Nächstes Spiel in
03T22S14M18S
wohninvest WESERSTADION

SVW

1 : 3

(0 : 1)

FINAL

F95

Alle Spiele
Spielende
90' + 2'

Behandlungspause

Morales geht nach einem Kopfballduell zu Boden und muss behandelt werden. Dürfte aber weitergehen für den Düsseldorfer.
88'

Pech für Füllkrug

Der Bremer Stürmer zieht von der Strafraumgrenze ab, der Ball wird abgefälscht und klatscht an die Unterlatte, springt aber nicht über die Linie. Pech für den Bremer.
86'

Fortuna verteidigt

Die Düsseldorfer verteidigen jetzt hier konsequent und stören Werder schon früh im Spielaufbau.
85'
<- Oliver Fink
-> Rouwen Hennings
82'
<- Joshua Sargent
-> Ömer Toprak
81'

Fast das 4:1

Pledl setzt sich auf dem rechten Flügel gut durch und legt zurück zu Morales, der sofort abzieht, das Tor aber knapp verfehlt. 
80'

Schlussphase

Die letzten 10 Minuten laufen hier jetzt. Bremen hat deutliich mehr Ballbesitz, Fortuna steht jetzt tief. 
77'

Knipser Ayhan

In der Vorsaison hatte er 4-mal getroffen, ligaweit kein Verteidiger öfter.
76'
<- Thomas Pledl
-> Erik Thommy
76'

Eckball

Jetzt hat auch Werder einen Eckball. Von links bringt Sahin den Ball vor das Tor - es wird jedoch nicht gefährlich. Fortuna kann klären. 
73'

Eckball

Die Fortuna beschränkt sich mehr und mehr auf die Defensive, erarbeitet sich jetzt aber einen Eckball auf der linken Seite. Die Hereingabe sorgt jedoch nicht für Gefahr. 
71'
<- Claudio Pizarro
-> Marco Friedl
70'

Fast das Tor

Klaassen bringt eine hohe Flanke zum langen Pfosten, dort lauert Füllkrug und schließt per Kopf ab - Steffen macht sich ganz lang und fischt den Bal von der Torlinie. 
68'
<- Marcel Sobottka
-> Kenan Karaman
68'

Klaassen vergibt

Ein Schuss von Osako wird von Steffen prallen gelassen, Klaassen eilt herbei, setzt den Nachschuss aber aus kurzer Distanz knapp rechts am Tor vorbei.
66'

Wieder gefährlich

Hennings hat den Ball an der Strafraumgrenze und probiert es mit einem saftigen Schuss in Richtung linker Torwinkel - Pavlenka pariert aber sicher. 
66'

Werder reagiert

Die Hausherren bringen nun mit Füllkrug einen weiteren Mittelstürmer auf den Platz. 
65'
<- Niclas Füllkrug
-> Milot Rashica
65'

Ayhan zur Stelle

Ein Eckball von der rechten Seite landet mustergültig am Fünfmeterraum, dort steigt Ayhan hoch und köpft den Ball aus kurzer Distanz über die Linie - 3:1 für die Gäste! 
64'

Kaan Ayhan

TOR!

1 : 3
Kaan Ayhan
63'

Aus der Distanz

Baker setzt sich an der Strafraumgrenze gut durch und zieht dann einfach mal ab. Der Aufsetzer wird von Pavenka aber entschärft. 
63'

Karaman stark

Vorlage zum 1:0, Tor zum 2:1 - starke Bilanz für den Düsseldorfer.
59'

Offenes Spiel

Hier geht es jetzt munter hin und her, auch die Fortuna hat noch nicht genug. 
56'

Rashica und Eggestein

In der ersten Hälfte blieben sie ohne Torschussbeteiligung, dann führte ihre Ko-Produktion zum 1:1.
56'

Steffen zur Stelle

Sahin hat an der Strafraumgrenze den Ball und zieht mit links halbhoch ab - Steffen taucht ab und lenkt den Ball zum Eckball. Der bringt Werder dann nichts ein. 
52'

Fortuna schlägt zurück

Baker hat im Mittelfeld extrem viel Zeit und Raum und bringt den Ball hoch an den Elfmeterpunkt zu Thommy, der volley auflegt für Karaman, der den Ball rechts unten im Tor versenkt - Pavlenka war noch dran, kann das Tor aber nicht verhindern! 
52'

Kenan Karaman

TOR!

1 : 2
Kenan Karaman
50'

Fast das 2:1

Eggestein bekommt im Strafraum den Ball, geht bis zur Grundlinie und legt dann zurück zu Osako. Der Japaner setzt den Ball aus kurzer Distanz aber knapp am linken Pfosten vorbei. Gute Chance für die Bremer! 
47'

Blitzstart

Was für ein Start für Werder. Düsseldorf verliert auf dem linken Flügel den Ball an Rashica, der mit einer perfekten Flanke Johannes Eggestein am Fünfmeterraum bedient, der Stürmer hält den Kopf rein und versenkt den Ball rechts untem im Tor! 
47'

Johannes Eggestein

TOR!

1 : 1
Johannes Eggestein
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Bremen hatte eigentlich mehr vom Spiel und bemühte sich stets um einen sauberen Spielaufbau - nur eindeutige Torchancen waren Mangelware. Fortuna lauerte die meiste Zeit und schlug einmal eiskalt zu. Die Führung ist also glücklich, aber auch nicht unverdient. Es bleibt spannend, ob und wie Werder nun umstellt. 
Halbzeit
45' + 1'

Freistoß

Die Bremer haben noch einmal einen Freistoß auf dem linken Flügel. Sahin bringt den Ball hoch vor das Tor, aber Steffen ist zur Stelle und fischt das Leder aus der Luft. 
44'

Werder macht Druck

Die Hausherren bleiben im Vorwärtsgang, aber bei den letzten Pässen fehlt den Bremern heute noch die letzte Präzision. 
40'

Selten auswärts

Neuntes Bundesliga-Tor, erst zum 2. Mal war er auswärts erfolgreich.
40'

Erster Torschuss

Im Spiel war es der erste Torschuss, der wirklich auf den gegnerischen Kasten kam.
37'

Hennings zur Stelle

Das hatte sich nicht unbedingt angedeutet, aber die Fortuna trifft! Ein Angriff über die rechte Seite führt für die Gäste zum Erfolg. Die Hereingabe landet über Umwege bei Hennings am Elfmeterpunkt, der vor Pavlenka ganz cool bleibt und den Ball hoch im Tor versenkt.
36'

Rouwen Hennings

TOR!

0 : 1
Rouwen Hennings
31'

Starker Toprak

Alle Zweikämpfe gewonnen und bei Werder war nur Maximilian Eggestein öfter am Ball.
28'
substitutesErik Thommy
28'

Wenig Torgefahr

Die Bremer haben zwar meistens den Ball, gefährlich wird es im Düsseldorfer Strafraum aber nich allzu häufig.
24'

Leichte Vorteile für Werder

3:1 Torschüsse für Werder, wirklich auf den Kasten kam aber noch kein Ball.
22'

Dominant

66 Prozent der Ballbesitzphasen für die Gastgeber.
19'

Eckball

Die Düsseldorfer jetzt wieder mit einem Eckball von der linken Seite. Die Hereingabe wird von Pavlenka aber aus der Gefahrenzone gefaustet.
18'

Gefährlich!

Ein Werder-Freistoß landet hoch am Fünfmeterraum im Düsseldorfer Strafraum, dort lauert Neuzugang Toprak, köpft den Ball aber knapp rechts am Düsseldorfer Kasten vorbei. Gute Gelegenheit!
17'
substitutesKenan Karaman
17'

Über rechts

Bremen mit einem guten Vorstoß auf der rechten Seite. Die Flanke von Eggestein landet aber nicht bei Osako im Zentrum. Steffen ist zur Stelle.
16'

Fortuna lauert

Die Düsseldorfer haben nicht allzu viel Ballbesitz, lauern aber auf Konter und wirken hellwach.
12'

Kein Tor

Johannes Eggestein bekommt einen Steilpass und ist plötzlich frei vor dem Tor und versenkt den Ball in den Maschen. Der Bremer stand bei der Ballabgabe allerdings im Abseits - kein Tor!
8'

Ecke für Fortuna

Jetzt haben die Gäste auch die Möglichkeit mit einer Ecke gefährlich zu werden - die Hereingabe ist aber kein Problem für die Werder-Hintermannschaft.
7'

Erster Vorstoß

Jetzt wagt sich die Fortuna auch mal nach vorne - eine Flanke von Gießelmann findet aber keinen Abnehmer.
5'

Nächste Ecke

Die nächste Ecke für Werder - diesmal sorgt die Hereingabe jedoch nicht für Gefahr.
3'

Erster Eckball

Die Hausherren haben den ersten Eckball der Partie. Die Hereingabe von links landet über Umwege bei Eggestein an der Strafraumgrenze - der Schuss des Bremers wird erneut zur Ecke abgefälscht.
3'

Werder in Ballbesitz

Die ersten Minuten gehen hier an die Gastgeber. Bremen hat mehr Ballbesitz und sucht den Weg nach vorn.
Anstoß

Auch Thommy startet erstmals 2019

Erik Thommys letzter Bundesliga-Einsatz von Beginn an datiert vom 22. Dezember 2018 (mit Stuttgart 1:3 gegen Schalke).

Starter Toprak

In der Bundesliga steht er erstmals im Kalenderjahr 2019 in der Anfangself (zuletzt am 21. Dezember 2018 beim 2:1 der Dortmunder gegen Mönchengladbach).

Vier Neuzugänge beginnen in Bremen

Bei Werder startet Neuzugang Ömer Toprak, bei den Fortunen Keeper Zack Steffen, Lewis Baker und Erik Thommy.

Änderungen im Vergleich zum Pokal

Im Vergleich zum Pokal sind es bei Werder zwei Wechsel in der Startelf, bei der Fortuna drei. Bei den Bremern wird der zuletzt leicht angeschlagene Joshua Sargent durch Johannes Eggestein ersetzt, außerdem startet Neuzugang Ömer Toprak für Christian Groß. Die Düsseldorfer bringen Karaman, Suttner und Thommy für Fink, Tekpetey und Ampomah (verletzt).

So spielt Düsseldorf

Die Aufstellung der Gäste: Steffen - Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Gießelmann - Baker, Morales - Thommy, Suttner - Hennings, Karaman

So spielt Bremen

Die Aufstellung der Gastgeber: Pavlenka - Gebre Selassie, Moisander, Toprak, Friedl - Sahin - M. Eggestein, Klaassen - Osako - J. Eggestein, Rashica

Schiedsrichter

Felix Zwayer (SR), Thorsten Schiffner (S-A 1), Marco Achmüller (S-A 2), Johann Pfeifer (4. O.), Robert Schröder (V-A), Norbert Grudzinski (V-A-A)

Zahlreiche Ausfälle

Der polnische Angreifer Dawid Kownacki (Muskelverletztung) und Außenspieler Jean Zimmer (Ödem am Sprunggelenk) gesellen sich zu den Ausfällen. Ebenso nicht dabei sind der rotgesperrte Adam Bodzek, Aymen Barkok, Nana Ampomah (Muskelfaserriss) und Kevin Stöger (Reha nach Kreuzbandriss). Außerdem fehlen die drei Torhüter Michael Rensing (Schulterverletzung), Raphael Wolf und Tim Wiesner (Knieprobleme).

Funkel voller Vorfreude

" Glaube, wir alle sind froh, dass die Bundesliga wieder losgeht und wir uns wieder mit den besten Teams aus Deutschland messen kann. Das Ganze in vollen Stadien mit toller Stimmung. Wir wissen, dass Werder Bremen sehr, sehr heimstark ist und eigentlich immer ein Tor macht. Aber wir sind selbstbewusst genug, dahin zu fahren, um auch etwas mitzunehmen."

Ohne Augustinsson

Ludwig Augustinsson wird Werder Bremen beim Auftakt fehlen: "Bei Ludde ist es in der Tat so, dass es noch nicht reichen wird", sagt Trainer Kohfeldt. Der Schwede hat Knieprobleme.

Kohfeldt sieht gute Vorbereitung

" Jeder merkt, dass es die letzte Woche vor dem Wettkampf ist. Die Zweikampfhärte im Team ist da, wir haben Schärfe im Training und es wäre schlimm, wenn es anders wäre. Diese Reibung tut uns gut und hilft uns weiter. "

Startschwierigkeiten

Bremen hat keines der letzten fünf Spiele zum Start einer neuen Bundesliga-Spielzeit gewonnen – der letzte Auftaktsieg gelang 2013 mit dem 1:0 in Braunschweig. Auch die Düsseldorfer starteten letztmals vor sechs Jahren mit einem Sieg in der Liga in eine neue Saison (damals in die 2. Bundesliga beim 1:0 gegen Cottbus).

Rekord-Bundesligist in spe

Die Partie gegen Fortuna Düsseldorf ist das 1867. Bundesliga-Spiel von Werder Bremen, das damit am Nordrivalen Hamburger SV (1866) vorbeizieht – die Bremer werden zum neuen alleinigen Rekord-Bundesligisten.

Letzter Erfolg

Düsseldorfs letzter Sieg in Bremen liegt mehr als 42 Jahre zurück, am 22. April 1977 gewann die Fortuna unter Dietrich Weise durch Tore von Dieter Brei und Klaus Allofs mit 2:0 an der Weser.

Werders Serie

Werder ist gegen Düsseldorf seit 16 Bundesliga-Heimspielen ungeschlagen (zwölf Siege, vier Remis), so lange wie aktuell gegen keinen anderen Erstligisten.

Bremer Treffer vorprogrammiert?

Nur in einem der letzten 24 Bundesliga-Spiele gegen die Fortuna blieb Bremen ohne Tor (beim 0:0 in Düsseldorf am 28. September 1991)

Kaum Auswärtserfolge

In den letzten zehn Bundesliga-Duellen beider Teams gab es keinen Auswärtssieg (sechs Heimsiege, vier Remis).
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Bremen gegen Düsseldorf am 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im wohninvest WESERSTADION. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.