B04

2 : 0

(1 : 0)

FINAL

FCA

Alle Spiele

Fazit

Leverkusen gewinnt souverän gegen Augsburg, auch wenn es ein Arbeitssieg war. Bei den Gästen ging über weite Strecken nichts nach vorne, stattdessen lief der FCA immer wieder in Konter. Damit bleibt die Werkself weiter an den oberen Rängen dran.
Spielende
90' + 1'

Schneller Konter

Diaby geht mit Tempo über die linke Seite und legt dann rüber auf Bellarabi, der rechts im Strafraum gestellt wird.
90'

Nachspielzeit

Zwei Minuten gibt es obendrauf.
89'
<- Alfreð Finnbogason
-> Marco Richter
89'

Keine Idee

Viel geht bei den Gästen nicht mehr und lange wird nicht mehr gespielt..
86'

Demirbay auf Alario

Der Argentinier steht beim Zuspiel im Strafraum klar im Abseits.
84'
<- Kerem Demirbay
-> Kai Havertz
79'

Richter verpasst!

Vargas geht links in den Strafraum und legt dann quer vor das Tor, wo Richter den Ball nicht trifft und die große Chance liegen lässt!
78'
<- Eduard Löwen
-> Rani Khedira
76'

Vargas zieht ab

Tah vertendelt den Ball vor dem Strafraum, Vargas erobert die Kugel und zieht ab. Hradecky taucht im richtigen Moment ab und hölt den Schuss.
75'

Distanzschuss

Richters Versuch aus 35 Metern fliegt weit vorbei.
72'
<- Julian Baumgartlinger
-> Sven Bender
72'
<- Karim Bellarabi
-> Nadiem Amiri
72'
substitutesDaniel Baier
70'

Schöne Kombination

Palacios schickt Havertz rechts in den Strafraum, wo dieser von Gouweleeuw gestellt werden kann.
67'

Zweite Premiere

Amiri erzielte sein erstes Saisontor, Sven Bender kam per Torvorlage zu seinem ersten Scorer-Punkt der Saison. Der Verteidiger gab überhaupt seine erste Torvorlage im Bayer-Dress, letztmals zuvor hatte er im April 2017 noch für Dortmund in der Bundesliga ein Tor aufgelegt.
66'

Chancenwucher!

Erst scheitert Diaby frei vor Koubek, dann schießt Havertz im Gewühl aus der Drehung an den Querbalken!
64'

Nächste Gelegenheit

Amiri kombiniert sich links vor das Tor und scheitert aus spitzem Winkel an Koubek.
63'

Leidenszeit vorbei

Mit seinem 34. Torschuss dieser Bundesliga-Saison erzielte Amiri sein erstes Tor im Trikot von Bayer Leverkusen.
62'
substitutesWendell
60'

Amiri mit dem 2:0!

Der Leverkusener wird im Mittelkreis angespielt und marschiert dann unbedrängt bis in den Strafraum, wo er nicht angegriffen wird und abzieht. Der Schuss schlägt unten links im Tor ein - 2:0!
59'

Nadiem Amiri

TOR!

2 : 0
Nadiem Amiri
59'
<- Ruben Vargas
-> Fredrik Jensen
57'

Guter Angriff

Bender schickt Diaby aus der Tiefe auf die Reise. Der Franzose scheitert links vor dem Tor aus spitzem Winkel an Koubek, die Szene wird auch wegen Abseits abgepfiffen.
53'

Weiser mit der Chance!

Havertz geht bis an die linke Grundlinie und legt dann mit viel Übersicht zurück aus Weiser, der freie Schussbahn hat, aber den Ball vorbeischießt!
53'

In die Breite

Augsburg zwingt die Werkself immer wieder in Breite zu gehen, so können die Hausherren ihre Stärke nicht ausspielen.
49'

Freistoß Augsburg

Max schlägt den Ball aus dem Mittelfeld lang in den Strafraum, wo er keinen Abnehmer findet.

Havertz mit Tempo

Der Kapitän marschiert über die rechte Seite, schlägt am Pfosten einen Haken und hebt den Ball dann auf Diaby, der knapp den Kopfball im Strafraum verpasst.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Bayer 04 Leverkusen führt verdient gegen den FC Augsburg. Diaby erzielt das Tor der ersten Halbzeit für eine spielbestimmende Bosz-Elf, die hinten nur eine Kopfballchance nach Ecke durch Niederlechner zulässt. Die Fuggerstädter müssen sich steigern, wenn sie aus dem Rheinland etwas mitnehmen möchten.
Halbzeit
45'

Richter verzieht

Der Offensivakteur befördert das Rund aus der Ferne ein gutes Stück über das Tor.
40'

Erneut Diaby

Tapsoba setzt den Torschützen links in Szene, der flankt – abgefälscht landet der Ball im Aus.
35'

Augsburg-Schreck Havertz

Schon im Hinspiel war Kai Havertz beim 3:0 an zwei Toren beteiligt gewesen, heute gab er mit seinem Geniestreich die Vorlage zum 1:0.
32'
substitutesTin Jedvaj
28'

Über 80 Prozent Ballbesitz...

...für die Werkself.
25'

Viertes Saisontor...

...für Diaby. Sein drittes in den vergangenen vier Bundesliga-Partien.
24'

Diaby schießt ein

Havertz passt von halbrechts stark auf die andere Seite in den Lauf von Diaby, der aus acht Metern mit dem linken Fuß per Aufpraller ins Tor trifft.
25'

Moussa Diaby

TOR!

1 : 0
Moussa Diaby
21'

Freistoß Max

Der Standardexperte schließt aus einiger Entfernung von halblinks mit links ab – etwas neben den langen Pfosten.
20'
substitutesJeffrey Gouweleeuw
20'
substitutesEdmond Tapsoba
18'

Möglichkeit für Niederlechner

Max flankt eine Ecke von der linken Seite vorne rein, sein Stürmer köpft – knapp neben den rechten Pfosten.
15'
substitutesRani Khedira
13'

Niederlechner hat Platz

Sven Bender leistet sich im Spielaufbau einen Fehlpass, Florian Niederlechner nähert sich links der Gefahrenzone – dann macht Bender seinen Fehler mit starkem Zweikampfverhalten wieder gut und klärt.
11'

Palacios setzt Alario in Szene

Palacios hebt die Kugel in den Strafraum, wo Alario frei vor dem Tor die Annahme missglückt. Da war mehr drin.
9'

Erste Chance

Nadiem Amiri zieht aus halblinker Position mit dem rechten Fuß aus der Distanz flach Richtung kurzes Eck ab – Tomas Koubek wehrt den Ball um den Pfosten.
9'

Mehr Ballbesitz...

...haben standesgemäß die Gastgeber.
8'

Beide offensiv aktiv

Beide Teams beginnen mutig, suchen früh sich bietende Räume in der gegnerischen Hälfte.
2'

Rot gegen Weiß

Bayer 04 Leverkusen agiert ganz in Rot, der FC Augsburg komplett in Weiß mit grünen Designelementen.
Anstoß

Schweigeminute

Bundesliga und 2. Bundesliga gedenken an diesem Wochenende vor allen Partien mit einer Schweigeminute der Opfer von Hanau, außerdem laufen alle Mannschaften mit Trauerflor auf. Dazu der Sprecher des DFL-Präsidiums, Christian Seifert: "Die Morde von Hanau sind ein entsetzliches Verbrechen. Die Tat lässt uns geschockt und verständnislos zurück. Der deutsche Profifußball setzt an diesem Wochenende geschlossen ein Zeichen der Anteilnahme. Unsere Gedanken sind bei den Opfern und deren Angehörigen."

Wind und Regen...

...bei 13 Grad Celsius.

Kapitän Havertz

Erstmals in der Bundesliga führt Kai Havertz Bayer 04 als Spielführer auf das Feld. Einen jüngeren Kapitän als den 20 jahre alten Youngster gab es in der Bundesliga letztmals im August 2005 mit Kölns Lukas Podolski (er war nochmal sechs Monate jünger).

Drei Neue beim FCA

Im Vergleich zum 1:1 gegen Freiburg am letzten Spieltag beginnen Raphael Framberger, Felix Uduokhai und Fredrik Jensen für Stephan Lichtsteiner (angeschlagen nicht im Kader), Iago und Alfred Finnbogason.

So spielt Augsburg

Koubek - Jedvaj, Gouweleeuw, Uduokhai - Framberger, Khedira, Baier, Max - Richter, Jensen - Niederlechner

Fünf Änderungen im Vergleich zur Europa League

Hinsichtlich des 2:1 gegen Porto am Donnerstag setzt Trainer Peter Bosz auf Jonathan Tah, Mitchell Weiser, Exequiel Palacios, Wendell und Moussa Diaby. Lars Bender, Daley Sinkgraven, Charles Aranguiz, Kevin Volland und Kerem Demirbay rotieren aus der Startelf. Aranguiz fehlt krank, Volland verletzt.

So spielt Leverkusen

Hradecky - Tah, S. Bender, Tapsoba - Weiser, Palacios, Amiri, Wendell - Havertz, Diaby - Alario

Das sagt Bosz

"Wir haben gezeigt, dass wir verschiedene Systeme spielen können – das ist immer abhängig vom Gegner und davon, welche Spieler uns zur Verfügung stehen. Wir sind immer auf verschiedene Szenarios vorbereitet bzw. dass der Gegner auf verschiedene Weise spielen könnte."

Das sagt Schmidt

"Wir können nicht 90 Minuten lang nur verteidigen, das haben wir im Hinspiel gesehen. Wir brauchen auch ein wenig Ballbesitz und müssen uns nach vorne etwas zutrauen. Bei uns geht's jetzt darum, den Platz im Mittelfeld zu festigen und zu verteidigen. Wir müssen uns gegen die anderen Teams behaupten und uns wehren!"

Schiedsrichter

Sven Jablonski (SR), Holger Henschel (SR-A. 1), Mark Borsch (SR-A. 2), Thorben Siewer (4. Offizieller), Guido Winkmann (VA), Christian Bandurski (VA-A)

Klare Sache!

17 Bundesliga-Duelle gab es bisher zwischen beiden Teams, und Leverkusen verlor davon kein einziges (11 Siege, 6 Remis). Diese Bilanz ist historisch: In der Bundesliga-Geschichte gab es keine andere Paarung so oft, ohne dass eine Mannschaft jemals verlor!

Jubiläum

Daniel Baier steht vor seinem 350. Pflichtspiel im FCA-Dress.

Es war mehr drin

Augsburg verspielte in dieser Saison schon 20 Punkte nach einer Führung (4 Remis, 4 Niederlagen)!

Gute Entwicklung

Der FC Augsburg hat nun 27 Punkte auf dem Konto, das sind neun mehr als zum gleichen Zeitpunkt vor einem Jahr.

Ballmagneten

Nur Bayern hat mehr Ballbesitzphasen als Leverkusen, Augsburg hat ligaweit die wenigsten.

Dreifachbelastung kein Problem

Das Augsburg-Spiel liegt zwischen Hin- und Rückspiel Leverkusens in der Europa League gegen den FC Porto. In der Hinrunde zeigte sich Bayer relativ unbeeindruckt von Auftritten auf dem internationalen Packet: Verloren wurde im Anschluss an ein Europacup-Spiel nur einmal, auf der anderen Seite spielte man wenige Tage nach einer EC-Partie Remis gegen Leipzig und siegte bei den Bayern.

Bayer in Top-Form

In der Rückrunde erlaubte sich Bayer erst einen Ausrutscher (das überflüssige 1:2 in Sinsheim), die restlichen vier Bundesliga-Spiele 2020 wurden alle gewonnen. Das macht zwölf Punkte nach fünf Rückrunden-Spieltagen – einzig der FC Bayern sammelte einen Punkt mehr.

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Leverkusen gegen Augsburg am 23. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der BayArena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.