Nächstes Spiel in
04T15S31M47S

RBL

3 : 2

(2 : 1)

FINAL

H96

Tickets
Alle Spiele

Doppelpack Werner: RB Leipzig erkämpft sich Heimsieg

Drittes Spiel und endlich drei Punkte: RB Leipzig hat nach dem Stotterstart in die neue Bundesliga-Saison dank Nationalstürmer Timo Werner den ersten Sieg gefeiert. Das Team von Trainer und Sportdirektor Ralf Rangnick bezwang Hannover 96 mit 3:2 (2:1). Nach nur einem Punkt aus den ersten beiden Partien können die Sachsen beruhigt in die Europapokal-Woche gehen. Zum Spielbericht Bejubelt seinen ersten Saisontrffer zum 2:1: Timo Werner.
Spielende
90' + 5'

Doppelchance

Schwegler schlägt den Ball auf den zweiten Pfosten. Anton schraubt sich hoch und zwingt Gulacsi zu einer Glanzparade - erneut Ecke. Und auch hier wirds nochmal gefährlich: Gulacsi kommt raus, kann die Kugel aber nicht festhalten. Anton setzt aus fünf Metern zum Seitfallzieher an, Gulacsi ist aber wieder zur Stelle und hält den Sieg fest!
90' + 4'

Nochmal Ecke für Hannover

Esser ist mir vorne...
90' + 3'
substitutesWaldemar Anton
90' + 3'
substitutesMarcel Sabitzer
90' + 2'

Fast die Entscheidung

Motto der Leipziger jetzt: Angriff ist die beste Verteidigung. RB greift hoch an und belohnt sich fast. Laimer ist rechts durch, will von der Grundlinie zurück auf Sabitzer legen, aber die Hintermannschaft von 96 passt nochmal auf und klärt die Situation.
90' + 1'

Nachspielzeit

Es gibt vier Minuten oben drauf.
90'

Belagerungszustand

96 haut nochmal alles raus. Bislang aber ohne Erfolg: Leipzig steht defensiv ausgesprochen stabil und lässt, abgesehen von einigen Flanken aus dem Halbfeld, nichts anbrennen.
89'

Gute Flanke

Bebou flankt aus dem rechten Halbfeld, Leipzig klärt zur Ecke.
87'
<- Lukas Klostermann
-> Timo Werner
87'
<- Marvin Bakalorz
-> Oliver Sorg
80'

Ecke für Hannover

Auch die acht Ecke bringt nichts ein: Leipzig köpft das Ding aus der Gefahrenzone.
77'

Schlussviertelstunde

Die letzten 15 Minuten dieser Partie laufen. Es wird zunehmend intensiver, Hannover läuft an und Leipzig kontert.
74'
<- Marcel Sabitzer
-> Emil Forsberg
74'
substitutesKevin Kampl
74'
substitutesOliver Sorg
73'

Torpremiere

Miiko Albornoz erzielte im 63. Bundesliga-Spiel erstmals ein Tor. Es war sein 20. Torschuss in der Bundesliga, der zum Erfolg führte.
68'
substitutesBobby Wood
65'
<- Bobby Wood
-> Linton Maina
65'
<- Genki Haraguchi
-> Takuma Asano
65'

Miiko Albornoz

TOR!

3 : 2
Miiko Albornoz
63'

Timo Werner

TOR!

3 : 1
Timo Werner
61'
<- Konrad Laimer
-> Diego Demme
58'

Zwischenfazit aus Leipzig

Nach der temporeichen ersten Hälfte lassen es die Akteure nun ein wenig ruhiger angehen. Leipzig steht hinten kompakt, Hannover fällt noch zu wenig ein auf dem Weg zum Tor.
56'

Konate robust

Asano kann sich nach einem langen Ball nicht gegen Konate durchsetzen, Abstoß!
55'
substitutesNordi Mukiele
54'

Gulacsi stark

Die anschließende Ecke kommt auf den kurzen Pfosten, dort steigt Walace klasse hoch und zwingt Gulacsi zu einer Glanzparade. Erneut Eckestoß
53'

Leipzig blockt ab

Asano gelingt am linken Strafraumeck in Ballbesitz, zieht mit einer schnellen Bewegung nach innen und drück ab. Ecke!
49'

Esser hellwach

Saracchi chippt das Spielgerät intelligent auf Poulsen im Strafraum, aber Esser kommt raus und hat den Ball.
47'

Upamecano locker

Bebou dringt rechts in den Strafraum ein und hebt den Ball über den herausstürzenden Gulacsi hinweg in die Mitte auf Asano. Upamecano riecht den Braten und schirmt die Kugel wenige Meter vor dem leeren Tor ganz locker vor dem Japaner ab.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

In einer munteren Partie führen die weitestgehend spielbestimmenden Gastgeber mit 2:1. Hannover lauert zumeist auf Konter und wird für seine defensiven Unsicherheiten prompt von Leipzig bestraft.
Halbzeit
45' + 1'
substitutesDiego Demme
45' + 1'

Nachspielzeit

Es gibt zwei Minuten oben drauf.
44'

Werner im fünften Anlauf

Werner gab fünf der acht Leipziger Torschüsse ab und den letzten davon zu seinem ersten Saisontor.
43'

Hannover wackelt

Mukiele passt den Ball flach in die Mitte, Esser passt aber auf und begräbt die Kugel vor dem einschussbereiten Poulsen unter sich.
40'

Timo Werner

TOR!

2 : 1
Timo Werner
37'

Taktische Umstellung

Aus Vierer- wird Dreierkette: Ilsanker rückt eine Position nach hinten in die Innenverteidigung, Saracchi und Mukiele auf den Außen stehen nun etwas höher.
34'

Werner im Vollsprint

Die 96-Ecke leitet den RB-Konter ein: Werner nimmt richtig viel Tempo auf und geht im Vollsprint an fast allen vorbei. Asano ist aber mitgegangen und wirft sich im eigenen Strafraum in den Schuss vom Nationalspieler. Ecke für den Gastgeber.
34'

Maina setzt nach

Saracchi will den Ball auf Höhe der Eckfahne abschirmen, Hannovers Eigengewächs setzt nach und holt eine Ecke raus.
32'

Wieder dabei

Es scheint weiterzugehen für den RB-Verteidiger Saracchi.
32'

Saracchi wird behandelt

Nach einem fairen Zweikampf gegen Asano bleibt der Linksverteidiger liegen und muss behandel werden.
26'

Werner drüber!

Mukiele flankt aus dem rechten Halbfeld perfekt auf Werner, der am zweiten Pfosten gut einläuft und das Spielgerät volley knapp über die Kiste legt.
26'

Esser zur Stelle

Viel los in Leipzig: Mukiele prüft halbrechts im Strafraum Esser, der im kurzen Eck aber zur Stelle ist und den Ball abprallen kann.
25'
substitutesNiclas Füllkrug
24'

Außennetz

Poulsen legt links raus auf Werner, der an Sorg vorbei geht und sofort mit links abzieht. Außennetz!
19'

Erneut Asano

Nach einer erneuten Ecke gelangt Asano im Rückraum in Ballbesitzt und fackelt auch diesmal nicht lange: Knapp links vorbei!
18'

Walace stark

Walace erobert den Ball ganz stark im Spielaufbau der Leipziger und setzt links Asano in Szene. Der Japaner drückt mit dem zweiten Kontakt links im Strafraum ab, wird in letzter Sekunde aber von Mukiele geblockt. Ecke!
18'

Immer gegen 96

Yussuf Poulsen erzielte sein zweites Bundesliga-Tor 2018, zuvor hatte er Ende März als Joker beim 3:2 in Hannover getroffen. Auch seinen vorletztes Bundesliga-Tor hatte er gegen 96 erzielt, beim 2:1 im Hinspiel Anfang November 2017.
16'

Viel Tempo

Saracchi ist im Strafraum einen Tick schneller als sein Gegenspieler und flankt den Ball dann auf den zweiten Pfosten. Dort lauert Poulsen, der Däne bringt jedoch nicht genug Druck auf die Kugel. Kein Problem für Esser!
13'

Niclas Füllkrug

TOR!

1 : 1
Niclas Füllkrug
9'

Yussuf Poulsen

TOR!

1 : 0
Yussuf Poulsen
8'

Stilmittel: Langer Ball

Wie gegen Dortmund agieren die Gäste aus Hannover viel mit langen Bällen auf Füllkrug. Bislang aber noch ohne Erfolg.
6'

Ecke für Hannover

Schweglers Eckball kommt etwas zu kurz und wird geklärt - jedoch genau in die Füße von Asano, der zentral kurz vor dem Strafraum lauert. Der Schuss des Japaners wird aber ebenfalls geblockt. Lepizig kann klären.
5'

RB mit Mittelfeldpressing

Die Hausherren greifen auf Höhe des Mittelkreises an, Hannover lässt sich davon aber nicht beirren: Der Ball läuft gut durch die eigenen Reihen.
4'

Schwegler wieder dabei

Andre Breitenreiter änderte seine Startelf gegenüber dem 0:0 gegen Dortmund nur auf einer Position - der damals angeschlagene Pirmin Schwegler rückt wieder für Iver Fossum in die erste Elf.
4'

Erste Möglichkeit

Timo Werner dringt rechts in den Strafraum ein und drückt direkt ab. Knapp links vorbei!
2'

Drei Wechsel bei Leipzig

In Willi Orban und Ibrahima Konate bringt Rangnick gegenüber der Partie gegen Düsseldorf eine neue Innenverteidigung - das ist auch die Stamm-Innenverteidigung, die beiden liefen in sechs der bisherigen neun Pflichtspiele gemeinsam auf. Jean-Kevin Augustin steht nicht im Leipziger Kader. Youssuf Poulsen ersetzt den Schützen der beiden Leipziger Tore dieser Saison, schon gegen Dortmund lief Poulsen auf.
Anstoß

So startet Leipzig

Gulacsi - Mukiele, Konate, Orban, Saracchi - Ilsanker, Demme - Kampl, Forsberg - Poulsen, Werner

So startet Hannover

Esser – Sorg, Anton, Wimmer, Albornoz – Walace, Schwegler, Bebou, Maina – Asano, Füllkrug

Das sagt der 96-Coach

Andre Breitenreiter: "Wir nehmen uns für das Spiel gegen Leipzig viel vor - wir waren auch in den letzten beiden Vergleichen schon nah dran, zu gewinnen. Leipzig ist nicht gut gestartet. Sie wollen unbedingt gewinnen. Darauf werden wir vorbereitet sein. Wir haben die letzten Spiele defensiv kompakt gestanden- das ist die Basis für ein erfolgreiches Spiel."

Schiedsrichter

Dr. Robert Kampka (SR) / Benedikt Kempkes (SR-A. 1) / Christian Bandurski (SR-A. 2) / Jan Seidel (4. Offizieller) / Sören Storks (VA) / Thorben Siewer (VA-A).

Das sagt der RBL-Trainer

Ralf Rangnick: "Hannover wird versuchen uns defensiv die Räume zuzustellen. Im Vorwärtsgang werden sie sicher versuchen uns über schnelle Konter vor Probleme zu stellen. Wir brauchen eine gute Balance in der Defensive, vor allem eine gute Verteidigung rund um die eigenen Box."

Halstenberg wieder fit

Der Leipziger Außenverteidiger hat seinen Kreuzbandriss auskuriert und stand am vergangenen Wochenende sogar schon wieder bei einem Testspiel auf den Rasen. Die Partie gegen Hannover kommt jedoch noch zu früh, wie der Trainer erklärte.

Das gibt es selten

Hannover startete erst zum zweiten Mal mit zwei Remis in eine Bundesliga-Saison, beim zuvor einzigen Mal zuvor in der Saison 2005/06 wurden dann auch am dritten Spieltag die Punkte geteilt.

Schwacher Start

Leipzig legte den schwächsten Ligastart seit Vereinsgründung hin, nur einen Punkt nach zwei Spieltagen hatten die Sachsen egal in welcher Liga nie auf dem Konto.

Wiedersehen mit Rangnick

Leipzig-Trainer Ralf Rangnick arbeitete von 2001 bis 2004 sehr erfolgreich bei Hannover 96, führte den Klub 2002 zurück in die Bundesliga. Als Bundesliga-Trainer ist Rangnick gegen seinen Ex-Klub ungeschlagen und holte aus 7 Duellen 19 von 21 möglichen Punkten.

Rückblick

RB Leipzig und Hannover 96 trafen in der letzten Bundesliga-Saison erstmals in Pflichtspielen aufeinander. Beide Duelle gewannen die Sachsen wenn auch knapp (2:1 zu Hause und 3:2 in Hannover).

Herzlich willkommen!

Am Samstag um 15.30 Uhr trifft RB Leipzig auf Hannover 96. Beide Kontrahenten warten noch auf ihren ersten Sieg in dieser Saison. An dieser Stelle findest Du alle Informationen zum Match.