Nächstes Spiel in
02T15S35M34S

FCA

0 : 0

(0 : 0)

FINAL

RBL

Tickets
Alle Spiele
Spielende
90' + 3'
substitutesMarcel Sabitzer
90' + 3'
<- Kevin Danso
-> Michael Gregoritsch
90' + 1'

Orben vorbei

Kurz danach verpasst er die beste Chance der Leipzger. Nach einem Freistoß von Sabitzer streckt er sich, spitzelt den Ball aber nur knapp am Tor vorbei.
90' + 1'

Orban spektakulär

Leipzigs Kapitän fischt mit großem Einsatz einen ganz gefährlichen Ball aus der Luft, bevor ein Augsburger dran kommt.
88'

Rechtzeitig zur Stelle

Halstenberg bringt die Ecke vor das Tor, Luthe faustet weg, bevor ein Leipziger an den Ball kommt.
87'

Abgefälscht!

Ilsanker zieht aus 18 Metern ab, sein Schuss wird abgefälscht und geht drüber. Ecke.
86'
<- Marcel Sabitzer
-> Kevin Kampl
85'

Abseitstreffer

Gregoritsch steht frei vor Gulacsi, schießt am Ungarn vorbei, darf aber nicht über das 1:0 jubeln. Welz gibt den Treffer wegen Abseitsstellung nicht.
82'
<- Lukas Klostermann
-> Nordi Mukiele
81'

Beste Augsburger Chance

Caiuby flankt auf den langen Pfosten, wo Gregoritsch hochsteigt und vor das Tor köpft. Aber da steht niemand. Dennoch war das bisher die beste Szene der Gastgeber im zweiten Durchgang.
81'

Starke Abwehr

Alle Innenverteidiger auf dem Platz gewannen über 60 Prozent ihrer Zweikämpfe, was natürlich auch ein Grund für das torlose Remis ist .
79'
substitutesMarcel Halstenberg
77'
substitutesJa-Cheol Koo
75'

Auch eine Idee

Max sieht vorne einen freien Mann, schlägt den Ball Richtung Tor und irritiert Gulacsi damit. Lepzigs Torhüter muss sich kurz orientieren, holt den Ball dann aber souverän aus der Luft.
72'

Caiuby macht Meter

Augsburgs auffälligster Mann ist schnell auszumachen. Caiuby liefert hier eine starke kämpferische und läuferische Leistung ab.
70'
<- Matheus Cunha
-> Timo Werner
70'

Gouweleeuw cool

Augustin läuft aufs Augsburger Tor zu, hat noch den Niederländer vor sich. Doch der lässt sich nicht abkochen.
67'

Es gibt Hoffnung

Ein komplett torloses Heimspiel gab es für den FCA unter Manuel Baum noch nie, zuletzt vor etwas weniger als zwei Jahren war dies noch unter Dirk Schuster gegen Hertha der Fall.
66'
substitutesCaiuby
63'

Viele Fouls

Noch immer kommt kein richtiger Spielfluss auf. Das liegt in erster Linie an den vielen Fouls in dieser Partie. Schiedsrichter Welz muss immer wieder unterbrechen.
61'

Luthe!

Halstenberg erwischt den Ball perfekt und zirkelt ihn in Richtung Toreck. Luthe ist mit einem Riesenreflex zur Stelle.
60'

Eine Möglichkeit?

Freistoß für RB Leipzig. Das müssten rund 25 Meter bis zum Augsburger Tor sein.
58'
<- Ja-Cheol Koo
-> Alfreð Finnbogason
57'

Wer hat die beste Idee?

Das Spiel bleibt auch im zweiten Durchgang ereignisarm. Alle warten darauf, dass hier ein Spieler die erste pfiffige Idee hat. Das würde deutlich mehr Unterhaltungswert ins Spiel bringen.
54'
substitutesIbrahima Konate
52'

Ans Außennetz

Augustin mit ganz viel Wucht und Dynamik über rechts. Luthe macht sich groß und zwingt den Leipziger zu einem Schuss ans Außennetz.
51'

Im hohen Bogen

Mukiele will flanken, schlägt den Ball aber zu hoch und zu lang auf den langen Pfosten, wo Luthe sich strecken muss, um den abgefälschten Ball davor zu retten, dass er ins Aus fliegt. Sonst hätte es eine Ecke für RBL gegeben.
47'

Erste Aktion

Augsburg nähert sich dem Leipziger Strafraum, Baier flankt auf Caiuby, dessen Kopfballvorlage gerät aber zu hoch.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeit-Fazit

Es ist ein zähes Spiel, in dem beide Teams nur selten Torgefahr entwickeln konnten. Leipzig fand etwas besser ins Spiel, Augsburg gehörten die letzten zehn Minuten der ersten Hälfte. Auf Torszenen haben wir hier bislang aber vergeblich gehofft.
Halbzeit
45' + 4'

Drüber

Gregoritsch setzt etwas zu hoch an und schießt den Ball beim Freistoß über das Tor.
45' + 3'
substitutesYussuf Poulsen
45' + 3'

Abgefälscht

Orban fälscht einen aussichtsreichen Schuss von Baier ab. Es gibt Freistoß, weil Poulsen vorher gefoult hat.
45' + 1'

Überhastet

Erster Torschuss des FC Augsburg! Gregoritsch, der über links kommt, profitiert zunächst von einem Ballgewinn von Baier, schießt dann aber scheinbar überhastet über das Tor.
45' + 1'

Mister 100 Prozent

Willi Orban gewann bislang alle seine fünf Zweikämpfe
44'

Hackentrick

Der bislang schönste Angriff in diesem Spiel. Mukiele flankt scharf und flach vor das Tor, Augustin spitzelt den Ball mit der Hacke aufs Tor - Luthe reagiert bärenstark.
41'

Ansatz einer Torchance

Halstenberg hat genug und schießt einfach mal aufs Tor. Luthe streckt sich, kommt aber nicht an den Ball. Wohl auch deshalb, weil der weit am Tor vorbeigeht.
40'

Augsburg wacht auf

Kaum wird Leipzig stärker, ziehen die Gastgeber nach. Auch Augsburg ist jetzt im Spiel. Die Baum-Elf wird mutiger.
37'

Khedira und Leipzig

Ausburgs Verteidiger trifft hier auf seine früheren Teamkollegen. Beim FCA ist Khedira aber - im Gegensatz zu seiner Zeit in Leipzig - unumstrittener Stammspieler. Er hat sich bei den Schwaben richtig gut entwickelt.
34'

Starker Schmid

Da können die Leipziger noch so oft anrennen. Augsburgs Rechtsverteidiger Schmid ist stets auf der Hut. Gegen ihn ist ein Durchkommen nur schwer möglich.
30'

Leipzig drückt

Nach einer halben Stunde zeichnet sich in Augsburg doch eine Tendenz ab. Die Gäste gewinnen mehr und mehr Kontrolle über das Spiel. Bisher sind Torschüsse und klare Torchancen jedoch Mangelware.
29'
substitutesStefan Ilsanker
28'

Auf die Tribüne

Mukiele kommt nach einem Freistoß an einen abgefälschten Ball und will aufs Tor schießen. Weit, weit übers Tor und auf die Tribüne.
27'

Zurückhaltend

Die bisher so abschlussfreudigen Fuggerstädter kamen heute noch nicht zum Torschuss, bisher ist der Gast aus Leipzig etwas besser im Spiel (3:0 Torschüsse).
25'

Mehr Kontrolle

RB Leipzig, in der Anfangsphase noch sehr verhalten, hat hier als erste Mannschaft ins Spiel gefunden und verzeichnet bis hierhin optisch mehr Ballbesitz.
22'

Kampl vorbei

Der Slowenische Nationalspieler marschiert mit dem Ball durchs Mittelfeld und hält einfach mal aus der Distanz drauf. Etwas zu weit nach rechts.
20'

Keine Tendenz

Der Beginn dieser Partie gibt kaum Aufschluss darüber, wie es hier weitergeht. Ein richtiger Spielfluss kommt aufgrund der zahlreichen Unterbrechungen noch nicht auf. Somit konnte noch kein Team zeigen, zu was es hier fähig ist.
19'

Poulsen bleibt hängen

Der nächste Versuch der Leipziger. Poulsen kommt über rechts, zieht ab, wird geblockt.
17'

Erster Torschuss

Augustin fasst sich ein Herz und schießt aus der Distanz aufs Tor. Luthe hat damit kein Problem. Er sichert den Ball im Nachfassen.
15'

Gulacsi rettet

Gregoritsch wird in die Spitze geschickt, aber auch von RB-Keeper Gulacsi gebremst. Der Ungar ist schneller am Ball.
10'

Videoassistent

Gouweleeuw foult Timo Werner. Schiedsrichter Welz zeigt auf den Elfmeterpunkt. Doch nach dem Studium der Videobilder gibt er Freistoß für die Gastgeber. Werner stand beim Zuspiel im Abseits. Weiter gehts in Augsburg.
6'

Noch ein Freistoß

Die Partie ist reich an Zweikämpfen. Und obwohl Augsburg die Mannschaft mit den meisten Fouls in der Liga ist, gab es bislang nur Pfiffe für die Fuggerstädter. Jetzt noch einmal aus ähnlicher Position wie beim ersten. Aber auch diesmal bleibt die Baum-Elf harmlos.
5'

Freistoß

Augsburg bekommt den ersten Freistoß in guter Position. Rund 20 Meter hinter der Mittellinie. Vielleicht gibt´s ja was?
2'

Cooler Konate

Erste Bewärungsprobe für den Leipziger Innenverteidiger. Er bleibt nach einem langen Ball auf Caiuby ganz cool und kann den ersten Vorstoß der Gastgeber abwehren.
Anstoß

Ohne Sabitzer

Leipzigs Sabitzer hat sich im Training eine Verletzung der Oberschenkelmuskulatur zugezogen und fällt in Augsburg aus.

Starter Augustin

Erstmals seit dem 2. Spieltag darf Jean-Kevin Augustin in der Bundesliga wieder von Beginn an auflaufen. Die damalige Partie gegen Düsseldorf war bisher auch das einzige Bundesliga-Spiel 2018/19, in der Augustin gemeinsam mit Timo Werner auflief. Neben Augustin rücken im Vergleich zur letzten Partie noch Ilsanker und Konate in die Startelf.

Wechselspiel von Schmid und Framberger

Auf der rechten Seite der Fuggerstädter gibt es diese Saison einen Zweikampf zwischen Jonathan Schmid und Raphael Framberger um, dabei hat der Franzose bisher kleine Vorteile und darf gegen Leipzig zum fünften Mal diese Spielzeit beginnen. Die Hereinnahme von Schmid für Framberger ist die einzige Änderungen beim FCA im Vergleich zum Spektakel in Dortmund.

Steter Wechsel bei RB

Kein Bundesligist bestritt diese Saison schon so viele Partien wie RB Leipzig. Die Sachsen bestreiten heute schon ihr 17. Pflichtspiel, dabei nahm Ralf Rangnick auch zwecks Schonung zwischen allen Partien mindestens zwei Änderungen in der Startelf vor (heute drei)

Die Startaufstellung von RB Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Orban, Konate, Halstenberg - Demme - Ilsanker, Kampl - Augustin, Poulsen, Werner

So beginnt der FC Augsburg

Luthe - Schmid, Gouweleeuw, Hinteregger, Max - Khedira, Baier - Hahn, Gregoritsch, Caiuby - Finnbogason

Das sagt Rangnick

"Bei der Partie wird es zur Sache gehen. Wir brauchen Möglichkeiten, schnell umzuschalten und Tore zu schießen. Unsere Aufgabe ist es, die bestmöglichen Spieler auszuwählen, die dann in der Startelf stehen."

Das Schiedsrichtergespann

Tobias Welz (SR) / Rafael Foltyn (SR-A. 1) / Dr. Martin Thomsen (SR-A. 2) / Dominik Schaal (4. O.) / Markus Schmidt (VA) / Benedikt Kempkes (VA-A)

Das sagt Baum

"Wir ruhen uns nicht auf unseren bisherigen Leistungen aus. Wir müssen für jedes Spiel, für jeden Punkt, extrem hart arbeiten! Wir haben in Augsburg das Bewusstsein, dass die Basis des Vereins die Mitglieder und die Fans sind. Das lebt auch die Mannschaft!"

Aus allen Rohren

Leipzig gibt ligaweit die meisten Torschüsse ab, versuchte es schon 83 Mal. Augsburg liegt mit 74 knapp hinter dem FC Bayern (81) auf Rang 3.

Highspeed-Fußball

Beide Mannschaften sind schnell unterwegs, legen ligaweit die meisten Sprints hin: Der FCA liegt in dieser Kategorie ganz vorn (246), Leipzig (237) liegt gleichauf mit Dortmund auf Platz 2.

Rekord

16 Tore nach sieben Spieltagen – mehr Tore hatte RB zu diesem Zeitpunkt noch nie erzielt.

Anfällig

Auch hinten fallen bei den Fuggerstädtern allerdings viele Tore: 13 Gegentore nach sieben Spieltagen sind Vereinsnegativrekord für Augsburg.

Torhungrig

Die Augsburger erzielten 14 Tore und damit im Schnitt zwei pro Spiel – damit überboten die bayrischen Schwaben ihren bisherigen Bestwert nach sieben Spieltagen gleich um fünf Treffer.

Gut gegen Große

Die acht Punkte auf dem Konto der Augsburger erscheinen beim Blick auf die bisherigen Gegner (unter anderem Bayern, Dortmund, Bremen und Gladbach) in einem sehr guten Licht.

Gut drauf

Die Sachsen sind seit sechs Bundesligaspielen ungeschlagen (vier Siege, zwei Remis), zuletzt gab es sogar erstmals im Kalenderjahr 2018 drei Bundesligasiege in Folge.

Von 18 auf 2

Mit dem 6:0 gegen Nürnberg feierte Leipzig am 7. Spieltag den höchsten Bundesligasieg seiner Vereinsgeschichte und katapultierte sich auf Tabellenplatz 2. Nach dem 1:4 am ersten Spieltag in Dortmund war RB noch Letzter.

Jokeranfällig

Auch gegen Gladbach (1;1) und Mainz (1:2) verspielte Augsburg wie in Dortmund eine Führung. Kurios: Die sieben Treffer gegen den FCA in diesen Spielen wurden allesamt von Einwechselspielern erzielt.

FCA kriegt den Sack nicht zu

Nur Augsburg und Leverkusen gaben in dieser Spielzeit schon drei Mal Punkte nach einer Führung ab. Zuletzt verlor der FCA in Dortmund nach 1:0- und 2:1-Führung noch mit 3:4.

Herzlich Willkommen

Im Samstagsprogramm des 8. Bundesliga-Spieltags empfängt der FC Augsburg in der WWK ARENA das Team von RB Leipzig. Angestoßen wird um 15:30 Uhr.