Nächstes Spiel in
00T07S57M10S

M05

2 : 1

(1 : 0)

FINAL

BSC

Alle Spiele

Fazit

Mainz fährt die ersten Punkte der Saison ein. In der zweiten Halbzeit dominierte die Hertha die Partie und drükte auf den Ausgleich. In der 83. Minute war es dann so weit und Grujic belohnte seine Mannschaft für den hohen Aufwand. Doch Mainz hatte das letzte Wort. St. Juste köpfte nach einer Ecke zum umjubelten Siegtreffer ein.
90' + 3'

Schlusspfiff

Marco Fritz pfeift das Spiel ab! Mainz gewinnt 2:1.
Spielende
90' + 3'

Letzte Minute

Die Mainzer geben den Ball nicht mehr her. Der Hertha bleibt noch eine Minute.
90'

Freistoß Hertha

Wieder eine sehr gute Gelegenheit für Berlin. Den Freistoß von Plattenhardt kann die Mainzer Mauer zur Ecke blocken. Die Mainzer Fans bejubeln die Szene wie einen eigenen Treffer.
89'
substitutesKunde Malong
87'

2:1!

Und da ist das Tor für Mainz! St. Juste steigt nach einem Eckball mustergültig hoch und köpft ins lange Eck zur Mainzer Führung.
87'

2:1!

Und da ist das Tor für Mainz! St. Juste steigt nach einem Eckball mustergültig hoch und köpft ins lange Eck zur Mainzer Führung.
88'

Jeremiah St. Juste

TOR!

2 : 1
Jeremiah St. Juste
88'
<- Jonathan Burkardt
-> Danny Latza
86'

Wer kann den Lucky Punch setzten?

Es geht jetzt hin und her! Beide Teams wollen den Sieg.
82'

Der Ausgleich!

Die Hertha schlägt doch noch zu! Dilrosun, der erst vor wenigen Minuten für Boyata gekommen ist, setzt sich links am Strafraumrand gegen zwei Mainzer im Dribbling durch und bringt die Flanke butterweich in die Mitte. Grujic steigt am höchsten und trifft per Kopf.
83'

Marko Grujic

TOR!

1 : 1
Marko Grujic
80'
<- Javairo Dilrosun
-> Dedryck Boyata
79'

Mainz steht gut

Den sieben Hertha-Torschüssen in den ersten 15 Minuten nach der Pause, folgten keine weiteren mehr. Allerdings kann Mainz offensiv selbst kaum Impulse setzen.
76'

Skalai mit starkem Spiel

Der Rückkehrer hat sich in vielen Zweikämpfen aufgerieben und wird von Onisiwo ersetzt.
76'
<- Karim Onisiwo
-> Adam Szalai
75'
substitutesNiklas Stark
73'

Berlin muss sich steigern

Das Spiel hat sich wieder beruhigt. Will Hertha hier noch den Ausgleich machen, müssen sie an die starke Phase nach der Pause anknüpfen, als siedrauf und dran waren das 1:1 zu erzielen. Viele Abspielfehler haben das Spiel der Alten Dame ins Stocken gebracht.
69'

Neues Personal auf beiden Seiten

Beide Trainer nutzen die etwas ruhigere Phase des Spiels für je einen Wechsel. Baku und Löwen sollen entscheidende Impulse setzen.
69'
<- Eduard Löwen
-> Ondrej Duda
67'
<- Ridle Baku
-> Edimilson Fernandes
66'

Hertha weiter im Vorwärtsgang

Nachdem die Berliner in der ersten Halbzeit auf nur 33 Prozent Ballbesitz kamen, verbuchen sie nun einen Großteil der Ballaktionen. Dazu kommen sieben Schüsse, fünf davon auf das Gehäuse von Robin Zentner.
63'

Kalou für Lukebakio

Ante Covic wechselt zum ersten Mal und schickt den erfahrenen Ivorer aufs Feld.
63'
<- Salomon Kalou
-> Dodi Lukébakio
60'

Duda übernimmt

... und zeilt aufs Torwarteck. Zentner streckt sich und pariert gekonnt.
58'

Freistoßchance für Hertha

Niakhate kommt gegen Lukebakio zu spät. Gefährliche Freistoßchance für Berlin, die mit Plattenhardt und Dudazwei Spezialisten in ihren Reihen haben.
57'

Mainz um Ruhe bemüht

Die Gastgeber versuchen Ruhe in eigenen Aktionen zu bekommen und lassen den Ball laufen. Hertha ist aber weiter dran.
56'

Lukebakio zieht ab

Nächster Abschluss der Berliner! Duda bedient Lukebakio am Strafraumrand. Der Belgier zieht mit seinem starken linken Fuß ab. Zu Zentral.
55'

Erstes Ausrufezeichen nach der Pause

Szalai kommt nach Freistoßflanke von Martin zum Kopfball. Jarstein pariert sicher.
54'

Halbzeitführung als gutes Omen

Nach einer Halbzeitführung hat Mainz seit drei Jahren nicht mehr verloren (zuletzt im September 2016 gegen Leverkusen). Die Nullfünfer müssen um die Serie zu halten, aber mehr investieren als in den letzten Minuten.
50'

Doppelchance Hertha

Die Berliner kommen mit Schwung aus der Kabine. Duda setzt sich rechts im Strafraum gegen zwei Mainzer im Dribbling durch. Zentner kommt heraus und kann Dudas Schuss blocken. Den Abpraller nimmt Lukebakio erneut per Fallrückzieher. Diesmal zischt der Ball nur Zentimeter über das Tor.
47'

Großchance für Grujic!

Nach feinem Doppelpass mit Duda, dringt Lukebakio in den Mainzer Strafraum ein. Ein Nullfünfer geht dazwischen und nimmt dem Belgier den Ball ab. Über Umwege kommt die Kugel aber zu Grujic, der aus kürzester Distanz an Müller scheitert. Das muss dder Ausgleich sein!
Beginn zweite Hälfte
45' + 2'

Halbzeitfazit

In einer ausgeglichenen Partie investiert Mainz mehr, doch die Berliner verbuchten durch Lukebakio und Selke die besseren Möglichkeiten. Kurz vor dem Pausentee brachte Quaison nach starker Vorarbeit von Kunde den Tabellenletzten in Führung. 
Halbzeit
44'

Fallrückzieher Lukebakio

Die Hertha ist um Antwort bemüht. Nach einer Freistoßflankevon Plattenhardt probiert es Lukebakio per Kunstschuss. Keine Gefahr.
44'

Wieder Quaison

Zwei der nunmehr drei Mainzer Saisontreffer gehen auf das Konto des Schweden, der schon im ersten Heimspiel gegen Mönchengladbach getroffen hatte
41'

1:0 für Mainz!

Mainz geht in Führung. Nach einem langen Ball tankt sich Kunde Malong auf der rechten Seite durch und bringt den Ball vor das Tor. Mit seinem Querpass findet er am langen Pfosten Quaison, der den Fuß hinhält und locker zum 1:0 einschiebt. 
40'

Robin Quaison

TOR!

1 : 0
Robin Quaison
40'

Szalai rackert

Der Rückkehrer bestritt die meisten Zweikämpfe aller Akteure und gewann davon starke 75 Prozent.
38'

Gelb für Skjelbred

Der Norweger sieht nach Foul an Adam Szalai im Mittelfeld von Marco Fritz den gelben Karton. 
37'
substitutesPer Skjelbred
36'

Noch 10 Minuten!

Nach einer chancenreichen Phase hat sich das Spiel wieder etwas beruhigt. Gelingt einem der beiden Teams noch ein Treffer vor der Pause?
32'

Erste gelbe Karte

St. Juste sieht nach einem Zweikampf mit Selke die erste gelbe Karte der Partie. Die Szene wurde durch den Videoschiedsrichter überprüft.
33'
substitutesJeremiah St. Juste
30'

Hertha setzt auf Konter

Die Berliner haben bisher nur 35 Prozent Ballbesitz und spielen auf Konter. Die beiden besten Gelegenheiten gehörten allerdings den Gästen.
26'

Mainz druckvoll

Angefeuert von ihren Fans, machen die Mainzer Druck. Die Berliner können nach einem Eckball den Ball nicht klären. Über Umwege kommt der Ball zu Brosinki, der wuchtig abzieht. Wieder ist Jarstein zur Stelle.
24'

Freistoß Mainz

Martin bringt den Ball aus dem Halbfeld vor das Tor. Keine Gefahr für das Berliner Gehäuse.
21'

Riesenchance!

Selke erobert den Ball 20 Meter vor dem Tor von Niakhate und sucht mit seinem Pass Lukebakio. Der lässt zurück auf Selke prallen der im Strafraum auf das lange Eck zielt. Zentner ist da. Das hätte das 1:0 sein müssen!
18'

Latza!

Jetzt ergeben sich Chancen im Minutentakt. Wieder kommt Mainz über rechts. Brosinskis Flanke wird von der Berliner Abwehr nicht entscheidend geklärt und landet vor den Füßen von Latza. Der Mainzer Kapitän kontrolliert die Kugel und zieht vom Strafraumrand sofort ab. Jarstein pariert stark!
17'

Pfosten!

Lukebakio zieht nach einem langen Ball von links in den Strafraum und zieht aufs kurze Ecke ab. Der Pfosten rettet für Zentner!
15'

Erste Möglichkeit

Boetius bedient Quaison mit einem starken Pass in die Schnittstelle. Der Schwede verpasst knapp.
12'

Keine Chancen

Beide Mannschaften gehen noch nicht ins Risiko und versuchen zunächst Sicherheit in das eigene Spiel zu bekommen. Gerade von Hertha kommt bisher offensiv sehr wenig. Mainz probiert es, kam bisher aber auch noch nicht gefährlich vor das Tor der Gäste.
7'

Taktische Ausrichtung

Die Elf von Ante Covic positioniert sich wie erwartet im 352. Nezugang Marius Wolf übernimmt dabei den rechten Flügel.
5'

Erster Abschluss

Kunde zieht mit links aus der Distanz ab. Keine Gefahr für das Gehäuse von Jarstein.
3'

Druckvoller Beginn

Die Mainzer suchen sofort den Weg nach vorne und haben vorwiegend den Ball. Hertha ist erst einmal in der Defensive gefordert.
Anstoß

So spielt Hertha:

Jarstein - Boyata, Stark, Torunarigha - Wolf, Skjelbred, Grujic, Plattenhardt - Duda - Lukebakio, Selke

So spielt Mainz:

Zentner - Brosinski, St. Juste, Niakhate, Aaron - Fernandes - Kunde, Latza - Boetius - Szalai, Quaison

Noch ohne Zähler

Für die Mainzer geht es im vierten Saisonspiel darum, endlich zumindest einen ersten Punkt zu holen. 

Das sagt Covic:

"Uns fehlte zuletzt vor dem Tor die Entschlossenheit und das Selbstbewusstsein. Wichtig ist, dass die Spieler den Glauben an die eigenen Stärken nicht verlieren. Daran arbeiten wir. Keinem ist verboten, seinen Namen auf die Anzeigetafel zu setzen! I n Mainz nur mit 90 Prozent aufzulaufen, wird nicht reichen. Wir benötigen maximale Leistung und Fitness."

Das sagt Schwarz:

"Wir gehen davon aus, dass es ein Kampfspiel wird. Wir haben sehr intensiv trainiert. Jetzt müssen wir diese Dinge auf den Platz bringen."

Jugend forscht

Mainz hat das jüngste Team der Bundesliga: Alle eingesetzten Spieler haben ein Durchschnittsalter von 24,5 Jahren.

Mit Köpfchen

Mainz 05 ist der einzige Bundesligist, der in dieser Saison noch nicht mit dem Fuß traf –beide Saisontreffer waren Kopfballtore.

Last but not least

Zum zweiten Mal in dieser Bundesliga-Saison kommt es zum Duell des Letzten gegen den Vorletzten (zuvor bei Augsburg gegen Union).

Herzlich willkommen...

im Matchcenter der Partie Mainz gegen Hertha BSC am 4. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der OPEL ARENA.