zu Hause nie remis gespielt, es gab vier Siege und fünf Niederlagen – zuletzt gelangen in der SchücoArena zwei Heimsiege ohne Gegentor (1:0 gegen Hertha BSC, 3:0 gegen den VfB Stuttgart).

Remis-Könige

Dass die Eintracht dennoch „nur“ Platz acht belegt, liegt an den vielen Punkteteilungen: Die Hessen spielten neun Mal unentschieden, so oft wie keine andere Mannschaft. Für die Eintracht ist das ein neuer Hinrunden-Rekord.

Erst zwei verlorene Spiele

Frankfurt hat nach 17 Spieltagen nur zwei Niederlagen auf dem Konto, so wenige wie nur einmal zuvor (1992/93 war es gar nur eine).

Frankfurter Serie

Eintracht Frankfurt musste sich in Freiburg nach zuvor vier Bundesliga-Siegen zwar mit einem Unentschieden begnügen, baute damit seine Serie aber auf sechs ungeschlagene Bundesliga-Partien aus. In jedem dieser sechs Spiele gelangen der SGE mindestens zwei Treffer.

Bielefelder Serie

Arminia Bielefeld blieb zuletzt erstmals in dieser Bundesliga-Saison drei Spiele in Folge ungeschlagen (zwei Siege, ein Remis). Nach dem jüngsten 3:0 gegen den VfB Stuttgart könnten die Ostwestfalen nun erstmals in dieser Bundesliga-Saison zwei Mal in Folge gewinnen.
2:03

So lief das Hinspiel

Cebio Soukou trifft für Aufsteiger Arminia, Andre Silva gelingt noch der Ausgleich für die Eintracht.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen Eintracht Frankfurt am 18. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.