Nächstes Spiel in
00T18S17M35S

RBL

3 : 1

(2 : 0)

FINAL

M05

Alle Spiele
2:03
vsHighlights
90'

Fazit

Hochverdienter 3:1-Sieg für RB Leipzig gegen den 1. FSV Mainz 05, der höher hätte ausfallen müssen. Leipzig hat eine Vielzahl an Torchancen, netzt aber nur dreimal. In Hälfte zwei sind sie nur ganz kurz nach Wiederbeginn unaufmerksam, wenngleich der Pass von Quaison auf den 1:3-Torschützen Mateta schwer zu verteidigen ist. Danach übernimmt Leipzig den Rest der zweiten Hälfte, lässt fast nichts anbringen. Olmo, Poulsen und Angelino könnten das Ergebnis hochschrauben. Mateta verpasst noch den Anschlusstreffer per Kopf.
Spielende
90'
+ 2

Wechsel

sub
Nordi Mukiele
Nordi Mukiele
sub
Amadou Haidara
Amadou Haidara
90'
+ 1

Noch mal Freistoß für Mainz

Einen Freistoß gibt es noch für die 05er rechts neben dem Strafraum.
90'
+ 1

Schlussminuten

Das Ding scheint durch zu sein. Leipzig bestimmt das Geschehen. Mainz fehlen die Toraktionen.
90'
+ 1

Wechsel

sub
Paul Nebel
Paul Nebel
sub
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
88'

Leipzig kontrolliert jetzt den Ball

RBL versucht jetzt, die Spielkontrolle zu behalten. Mainz zieht noch ein letztes Mal an. Viel geht allerdings aktuell nicht.
87'

Wechsel

sub
Issah Abass
Issah Abass
sub
Karim Onisiwo
Karim Onisiwo
86'

Wechsel

sub
Niklas Tauer
Niklas Tauer
sub
Danny Latza
Danny Latza
84'

Hwang findet Poulsen fast

Hwang ist rechts durch, flankt scharf in die Mitte. Zentner rutscht in den Ball, entschärft die Situation.

Torschütze Haidara

Der Torschütze zum 3:1 jubelt.
81'

Mainz mit deutlich mehr Fouls

Die Gäste begehen deutlich mehr Fouls als die Heimmannschaft.
Begangene Fouls
4
11
80'

Freistoß Nkunku

Vor dem linken Strafraumeck schießt Nkunku drauf. Zu zentral für Zentner, der den Ball wegfausten kann. Die nachfolgende Ecke führt zu nichts.
79'

Latza foult Nkunku

Latza hat schon Gelb. Glück für den Mittelfeldmann, dass er weitermachen darf.
78'

Angelino verpasst das Abspiel

Mit Turbo stößt Angelino links in den Sechzehner. Statt ins Zentrum abzulegen, probert er es selbst. Zentner hält.
77'

Mateta verpasst den Anschlusstreffer

Im zweiten Anlauf nach der missglückten zweiten Ecke flankt Brosinski perfekt in den Fünfer, Mateta steigt hoch, köpft knapp drüber. Dickes Ding!
77'

Wechsel

sub
Christopher Nkunku
Christopher Nkunku
sub
Emil Forsberg
Emil Forsberg
77'

Wechsel

sub
Benjamin Henrichs
Benjamin Henrichs
sub
Kevin Kampl
Kevin Kampl
76'

Noch mal Ecke

Der Kopfball von Latza wird abgefälscht. Diesmal gibt es Ecke von der rechten Seite.
75'

Kurze Drangphase

Mainz drückt aktuell. Öztunali holt die Ecke raus.
72'

Mainz wieder mit einem Abschluss

Onisiwo testet Gulacsi. Kein Problem für den RBL-Torhüter.
71'

Haidara nach langer Zeit

Amadou Haidara erzielte nach 26 torlosen Bundesliga-Spielen sein 2. Bundesliga-Tor (zuvor traf er im März 2019 gegen Hertha).
69'

Wechsel

sub
Hee-Chan Hwang
Hee-Chan Hwang
sub
Dani Olmo
Dani Olmo
68'

Olmo muss runter

Eben musste Olmo nach einem Zweikampf noch am Hinterkopf behandelt werden, an dem er stark blutete. Jetzt geht er vom Platz. Hwang ersetzt ihn.
68'

Leipzig sprintet

Die Hausherren sprinten mehr als der Gast.
Sprints
162
135
68'

Wechsel

sub
Levin Öztunali
Levin Öztunali
sub
Jonathan Burkardt
Jonathan Burkardt
68'

Wechsel

sub
Jean-Paul Boëtius
Jean-Paul Boëtius
sub
Robin Quaison
Robin Quaison
67'

Poulsen, immer wieder Poulsen

Angelino führt einen Freistoß aus. Am zweiten Pfosten ist Poulsen frei, erwischt den Kopfball aber nicht richtig. Da ist deutlich mehr drin.
64'

Poulsen alleine vorm Tor

St. Juste führt einen Freistoß aus, will seinen Nebenmann in der Viererkette bedienen. Poulsen schaltet blitzschnell, geht genau in diesen Passweg und ist frei durch. Neben ihm sind aber die Mainzer schnell zurückgeeilt. Poulsen will Zentner umkurven, legt sich dabei den Ball zu weit vor. Sein Schuss ist zu kraftlos. Auf der Linie nimmt ein Mainzer den Ball entgegen.
63'

Gelbe Karte

yellowCard
Yussuf Poulsen
Yussuf Poulsen
62'

Kampl wird behandelt

Nach einem Ellenbogenschlag muss der Mittelfeldmann der Leipziger verarztet werden.
58'

Gelbe Karte

yellowCard
Danny Latza
Danny Latza
56'

Olmo aus spitzem Winkel!

Langer Ball aus der Viererkette, die Poulsen super annimmt. Olmo startet halbrechts im Sechzehner durch, bekommt den Ball vom Dänen. Sein Antritt ist stark, der Abschluss zu unplatziert. Zentner pariert zur Ecke.
54'

Kampl aus der Distanz

Haidara zieht mehrere Gegenspieler auf sich, legt in den Rückraum zu Kampl, der direkt abzieht - drüber!
51'

Leipzig mit der direkten Antwort

RBL stellt den Zwei-Tore-Abstand wieder her. Angelino kombiniert auf links mit Poulsen und Forsberg, der sich gegen drei Mainzer irgendwie in den Sechzehner durchwurschtelt und rechts den völlig freistehenden Haidara sieht. Dieser netzt zentral zum 3:1.
51'

Amadou Haidara

TOR!

3:1
Amadou Haidara
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
11 %
MATCH FACTS powered by AWS
50'

Gar nicht ungefährlich

Forsberg schlägt einen Freistoß rein, Latza verlängert den Ball mit dem Hinterkopf fast ins eigene Tor.
49'

Mateta nutzt die erste Chance

Jean-Philippe Mateta traf mit seinem ersten Torschuss; es war zugleich der erste Mainzer Torschuss, der auf das RB-Tor kam.
48'

Mateta souverän

Quaison spielt aus halblinker Position einen Zuckerpass in die Schnittstelle zwischen die Leipziger Innenverteidiger, Mateta ist durch, vollstreckt eiskalt unten links im Tor. Die 05er kommen ausgesprochen gut aus der Kabine.
48'

Jean-Philippe Mateta

TOR!

2:1
Jean-Philippe Mateta
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
55 %
MATCH FACTS powered by AWS
46'

Weiter geht's

Bei den Mainzern muss defensiv wie offensiv eine Schüppe draufgelegt werden, um die starken Leipziger heute noch gefährden zu können.
Beginn zweite Hälfte
45'

Halbzeit-Fazit

RBL führt gegen Mainz 05 hochverdient mit 2:0. Das Ergebnis hätte deutlich höher ausfallen können, wenn nicht sogar müssen. Hier ist ein Klassenunterschied zu vernehmen. Leipzig hat mehrere hochkarätige Torchancen, Mainz hat defensiv große Schwierigkeiten. Forsberg trifft per Elfer zum 1:0, Poulsen besorgt das 2:0 per Kopf.
Halbzeit
45'
+ 1

Wieder Haidara!

Über die rechte Seite läuft der Ball jetzt sehr schnell. Olmo bedient Haidara, der postwendend in die Mitte flach reingibt. St. Juste grätscht in den Ball, klärt zur Ecke. Diese bringt nichts mehr ein.
45'

Haidara auf Angelino

Kampl sieht die Lücke rechts außen bei Haidara. Dieser bringt den Ball scharf rein, am zweiten Pfosten kommt Angelino an den Ball. Der Linksverteidiger der Leipziger sucht den Abschluss, Baku fälscht den Ball ans linke Außennetz.

Kopfballtor von Poulsen

Der Däne steigt hoch, versenkt den Ball oben links im Tor.
41'

RBL wie im Rausch

Die Hausherren spielen sich hier in einen Rausch. Ganz viel Spielfreude bei den Sachsen. Soeben spielt Forsberg links am Strafraum einen Doppelpass, Olmo nutzt für das letzte Abspiel auf den Schweden die Hacke. Mainz kann nur zusehen. Forsberg schießt rechts drüber. Tolle Aktion.
36'

RBL deutlich mehr am Ball

Die Hausherren haben das Spielgerät, spielen viel mehr Pässe, die auch öfter ankommen. 89% zu 72% für RBL.
Pässe
273
98

Olmo Vorlagengeber

Beim 2:0 ist Olmo der Assistgeber für Poulsen.
32'

Kein Elfer

RBL reklamierte eben Elfmeter, ein Mainzer sei mit der Hand am Ball gegeben. Nach Rücksprache mit dem Videoassistenten entscheidet Gräfe auf kein Elfmeter.
31'

Forsberg an den Pfosten!

Erst lässt der Schwede St. Juste schlecht aussehen, spielt ihn vor dem Sechzehner aus. Dann schießt er den Ball aus 13 Metern an den rechten Pfosten. RBL ist hier in allen Belangen besser.
31'
Video Assistant Referee
SituationKein Strafstoß
ÜberprüfungHandspiel?
EntscheidungKein Strafstoß
30'

Poulsen-Premiere

Yussuf Poulsen spielt heute in allen Ligen zum 8. Mal an einem 1. Spieltag für Leipzig, erstmals gelang ihm ein Tor.
30'

Gelbe Karte

yellowCard
Jean-Philippe Mateta
Jean-Philippe Mateta
29'

RBL drückt aufs 3:0

Angelino lässt Baku einfach stehen, passt flach vor den Strafraum, wo Poulsen den Ball direkt mit links aufs Tor schießt. Zu zentral. Zentner pariert.
28'

Brosinski übers Tor

Quaison erobert sich gegen Adams den Ball, geht gut ins Pressing. Burkardt nimmt diesen auf, spielt weiter zu Brosinski. Der zieht sofort mit links ab - drüber.
27'

Doppelecke Mainz

Die Gäste bekommen zwei Ecken nacheinander, zeigen sich mal wieder offensiv.

Forsberg verwandelt ohne Probleme

Das 1:0 für RBL.
23'

Sichere Leipziger

RB Leipzig hat die letzten 10 Elfmeter in allen Wettbewerben verwandelt (5-mal Werner und jetzt 5-mal Forsberg). Emil Forsberg hat in der Bundesliga insgesamt 8 seiner 9 Elfmeter verwandelt.
21'

Super Kopfball von Poulsen - Tor!

Forsberg bringt den Freistoß rein, Mainz kann zunächst rausköpfen. Den zweiten Ball chippt Olmo klasse rein, Poulsen steigt hoch und visiert die lange Ecke an. Zentner ist ohne Chance. Der Ball senkt sich ins Tor. Leipzig führt mit 2:0!
21'

Yussuf Poulsen

TOR!

2:0
Yussuf Poulsen
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
7 %
MATCH FACTS powered by AWS
20'

St. Juste legt Angelino

Freistoß links neben dem Sechzehner der Mainzer. Forsberg führt aus. St. Juste hatte Angelino regelwidrig gefällt.
19'

Poulsen stark

Der Däne verarbeitet einen Ball aus der Luft optimal, dreht sich kurz und schießt. Knapp drüber!
18'

Forsberg trifft früh

Emil Forsberg traf zum 1. Mal an einem 1. Spieltag und erzielte zum 1. Mal das 1. Leipziger Saisontor.
17'

RBL geht in Führung

Völlig unbeeindruckt verwandelt Forsberg halbrechts unten. Zentner wählt die falsche Ecke.
17'

Emil Forsberg

TOR!

1:0
Emil Forsberg
Torwahrscheinlichkeiti
Torwahrscheinlichkeit
Die Torwahrscheinlichkeit bestimmt bei jedem Torschuss oder Kopfball die Wahrscheinlichkeit, dass der Ball von dieser Position aus im Tor landet. Der Wert beruht auf großen Datenmengen aus den vergangenen Jahren; Faktoren wie Schusswinkel, Abstand zum Tor und Gegnerdruck - sowie mathematischen Modellen.
77 %
MATCH FACTS powered by AWS
16'

Elfmeter für Leipzig

Barreiro zieht Olmo das linke Bein im Strafraum weg. Klarer Elfmeter für die Leipziger. Forsberg schießt.
15'

Leipzig durchsetzungsstärker

RBL gewinnt derzeit mehr Zweikämpfe als der Gast aus Mainz.
Gewonnene Zweikämpfe
22
11
14'

Eckball Mainz

St. Juste lässt den Ball ins Aus rollen, Ecke für die 05er.
13'

St. Juste zur Stelle

Forsberg macht das Spiel schnell, sucht den Pass in die Spitze zu Poulsen. Der Mainzer Innenverteidiger St. Juste fängt den flachen Pass ab.
11'

RBL besser

Die ersten zehn Minuten gehen klar an die Leipziger, die ein ums andere Mal offensiv in Erscheinung treten und ansehnliche Kombinationen aufbieten.
8'

Halstenberg per Kopf

Angelino bringt einen Freistoß aus halblinker Position rein, Halstenberg schraubt sich hoch und köpft. Zu unplatziert für einen Treffer.
4'

Olmo!

Olmo probiert es aus der Distanz mit einem satten Rechtsschuss. Zentner pariert. Ecke.
3'

Mateta im Abseits

Erste Abseitsstellung bei den Mainzern. Freistoß Leipzig.
1'

Der Ball rollt

Leipzig spielt in Weiß, die Gäste in Gold.
Anstoß
3:09

Bundesliga Match Facts powered by AWS

Es handelt sich dabei um Echtzeit-Statistiken für Begegnungen der Bundesliga, die neue Einblicke in das Spielgeschehen ermöglichen. Sie werden aus den offiziellen Spieldaten live generiert und unter anderem den Medienrechte-Inhabern zur Einbindung in ihre Berichterstattung zur Verfügung gestellt.

Allrounder Adams

Der Amerikaner spielte bei RB schon Sechser, im rechten Mittelfeld oder als Rechtsverteidiger und heute vermutlich wie schon im Pokal als zentraler Mann einer Dreierabwehrkette.

Haidara ein Gewinner der Vorbereitung

Letzte Saison war Amadou Haidara zumeist nur Reservist (in der Bundesliga u.a. nur fünf Mal Starter), hat seinen Status jetzt aber scheinbar verbessert und darf wie schon im Pokal von Beginn an im Mittelfeld ran.

Beide Teams starten ohne Neuzugänge

Leipzig wie auch Mainz beginnen die neue Bundesliga-Saison ohne Neuzugang in der Startelf. Bei den Sachsen sitzen mit Hee-Chan Hwang, Lazar Samardzic und Benjamin Henrichs drei Neue auf der Bank, genauso wie bei Mainz mit den Innenverteidigern Dimitri Lavalee und Luca Kilian sowie Rückkehrer Issah Abass.
0:05

Die Anfangself der Mainzer

Zentner - Baku, St. Juste, Niakhate, Brosinski - Barreiro, Latza - Burkardt, Onisiwo, Quaison - Mateta

Die erste Elf der Leipziger

Gulacsi - Upamecano, Adams, Halstenberg - Klostermann, Haidara, Kampl, Angelino - Olmo, Forsberg - Poulsen

Die Schiedsrichter

Manuel Gräfe (SR), Guido Kleve (SR-A. 1), Markus Sinn (SR-A. 2), Florian Badstübner (4. Offizieller) Sven Waschitzki (VA), Thomas Gorniak (VA-A)

Das sagt Beierlorzer

"Was sie aber vor allen Dingen auszeichnet, sind Gegenpressing und Angriffspressing, die schon ihresgleichen suchen. Wir müssen dagegen agieren, brauchen ein gutes Miteinander, um enge Räume zu schaffen und darin aggressiv nach vorne zu verteidigen."

Das sagt Nagelsmann:

"Das Spiel geht bei 0:0 los. Wir haben auch nicht den Anspruch, dass das Ergebnis wieder so ausfallen muss wie letztes Jahr. Wir bräuchten dafür schon einen Sahnetag. Die Mainzer hatten eine deutlich angenehmere Vorbereitung und sind eine sehr eingespielte Mannschaft mit viel Qualität und Tempo. Sie verteidigen in einer geordneten Kette, haben schnelle Verteidiger sowie schnelle Zehner, dazu noch robuste Stürmer. Das Ergebnis ist mir egal, Hauptsache wir erzielen ein Tor mehr."

Großes Erbe

Insgesamt traf Werner 78-mal für Leipzig in der Bundesliga, kein anderer Spieler mehr als 29-mal (das schaffte Yussuf Poulsen).

Neuer Abschnitt

Spiel eins ohne Timo Werner: Der Stürmer war in allen vier bisherigen Bundesliga-Spielzeiten von RB der beste Torschütze.

Hartes Pflaster

Mainz holte in vier Bundesliga-Gastspielen in Leipzig nur einen Punkt und fing insgesamt 17 Gegentore.

Doppelt deutlich

Das Rückspiel in Mainz gewannen die Sachsen mit 5:0, das war die höchste Heimniederlage der 05er in der Bundesliga; in der Bundesliga-Geschichte war nur Mönchengladbach gegen Braunschweig im Spieljahr 1984/85 noch eindeutiger (zwei Siege der Fohlen mit 14:0 Toren).

Historisch

Leipzig gewann in der letzten Saison zu Hause gegen Mainz mit 8:0, das bedeutete den ligaübergreifend höchsten Sieg der Spielzeit sowie für RB den höchsten Sieg und für den FSV die höchste Niederlage der Bundesliga-Geschichte.

Rückkehrer

FSV-Coach Achim Beierlorzer arbeitete von 2014 bis 2017 in verschiedenen Funktionen für RB Leipzig, war unter anderem Trainer in der 2. Bundesliga.

Mittelfeld

Mainz beendete die letzten vier Bundesliga-Spielzeiten immer auf Rang zwölf bis 15.

Premiere

Aktuell ist RB erstmals in der Bundesliga seit sechs Heimspielen sieglos.

Luft nach oben

Herbstmeister Leipzig gewann in der Rückrunde 2019/20 nur 2 von 9 Heimspielen.

Zurück im Alltag

Leipzig spielte vor gut einem Monat noch im Champions-League-Halbfinale, jetzt geht es wieder in der Bundesliga zur Sache.

So lief das letzte Duell

Am 27. Spieltag der Vorsaison feiert RB Leipzig einen 5:0-Kantersieg beim 1. FSV Mainz 05. Timo Werner trifft dreifach für die Sachsen, außerdem netzen Yussuf Poulsen und Marcel Sabitzer.

Herzlich willkommen!

Hier findest du die wichtigsten Informationen zur Partie RB Leipzig gegen 1. FSV Mainz 05 am 1. Spieltag der Saison 2020/21 in der Bundesliga.