Nächstes Spiel in
01T10S38M28S

DSC

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

BSC

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 7

Fazit

Arminia Bielefeld beendet die lange Niederlagen-Serie und schlägt Hertha BSC verdient mit 1:0 (0:0). Die Gastgeber zeigten dabei über 90 Minuten zwar nicht immer die bessere Leistung, dafür aber den deutlich größeren Willen, die drei Punkte zu holen. Schütze des entscheidenden Tores war Reinhold Yabo (64.).
Spielende
90'
+ 6

Mit vereinten Kräften

Bielefeld verteidigt mit der kompletten Elf - das klappt auch in der Schlussphase richtig gut.
90'
+ 4

Wechsel

sub
Cebio Soukou
Cebio Soukou
sub
Ritsu Doan
Ritsu Doan
90'
+ 4

Wechsel

sub
Arne Maier
Arne Maier
sub
Marcel Hartel
Marcel Hartel
90'
+ 3

Hertha kommt nochmal

Die Berliner wachen immer mehr auf, können die Bielefelder Abwehrreihe aber nicht überwinden.
90'

Nachspielzeit

Fünf Minuten.
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Fabian Klos
Fabian Klos33.56km/h
2.
Luca Netz
Luca Netz33.08km/h
3.
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio32.44km/h
89'

Ausgeglichen

Inzwischen hat Bielefeld in der Ballbesitz-Statistik aufgeholt.
Ballbesitz
4951
87'

Wechsel

sub
Christian Gebauer
Christian Gebauer
sub
Reinhold Yabo
Reinhold Yabo
84'
Video Assistant Referee
SituationKein Tor
ÜberprüfungHandspiel im Vorfeld?
EntscheidungKein Tor
84'

Piatek mit der Hand

Der Pole trifft aus kurzer Distanz, stoppt den Ball vorher aber mit der Hand. Der Treffer zählt nicht.
83'

Wieder Doan

Der Japaner bringt einen Freistoß aufs Tor, die Hertha-Mauer aber fälscht den Ball noch ab.
78'

Knapp vorbei

Lukebakio trifft den Ball nicht richtig, das Leder rollt knapp am Tor vorbei.
76'

Wechsel

sub
Anderson Lucoqui
Anderson Lucoqui
sub
Jacob Laursen
Jacob Laursen
76'

Wechsel

sub
Sven Schipplock
Sven Schipplock
sub
Sergio Córdova
Sergio Córdova
75'

Treffer nach einem Einwurf

Bielefeld traf als letztes Team in dieser Bundesliga-Saison erstmals nach einem ruhenden Ball, auch wenn es mit einem Einwurf kein klassisches Standardtor war.

Bielefelder Jubel

Ritsu Doan gratuliert Reinhold Yabo zu dessen Tor zum 1:0.
73'

Erstes Tor von Yabo

Reinhold Yabo erzielte in seinem 14. Bundesliga-Spiel sein erstes Tor (mit seinem sechsten Torschuss).
72'

Wechsel

sub
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
sub
Peter Pekarík
Peter Pekarík
72'

Wechsel

sub
Luca Netz
Luca Netz
sub
Vladimír Darida
Vladimír Darida
70'

Pfosten!

Wieder steht Doan im Mittelpunkt: Der Mittelfeldspieler führt den Ball durch die Berliner Hälfte, zieht aus 20 Metern ab, trifft aber nur den linken Pfosten.
64'

Yabo trifft zur Führung!

Wie aus dem Nichts kommt der Bielefelder zu einer Halbchance, nutzt die aber zur Führung für die Gastgeber. Alderete verlängert einen Einwurf unfreiwillig mit dem Kopf, Yabo setzt sich gegen Pekarik durch und schießt den Ball aus der Drehung mit voller Wucht zum 1:0 ins Netz.
64'

Wechsel

sub
Krzysztof Piatek
Krzysztof Piatek
sub
Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
64'

Reinhold Yabo

TOR!

1:0
Reinhold Yabo
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
15 %
MATCH FACTS powered by AWS
56'

Doan!

Die Arminia erhöht nun die Schlagzahl. Doan, ohnehin sehr aktiv, setzt sich gegen zwei Herthaner durch, zieht dann mit dem linken Fuß ab. Schwolow faustet den Ball ins Aus.
54'

Klos!

Yabo spielt Cordova auf der rechten Seite frei. Der passt flach vor das Tor, wo Klos hereinrutscht, aber von Stark geblockt wird.
51'

Bisher sehr harmlos

Es gab in der ersten Halbzeit nur sieben Torschüsse (4:3 für die Hertha), wirkliche Torgefahr ging von keinem der beiden Teams aus.
51'

Gelbe Karte

yellowCard
Peter Pekarík
Peter Pekarík
48'

Außenpfosten

Alderete lässt eine harmlose Flanke passieren, so dass Cordova wenige Meter vor dem Tor an den Ball kommt. Das ist technisch anspruchsvoll, trotzdem lenkt er das Leder Richtung Tor, trifft aber nur den Außenpfosten.
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Jessic Ngankam
Jessic Ngankam
sub
Marvin Plattenhardt
Marvin Plattenhardt
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Es steht 0:0, das Ergebnis geht aufgrund der Leistung in Ordnung. Schiedsrichter Winkmann durfte eine ruhige erste Hälfte leite, musste jedoch eine knifflige Entscheidung treffen. Seinen Elfmeterpfiff gegen die Hertha nahm er nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten zurück. Es ist eine intensive Partie, die bisher allerdings noch ohne nennenswerte Höhepunkte auskommt.
Halbzeit
45'

Nachspielzeit

Drei Minuten
44'

Missglückte Flanke

Yabo spielt Hartel auf dem linken Flügel frei, dessen für Klos gedachte Flanke landet auf dem Tornetz.
41'

Klos!

Der Bielefelder Angreifer setzt sich im Kopfball-Duell gegen Alderete durch, köpft den Ball aber neben das Tor.
40'

Aus der Distanz

Mittelstädt zielt zwischen Nilsson und Pieper hindurch aufs Tor. Ortega kann klären.
39'

Video-Assistent

Schiedsrichter Winkmann bekommt ein Signal vom Video-Assistenten, schaut sich die Szene noch einmal genau an und entscheidet dann: Kein Elfmeter. Auch die Gelbe Karte gegen Stark nimmt er zurück.
35'

Elfmeter!

Stark foult Klos - Strafstoß!
34'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungFoulspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
32'

Hertha hat mehr vom Spiel

Die Berliner verzeichnen bisher ein Plus in Sachen Ballbesitz.
Ballbesitz
4654
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Marvin Plattenhardt
Marvin Plattenhardt31.37km/h
2.
Maximilian Mittelstädt
Maximilian Mittelstädt30.52km/h
3.
Peter Pekarík
Peter Pekarík30.14km/h
26'

Gelbe Karte

Laursen foult Lukebakio nach einem Fehlpass der Bielefelder. Es ist die erste Verwarnung des bisher sehr fairen Spiels.
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Jacob Laursen
Jacob Laursen

Duell auf Augenhöhe

Auch im Zweikampf zwischen Marcel Hartel und Dodi Lukebakio.
21'

Die Arminia kommt

Der Aufsteiger hat die anfängliche Druckphase der Berliner überwunden und findet allmählich besser ins Spiel. Die letzten fünf Minuten gehörten der Neuhaus-Elf.
18'

Die Chance verpufft

Klos kommt im Strafraum an den Ball, spielt weiter zu Hartel, doch der verliert das Leder im Duell mit Mittelstädt.
17'

Ecke

Die erste für die Gastgeber. Sie ist das Resultat des ersten Bielefelder Angriffs.
14'

Die Hertha wird besser

Das Gros der Spielanteile haben bisher die Gäste. Die Labbadia-Elf hat die Kontrolle übernommen.

Enger Auftakt

Zwei Szenen gab es im Torraum, das meiste spielte sich bislang in Zweikämpfen ab.
10'

Wieder Cordoba

Wieder der Berliner Angreifer, wieder trifft er den Ball nicht richtig. Diesmal kommt der Angriff über die linke Seite, doch das Resultat ist das gleiche wir beim ersten Versuch.
9'

Erhöhte Schlagzahl

Die Abstände zwischen den Berline Vorstößen werden allmählich kürzer.
7'

Erste Möglichkeit

Pekarik entwischt Laursen auf der rechten Seite, legt den Ball von der Grundlinie zurück auf Cordoba. Der trifft nur seinen Bewacher. Ortega kann den Abpraller fangen.
3'

Intensiver Beginn

Die Gastgeber sind hier von der ersten Sekunde an hellwach und versuchen, die Berliner unter Druck zu setzen.
1'

Schweigeminute

Vor dem Anpfiff gab es eine Schweigeminute für den im Dezember des vergangenen Jahres verstorbenen früheren Bielefelder Profis Uli Büscher.
Anstoß
0:59

Speed Alarm als neue Echtzeitstatistik

Vier Wechsel

Bei der Arminia gibt es vier Wechsel zum letzten Spiel gegen Mönchengladbach; mehr Änderungen von Spiel zu Spiel gab es in dieser Saison noch nicht.

Wieder dabei

Santiago Ascacibar steht erstmals seit dem 3. Spieltag wieder im Kader, zum Einsatz kam er zuletzt am 16. Mai 2020.

Mittelstädt für Cunha

Bei der Hertha gibt es nur einen Wechsel: Maximilian Mittelstädt spielt für Matheus Cunha. Cunha fehlte in dieser Saison erst einmal, beim 1:1 in Mönchengladbach.

So beginnt Hertha

Schwolow - Pekarik, Stark, Alderete, Plattenhardt - Darida, Tousart, Guendouzi - Lukebakio, Cordoba, Mittelstädt

So startet Bielefeld

Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Laursen - Kunze, Hartel - Doan, Yabo - Klos, Cordova

Das ist das Unparteiischen-Gespann:

Guido Winkmann (SR), Christian Bandurski (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Dr. Robert Kampka (4. Offizieller), Robert Hartmann (VA), Christian Fischer (VA-A)

Diese Spieler fehlen Bielefeld

Niemann (Schulter-OP), Voglsammer (Trainingsrückstand)

Sie fehlen Hertha

Dilrosun (Bänderverletzung im Knie), Boyata (Fußverletzung), Leckie (Trainingsrückstand)

Das sagt Uwe Neuhaus

"Wir haben gegen Gladbach defensiv nichts so hinbekommen, wie in dem Spiel davor. Wir haben diese Woche in jedem Training an der defensiven Grundordnung gearbeitet, sodass wir das am Sonntag wieder abrufen können."

Das sagt Bruno Labbadia

"Wir sind froh, dass wir gut ins neue Jahr gestartet sind. Wir haben nun ein intensives Spiel gegen die laufstärkste Mannschaft der Liga vor der Brust. Wir wollen unbedingt nachlegen und den zweiten Sieg einfahren!"
3:15

Jhon Cordoba ist das Gesicht des Aufbruchs bei Hertha BSC

Alter Bekannter

Anfang Oktober 2020 lieh Arminia Bielefeld Arne Maier von Hertha BSC aus, das Talent sollte Spielpraxis sammeln und seine Leistungen stabilisieren, nachdem er für die Berliner bereits 58 Bundesliga-Spiele bestritten hatte (kein Tor).

Schwolow und Bielefeld

Alexander Schwolow spielte 2014/15 als Freiburger Leihgabe für Arminia Bielefeld und sammelte in 37 Drittliga-Spielen (Aufstieg in die 2. Bundesliga) und mit dem Einzug ins DFB-Pokalhalbfinale reichlich Spielpraxis.

Labbadia kennt die Arminia

Bruno Labbadia spielte von 1998 bis 2001 drei Jahre lang bei Arminia Bielefeld, da absolvierte er unter anderem seine letzten 34 Bundesliga-Spiele (elf Tore, 1999/00) – er stieg mit den Ostwestfalen einmal in die Bundesliga auf und einmal ab.

Top-Joker

Krzysztof Piatek ist mit sechs Jokertoren in der Bundesliga der historisch erfolgreichste Joker der Hertha.

Heimstark gegen Hertha

In der Bundesliga verlor die Arminia keins der letzten fünf Heimspiele gegen die Hertha (drei Siege, zwei Unentschieden).

Lange her

In der Bundesliga trafen beide Mannschaften zuletzt vor zwölf Jahren aufeinander (zweimal 1:1 in der Saison 2008/09).

Gerne gegen Bielefeld

Von den letzten sieben Pflichtspielen gegen Bielefeld verloren die Berliner nur eins und das auch erst im Elfmeterschießen (DFB-Pokal 2014/15, formell ein Unentschieden).

Auswärts holprig

Die Hertha gewann keines der letzten drei Bundesliga-Gastspiele, holte nur zwei von neun möglichen Punkten aus diesen Partien. Zuletzt in Freiburg gab es am 13. Spieltag mit einem 1:4 die höchste Berliner Auswärtspleite des Kalenderjahres 2020.

Etwas besser als letzte Saison

Hertha BSC hat zwar weiterhin keine berauschende Bilanz, jedoch aktuell mit 16 Punkten vier Zähler mehr auf dem Konto als zum gleichen Zeitpunkt der Vorsaison.

Negativserie

Bielefeld hat zehn der 14 Saisonspiele verloren, noch nie kassierte die Arminia so viele Niederlagen nach 14 Spieltagen.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie DSC Arminia Bielefeld gegen Hertha BSC am 15. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.