Nächstes Spiel in
00T08S42M59S

S04

1 : 0

(0 : 0)

FINAL

SGE

Alle Spiele

Fazit

Der FC Schalke agierte sehr ballsicher und bewies wieder eine starke Leistung im Pressing. Dank eines Treffers von Raman entscheiden die Königsblauen die Partie für sich. In Überzahl gelang den Frankfurtern trotz großer Bemühungen nicht mehr das 1:1.
Spielende
90' + 4'

Aggressives Anrennen

Die Frankfurter versuchen es weiterhin unermüdlich. Die Schalker verteidigen mit Mann und Maus.
90' + 2'
substitutesEvan Ndicka
90'

Sieben Minuten

... werden nachgespielt. Kann die SGE noch ausgleichen?
86'

Durm versucht es

Der Weltmeister von 2014 kommt im Strafraum an die Kugel und versucht es aus spitzem Winkel. Schubert ist zur Stelle und klärt zur Ecke.
84'

Burgstaller an den Pfosten

Der Österreicher zieht 19 Meter vor dem Tor mit rechts ab, der Flachschuss geht an den linken Pfosten.
82'
<- Erik Durm
-> Almamy Touré
78'

Sow aus dem Rückraum

Der Schweizer kommt nach einem abgewehrten Freistoß 17 Meter vor dem Tor an die Kugel und hämmert drauf. Der Ball geht jedoch gut eineinhalb Meter am linken Pfosten vorbei.
77'
<- Guido Burgstaller
-> Benito Raman
71'

Kostic knapp vorbei

Der Serbe versucht es aus der Distanz mit einem indirekten Freistoß. Der Ball geht knapp am rechten Pfosten des frisch eingewechselten Schubert vorbei.
70'
<- Goncalo Paciencia
-> Mijat Gaćinović
69'
<- Markus Schubert
-> Amine Harit
67'

Platzverweis Nübel

Der Keeper kommt aus seinem Tor geeilt und will vor Gacinovic klären. Nübel kracht mit voller Wucht in den Offensivmann und wird folgerichtig vom Platz gestellt.
66'
substitutesAlexander Nübel
64'

Zehn zu sieben

Die Knappen schießen mehr aufs Tor als die zurückliegenden Gäste.
62'
substitutesLucas Torro
60'

Weiterhin mehr vom Spiel

Die Königsblauen kommen auf 60 Prozent Ballbesitz, agieren heute sehr sicher im Passspiel.
57'
substitutesFilip Kostić
57'

Ramans Serie geht weiter

Er traf in den letzten vier Bundesliga-Spielen je einmal.
54'
<- Daichi Kamada
-> Sebastian Rode
53'

Raman bestraft die SGE

Toure trennt sich zu spät vom Ball, verliert die Kugel in der Schalker Hälfte an Mascarell, der schnell zu Harit weiterleitet. Der Marokkaner kreuzt Raman und schickt den Belgier links in den Strafraum. Raman lässt sich das nicht nehmen und schiebt das Spielgerät mit links ins lange Eck.
53'

Benito Raman

TOR!

1 : 0
Benito Raman
51'

Kamada macht sich bereit

Adi Hütter winkt den technisch starken Japaner, der sich beim Aufwärmen befand, zu sich. Die Gäste werden wohl bald erstmals wechseln.
50'
substitutesAmine Harit
49'

Caligiuri mit Wucht

Der Mittelfeldmann von S04 hat Platz und versucht es mit einem Schuss aus 24 Metern Torentfernung. Rönnow lenkt das Geschoss reaktionsschnell über den Querbalken.
48'

Frankfurter Schwung

Die Eintracht kommt gut aus der Kabine, vor allem Chandler schiebt viel an. Kostic versucht es nun mit einem Schuss aus der Distanz, die Kugel geht knapp am rechten Pfosten vorbei.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Schalke agiert sehr ballsicher und hat mehr vom Spiel. Die Eintracht verteidigt leidenschaftlich, hält gut dagegen. Beiden Teams mangelt es noch etwas an Tempo und Tiefe. Ein gerechtes Remis zur Pause.
Halbzeit
45' + 3'

Seitfallzieher Gacinovic

Der Serbe versucht es nach einer Flanke von rechts artistisch, befördert die Kugel aber knapp am rechten Pfosten vorbei ins Aus.
45'

Drei Minuten extra

Es werden 180 Sekunden nachgespielt.
43'

Raman vergibt

Der Belgier wird tief in den Strafraum geschickt. Rönnow kommt aus seinem Kasten, verkürzt den Winkel und pariert dann Ramans Rechtsschuss mit dem linken Knie.
40'

Kabak hat Platz

Der Türke gewinnt den Ball im Mittelfeld und kann auf rechts weit in die gegnerische Hälfte dribbeln. Auch am und im Strafraum geht den Innenverteidiger niemand an, also schließt Kabak ab. Der Flachschuss geht jedoch weit am linken Torpfosten vorbei.
39'

Toures Antwort

Kostic bringt einen ruhenden Ball von rechts in den Strafraum. Tour hat sich gut freigelaufen und köpft auf das Tor. Nübel fängt den Ball sicher, leitet schnell zum Gegenangriff.
37'

Raman per Kopf

Miranda kommt auf der linken Seite durch und flankt in den Strafraum. Raman setzt sich im Zentrum durch und köpft die Kugel auf das Tor. Der Ball kommt zu zentral, Rönnow kann ihn sicher fangen.
36'

Sow aus der Distanz

Der Schweizer versucht es aus der Distanz. Der Schuss des Mittelfeldspielers geht weit über die Kasten der Schalker.
34'

Passstarke Schalker

Knapp 88 Prozent der Zuspiele kommen bei den Königsblauen an.
34'
substitutesSebastian Rode
28'

Serdar mit Gefühl

Der Nationalspieler kombiniert sich mit Harit durchs Zentrum der Frankfurter. Kurz vor der Strafraumgrenze will Serdar mit rechts ins lange Eck schlenzen. Rönnow fährt die Pranke aus und lenkt die Kugel noch um den Pfosten herum.
27'

Harit zieht drüber

Die Nummer 25 der Gelsenkirchener fasst sich ein Herz und schießt aus 20 Metern Torentfernung drauf. Der Ball geht aus zentraler Position jedoch weit über den Kasten von Rönnow.
24'

Zwei zu eins

Die Schalker haben bislang einmal öfter aufs Tor geschossen als die Gäste.
20'

Zweikampfstarke Gäste

Die Hessen haben bisher 59 Prozent der direkten Duelle für sich entschieden. Die wichtigen Zweikämpfe sichern sich die Frankfurter, Schalke kommt nicht in den Raum hinter der SGE-Abwehr.
17'

Viel Ballbesitz

Die Schalker haben 63 Prozent der Zeit die Kugel in den eigenen Reihen. Die Frankfurter setzen bislang auf schnelles Umschalten, meist über die linke Seite mit Kostic.
14'

Miranda nach links

Der für McKennie eingewechselte Miranda wird auf der Position des Linksverteidigers auflaufen. Oczipka rückt von dort in die Innenverteidigung neben Kabak.
13'
<- Juan Miranda
-> Weston McKennie
10'

McKennie wird behandelt

Der US-Amerikaner kommt nach einem Kopfballduell mit Dost unsaft auf, fliegt auf seinen Arm. Scheinbar geht es nicht weiter für den Allrounder von S04.
8'

Bedachte SGE

Die Frankfurter stehen zu Beginn sicher und machen noch nicht viel nach vorne. Längere Ballstafetten gibt es noch nicht zu sehen, das Schalker Pressing greift heute sehr gut, die Eintracht verliert immer wieder die Kugel.
5'

Der erste Eckball

Oczipkas Hereingabe kommt flach von links in den Strafraum. Matondo und Raman verpassen die Kugel jedoch knapp.
3'

Ballsicherer Beginn

Die Schalker halten die Kugel gut in den eigenen Reihen, agieren zu Beginn der Partie sehr sicher. Verlieren sie das Spielgerät, gehen die Gelsenkirchener sofort ins Gegenpressing.
Anstoß

Auch Chandler startet

Timothy Chandler stand zuletzt vor drei Monaten in der Bundesliga-Anfangself (14. September, 1:2 in Augsburg).

Torro beginnt

Lucas Torro steht erstmals seit fast acht Monaten in der Bundesliga-Startelf der SGE (22. April, 1:1 in Wolfsburg).

Hütter rotiert

Erstmals unter Adi Hütter gibt es von Bundesliga-Spiel zu Bundesliga-Spiel sechs Wechsel in der Startelf der Eintracht. Auch im Vergleich zur Europa League sind es sechs Veränderungen.

Starter Matondo

Bei Schalke ist es ein Wechsel in der Startelf, für Guido Burgstaller beginnt Rabbi Matondo. Er startet erstmals seit sieben Wochen (26. Oktober, 0:0 gegen Dortmund).

Die Anfangself der SGE

Rönnow - Toure, Hinteregger, Ndicka - Chandler, Sow, Rode, Torro, Kostic - Gacinovic - Dost

So startet Schalke

Nübel - Kenny, Kabak, McKennie, Oczipka - Caligiuri, Mascarell, Serdar - Harit - Raman, Matondo

Das sagt Wagner

"Was Frankfurt in den letzten Jahren entwickelt hat, ist einzigartig und wahnsinnig gut. Da sind verdammt schlaue Entscheidungen getroffen worden. Die Eintracht ist wieder eine richtige Nummer im deutschen Fußball.  Sie spielen einen sehr leidenschaftlichen Fußball. Wir werden es nötig haben, an unser Maximum zu kommen, um erfolgreich zu sein. Wir werden das höchstmögliche Tempo anschlagen, um direkt in unser Spiel zu finden."

Das sagt Hütter

„Wir haben noch drei heiße Spiele vor der Brust. Aber ich bleibe immer zuversichtlich. Wir wollen auch am Sonntag auf Schalke punkten, auch wenn wir nun vielleicht der Außenseiter sind. Wenn das Selbstvertrauen nicht zu 100 Prozent da ist, dann gelingen einem manchmal die einfachsten Dinge nicht. Das ist bei uns aktuell so, der Wurm ist drin. Aber wir müssen uns diese Dinge wieder erarbeiten. Wir glauben an unsere Spieler."

Das Schiedsrichter-Gespann

Felix Zwayer (SR), Thorsten Schiffner (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Dr. Martin Thomsen (4. Offizieller), Bastian Dankert (VA), Christian Gittelmann (VA-A)

Neuheit bei der Eintracht?

Mit einem Sieg auf Schalke kann Frankfurt ein Novum schaffen: zweimal in Folge gewannen die Hessen in der Bundesliga-Geschichte bei den Königsblauen noch nie.

Kräftezehrende Europa-Tour

Frankfurt gewann diese Saison noch keine Partie im Anschluss an ein Europa-League-Gruppenspiel.

Frankfurt hat auswärts zu kämpfen

Die Eintracht hat auswärts in dieser Bundesliga-Saison nur beim Aufsteiger Union Berlin gewonnen, die restlichen fünf Gastspiele wurden hingegen allesamt verloren. Nur Köln und Union trafen in fremden Stadien seltener (je sechsmal) als die Frankfurter (siebenmal).

Heimstarke Schalker

Der FC Schalke 04 verlor in dieser Saison nur das erste Heimspiel gegen den FC Bayern, danach folgten sechs ungeschlagene Partien vor den eigenen Fans (drei Siege, drei Remis). Mit einem Dreier nun gegen Frankfurt würde S04 nach nur acht Heimpartien der laufenden Saison die Anzahl der Siege sowie die Punkteausbeute der kompletten vergangenen Spielzeit bereits einstellen.
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Schalke gegen Frankfurt am 15. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im VELTINS-Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.