Nächstes Spiel in
03T01S03M50S

RBL

1 : 3

(0 : 2)

FINAL

S04

Alle Spiele

Fazit

Die Königsblauen zeigten eine starke, couragierte Leistung. Durch ihr konsequentes Pressing stellten sie die Leipziger immer wieder vor Probleme und kamen zu guten Chancen, die sie eiskalt ausnutzten. Ein verdienter Erfolg für die Knappen.
Spielende
90' + 4'

Druck, Druck, Druck

Die Hausherren spielen weiter mit vollem Dampf nach vorne. Allerdings bekommen sie die Kugel nicht gut ins letzte Drittel für eine klare Torchance.
90'

Erneut viel Nachspielzeit

Es gibt - wie bereits in der ersten Halbzeit - fünf Minuten extra.
87'

Nummer 200

Forsbergs 1:3 war das 200. Bundesliga-Tor der Leipziger.
86'
substitutesDaniel Caligiuri
85'
<- Alessandro Schöpf
-> Rabbi Matondo
83'

Forsberg mit Glück

Der Schwede zieht aus 25 Metern ab. Sein Schuss kommt ziemlich zentral, Nübel faustet den Flatterball in die eigenen Maschen.
83'

Emil Forsberg

TOR!

1 : 3
Emil Forsberg
82'
<- Ozan Kabak
-> Omar Mascarell
79'

Haidara aus dem Rückraum

Der Mittelfeldmann wird 19 meter vor dem Tor von Forsberg bedient und fackelt nicht lange, schließt direkt mit rechts ab. Nübel pariert und lenkt den Ball mit seiner rechten Pranke nach rechts ab.
77'

Mehr vom Spiel

Die Leipziger haben 63 Prozent Ballbesitz, sind aber schon länger nicht mehr gefährlich vor das Tor der Schalker gekommen.
74'
<- Christopher Nkunku
-> Nordi Mukiele
73'

Burgstaller per Kopf

Matondo flankt zwei Mal in den Strafraum: Sein erster Ball wird von Upamecano abgewehrt, der zweite geht an den langen Pfosten zu Burgstaller, der Gulacsi zu einer Glanzparade zwingt.
73'

Burgstaller per Kopf

Matondo flankt zwei Mal in den Strafraum: Sein erster Ball wird von Upamecano abgewehrt, der zweite geht an den langen Pfosten zu Burgstaller, der Gulacsi zu einer Glanzparade zwingt.
69'
<- Daniel Caligiuri
-> Amine Harit
68'

Schalker Rekord

Matondo war der 257. Schalker Torschütze in der Bundesliga. S04 ist nun Bundesliga-Rekordhalter zusammen mit dem HSV.
65'

Halstenberg mit Gewalt

Der Linksverteidiger der Leipziger ist mit aufgerückt und kommt an einen Abpraller. Der Nationalspieler nimmt diesen direkt aus der Luft und knallt das Spielgerät aus 16 Metern Torentfernung an die Querlatte.
65'
<- Matheus Cunha
-> Yussuf Poulsen
62'

Virtuelle Tabelle

Aktuell stehen die Schalker vor RB. Beide haben 13 Punkte, das Torverhältnis der Knappen ist mittlerweile allerdings besser.
59'
<- Ademola Lookman
-> Diego Demme
58'

Matondo kontert

Serdar gewinnt die Kugel im Zentrum, die Leipziger sind weit aufgerückt. Serdar bedient Harit, der nach links durchsteckt für Matondo. Der Waliser ist vollkommen frei und schiebt die Kugel überlegt zum 3:0 ins Tor.
58'

Rabbi Matondo

TOR!

0 : 3
Rabbi Matondo
56'

Burgstaller trifft nicht richtig

Serdar steckt toll durch für den österreichischen Stürmer. Burgstaller nimmt die Kugel aus der Luft und bringt das Spielgerät nur zentral auf den Kasten der Leipziger. Der Angreifer hat die Kugel nicht richtig getroffen und ärgert sich.
53'

Haidara schlenzt

Sabitzer legt in den Rückrum zu Haidara. Der Mittelfeldmann nimmt die Kugel direkt und schlenzt diese aus zentraler Position knapp über den Kasten.
52'

Matondo und Upamecano

Die beiden liefern sich heute ein ums andere Mal packende Laufduelle. Upamecano kann im Strafraum gerade noch klären. Es gibt Ecke.
49'

Viel Tempo

Beide Teams drücken ordentlich aufs Gas. Forsberg schickt nun Werner mit einem tollen Schnittstellenpass in die Tiefe. Nübel kommt raus und bereinigt die Situation.
47'

Matondo prüft Gulacsi

Die Schalker schalten nach Ballgewinn schnell um und kontern über links. Matondo wird von Serdar tief geschickt. Der Waliser versucht es mit dem Abschluss aus spitzem Winkel, Gulacsi wehrt zur Ecke ab.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Starke Leistung der Schalker: Mit konsequentem und aggressivem Pressing bereiten die Gelsenkirchener den Leipzigern gehörig Probleme. Zwar kamen die Sachsen ebenfalls zu sehr guten Chancen, doch geht die Führung für S04 vollkommen in Ordnung.
Halbzeit
45' + 5'
substitutesMarcel Halstenberg
45'

Fünf Minuten extra

300 Sekunden werden in Leipzig nachgespielt.
43'

Mit Wucht nach links

Harit macht das ganz stark: Der Marokkaner jagt die Kugel halbhoch in die linke Ecke, Gulacsi streckt sich, kommt aber nicht mehr an den Ball.
43'

Amine Harit

TOR!

0 : 2
Amine Harit
41'

Strafstoß für Schalke

harit wird im Strafraum von Haidara am linken Fuß getroffen. Schiedsrichter Gräfe sieht sich den Zweikampf nochmals in der Revie Area an und entscheidet auf Elfmeter.
38'

Kopfball-Monster Sane

14 Bundesliga-Tore hat der Innenverteidiger bislang erzielen können, zwölf davon nach Ecken oder Freistößen per Kopf.
34'

Poulsen tankt sich durch

Der Däne ist von mehreren Schalkern nicht zu halten und dringt bis tief in den Strafraum der Knappen ein. Im Torraum angekommen versucht es der Stürmer mit rechts, doch Mascarell und Nübel klären in Personalunion zur Ecke.
33'

Sane im Torrausch

Zwei Saisontore hat der Senegalese bereits, das sind so viele wie in der kompletten letzten Spielzeit in 30 Partien.
29'

Eckenvariante der Schalker!

Oczipka bringt die Kugel von rechts scharf in den Torraum, wo die Kugel von Mascarell an den zweiten Pfosten verlängert wird. Sane steht dort unbedrängt in der Luft und wuchtet den Ball ins Netz.
29'

Salif Sané

TOR!

0 : 1
Salif Sané
27'

Matondo mit der Direktabnahme

Der Waliser bekommt von rechts eine Hereingabe von Kenny mustergültig serviert und nimmt diese direkt mit rechts aus 17 Metern. Die Kugel fliegt jedoch etwas unplatziert genau in die Arme von Keeper Gulacsi.
23'

Werner schießt nicht

Der Stürmer der Leipziger hat rechts viel Platz. Statt selbst zu schießen, will er nach links zum mitgelaufenen Forsberg ablegen. Sane wirft sich in den Pass und verhindert so eine große Torchance für die Hausherren.
19'

Kenny vergibt

Die Schalker kommen über rechts in den Strafraum. Leipzig bekommt die Hereingabe von McKennie nicht geklärt. Der aufgerückte Rechtsverteidiger Kenn kommt fünf Meter vor dem Tor zum Abschluss, Gulacsi ist sehr schnell unten und hält aus kürzester Distanz.
16'

Dreifach-Chance Leipzig

Forsberg wird links in den Strafraum geschickt. Der Schwede lässt sich viel Zeit und schließt mit links ab. Nübel pariert stark, die Kugel fliegt zu Sabitzer rechts im Strafraum. Auch dessen Abschluss hält Schalkes Hintermann reaktionsschnell. Das Spielgerät springt zu Mukiele, der es aus 17 Metern mit Wucht knapp über das linke Kreuzeck jagt.
15'

Distanzkracher von Sabitzer

Der Österreicher fasst sich ein Herz und knallt die Kugel aus 20 Merten auf den Kasten von Nübel.  Der Ball senkt sich gefährlich und kracht ans Gebälk.
13'

Kleine Lichtblicke

Hin und wieder blitzt die Kombinationsstärke der Leipziger durch. Die Schalker machen den Raum in der eigenen Hälfte aber so eng, dass es selbst für die passsicheren Sachsen schwer wird, durchzukommen.
10'

Zwei zu null

Die Schalker haben bereits zwei Mal auf das Tor der Leipziger geschossen. Die Hausherren haben noch keinen Abschluss zu verzeichnen.
6'

Lange Bälle

Die Leipziger haben bislang noch kein probates Mittel gegen das Schalker Pressing gefunden und versuchen es nun mit langen Bällen hinter die Abwehr. Allerdings kommen diese noch nicht bei Poulsen und Werner an.
3'

Ordentlicher Beginn

Die Schalker pressen die Leipziger früh an, agieren sehr aggressiv gegen den Ball. Die zehn bereits eingespielten Punkte bringen scheinbar Selbstvertrauen.
Anstoß

Überraschung Matondo

Ein Wechsel ist es bei Schalke, für Daniel Caligiuri beginnt Rabbi Matondo. Nach einer Verletzung spielte er in dieser Saison schon bei Schalke II in der Regionalliga, nun kommt er erstmals unter David Wagner für die Profis zum Einsatz.

Starter Haidara

Amadou Haidara steht erstmals unter Julian Nagelsmann in einem Pflichtspiel in der Anfangself.

Fünf Wechsel bei RB

In der Startelf der Leipziger sind es fünf Wechsel; innerhalb dieser Saison waren es unter Julian Nagelsmann zuvor noch nicht so viele von Pflichtspiel zu Pflichtspiel.

Die Schalker Aufstellung

Nübel - Kenny, Stambouli, Sane, Oczipka - Mascarell, Serdar - Matondo, McKennie, Harit - Burgstaller

So spielt Leipzig

Gulacsi - Haidara, Upamecano, Orban - Mukiele, Demme, Halstenberg - Sabitzer, Forsberg - Werner, Poulsen

Das sagt Wagner

"RB Leipzig hat extrem viele hochwertige Spieler. Das ist eine Topmannschaft, die am Ende der Saison in der Champions League landen und gar um die Meisterschaft mitspielen wird. Uns wird eine Menge abverlangt werden. Wir sind vorbereitet und haben wahnsinnig viel Lust aufs Spiel. Nur mit Verteidigen wird es nicht funktionieren zu gewinnen, denn dafür ist der Druck von Leipzig zu groß."

Schiedsrichter

Manuel Gräfe (SR), Guido Kleve (SR-A1), Sascha Thielert (SR-A2), Florian Heft (4. Offizieller), Günter Perl (VA), Frederick Assmuth (VAA)

Das sagt Nagelsmann

"Schalke hat sich in den athletischen Werten extrem verbessert. Man merkt, dass sehr viel gearbeitet wird. Das Team ist bei gegnerischem Ballbesitz sehr aktiv. Sie haben ein sehr mutiges Durchdecken nach vorne."

Leipzig macht die Mitte dicht

RB Leipzig kassierte noch kein Gegentor durch die Spielfeldmitte.

Lauffreudige Knappen

Schalke sprintet in dieser Saison häufiger (im Schnitt 235-mal pro Spiel) als 2018/19 (211-mal pro Partie).

Rasante Entwicklung

Im Sommer 2016 wurde Leipzig Bundesligist und holte seitdem 50 Punkte mehr als Schalke.

Serien-Spitzenreiter

Bleibt Leipzig Tabellenführer, wären die Sachsen erstmals vier Spieltage in Folge an der Tabellenspitze.

Der Negelsmann-Faktor

Leipzig verlor keines der sieben Pflichtspiele unter Julian Nagelsmann, gewann sechs davon.

Leipziger Heimstärke

Leipzig verlor keines der letzten neun Heimspiele und steht vor der Einstellung des Vereinsrekords von zehn Heimspielen in Folge ohne Niederlage.

S04 auswärts gefestigt

Schalke verlor keines der letzten sechs Bundesliga-Gastspiele, das hatte es zuletzt vor sieben Jahren gegeben.

Schalker Aufschwung

Schalke gewann erstmals seit März 2018 wieder drei Bundesliga-Spiele in Folge.

Leipzigs Rekord-Start

Leipzig holte 13 Punkte aus den ersten fünf Saisonspielen, das ist der beste Start der Vereinsgeschichte in der Bundesliga.

Bilanz pro Leipzig

Schalke gewann nur eines der sechs Bundesliga-Duelle gegen Leipzig (zwei Unentschieden, drei Siege für die Sachsen).
Herzlich willkommen im Matchcenter der Partie RB Leipzig gegen FC Schalke 04 am 6. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 i der Red Bull Arena.