Nächstes Spiel in
01T03S20M32S

BVB

1 : 5

(1 : 1)

FINAL

VFB

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'

Fazit

Der VfB überrollt Borussia Dortmund! Die Schwaben lieferten ein wahres Offensiv-Spektakel, waren mit ihrem Tempo nicht zu greifen für den BVB, der vor allem Kreativität und Durchschlagskraft vermissen ließ. Ein in der Höhe verdienter Erfolg für den Aufsteiger.
Spielende
90'
+ 1

Der Schlusspunkt

Schulz spielt einen Fehlpass in der Stuttgarter Hälfte. Mit nur einem Pass in die Tiefe ist der BVB ausgehebelt. Gonzalez ist durch und schiebt die Kugel links unten rein.
90'
+ 1

Nicolás González

TOR!

1:5
Nicolás  González
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
41 %
MATCH FACTS powered by AWS
90'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 90 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Nicolás  González
Nicolás González35.22km/h
2.
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka33.62km/h
3.
Manuel Akanji
Manuel Akanji33.44km/h
88'

Wechsel

sub
Pascal Stenzel
Pascal Stenzel
sub
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos
88'

Wechsel

sub
Darko Churlinov
Darko Churlinov
sub
Mateo Klimowicz
Mateo Klimowicz
87'

Kein Tor

Reyna schließt von der Strafraumgrenze mit rechts ab. Der Ball kommt zwar aus zentraler Position und geht auch in die Mitte des Tores - Kobel ist die Sicht jedoch versperrt. Moukoko, der Vorlagengeber, stand aber zuvor im Abseits.
86'
Video Assistant Referee
SituationTor
ÜberprüfungAbseits?
EntscheidungKein Tor
86'

Wechsel

sub
Julian Brandt
Julian Brandt
sub
Jadon Sancho
Jadon Sancho
86'

Dreifachwechsel

Das letzte Hurra: Zagadou, Moukoko und Brandt kommen für die letzten Minuten dieser Partie.
86'

Wechsel

sub
Dan-Axel Zagadou
Dan-Axel Zagadou
sub
Manuel Akanji
Manuel Akanji
86'

Wechsel

sub
Youssoufa Moukoko
Youssoufa Moukoko
sub
Raphaël Guerreiro
Raphaël Guerreiro
80'

Sancho!

Guter Angriff der Dortmunder, Sancho ist der letzte der Verwertungskette: Sein Rechtsschuss wird aber von Kobel im Nachschuss festgehalten.
79'

Abwartender VfB

Die Gäste stehen weiterhin hinten gut und lauern auf schnelle Umschaltsituationen. Gonzalez nutzt einen dieser Konter zu einem strammen Linksschuss, der knapp rechts vorbei geht.
77'

Wechsel

sub
Lilian Egloff
Lilian Egloff
sub
Philipp Förster
Philipp Förster

Das 3:1

Förster schiebt für den Aufsteiger ein.
69'

Der BVB hat den Ball

Aber die Tore macht der zielstrebigere VfB!
Ballbesitz
6337
67'

Wechsel

sub
Nicolás  González
Nicolás González
sub
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly
67'

Wechsel

sub
Roberto Massimo
Roberto Massimo
sub
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka
66'

Gelbe Karte

yellowCard
Mateu Morey
Mateu Morey
64'

Wechsel

sub
Nico Schulz
Nico Schulz
sub
Jude Bellingham
Jude Bellingham
63'

Das 4:1!

Was für eine starke Offensive beim VfB! Coulibaly kommt rechts an den Ball und dribbelt in den Strafraum, zieht mit Kugel am Fuß nach innen. Er verlädt den zu passiven Hummels und schlenzt den Ball mit links ins linke Eck.
63'

Tanguy Coulibaly

TOR!

1:4
Tanguy Coulibaly
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
8 %
MATCH FACTS powered by AWS
62'

Klimowicz!

Der VfB kombiniert sich durch die BVB-Abwehr und Klimowicz ist im Strafraum frei: Der Argentinier trifft aber nur den rechten Innenpfosten.

Das 2:1

Wamangituka hämmert den Ball in die Maschen.
60'

Förster legt nach!

Sosa ist auf links vollkommen frei und nutzt den Platz zu einem punktgenauen Zuspiel für Förster, der an der Strafraumgrenze ungedeckt ist. Der Mittelfeldmann schiebt locker mit links unten links ein.
60'

Philipp Förster

TOR!

1:3
Philipp Förster
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
MATCH FACTS powered by AWS
59'

Mehr Offensive

Der Verteidiger Can wird durch den Angreifer Reinier ersetzt.
59'

Wechsel

sub
Reinier
Reinier
sub
Emre Can
Emre Can
56'

BVB energisch

Im Vergleich zum 0:1 sind die Borussen jetzt schneller wieder am Drücker, um die Partie wieder auf ein Remis zu stellen. Noch kommen sie nicht ins letzte Drittel.
53'

Wamangituka eiskalt

Der BVB verliert die Kugel nahe des eigenen Strafraums im Aufbau: Mangala schnappt sich den Ball und dribbelt in den Strafraum. Der Belgier legt quer auf Wamangituka, der das Spielgerät rechts oben reindrischt.
52'

Silas Wamangituka

TOR!

1:2
Silas Wamangituka
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
MATCH FACTS powered by AWS
50'

Gelb für Wamangituka

Der Kongolese trifft Witsel am Knöchel und wird folgerichtig verwarnt.
50'

Gelbe Karte

yellowCard
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka
48'

Gute Guerreiro-Ecke

Kobel kann die Hereingabe des Portugiesen nur schwer klären, Verteidiger sind aber zur Stelle und retten für den Keeper.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeit-Fazit

Der VfB zeigt hier ein sehr gutes Auswärtsspiel. Die jungen Schwaben attackieren früh, schalten immer wieder schnell um und stehen hinten sicher. Dem BVB mangelt es an Tempo und Tiefe im Spiel. Allerdings agieren die Dortmunder effizienter als Stuttgart.
Halbzeit
43'

Wamangituka wird geblockt

Der Kongolese dringt in den Strafraum ein und legt sich die Kugel auf links. Akanji kann den Schuss blocken - Bürki wäre in die andere Ecke unterwegs gewesen.
42'

VfB mit mehr Chancen

Die Schwaben suchen öfter den Abschluss, allerdings mangelt es ihnen an Effizienz. Aus zwei Torschüssen hat der BVB hingegen einen Treffer erzielen können.
Torschüsse
2Schüsse neben das Tor
2Schüsse aufs Tor
4Schüsse neben das Tor
5Schüsse aufs Tor
40'

Gelbe Karte

yellowCard
Wataru Endo
Wataru Endo
39'

Aus dem Nichts das 1:1

Guerreiro spielt einen starken Ball hinter die Kette des VfB. Dort ist Reyna, der den Ball aus der Luft nimmt und über Kobel zum Ausgleich ins Tor hebt.
39'

Giovanni Reyna

TOR!

1:1
Giovanni Reyna
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
12 %
MATCH FACTS powered by AWS
38'

Klimowicz!

Endo schickt den Argentinier tief. Im Strafraum schließt der Offensivspieler ab, Bürki pariert seinen Rechtsschuss aber.
36'

Dortmund ohne Ideen

Dem BVB mangelt es an Tempo und Tiefe. Mit den aggressiv verteidigenden und gut stehenden Schwaben haben sie große Probleme.

Das 1:0

Wamangituka schiebt vom Punkt ein.
30'

Doppelchance VfB!

Coulibaly setzt sich im Dribbling gegen zwei durch und dringt in den Strafraum des BVB ein. Der Schuss des Franzosen wird von Bürki nach vorne abgewehrt. Klimowicz ist zur Stelle, schießt aus aussichtsreicher Position aber über den Dortmunder Kasten.
30'

Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten

i
Speed-Update: Die schnellsten Spieler nach 30 Minuten
Mit High-End Kameratechnik und Machine Learning wird die Geschwindigkeit jedes Spielers in Echtzeit ausgewertet. Top-Speed meint dann den schnellsten gemessene Einzelframe eines Spielers/ des Spiels.
1.
Silas Wamangituka
Silas Wamangituka33.62km/h
2.
Emre Can
Emre Can32.52km/h
3.
Tanguy Coulibaly
Tanguy Coulibaly31.86km/h
29'

Starker Auftritt

Die Gäste bieten heute eine gute Leistung. Hinten stehen sie sicher und nach vorne zeigen sie immer wieder temporeiche Angriffe.
28'

Gelbe Karte

yellowCard
Konstantinos Mavropanos
Konstantinos Mavropanos
26'

Strafstoß für den VfB

Wamangituka verwandelt sicher links im Eck. Can foulte zuvor Klimowicz.
26'

Silas Wamangituka

TOR!

0:1
Silas Wamangituka
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
26'

Gelbe Karte

yellowCard
Emre Can
Emre Can
25'

Starker Hummels-Pass

Der Innenverteidiger bringt einen tollen Ball aus dem Fußgelenk hinter die Stuttgarter Abwehr und findet Morey. Sosa stört ihm aber am Abschluss.
23'

Mavropanos knickt um

Nach einer kurzen Behandlungspause kann der Grieche aber weitermachen.
21'

Der erste Schuss

Bellingham versucht es mit einem Linkschuss von außerhalb des Strafraums. Der Ball rutscht ihm ab und geht weit drüber.
19'

Guter Angriff

Reyna steckt schön in die Gasse durch für Can, doch Kobel rückt heraus und hindert den deutschen Nationalspieler am Abschluss.
18'

Meist über links

Wenn beim BVB etwas geht, dann über Sancho, Guerreiro und Reyna, die auf der linken Seite ab und an gefällig kombinieren. Einen Schuss der Dortmunder gab es noch nicht.

Sosas Freistoß

Bürki konnte den linken Hammer zur Ecke klären.
13'

Coulibaly!

Wamangituka setzt sich rechts durch und spielt flach in den Strafraum. Coulibaly ist am ersten Pfosten frei und schließt direkt ab. Der Schuss geht nur knapp rechts am Tor vorbei.
10'

Guter Start

Der VfB Beginnt hier gut, überzeugt mit aggressivem Pressing und zielstrebigen Angriffen. Der BVB strahlt aufgrund seiner individuellen Klasse Gefahr aus.
7'

Sosa!

Der kroatische Linksverteidiger versucht es mit einem direkten Freistoß aus 23 Metern Torentfernung. Der Ball schlägt auch beinahe oben links im Lattenkreuz ein, doch Bürki klärt gerade noch zur Ecke.
6'

Abwartender BVB

Die Borussen haben noch etwas Probleme mit dem Pressing der Schwaben, drücken aber auch noch nicht vollends aufs Tempo.
3'

Mutiger VfB

Die Gäste laufen die Hausherren sehr hoch an beim Aufbau, setzten den BVB früh unter Druck. Nach einem Ballgewinn im Dortmunder Drittel versucht es Endo mit dem Schuss aus der Distanz, Bürki kann aber parieren.
Anstoß
1:36

Neue Chance für Klimowicz

Mateo Klimowicz startet erstmals seit fünf Wochen (7. November, 2:2 gegen Frankfurt). Sein Vater Diego bestritt einst 38 Bundesliga-Spiele für den BVB (sechs Tore).

Captain Kempf

Philipp Förster beginnt für den VfB-Kapitän Gonzalo Castro (Gelb-Sperre). Marc-Oliver Kempf startet erstmals in einem Bundesliga-Spiel als Kapitän.

Starter Bellingham

Jude Bellingham steht erstmals seit sechs Wochen in der Bundesliga-Startelf (31. Oktober, 2:0 in Bielefeld).

Die Startelf des VfB

Kobel - Mavropanos, Anton, Kempf - Wamangituka, Mangala, Endo, Förster, Sosa - Coulibaly, Klimowicz

So startet der BVB

Bürki - Can, Hummels, Akanji - Morey, Belingham, Witsel, Guerreiro - Sancho, Reyna - Reus
0:09

Im Stadion ist's angerichtet

In 90 Minuten trifft der BVB hier auf den VfB.

Die Schiedsrichter

Christian Dingert (SR), Benedikt Kempkes (SR-A. 1), Timo Gerach (SR-A. 2), Mark Borsch (4. Offizieller), Deniz Aytekin (VA), Christian Bandurski (VA-A)

Auf diese Spieler muss der VfB verzichten

Castro (5. Gelbe Karte), Didavi (Rückstand nach Muskelfaserriss), Gonzalez (Rückstand nach Innenbandanriss), Al Ghaddioui (Schambeinreizung), Karazor (muskuläre Probleme), Awoudja (Achillessehnenriss), Cissé (Adduktorenprobleme), Thommy (Aufbautraining nach Ellenbogenbruch )

Sie fehlen dem BVB

Akanji (Knieprobleme), Dahoud (muskuläre Probleme), Delaney (Rückenprobleme), Haaland (Muskelfaserriss), Meunier (Muskelfaserriss), Morey (Muskuläre Probleme), Schmelzer (Reha nach Knie-OP)
3:02

Top-Youngster im Fokus

In Dortmund trifft der hochtalentierte BVB auf den VfB Stuttgart, die jüngste Mannschaft der aktuellen Bundesliga-Saison.

Das sagt Lucien Favre

"Stuttgart bringt richtig Power im Spiel nach vorne mit, sie haben viel Durchschlagskraft."

Das sagt Pellegrino Matarazzo

"Dortmund hat eine europäische Spitzenmannschaft, die ein klare Idee hat, wie sie Fußball spielen wollen. Wir haben vollsten Respekt, aber sind auch von unseren Stärken überzeugt. Der BVB hat eine Mannschaft, die in der Lage ist, einen herausragenden Spieler wie Erling Haaland zu ersetzen. Dortmund hat eine enorme Offensivkraft."

Dem BVB fehlen die Fans

Dortmund spielte sieben mal in der Bundesliga zu Hause ganz ohne Zuschauer und hat fünf dieser Spiele verloren. Mit Fans gab es in 32 Bundesliga-Heimspielen unter Trainer Lucien Favre nur eine Niederlage.

Starkes Stuttgart

Stuttgart ist in dieser Bundesliga-Saison noch ohne Auswärtsniederlage (drei Siege, zwei Remis). Nur fünf Aufsteiger blieben vor dem VfB in den ersten fünf Gastspielen einer Bundesliga-Saison ungeschlagen, in diesem Jahrtausend schaffte das zuvor einzig RB Leipzig.

Ein Hoch auf die Jugend

Stuttgart stellt das jüngste Team dieser Bundesliga-Saison, Dortmund ist die Mannschaft mit den meisten Startelf-Einsätzen für U 21-Spieler (27).

Späte Tore

Dortmund traf in dieser Bundesliga-Saison frühestens in der 31. Minute und erzielte 19 von 22 Toren nach dem Seitenwechsel.

Mutiges Pressing

Stuttgart traf in jedem Saisonspiel mindestens einmal und erzielte nach den Bayern (acht) die meisten Tore kurz nach gegnerischen Ballverlusten (sieben, zuletzt das 2:0 in Bremen). Das mutige Pressing funktioniert hervorragend.

Neun aus elf

Dortmund gewann neun der letzten elf Bundesliga-Partien gegen Stuttgart; zuletzt gab es drei Siege hintereinander mit zusammen 10:1 Toren. Stuttgart war aber nicht immer ein Lieblingsgegner: Der VfB ist einer von nur zwei aktuellen Bundesligisten, gegen die der BVB eine negative Bilanz hat (neben Bayern).

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie Borussia Dortmund gegen VfB Stuttgart am 11. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.