Nächstes Spiel in
03T16S34M17S

B04

3 : 0

(1 : 0)

FINAL

F95

Alle Spiele

Fazit 

Die Leverkusener gewinnen verdient mit 3:0. Die Tore erzielten Havertz, L. Bender sowie Alario. Die Werkself springt dadurch auf Rang fünf. Die Gäste rutschen auf Rang 18. 
Spielende
90'

Alario mit dem 3:0

Den fälligen Foulelfmeter netzt Alario platziert unten rechts im Tor ein. 
89'

Lucas Alario

TOR!

3 : 0
Lucas Alario
89'

Elfmeter für Leverkusen!

Zimmermann rauscht im Strafraum in Amiri ein. Elfer für Bayer. 
87'
<- Nana Ampomah
-> Erik Thommy
87'
<- Nadiem Amiri
-> Kevin Volland
87'
substitutesRouwen Hennings
86'

Bayer-Premiere

Lars Bender sorgte für das erste Leverkusener Saisontor in der Bundesliga durch einen Abwehrspieler.  Für ihn war es das erste Pflichtspieltor seit Oktober 2018, damals traf er in der Bundesliga gegen Hannover. Dazwischen lagen 27 torlose Bundesliga- bzw. 36 Pflichtspiele.
86'
substitutesDawid Kownacki
83'

Volland links vorbei

Demirbay, Alario und Volland kombinieren sich zentral vor dem Strafraum durch die gegnerische Verteidigung. Schließlich zieht Volland ab, sein Ball geht knapp links am Pfosten vorbei.
81'

Wieder Bailey

Die Werkself markiert fast das 3:0. Havertz bringt den Ball von links flach rein auf Bailey, dessen Schuss pariert Kastenmeier in die Mitte, im Anschluss gibt es ein Missverständnis zwischen Volland und Baumgartlinger, die sich nicht entscheiden können, wer schießen soll. 
79'

L. Bender mit dem 2:0!

Nach einer Ecke von der rechten Seite durch Demirbay, geht Kastenmeier nicht richtig zum Ball, auch Suttner und Hoffmann können den Ball nicht entschärfen. L. Bender steht goldrichtig und schießt den Ball am zweiten Pfosten mit links flach ins Tor. 
79'

Lars Bender

TOR!

2 : 0
Lars Bender
79'

Bailey fast mit dem Tor

Bailey kommt im Zentrum an den Ball, dreht sich kurz, schießt dann aus ganz kurzer Distanz auf Kastenmeier. Dieser klärt zur Ecke. 
77'

Kownacki an den Arm von Tah

Links am Strafraum schießt Kownacki den Ball an den Oberkörper von Tah, dieser springt ihm dann an die Hand. Es gibt zurecht keinen Elfmeter für die reklamierenden Fortunen. 
76'
<- Lucas Alario
-> Moussa Diaby
75'

Hennings vorbei

Kownacki legt einen hohen Ball per Kopf halblinks am Strafraum ab auf Hennings, der nicht lange zögert und aufs Tor schießt. Sein Ball geht rechts am Tor vorbei. 
71'

Was für eine Partie!

Der Ball will einfach bei den Hausherren aktuell nicht ins Tor. Eine Ecke der Werkself können die Düsseldorfer nur mit Glück entschärfen. Tah, Volland und Baumgartlinger verpassen das 2:0. 
69'

Volland aus der Distanz

Volland fasst sich aus rund 30 Metern ein Herz, seinen Aufsetzer kann Kastenmeier zur Ecke parieren. Diese bringt nichts ein. 
69'

Einwechslung Kownacki

Kownacki erzielte alle seine vier Bundesliga-Tore auswärts, das letzte aber am 11. Mai 2019 (in Dortmund).
67'

Hoffmann köpft Morales an

Der starke Thommy flankt von links in den Strafraum, Hoffmann köpft den Ball allerdings an den Rücken von Morales. 
65'

Düsseldorf jetzt gefährlich

Ein Torschuss in der 1. Halbzeit, schon fünf in der 2. Halbzeit.
65'
<- Dawid Kownacki
-> Steven Skrzybski
64'
<- Leon Bailey
-> Karim Bellarabi
63'

Doppelchance Fortuna!

Thommy bedient Hennings im Zentrum, der den Ball direkt per Volley nimmt, Hradecky pariert diesen überragend am linken Pfosten vorbei. Die anschließende Ecke bringt ebenso Gefahr, wieder ist es Hennings, der mit rechts aus kurzer Distanz knapp über den Kasten schießt. 
63'
<- Kevin Stöger
-> Oliver Fink
61'

Leverkusen verpasst das 2:0

Erneut ist es Diaby, der links von Demirbay in Szene gesetzt wird, aber dann etwas zu hoch in die Mitte flankt. Volland kommt nicht an den Ball, der Nachschuss von Bellarabi geht in die Arme von Kastenmeier. 
61'

Thommy mit Distanzschuss

Der Offensivmann der Fortuna schießt aus halblinker Position 25 Meter vor dem Tor einfach mal drauf. Den Aufsetzer kann Hradecky festhalten. 
59'

Diaby rechts vorbei!

Thommy im Zentrum mit dem Ballverlust, Volland schaltet schnell, marschiert in Richtung Strafraum, legt links ab auf Diaby, der aber rechts am Kasten vorbeischießt. Was für eine Gelegenheit für die Werkself!
56'

Tah rettet vor Thommy

Fast wäre Thommy einschussbereit gewesen, doch Tah rettet in letzter Sekunde zum Eckball. Diese verwertet fast Ayhan, der am zweiten Pfosten nicht gedeckt wird. Er trifft den Ball nicht richtig, der Ball geht ins Aus. 
55'

Volland per Kopf

Demirbay spielt einen klugen Pass in die Schnittstelle zu Diaby, der wieder links durch ist und butterweich in die Mitte flankt auf Volland, der leicht in Rücklage über das Tor köpft. 
54'

Bellarabi tanzt Hoffmann aus

Der auffällige Bellarabi dribbelt rechts im Strafraum durch zwei Umsteiger den Düsseldorfer Innenverteidiger Hoffmann aus, schießt dann allerdings etwas zu hoch über den Kasten. 
52'

Bender ohne Gefahr

Demirbay bringt einen Eckball von rechts flach rein in den Rückraum, wo Lars Bender am Elfmeterpunkt an den Ball kommt, aber den Ball nur ungefährlich rechts am Tor vorbeispielen kann. 
47'

Diaby über links

Kurz nach der Pause ist der agile Diaby zweimal über links durch, seine Flanken verfehlen jedoch die Mitspieler. 
47'

Havertz per Kopf

Bei seinem 28. Bundesliga-Tor traf Kai Havertz zum vierten Mal per Kopf. In der Hinrunde gelang Leverkusen nur ein Kopfball-Tor, in der Rückrunde nun schon drei (zwei Mal Volland, einmal Havertz).  Zum ersten Mal in dieser Saison traf Kai Havertz in zwei Bundesliga-Spielen in Folge.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit 

Pause in Leverkusen. Die Werkself führt verdient mit 1:0 durch den Treffer von Havertz, der kurz vor der Pause eine schöne Flanke von Bellarabi per Kopf verwertet. Suttner kommt dabei zu spät, Kastenmeier ist ohne Chance. Im Anschluss erhöht Bayer fast durch Tah, der Volland im Strafraum anschießt und Baumgartlinger, dessen Kopfball von Kastenmeier pariert wird. Die Fortunen stehen 30 Minuten gut, agieren über Konter. Der letzte Pass fehlt bei den Gästen.  8:1 Torschüsse und 70 % Spielanteile für Leverkusen; fünf der acht Torschüsse gibt Bayer ab der 40.  Minute ab.
Halbzeit
43'

Doppelchance Leverkusen

Nach einer Ecke von Bellarabi von der linken Seite nimmt Tah den Ball Volley, trifft dabei den Oberkörper von Volland, wodurch der Ball nicht ins Tor geht. Im Anschluss hat noch Baumgartlinger eine Großchance per Kopf, bei der der Ball von Skrzybskis Schulter abgefälscht wird. Kastenmeier pariert gut. 
41'

Volland geblockt

Kurz nach dem Führungstreffer sind es wieder die Hausherren, die mit Volland gefährlich vors Tor kommen. Hoffmann klärt im letzten Moment. 
40'

Havertz per Kopf zum 1:0!

Bellarabi flankt gefühlvoll von links am Rande des Strafraumes ins Zentrum, Havertz läuft ein und köpft problemlos ins Tor. Kastenmeier ist chancenlos. Suttner verpasst es, Havertz noch entscheidend am Kopfball zu stören. 
40'

Kai Havertz

TOR!

1 : 0
Kai Havertz
37'

Bellarabi verpasst

Diaby ist wieder rechts durch, bringt eine gefährliche Flanke rein, Bellarabi verpasst den Einschuss, der Ball rutscht durch. 
36'

Hennings vorbei

Fortunas Top-Torschütze Hennings schießt links am Strafraum drauf, sein Schuss geht links am Pfosten vorbei. 
34'

Konzentration auf die Defensive

Düsseldorf kam keinmal zum Torschuss, hatte keine Ecke und nur 29 % Spielanteile.
31'

Thommy verpasst knapp

Suttner kommt über links, schlägt eine scharfe, flache Flanke. Im Strafraum verpasst der einrutschende Thommy. Der Ball rollt knapp am rechten Pfosten vorbei. 
30'

Bellarabi ans Außennetz

Havertz spielt halblinks vorm Strafraum drei Fortunen aus, steckt dann noch mal durch auf Bellarabi, der den Ball ans Außennetz manövriert. 
27'

Bayer mit der Großchance

Havertz bedient Diaby auf der rechten Seite, dieser spielt in den Rückraum auf Bellarabi, der sofort draufschießt. Suttner rettet auf der Linie und bugsiert den Ball mit dem linken Fuß weg. 
26'

Thommy spielt zu früh

Thommy ist plötzlich ganz frei auf der halblinken Seite, marschiert in Richtung Strafraum, legt dann aber viel zu früh ab auf Skrzybski, der im letzten Moment noch gestört werden kann. 
25'

Volland rutscht aus

Nach einem Freistoß von rechts durch Demirbay legt Havertz per Kopf ab auf Volland, der beim Schussversuch aber wegrutscht. Der Ball geht ans rechte Außennetz. 
22'

Zimmermann geblockt

Sobottka steckt rechts durch auf Thommy, der noch mal geschickt auf Zimmermann rüberlegt, dieser schießt direkt, wird aber noch geblockt. Thommy steht zuvor aber eh im Abseits. 
20'

Torchancen fehlen weiter

Nach wie vor fehlt die letzte Konsequenz bei den Hausherren, Düsseldorf macht das defensiv gut, ist allerdings selbst auch kaum im gegnerischen Strafraum. 
19'
substitutesAndré Hoffmann
17'

Zimmermann rettet

Nach einem Konter versucht Diaby noch an den Ball zu kommen, dann wäre er durchgewesen. Zimmermann ist aber noch gerade so zur Stelle und klärt per Grätsche zum Einwurf. 
15'

Gäste laufen an

Ab und an pressen die Gäste früh und wollen so das gute Aufbauspiel der Leverkusener stören. Bislang funktioniert dies relativ gut.
11'

Bellarabi abgeblockt

Nach einer kurzen Druckphase, in der die Leverkusener die Gäste hinten einschnüren, landet eine Ecke über Umwege bei Bellarabi, der aus rund 25 Metern draufzieht, aber von Thommy geblockt wird. 
9'

Torchancen fehlen bislang

Die Gäste stehen dicht gestaffelt, Leverkusen sucht die Lücke gegen ein defensives, variables 4-1-4-1-System der Fortuna.
6'

Hausherren machen das Spiel

In der Anfangsphase ist die Werkself am Ball, die Fortuna konzentriert sich aufs Verteidigen. 
4'

Partie läuft

Die Gäste spielen heute ganz in Blau, die Hausherren klassisch in Rot. 
2'

Hoffnungen auf Thommy

Bei Düsseldorf rücken Erik Thommy und Marcel Sobottka in die erste Elf. Thommy traf bei den letzten beiden Düsseldorfer Siegen gegen Union und Köln - er ist einer von nur zwei Fortuna-Torschützen seit Ende September (die letzten elf Tore erzielten Hennings oder Thommy).
Anstoß

Zwei Rückkehrer

Leon Bailey und Wendell haben ihre Sperren abgesessen und sitzen heute zunächst auf der Bank.  

Leverkusen unverändert 

Leverkusen spielt zum ersten Mal seit August 2019 in zwei Bundesliga-Spielen in Folge mit der gleichen Startelf.

So spielt Düsseldorf

Die Aufstellung der Gäste: Kastenmeier - Zimmermann, Hoffmann, Ayhan, Suttner - Sobottka, Morales - Skrzybski, Fink, Thommy - Hennings

So spielt Leverkusen

Die Aufstellung der Gastgeber: Hradecky - L. Bender, Tah, S. Bender, Sinkgraven - Baumgartlinger, Demirbay - Bellarabi, Havertz, Diaby - Volland

Das sagt der Bayer-Trainer

Peter Bosz: "Wir haben zu Hause bislang zu viele Punkte verloren und haben am Sonntag gegen Düsseeldorf die Möglichkeit, das ein kleines bisschen zu ändern. Das wollen wir auch machen.In der Bundesliga gibt es keine einfachen Gegner – es wird auch am Sonntag nicht einfach werden. Mit Fortuna Düsseldorf erwartet uns eine ganz andere Mannschaft als zuletzt Paderborn. Es wird ein anderes Spiel für uns. Darauf sind wir vorbereitet."

Das sagt der Fortuna-Trainer

Friedhelm Funkel: "Wir treffen auf eine top-besetzte Mannschaft. Aber wir haben eine gute Trainingswoche hinter uns, haben uns etwas vorgenommen und fahren frohen Mutes nach Leverkusen."

Schiedsrichter

Daniel Schlager (SR), Dominik Schaal (SR-A. 1), Arno Blos (SR-A. 2), Michael Bacher (4. Offizieller), Benjamin Cortus (VA), Eduard Beitinger (VA-A)

Volland vor 75. Tor

Kevin Volland schnürte in Paderborn seinen ersten Doppelpack dieser Bundesliga-Saison, steht nun bei insgesamt 74 Bundesliga-Toren – das Jubiläum ist greifbar.

Deutlich besser

Bayer bewegt sich da in ganz anderen Dimensionen, lief durchschnittlich 119,8 Kilometer – Platz zwei hinter Paderborn.

Mehr Engagement vielleicht?

Düsseldorf ist das laufschwächste Team der Bundesliga, spulte im Schnitt pro Partie nur 111,3 Kilometer ab.

Bayer wird wohl dominieren

Bayer hatte in dieser Saison 60 Prozent der Spielanteile (nur die Bayern mehr), die Fortuna dagegen nur 43 Prozent (nur Augsburg weniger).

Klare Sache?

Unter den aktuellen Bundesligisten hat die Fortuna nur gegen Bayer die letzten fünf Duelle alle verloren, Leverkusen dagegen gewann nur gegen Düsseldorf die letzten fünf Partien alle.

Auswärtsschwäche

Von den 18 Bundesligisten wartet aktuell kein anderes Team so lange auf einen Bundesliga-Auswärtssieg wie Fortuna Düsseldorf. Die Funkel-Elf siegte zwar zum Auftakt der Spielzeit mit 3:1 in Bremen, dann aber acht Mal in Folge nicht mehr in der Fremde (2 Remis, 6 Niederlagen).

Heimschwäche

Bayer gewann nur eines der letzten sechs Bundesliga-Heimspiele (beim 2:1 gegen Schalke), gewann insgesamt zu Hause nur drei Mal in dieser Bundesliga-Saison – auswärts sechs Mal und damit doppelt so oft.

Schwarze Serie

Fortuna Düsseldorf kassierte in den letzten fünf Bundesliga-Spielen vier Niederlagen, steht nun auf einem direkten Abstiegsplatz.

Herzlich Willkommen...

im Matchcenter der Partie Leverkusen gegen Düsseldorf am 19. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 in der BayArena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.