Nächstes Spiel in
00T16S17M25S
wohninvest WESERSTADION

SVW

1 : 4

(0 : 2)

FINAL

BSC

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'
+ 6

Fazit

Hertha BSC feiert einen verdienten Sieg beim SV Werder Bremen. Lange sehen die Zuschauer ein ausgeglichenes Duell, am Ende setzt sich aber die höhere Qualität durch - die sich durch Pekarik, Lukebakio, Cunha und Sommertranfer Cordoba eiskalt zeigt.
Spielende
90'
+ 1

Fünf Minuten drauf

Eine ordentliche Nachspielzeit.
90'
+ 1

Gelbe Karte

yellowCard
Davie Selke
Davie Selke
90'

Cordoba per Flachschuss

Leckie setzt von links auf der anderen Seite Cordoba in Szene, der flach abschließt - und trifft.
90'

Jhon Cordoba

TOR!

1:4
Jhon Cordoba
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
58 %
MATCH FACTS powered by AWS
89'

Cordoba aus spitzem Winkel

Von rechts schießt der Kolumbianer hoch am kurzen Pfosten vorbei.
85'

Gute Möglichkeit

Joker Füllkrug prüft Schwolow innerhalb des Strafraums mit einem Abschluss, aber der Torwart behält die Oberhand.
82'

Bundesliga-Debüt...

...für Sommertransfer Deyovaisio Zeefuik.
81'

Wechsel

sub
Mathew Leckie
Mathew Leckie
sub
Dodi Lukébakio
Dodi Lukébakio
81'

Wechsel

sub
Arne Maier
Arne Maier
sub
Niklas Stark
Niklas Stark
81'

Wechsel

sub
Deyovaisio Zeefuik
Deyovaisio Zeefuik
sub
Peter Pekarík
Peter Pekarík
78'

Weit drüber

Eggestein befördert die Kugel aus der Distanz ein gutes Stück über das Tor.
75'

Torunarigha und Pekarik in Behandlung

Beide benötigen einen Moment zur Regeneration.
71'

Den muss Cordoba machen!

Links ist der Joker durch und scheitert frei vor dem Kasten mit einem Flachschuss an Pavlenka.
70'

Selkes erstes Bundesliga-Tor...

...seit seiner Rückkehr zum SVW. Im Pokal traf er in der letzten Spielzeit zudem gegen Dortmund.
69'

Selke bringt Hoffnung!

Von der linken Außenbahn flankt Augustinsson an den langen Pfosten und Selke nickt ein.
69'

Davie Selke

TOR!

1:3
Davie Selke
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
24 %
MATCH FACTS powered by AWS
69'

Auch Cunha trifft

Interessanterweise markierten die gleichen Torschützen wie heute auch die Treffer im Pokal: Pekarik, Lukebakio (da zwei) und Cunha.
68'

BSC stark

In fast jeder relevanten Statistik liegt die Auswärtsmannschaft vorne.
Distance run (km)
82.8
86.1
65'

Lukebakio hat Schmerzen...

...spielt allerdings weiter.
64'

Vorlagengeber

Darida bereitete zwei Treffer vor.
63'

Doppelwechsel

Bringen Woltemade und Füllkrug neue Impulse?
63'

Wechsel

sub
Nick Woltemade
Nick Woltemade
sub
Tahith Chong
Tahith Chong
63'

Wechsel

sub
Niclas Füllkrug
Niclas Füllkrug
sub
Davy Klaassen
Davy Klaassen
62'

Cunha per Flachschuss

Darida passt von halbrechts auf die andere Seite zu Cunha, der mit dem rechten Fuß flach Richtung langes Eck schießt - unter Pavlenka her ins Netz.
62'

Matheus Cunha

TOR!

0:3
Matheus Cunha
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
MATCH FACTS powered by AWS
61'

Berlin-Debüt...

...für Neuzugang Cordoba, erst kürzlich von Köln gekommen.
61'

Wechsel

sub
Jhon Cordoba
Jhon Cordoba
sub
Krzysztof Piatek
Krzysztof Piatek
58'

Der nächste Augustinsson-Eckball...

...und wieder keine Torgefahr. Die Hertha gewinnt fast jedes Kopfballduell.
54'

Bittencourt bringt Schwung rein

Leonardo Bittencourt fällt offensiv gleich auf.
49'

Fernschuss Bittencourt

Der Joker schließt aus der Distanz aus halbrechter Position mit rechts ab, Boyata fälscht mit dem Kopf ab - dennoch ist Schwolow zur Stelle.
46'

Erste Gelbe Karte

Nach einem Einsteigen von Eggestein gegen Darida.
46'

Gelbe Karte

yellowCard
Maximilian Eggestein
Maximilian Eggestein
Beginn zweite Hälfte
45'
+ 3

Wechsel

sub
Leonardo Bittencourt
Leonardo Bittencourt
sub
Yuya Osako
Yuya Osako
45'
+ 3

Halbzeitfazit

Hertha BSC führt in einem weitestgehend ausgeglichenen Spiel beim SV Werder Bremen. Das Team von Trainer Labbadia legt gut los, dann kommt der SVW immer besser ins Spiel - und der BSC schlägt doch durch Pekarik und Lukebakio gleich zweimal eiskalt zu.
Halbzeit
45'
+ 2

Lukebakio erhöht

Vladimir Darida schickt links Dodi Lukebakio in die Gefahrenzone, der nimmt den Ball mit dem linken Fuß an und zieht damit ab - halbhoch links ins Tor!
45'
+ 2

Dodi Lukébakio

TOR!

0:2
Dodi Lukébakio
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
28 %
MATCH FACTS powered by AWS
44'

Video-Assistent

Friedl grätscht Pekarik am Sechzehner um, Schiedsrichter Stegemann entscheidet auf Elfmeter - nimmt das nach Rücksprache mit dem Video-Assistenten jedoch zurück.
44'
Video Assistant Referee
SituationStrafstoß
ÜberprüfungVergehen außerhalb?
EntscheidungKein Strafstoß
44'

Torjäger Pekarik

Damit hat der slowakische Nationalverteidiger innerhalb von acht Tagen so viele Tore für die Hauptstädter erzielt wie zuvor in 166 Partien.
43'

Zweites Pflichtspieltor in der neuen Saison

Peter Pekarik traf bereits im Pokal in Braunschweig.
42'

Pekarik schießt ein!

Vom linken Flügel gibt Mittelstädt das Leder flach vor den Kasten, aus drei Metern muss Pekarik nur den Fuß hinhalten.
42'

Peter Pekarík

TOR!

0:1
Peter Pekarík
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
74 %
MATCH FACTS powered by AWS
39'

Selke schießt

Der Stürmer versucht es flach mit rechts aus der Distanz - kein Problem für Schwolow.
38'

Osako macht weiter

Nach kurzer Behandlungspause.
36'

Osako liegt

Der Angreifer hält sich nach einem Zweikampf mit Stark den Kopf.
34'

Zu schwache ruhende Bälle

Werder hat viele Standardsituationen - Ecken und Freistöße - macht daraus aber viel zu wenig.
Corners
4
0
31'

Gute Chance

Chong passt von halbrechts nach halblinks, wo Sargent in den Strafraum einzieht und mit dem linken Fuß flach Richtung kurzes Eck ab - Schwolow lenkt das Rund ans Außennetz.
30'

Sowohl Klaassen als auch Torunarigha...

...dürften beim nächsten Foul die Gelbe Karte sehen.
26'

Es geht für ihn weiter

Mittelstädt steht wieder.
25'

Mittelstädt am Boden

Maximilian Mittelstädt hat sich wehgetan.
23'

Zweiter Eckball

Augustinsson flankt erneut mit links von rechts, sucht am ersten Pfosten Selke - ein Kontrahent klärt allerdings wieder.
18'

Latte!

Nach einer Pekarik-Hereingabe von der rechten Seite steigt Piatek hoch und köpft - oben rechts ans Aluminium.
17'

Und nach Ballbesitz...

...steht es 61 zu 39 Prozent für die Gäste.
Pässe
66
99
13'

Klaassen vorbei

Einen Freistoß von rechts schlägt Augustinsson mit dem linken Fuß vorne rein, Boyata köpft das Spielgerät aus dem Strafraum - und Klaassen probiert es von halblinks per Volley, verfehlt das Tor rechts aber um ein gutes Stück.
11'

Erste Ecke

Ludwig Augustinsson flankt von der rechten Seite mit links, findet jedoch keinen Mitspieler.
9'

Eggestein probiert es einfach mal

Maximilian Eggestein schießt aus über 25 Metern halbrechter Position mit dem rechten Fuß flach, trifft aber nur einen vor ihm stehenden Gegenspieler.
8'

Berlin spielbestimmend

Der BSC dominiert die Anfangsphase, sucht nach Lücken in den Ketten.
4'

Viel Ballbesitz

Die Hertha lässt die Kugel in den ersten Momenten durch die Reihen laufen.
1'

Los geht's!

Der SV Werder Bremen in Grün und Weiß stößt an, Hertha BSC entgegnet in Dunkelblau.
Anstoß

Die 8500 Zuschauer...

...singen die Bremer Vereinshymne.

Sonnig...

...bei 22 Grad Celsius.
3:09

Bundesliga Match Facts powered by AWS

Es handelt sich dabei um Echtzeit-Statistiken für Begegnungen der Bundesliga, die neue Einblicke in das Spielgeschehen ermöglichen. Sie werden aus den offiziellen Spieldaten live generiert und unter anderem den Medienrechte-Inhabern zur Einbindung in ihre Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Ebenfalls drei Neue bei Berlin

Coach Bruno Labbadia bringt vergleichsweise mit dem 4:5 im Pokal in Braunschweig Dedryck Boyata, Jordan Torunarigha und Krzysztof Piatek für Karim Rekik, Marvin Plattenhardt und Mathew Leckie. Mit Alexander Schwolow und Lucas Tousart spielen zwei Sommertransfers, Jhon Cordoba bleibt zumindest erstmal draußen.

Drei Änderungen beim SVW

Trainer Florian Kohfeldt setzt im Vergleich mit dem 2:0 in Jena in der 1. Runde des DFB-Pokals auf Marco Friedl, Davy Klaassen und Tahith Chong statt auf den verletzten Ömer Toprak sowie Patrick Erras und Leonardo Bittencourt. Mit Chong läuft ein Neuzugang auf.

Schiedsrichter

Sascha Stegemann (SR), Mike Pickel (SR-A. 1), Frederick Assmuth (SR-A. 2), Patrick Ittrich (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Mark Borsch (VA-A)
0:13

So startet die Hertha

Schwolow - Pekarik, Boyata, Torunarigha, Mittelstädt - Tousart, Stark - Lukebakio, Darida, Cunha - Piatek

So beginnt Werder

Pavlenka - Gebre Selassie, Friedl, Moisander, Augustinsson - Klaassen, M. Eggestein - Chong, Osako - Sargent, Selke
0:10

Eindruck aus dem Bremer Stadion

Nicht mehr lange bis zum Bundesliga-Auftakt des SV Werder Bremen und von Hertha BSC in der neuen Saison.

Das sagt Bruno Labbadia

"Werder hat letztes Jahr klar unter Wert gespielt. Sie haben in der Vorbereitung an ihrer Organisation und ihrer Defensive gearbeitet. Gute Fußballer hat Bremen ohnehin, wir müssen wachsam sein und gleichzeitig darauf achten, selbst Fußball zu spielen."

Das sagt Florian Kohfeldt

Von der Qualität - insbesondere in der Offensive - ist Hertha BSC ein Anwärter auf das internationale Geschäft. Beim Ausscheiden im DFB-Pokal war Pech dabei, es war offensiv ein gutes Spiel. Hertha wird strukturiert und aggressiv sein. Wir sind unglaublich heiß darauf zu zeigen, für welchen Fußball wir stehen, welchen Hunger wir haben, es besser zu machen. Es ist ein neues Kapitel, das wollen wir schreiben."

Duo fehlt dem SV Werder

Florian Kohfeldt muss zum Auftakt auf die Verletzten Ömer Toprak (Wade) und Milot Rashica (Knie) verzichten. Auch für den lange verletzten Kevin Möhwald kommt die Partie am Samstag noch zu früh.

Hertha holt Cordoba

Hertha BSC hat kurz vor dem Saisonstart in der Bundesliga noch die erhoffte Offensivverstärkung an Land ziehen können: Vom 1. FC Köln wechselt Jhon Cordoba in die Hauptstadt, der kolumbianische Mittelstürmer (13 Saisontore für den FC 2019/20) unterschreibt in Berlin einen langfristigen Vertrag.

Wiedersehen

Davie Selke wechselte im Januar 2020 von der Hertha zurück zu Werder, nachdem er für die Berliner 76 Bundesliga-Spiele bestritten hatte (14 Tore).

Rückkehr

Bremen war eine späte Station von Bruno Labbadia als Spieler (1996 bis 1998). Im Werder-Trikot bejubelte Labbadia 18 eigene Bundesliga-Tore in 63 Bundesliga-Spielen.

Hartes Pflaster

Hertha holte aus den letzten 12 Gastspielen in Bremen nur magere 3 Punkte, Herthas letzter Sieg in Bremen datiert vom 11. März 2006 (3:0).

Lieblingsgast

Bremen verlor keines der letzten 12 Heimspiele gegen Hertha BSC und gewann 9 davon – auch dies ist eine längste aktuelle Bremer Erfolgsserie.

Gern gesehen

Bremen ist gegen kein anderes Team so lange ungeschlagen wie gegen die Hertha, verlor keines der letzten 13 Duelle gegen die Hertha (5 Siege, 8 Unentschieden).

Schwacher Abschluss

Hertha gewann keines der letzten 4 Bundesliga-Gastspiele der letzten Saison, verabschiedete sich sogar mit 3 Auswärtsniederlagen in Folge in die Sommerpause.

Bann gebrochen

14 Heimspiele in Folge hatte Werder nicht mehr gewonnen und einen neuen Vereinsnegativrekord aufgestellt, ehe es am 34. Spieltag das erlösende 6:1 gegen Köln gab.

Zum Vierten

Werder Bremen und Hertha BSC trafen bereits 3-mal an einem ersten Spieltag aufeinander (ein Remis und je ein Sieg), bislang immer in Berlin - nun gibt es dieses Duell also erstmals an einem ersten Spieltag in Bremen.

Startprobleme

Werder gewann keine der letzten 6 Partien an ersten Spieltagen, es gab 2 Remis und 4 Niederlagen.

Starke Serie

Seit dem Wiederaufstieg sind die Berliner an ersten Spieltagen ungeschlagen: 5 Siege, 2 Remis.

So lief das letzte Duell

Am 18. Spieltag der Vorsaison trennen sich Hertha BSC und der SV Werder Bremen mit 2:2. Die Gäste führen schnell durch Tore von Joshua Sargent und Davy Klaassen, aber die Berliner kommen durch Niklas Stark und Matheus Cunha noch zum Ausgleich.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie SV Werder Bremen gegen Hertha BSC am 1. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.