Nächstes Spiel in
01T01S01M01S

SGE

2 : 0

(0 : 0)

FINAL

RBL

Alle Spiele

Fazit

Leipzig dominierte die erste Hälfte nach Belieben, verpasste aber das Tor. Und so konnte sich Frankfurt zur Halbzeit berappen und schlug eiskalt mit einem Sonntagsschuss von Toure zu. In der Folge drängte Leipzig mit gleich sechs offensiven Spielern auf den Ausgleich, das Tor wollte aber nicht mehr gelingen. Stattdessen machte Kostic das 2:0. Ein Sieg, der vielleicht ein wenig zu hoch ausfällt. Dennoch nicht unverdient.  
Spielende
90' + 3'

Kostic macht den Deckel drauf!

Lookman verliert beim Einwurf den Ball, Joker Paciencia geht in die Box und legt quer auf Kostic, der nur noch einschieben muss.
90' + 4'

Filip Kostić

TOR!

2 : 0
Filip Kostić
90' + 2'
<- Dominik Kohr
-> Mijat Gaćinović
90'

Spannung pur

Gelingt Leipzig noch der Ausgleich? Die Gäste drängen.
89'
<- Danny da Costa
-> Timothy Chandler
88'
substitutesMarcel Halstenberg
86'

Das war schwach

Forsberg schießt den direkten Freistoß deutlich über die Latte. Da war mehr drin.
85'

Freistoß Leipzig

Gacinovic legt Forsberg direkt an der Strafraumgrenze...
80'
<- Emil Forsberg
-> Amadou Haidara
77'
<- Goncalo Paciencia
-> Bas Dost
75'

Drüber!

Jetzt macht Leipzig Druck: Lookman scheitert zunächst mit einem Schuss, dann kommt Werner aus elf Metern an den Ball. Der Torjäger ist davon überrascht und hämmert den Ball weit drüber.
72'

Fast der Ausgleich

Nach Flanke von Halstenberg springt Poulsen am höchsten, setzt den Ball aber über die Querlatte.
71'
<- Ademola Lookman
-> Tyler Adams
69'

Kostic...

geht mal wieder nach vorne und legt an der Grundlinie auf Chandler zurück. Dessen Schussversuch wird geblockt.
68'

Da war mehr drin

Halstenberg bedient Werner mit einem Flugball, doch der Nationalstürmer nimmt ihn schlecht an und dann ist der Winkel zu spitz.
66'

Leipzig geht in die Vollen

Mit Poulsen kommt ein dritter Stürmer bei RBL. Der defensive Mittelfeldmann Laimer geht dafür runter.
66'
<- Yussuf Poulsen
-> Konrad Laimer
62'

Jetzt mal Leipzig

Nkunku, deutlich unauffälliger als im ersten Durchgang, probiert es flach aus der Distanz. Trapp fängt sicher.
60'

Wieder Kostic!

Erneut geht der Serbe mit langen Schritten über die linke Seite. Seinen Flachschuss kann Gulacsi halten.
56'

Schick!

Lebenszeichen der Leipziger: Nach Flanke von Sabitzer köpft Schick auf den Kasten. Kein Problem für Trapp.
55'

Leipzig beeindruckt

Die Gäste sind etwas geschockt von diesem Gegentor.
52'

Das kommt aus dem Nichts

Dieser Spielverlauf hatte sich nicht angedeutet. Frankfurt kommt hier mit einem völlig anderen gesicht aus der Pause.
52'
substitutesMarcel Sabitzer
51'

Kostic völlig frei

Kostic rennt plötzlich alleine auf das Tor der Leipziger zu, scheiter dann mit seinem Schuss an Gulacsi.
48'

Toure mit dem 1:0!

Hinteregger setzt sich links am Strafraum gegen mehrere Leipziger durch und legt den Ball zurück auf Toure, dem aus gut 20 Metern ein Sonntagsschuss gelingt. Der Ball geht links oben in den Knick!
48'

Almamy Touré

TOR!

1 : 0
Almamy Touré
47'

Konter Frankfurt

Kostic geht auf links mit langen Schritten auf die Grundlinie zu und holt eine Ecke heraus. Die bringt aber keine Gefahr.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Leipzig um den überragenden Christopher Nkunku ist haushoch überlegen und muss sich vorwerfen, bisher noch nichts aus den vielen Chancen gemacht zu haben. Frankfurt kam erst überhaupt nicht ins Spiel, hat den Kampf aber etwa nach einer halben Stunde angenommen und war dann besser drin. Die Hessen müssen sich aber in der Halbzeit was überlegen, sonst gibt es hier wenig Hoffnung auf einen Dreier.
Halbzeit
44'

Erste Verwarnung

Taktisches Foul von Rode gegen Schick, der Tempo aufgenommen hatte.
44'
substitutesSebastian Rode
42'

Haidara!

Nicht ungefährlich: Der Leipziger probiert es aus gut 25 Metern. Das Spielgerät rauscht recht knapp links vorbei.
37'

Filigran!

Der erste wirkliche Torschuss für Frankfurt und dann gleich so einer: Nache einer Kostic-Ecke bringt Abraham das Leder per Hacke auf den Kasten. Kein Problem für Gulacsi.
35'

Viele Fouls jetzt

Es wird etwas ungemütlicher auf dem Platz. Schiri Siebert hat aber alles im Griff.
34'

Halstenberg!

Der Leipziger probiert es aus der Distanz. Der scharfe Schuss rauscht knapp am rechten Pfosten vorbei.
32'

Werner auf und davon

Schick setzt Werner in Szene und das Ganze sieht auch aussichtsreich aus. Doch bei der Ballannahme wird der Nationalspieler von Abraham gestellt.
28'

Über den Wolken

Nkunku prügelt einen Freistoß unter das Stadiondach. Aber auch er darf sich mal eine schwächere Aktion erlauben. Ansonsten macht der Franzose hier das Spiel seines Lebens.
26'

Jetzt mal Frankfurt

Über eine Freistoßflanke von Kostic kommt jetzt mal sowas wie Gefahr vor dem Leipziger Tor auf. Hinteregger verpasst aber knapp den Kopfball.
25'

Nkunku macht, was er will

Ganz starkes Dribbling des Leipzigers, der jetzt drei Frankfurter stehen lässt, bis zur Grundlinie rennt und flankt. In der Mitte findet sich jedoch kein Abnehmer.
22'

Die absolute Dominanz

Leipzig dominiert hier komplett, das Tor scheint eine Frage der Zeit.
19'

Ecke RBL

Halstenberg köpft nach Ecke links am Pfosten vorbei.
18'

Nächste Chance!

Jetzt ist es Schick , der aus der zweiten Reihe abzieht. Trapp lenkt das Leder über die Latte!
18'

Nkunku!

Wieder ist es der starke Leipziger, der am Sechzehner abzieht. Trapp kann jedoch klären!
17'

Nkunku herausragend

Der Franzose ist ominpräsent in dieser Anfangsphase und bisher der mit Abstand beste Mann auf dem Platz.
15'

Gefahr!

Werner wird erneut von Nkunku geschickt, legt diesmal ab auf Schick, der den Ball am Fünfer jedoch nicht bekommt. Da hätte Werner lieber Adams bedient, der komplett frei gewesen wäre.
13'

Freistoß RBL

Halstenberg flankt auf den Fünfer, wo Upamecano den Kopfball aber nicht platzieren kann.
11'

Wie reagiert Frankfurt?

Die ersten zehn Minuten gingen klar an Leipzig. Frankfurt braucht dringend Entlastung.
8'

Werner!

Und da wäre es fast gewesen: Nkunku bietet Werner links im Strafraum, der sofort abzieht. Trapp hält den Ball. Genau aus dieser Position heraus hatte er schon letzte Woche getroffen.
7'

Erste Chance!

Schick köpft nach einer Ecke von Nkunku knapp am Tor vorbei. Nicht ungefährlich.
6'

Leipzig macht Druck

Die Gäste spielen jetzt vor dem Sechzehner den Ball umher, kommen aber nicht wirklich zum Abschluss.
3'

Trapp mit Unsicherheit

Der Frankfurter Keeper mit einer Kerze vor dem Strafraum. Leipzig kann aber keinen Nutzen daraus ziehen.
Anstoß

Ohne Klostermann

Gegenüber dem Rückrundenauftakt rückt Amadou Haidara für Lukas Klostermann in die Startelf. Klostermann verpasste in dieser Bundesliga-Saison nur ein Spiel: Bei der 1:3-Niederlage gegen Schalke saß er 90 Minuten auf der Bank.

Unveränderte Eintracht

Frankfurt spielt zum ersten Mal seit Februar 2019, also erstmals in dieser Saison, in zwei Pflichtspielen in Folge mit der gleichen Anfangsformation.

So spielt Leipzig:

Gulacsi - Adams, Mukiele, Upamecano, Halstenberg - Laimer, Haidara - Sabitzer, Nkunku - Schick, Werner 

So spielt Frankfurt:

Trapp - Toure, Abraham, Hinteregger, Ndicka - Rode, Sow - Chandler, Gacinovic, Kostic - Dost

Das sagt der Eintracht-Trainer

Adi Hütter: "Wir möchten an die Leistung in Hoffenheim anknüpfen. Wenn wir wieder eine solche taktische Disziplin zeigen und zugleich mutig unser Spiel spielen, ist für uns auch gegen Leipzig etwas drin. Leipzig ist ein absoluter Meisterschaftskandidat. Sie gehen als Favorit ins Spiel. Aber wir nehmen diese Herausforderung und den Kampf gerne an. Dafür brauchen wir über 90 Minuten ein Top-Spiel."

Schiedsrichter

Daniel Siebert (SR), Lasse Koslowski (SR-A. 1), Holger Henschel (SR-A. 2), Patrick Alt (4. Offizieller), Deniz Aytekin (VA), Christian Dietz (VA-A)

Das sagt der Leipzig-Trainer

Julian Nagelsmann: "Frankfurt  hat ein gutes Team, das nach den letztjährigen Abgängen seinen Spielstil ein wenig geändert hat. Zudem haben sie ja noch einen Büffel vorne drin und guten Ersatz bekommen. Sie spielen leidenschaftlichen Fußball und  haben einen Coach mit Ideen."

Forsberg fraglich

Ob Emil Forsberg gegen Frankfurt spielen können wird, ist noch offen. Wie RB Leipzig am Donnerstag bekannt gab, soll über einen Einsatz des Schweden kurzfristig entschieden werden. Lukas Klostermann ist unterdessen einsatzbereit. 

Timo Werner...

hat nun 20 Saisontreffer auf dem Konto, auf so viele Treffer nach 18 Spieltagen war letztmals zuvor Gerd Müller 1972/73 gekommen.

Gute Luft nach hinten raus

Leipzig punktete zuletzt gegen Union bereits zum sechsten Mal nach einem Rückstand, das ist Ligaspitze.

Tore satt auf fremdem Rasen

In den letzten vier Auswärtsspielen traf RB Leipzig immer mindestens drei Mal, fünfmal in Folge gelang dies noch keiner Mannschaft in der Historie.

Zwei Duelle in kurzer Zeit

Zehn Tage nach dem Bundesliga-Duell treffen beide Teams ebenfalls in Frankfurt im Pokal-Achtelfinale aufeinander.

Bei dieser Paarung...

gab es noch keinen Auswärtssieg. Nun könnte aber die erste Heimniederlage bei diesem Duell passieren, reist mit RB Leipzig doch die Nummer 1 der Auswärtstabelle an.

Was für ein Lauf

Leipzig ist seit neun Bundesliga-Spielen ungeschlagen und damit länger als jeder andere Bundesligist. Acht der letzten neun Bundesliga-Partien gewannen die Sachsen.

Pause war wichtig

Nach dem Mammutprogramm in der Hinrunde tat Frankfurt die Winterpause gut, 119,2 zum Rückrundenauftakt zurück gelegte Kilometer waren der zweitbeste Saisonwert der Hessen.

Serie starten

Frankfurt siegte zum Rückrundenauftakt und will nun erstmals in dieser Bundesliga-Saison zwei Siege in Folge feiern.

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Frankfurt gegen Leipzig am 19. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der Commerzbank-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.