Nächstes Spiel in
00T17S25M56S

BVB

5 : 1

(1 : 1)

FINAL

FCA

Alle Spiele
90' + 1'

Fazit

Der BVB gewinnt eine in Teilen spektakuläre Partie vor eigenem Publikum hoch verdient mit 5:1 (1:1). Nachdem Augsburg der Dortmunder Offensivwucht in den ersten 45 Minuten noch viel entgegenhalten konnte, drehte die Borussia nach dem Seitenwechsel auf. Angetrieben von den überragenden Marco Reus, Axel Witsel und Jadon Sancho drehte die Elf von Lucien Facre den frühen Rückstand, für den Augsburgs Neuzugang Florian Niederlechner nach nur 31 Sekunden gesorgt hatte. Doppel-Torschütze Paco Alcacer traf erneut gegen seinen Lieblingsgegner. Der BVB hat die hohen Erwartungen erfüllt.
Spielende
90'

Historisch

Übrigens: Im 52. Bundesliga-Jahr erzielte der BVB zum ersten Mal fünf Tore an einem 1. Spieltag; es winkt also der höchste Dortmunder Auftaktsieg aller Zeiten.
89'

Witsel verzieht

Beinahe belohnt sich der zweimalige Vorlagengeber mit einem eigenen Treffer. Doch Rechtsfuß Witsel bekommt den Ball nur auf den linken Schlappen und verzieht.
85'

Götze knapp vorbei

Der eingeewechselte Mittelfeldspieler dribbelt sich durch den Strafraum, zieht ab, trifft aber nur einen am linken Pfosten positionierten Augsburger. Bei der nachfolgenden Ecke entwickelt sich eine Chance für Hummels, doch der Verteidiger köpft den Ball aufs Tornetz.
83'
<- Fredrik Jensen
-> Ruben Vargas
82'

Der Neue trifft!

Starker Pass von Witsel auf Brandt, der mit seinem ersten Torschuss sein erstes Pflichtspiel-Tor für Borussia Dortmund erzielt. Er bleibt vor Koubek ganz cool und schließt trocken ab.
82'

Julian Brandt

TOR!

5 : 1
Julian Brandt
79'

Der Kapitän geht

Hummels trägt ab sofort die Binde. Götze ist für die Schlussphase mit dabei. Es ist der 200. Einsätz für ihn im Trikot des BVB.
79'
<- Mario Götze
-> Marco Reus
77'
<- Reece Oxford
-> Michael Gregoritsch
74'

Alcacer und der FCA

Paco Alcacer traf nun in drei Spielen gegen Augsburg sechs Mal (von 20 Bundesliga-Toren insgesamt).
73'

Chance Hakimi

Kurios: Das war der erste Torschuss im zweiten Durchgang, der nicht seinen Weg in die Maschen gefunden hat. Witsel flankt auf den zweiten Pfosten und damit auf den eingewechselten Hakimi, doch der spitzelt den Ball vorbei.
72'

Die letzten 20 Minuten

Favre hat zwei frische Leute gebracht, darunter auch Neuzugang Brandt. Mal schauen, wie sich das noch auf die letzten 20 Minuten auswirkt.
68'
<- Julian Brandt
-> Thorgan Hazard
67'

Knapp vorbei

Hazard flankt von rechts auf Hummels. Der Verteidiger kann sich gegen zwei Gegenspieler durchsetzen, er köpft dann aber am Tor vorbei.
68'
<- Achraf Hakimi
-> Lukasz Piszczek
65'

Weiter am Drücker

Mit dem 4:1 gibt sich der BVB scheinbar nicht zufrieden. Die Favre-Elf spielt weiter munter auf das Augsburger Tor zu. Die Zeit der hochkarätigen Chancen ist aber vorbei, da sich der FCA wieder etwas gefangen hat.
61'

Knapp drüber

Niederlechner spitzelt den Ball aus schwieriger Position am Boden kniend auf Vargas. Der kann aus spitzem Winkel nur knapp übers Tor schießen.
60'
<- Marco Richter
-> André Hahn
59'

Alcacer zum zweiten!

Der Spanier mit einem schönen Tor zum 4:1! Sancho hat alle Zeit der Welt, die Augsburger Verteidiger greifen ihn nicht an. Er kann sich aussuchen, welchen Borussen er im Strafrauzm bedient und entscheidet sich für Alcacer. Der Spanier mit einem präzisen Schuss ins rechte Eck zum 4:1.
59'

Paco Alcacer

TOR!

4 : 1
Paco Alcacer
57'

Der Kapitän trifft zum 3:1

Nun hat auch Marco Reis sein Tor. Sancho mit der Flanke von der linken Seite, Koubek kann den Ball nicht festhalten, er fällt Alcacer vor die Füße, der bedient Reus. Und natürlich lässt sich der BVB-Kapitän kein zweites Mal bitten.
57'

Marco Reus

TOR!

3 : 1
Marco Reus
56'

Sancho wie Alcacer

Das Tor macht der Angreifer mit seinem ersten Torschuss in diesem Spiel.
54'

Chance vertan

Die Ecke landet nach der ersten Ballberührung beim Gegner.
54'

Ecke BVB

Jetzt erhöhen die Dortmunder den Druck. Angestachelt von der Führung holt Piszczek einen Eckball heraus.
52'

Sancho zur Dortmunder Führung!

Da ist die erste Führung der Borussia in diesere Saison. Witsel dribbelt sich von der Mitte auf die linke Seite, flankt vor das Tor, wo Koubek den Ball nur Sancho vor die Füße klatschen lässt. Pedersen rutscht noch herbei, kann das Tor aber nicht verhindern.
51'

Jadon Sancho

TOR!

2 : 1
Jadon Sancho
49'

Langer Ball

In den ersten Minuten dieser Begegnung übernimmt der BVB sofort wieder das Kommando, doch der FCA hat sich längst wieder im eigenen Strafraum formiert. So ist auch der lange Pass von Verteidiger Hummels in die Spitze auf Reus kein Mittel, um die Augsburger in Bedrängnis zu bringen.

Keine Wechsel

Augsburgs Trainer Schmidt vertraut der gleichen Elf, die in den ersten 45 Minuten ein Tor geschossen und nur eins gegen den BVB kassiert hat. Auch sein Pendant Favre wechselt nicht.
Beginn zweite Hälfte
45' + 3'

Halbzeit-Fazit

Drei Minuten lang ließen beide Teams ihren Zuschauern nicht einmal die Zeit, in Ruhe die Plätze einzunehmen. Dann hielten sowohl der BVB als auch der FC Augsburg das Tempo unverändert hoch. In der Folge flachte die Partie deutlich ab. Insbesondere die Borussia gönnte sich einige Nachlässigkeiten, vor allem bei den Torabschlüssen. Das 1:1 ist aufgrund der Harmlosigkeit der Dortmunder ein Halbzeit-Ergebnis, das durchaus in Ordnung geht.
45' + 1'

Wieder dabei

Hahn und Akanji sind wieder im Spiel.
Halbzeit
45' + 1'

Nachspielzeit

Nach dieser Unterbrechnung gibt es noch eine weitere Minute zusätzlich.
45'

Zusammenprall

Hahn und Akanji prallen bei einem Kopfballduell im Dortmunder Strafraum mit den Köpfen zusammen. Beide müssen behandelt werden, beim Dortmunder sieht es ein wenig schlimmer aus.
42'

Eckball

Der Zweikampf zwischen Piszczek und Vargas endet mit einem Eckball für den BVB. Das Verhältnis inzwischen: 7:0. Doch wie bei den sechs Versuchen zuvor kann die Borussia auch bei diesem keinen Erfolg verbuchen.
42'

Keine Gefahr

Der BVB hat einen Gang zurückgeschaltet und ist im Angriff nicht mehr gefährlich.
41'

Noch eine Ecke

Die nächste holt Hazard raus. Es gibt eine von der linken Seite.
38'

In den Fangzaun

Reus kommt im Halbfeld an den Ball, schießt ihn aber ins Fangnetz hinter dem Tor.
38'

Nächste Ecke

Schulz flankt von der linken Seite, von der überhaupt die meisten Aktionen gestartet werden. Vargas lenkt den Ball vorsichtshalber zur Ecke.
34'

Nächste Chance

Wieder ist Reus am Ball, er tankt sich über die rechte Seite durch in Richtung Tor, zieht aus spitzem Winkel ab, scheitert aber erneut an Koubek. Die beiden Hauptdarsteller dürften heute Nacht voneinander träumen.
33'

Nicht zwingend genug

Der BVB muss sich nicht viel vorwerfen lassen. Doch im Angriff sind die Schwarz-Gelben noch zu harmlos. Die Schüsse, die Gefahr für das Augsburger Tor bedeuteten, konnte Torhüter Koubek souverän entschärfen. Doch der anfängliche Schwung ist zunächst einmal dahin.
31'

Ecke

Wieder ein Dortmunder Angriff, wieder gibt es Ecke. Legt der BVB nun seine Harmlosigkeit vor dem Tor ab?
31'

Ein wenig Statistik

9:1 Torschüsse und 66 Prozent Ballbesitzphasen für den BVB. Beim FCA war Torhüter Koubek am häufigsten am Ball (19 mal).
28'

Alle gegen den BVB

Wenn die Borussen am Ball sind, stehen ausnahmslos alle Augsburger im eigenen Strafraum und verteidigen.
27'

Witsel!

Der Dortmunder Mittelfeldspieler zieht aus rund 25 Metern ab. Wieder hat Koubek die Hände rechtzeitig oben. Es gibt Ecke für den BVB, aber die bringt nichts ein.
24'

Wieder Koubek!

Riesenparade gegen BVB-Kapitän Reus. Augsburgs Torhüter wird hier langsam zum Mann des Tages. Rund acht Meter liegen zwischen dem Schützen und dem Keeper, der mit einem Wahnsinnsreflex den strammen Schuss zur Seite ablenkt.
22'

Toller Einsatz

Reus ist zunächst an einer weiteren Offensivaktion beteiligt, hilft dann beim Konter der Augsburger aus, als er gemeinsam mit Witsel dem nach vorne startenden Vargas abläuft.
19'

Kopfball-Chance

Hazard mit einer präzisen Flanke auf Reus, der BVB-Kapitän köpft Koubek aber in die Arme.
17'

Bärenstarker BVB

Nach einer guten Viertelstunde kann der BVB die hohen Erwartungen erfüllen. Zwar kassierte die Favre-Elf bereits einen Treffer, aber das hat der FC Augsburg klug angestellt. Die Schwaben sind hier schließlich keine Laufkundschaft, sondern halten eifrig dagegen. Wie lange das Schmidt-Team diesem enormen Druck standhalten kann, ist jedoch die große Frage. Denn das Gros der Spielanteile haben die Schwarz-Gelben, die mit teils atemberaubenden Tempo nach vorne spielen.
16'

Früher Niederlechner

Seine ersten 17 Bundesliga-Tore hatte Florian Niederlechner frühestens in der 15. Minute erzielt; nun traf er bei seinem Bundesliga-Debüt für den FCA schon nach einer knappen halben Minute.
14'

Vorbei!

Ganz starke Vorbereitung von BVB-Kapitän Reus, der sich nach einem feinen Doppelpass mit Sancho durch die Augsburger Verteidigung dribbelt, dann auf Alcacer zurücklegt. Der Spanier zielt etwas zu weit nach links. Für den Rechtsfuß war die Position etwas ungünstig.
12'

Hummels!

Der Rückkehrer köpft den Ball nach einer Ecke knapp am Tor vorbei.
10'

Riesentat!

Weigl bekommt einen Abpraller, nachdem Piszczeks Flanke von einem Augsburger abgewehrt werden konnte. Der Mittelfeldspieler zieht ab, Koubek lenkt den Ball zur Ecke.
8'

Hoher Druck

Der BVB mit hohem Tempo, aber auch mit einigen Unsicherheiten auf dem Weg nach vorne. Das liegt auch daran, dass Augsburg energisch zu Werke geht.
7'

Der erste Schuss sitzt...

...hüben wie drüben: Sowohl Augsburg als auch der BVB nutzten ihren ersten Torschuss in dieser Saison zum Tor.
7'

Erinnerungen an 2018

Dortmund kassierte wie in der vergangenen Saison gegen Leipzig am 1. Spieltag ein Blitz-Gegentor in der ersten Minute (damals nach 31 Sekunden). Vor einem Jahr gewann der BVB noch 4:1.
5'

Packender Auftakt

Das nennt man wohl einen unterhaltsamen Beginn einer Partie. Die ersten beiden Aktionen führen gleich zu Treffern. Ob die Teams dieses Tempo halten? In der vergangenen Saison endete das Spiel zwischen Dortmund und Augsburg nach einen wahren Spektakel mit 4:3 für den BVB.
3'

Alcacer gleicht aus!

Keine drei Minuten gespielt, und schon zwei Tore in Dortmund. Sancho legt im Vollsprint auf Reus, der den Ball kurz vor der Torlinie in die Mitte legt, wo Koubek den Ball in Richtung Alcacer abwehren kann. Der Spanier vollstreckt eiskalt zum Ausgleich.
3'

Paco Alcacer

TOR!

1 : 1
Paco Alcacer
2'

Die Gäste führen!

Blitzstart für den FC Augsburg! Pedersen bedient nach einer traumhaften Kombination auf der linken Seite den in der Mitte stehenden Neuzugang Niederlechner, der an Torhüter Hitz vorbei zum 1:0 für die Schwaben einschiebt. Rund 30 Sekunden hat es gedauert.
1'

Florian Niederlechner

TOR!

0 : 1
Florian Niederlechner
Anstoß

Nicht viele Wiedersehen

Im letzten Duell am 1. März gewann der FCA mit 2:1 gegen den BVB; nur vier Augsburger aus der damaligen Startelf sind auch heute dabei (Khedira, Baier, Gregoritsch und Hahn). Beim BVB sind es auch nur vier Akteure: Akanji, Reus, Sancho und Witsel.

An Erfahrung dazugewonnen

Die Startelf des BVB ist 27,6 Jahre alt; in der vergangenen Saison hatten alle eingesetzten Spieler ein Durchschnittsalter von 25,0 Jahren.

Zwei Änderungen beim FCA

Beim FC Augsburg gibt es zwei Änderungen zur Pokal-Elf; Khedira und Vargas spielen anstelle von Rieder und Richter. Mit Koubek, Pedersen, Suchy, Vargas und Gruezo kommen gleich fünf Neuzugänge zum Einsatz.

BVB mit der Pokal-Elf

Dortmund spielt mit der gleichen Startelf wie im Pokal gegen Uerdingen. Mit Hummels, Schulz und Hazard sind also drei Neuzugänge von Beginn an dabei.

So spielt Augsburg

Die Aufstellung der Gäste:  Koubek - Teigl, Suchy, Khedira, Pedersen - Baier, Gruezo - Hahn, Gregoritsch, Vargas - Niederlechner

So spielt Dortmund

Die Aufstellung der Gastgeber:  Hitz - Piszczek, Akanji, Hummels, Schulz - Witsel, Weigl - Sancho, Reus, Hazard - Alcacer

Schiedsrichter

Frank Willenborg (SR), Arne Aarnink (S-A 1), Guido Kleve (S-A 2), Alexander Sather (4. O.), Daniel Schlager (V-A), Frederick Assmuth (V-A-A)

Augsburger Personal

Philipp Max, Fabian Giefer und Andre Hahn fallen beim Auswärtsspiel in Dortmund aus.

Schmidt will Dortmund ärgern

"Es ist klar, dass Dortmund eine hervorragende Qualität hat mit Spielern wie Reus, Alcacer, Hazard und Brandt. Wir müssen uns auf uns konzentrieren und defensiv eine Top-Leistung abliefern. Wir müssen und wollen den BVB vor Probleme stellen."

Duo fällt aus

Raphel Guerreiro (Muskelverletzung) und Mateu Morey (Schulterverletzung) stehen dem BVB im Heimspiel gegen den FC Augsburg nicht zur Verfügung. "Sonst sind alle da", sagt Trainer Favre.

Favre sieht unangenehmen FCA

"Wir wollen alle Spiele gewinnen. Aber wir wissen, dass es keine angenehmen Gegner gibt. Das wird auch beim FC Augsburg so sein."

Verstärkungen

Die BVB-Neuzugänge Julian Brandt und Nico Schulz verloren in der Bundesliga noch nie gegen Augsburg (zehn bzw. neun Duelle).

Auf Rekordkurs

Der BVB erzielte in der vergangenen Saison in allen 17 Bundesliga-Heimspielen mindestens zwei Treffer und stellte damit einen Rekord auf.

Götze vor Jubiläum

Mario Götze steht vor seinem 200. Pflichtspiel im BVB-Trikot.

Fehlstarter FCA

Augsburg siegte letzte Saison erstmals im ersten Spiel einer Bundesliga-Saison, zuvor hatte es hier aus sieben Partien nur einen Punkt gegeben.

Blitzstarter BVB

Dortmund gewann neun der letzten elf Partien an einem ersten Spieltag, zuletzt gab es zum Auftakt vier Siege hintereinander. 

Borussia in Baller-Laune

In der Hälfte aller Spiele gegen die Augsburger erzielte Dortmund mindestens drei Tore (acht von 16) – der BVB schoss exakt doppelt so viele Treffer (38) wie die Augsburger (19).

Tor(e) vorprogrammiert?

Ganz ohne Tor blieb diese Paarung nur einmal: am 10. März 2012 in Augsburg.

Tore und Gegentreffer

Bei keinem Team schoss Augsburg mehr Treffer als in Dortmund (elf). Es gab aber beim BVB 21 Gegentore – so viele wie bei keiner anderen Mannschaft.

Augsburger Serie

Der FCA punktete in vier der letzten sechs Duelle gegen die Dortmunder (ein Sieg, drei Unentschieden).
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie Dortmund gegen Augsburg am 1. Spieltag der Bundesliga-Saison 2019/20 im SIGNAL IDUNA PARK. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.