Nächstes Spiel in
02T23S55M45S

S04

1 : 2

(1 : 1)

FINAL

SGE

Alle Spiele

Fazit

Was für ein turbulentes Ende hier in Gelsenkirchen. Erst fliegt Serdar, dann Caligiuri mit dem Handspiel im Strafraum, wofür es zu Recht Elfmeter gibt. Schalke schäumt, am Ende nehmen sie sich dadurch aber selbst die Butter vom Brot, denn gerade in der zweiten Halbzeit war Königsblau hinten sicher. Frankfurt belohnt sich hingegen spät für eine eigentlich überlegen geführte Partie, in der es ihnen nach der Pause aber an Durchschlägskraft fehlte.
90' + 10'

JOVIC MACHT DAS 2:1!

Der Serbe bleibt cool und versenkt den Elfer mit Wucht in die Mitte des Netzes.
Spielende
90' + 9'

Luka Jovic

TOR!

1 : 2
Luka Jovic
90' + 8'
substitutesGuido Burgstaller
90' + 7'
substitutesDaniel Caligiuri
90' + 6'

Elfmeter!

Stegemann zeigt auf den Punkt. Es gibt Strafstoß für Frankfurt.
90' + 6'

Video-Assistent

Stegemann geht zur Seite, hat einen Hinweis aufs Ohr bekommen. Es liegt wohl ein Handspiel von Caligiuri im Sechzehner vor.
90' + 5'

Das war's für Serdar

Klare Gelbe Karte für den Schalker, in der Summe macht das dann Gelb-Rot nach diesem Foul an der Strafraumkante.
90' + 4'
substitutesSuat Serdar
90' + 3'

Nochmal Freistoß...

...für Frankfurt. An der rechten Ecke des Sechzehners.
90'

Nachspielzeit

Vier Minuten gibt es oben drauf und bleiben Schalke hier, um die Punkte mitzunehmen.
89'

Auf die Tribüne

Serdar nimmt sich nochmal ein Herz und lässt aus 30 Metern einen kommen. Die Kugel segelt aber auf die Tribüne hinter Trapps Tor.
88'

Frankfurt versucht's und versucht's

Schalke steht hinten aber weiterhin sicher und lässt die Eintracht nicht mehr in Abschlussposition kommen.
82'

Hasebe mit Problemen

Schalke mal wieder mit einem Vorstoß, den Hasebe im Strafraum eigentlich klären kann. Beim Befreiungsschlaf trifft er aber N'dicka am Rücken und bringt sich selbst und Trapp in Bedrängnis. Am Ende kann die EIntracht aber doch klären.
79'
<- Sebastian Rudy
-> Nassim Boujellab
78'

Frankfurt aktiver

Die Eintracht macht insgesamt mehr, kommt aber einfach nicht mehr durch. Schalke hingegen beschränkt sich hier aufs Kontern, wäre mit dem 1:1 wohl zufrieden, wie es aussieht.
72'

Es plätschert dahin

Bei beiden Mannschaften fehlt in diesen Minuten die letzte Konsequenz und auch die Sicherheit im Passspiel. Frankfurt wirkt etwas gefährlicher, aber Schalke hat das ganz gut im Griff.
67'

Serdar!!

Schalke mit der besten Chance nach der Pause! Serdar prüft Trapp aus gut zwölf Metern mit einem flachen Schuss. Der Frankfurter Keeper hat erneut Probleme, kann den Ball nicht festhalten. Serdars Nachschuss geht aber deutlich vorbei.
66'
<- Ahmed Kutucu
-> Breel Embolo
65'

Erneut Paciencia

Der Frankfurter versucht es schon wieder aus ungefähr 25 Metern, aber auch der geht deutlich am Tor vorbei. Da hätte er auch eigentlich den besser postierten Jovic bedienen müssen.
64'

Da Costa verpasst

Kostic flankt von links an den langen Pfosten, wo da Costa aber einen Schritt zu spät herangestürmt kommt.
62'

Drüber

Paciencia versucht es aus 25 Metern, verzieht aber deutlich.
60'

Es geht weiter

Embolo scheint sich erholt zu haben, er ist wieder auf dem Feld.
60'

Embolo muss behandelt werden

Der Schweizer kommt im Zweikampf mit Willems im Frankfurter Strafraum zu Fall. Stegemann signalisiert aber sofert: Kein Elfmeter. Aber Embolo scheint sich richtig weh getan zu haben, unklar ob es für ihn weitergeht.
55'

Frankfurt wird wieder stärker

Die Gäste können wieder etwas mehr Druck aufbauen, noch aber ohne richtig große Wucht zu entwickeln.
54'

NÜBEL! WAHNSINN!

Die Frankfurter Ecke touchiert Caligiuri mit dem Scheitel und drückt ihn so aufs eigene Tor. Nübel erneut mit einem unfassbaren Reflex, hält seine Mannschaft im Spiel. Wahnsinn!
52'

WIEDER NÜBEL!

Der Freistoß kommt hoch an den Fünfer, wo Paciencia das Kopfballduell gewinnt und ihn aufs Tor drückt. Nübel taucht blitzschnell ab und klärt ihn super ins Toraus.
51'

Hartes Einsteigen

Boujellab mäht Abraham im Mittelfeld mit voller Wucht um, da hat er Glück, dass es keine Karte gibt.
50'

Schalke griffig

Frankfurt hat hier derzeit zwar mehr Ballbesitz, aber Schalke steht hinten jetzt sehr kompakt und lässt kaum noch Platz für Kombinationen.
47'

Burgstaller im Abseits

Schalke knüpft an die erste Halbzeit an und startet gut. Burgstaller ist nach Pass von Mascarell durch, stand aber im Abseits.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Goncalo Paciencia
-> Jonathan de Guzman

Rebic trifft und trifft

Rebic erzielte seinen neunten Saisontreffer, damit traf er in dieser Spielzeit öfter als in seinen ersten beiden Spieljahren in Deutschland zusammen (das waren es insgesamt acht Treffer).

Plötzlich ein Knipser

Wie schon zuletzt in Hannover traf Serdar heute erneut für Schalke, damit erzielte er in den letzten beiden Bundesliga-Spielen genauso viele Tore wie in seinen 65 Einsätzen zuvor insgesamt.
45' + 4'

Halbzeitfazit

Frankfurt hat die Anfangsphase deutlich dominiert, hätte mit 2:0 oder sogar 3:0 führen können. Dann reicht Schalke aber ein Standard, um zurück ins Spiel zu finden. Nach dem Ausgleich wurden die Knappen dann vor allem defensiv immer stärker, am Ende geht das 1:1 zur Halbzeit so in Ordnung. Es bleibt spannend!
Halbzeit
45' + 2'

Hier geht nicht mehr viel

Beide Mannschaften fiebern der Halbzeit entgegen, so wirkt es zumindest.
45'
substitutesBreel Embolo
42'

Burgstaller!

Ecke für Schalke von rechts, bei Standards bleiben sie gefährlich. Burgstaller steigt hoch und köpft aufs Tor, aber Trapp hält den Ball fest.
40'

Tempo flacht etwas ab

Schalke ist nun besser im Spiel und stellt die Eintracht vorne besser zu, die ihre Geschwindigkeit nicht mehr auf den Platz bekommt in den vergangenen Minuten.
39'

Bitter!

Hinteregger hat ein klasse Spiel gemacht, nach der Attacke von Serdar vorhin hat er es nochmal versucht, aber es geht nun doch nicht mehr weiter. N'dicka ersetzt ihn in der Defensive.
38'
<- Evan Ndicka
-> Martin Hinteregger
31'

Glück für Schalke...

...dass Stegemann da nicht auf Elfemer entscheidet. Das war schon hart an der Grenze von Bruma.
31'

Kein Elfmeter!

Stegemann entscheidet gegen Elfemeter, das Spiel läuft weiter.
30'

Video-Assistent meldet sich

Der Kroate wird an der Strafraumkante von Bruma bedrängt und kommt zu Fall. Er hält ihn an der Schulter und trifft ihn am Fuß. Der Video-Assistent meldet sich und Schiri Stegemann guckt sich das nochmal an.
26'

Das war knapp!

Frankfurt kommt wieder! Kostic abermals über links und mit der flachen Hereingabe, in der Mitte blockt Nastasic aber fair Rebic weg, der knapp am Ball vorbeifliegt.
26'

Das war nichts

Lange Flanke von Kostic, der da Costa rechts sucht, aber nicht findet. Die Kugel fliegt ins Toraus.
25'

Gelb für den Torschützen

Serdar checkt Hintergger im Mittelfeld um, der erstmal behandelt werden muss. Klare Gelbe Karte.
25'
substitutesSuat Serdar
23'

Ist das der Dosenöffner für Schalke?

Das Tor sollte den Knappen jetzt doch mehr Selbstbewusstsein geben, um hier das Spiel offener zu gestalten.
23'
substitutesJonathan de Guzman
21'

DER AUSGLEICH AUS DEM NICHTS!

Das war so gar nicht absehbar. Embolo holt einen Freistoß rechts an der Grundlinie raus, den Caligiuri in die Mitte chippt. Dort verteidigt Frankfurt nicht gut, lässt Embolo zum Kopfball kommen. Trapp reagiert zwar gut, lässt aber direkt vor die Füße von Serdar abtropfen, der aus zwei Metern einschieben kann.
21'

Suat Serdar

TOR!

1 : 1
Suat Serdar
19'

Stevens fuchsteufelswild

Der Schalker Trainer tobt in der Coachingzone, ist mit der Leistung seiner Mannschaft offensichtlich total unzufrieden.
17'

Abseits

Schalke versucht es mal über links, aber Burgstaller startet deutlich zu früh. Der Assistent hat die Fahne oben.
15'

WIEDER HINTEREGGER!

Was für ein klasse Spiel des Abwehrmanns, der sieht, dass Nübel viel zu weit vor dem Tor steht und aus 50 Metern draufhält. Nübel kommt so gerade eben noch zurück und lenkt den Ball auf der Linie über die Latte.
14'

REBIC! DAS HATTE SICH ANGEDEUTET!

Wieder erobert Hinteregger den Ball im Mittelfeld, schiebt rüber zu Kostic. Der spielt einen perfekten Pass durch die Schnittstelle auf den gestarteten Rebic. Nübel kommt raus, verkürzt klasse den Winkel, aber Rebic macht das bärenstark, umkurvt Nübel und schiebt aus wenigen Metern zum verdienten 1:0 ein.
13'

Ante Rebic

TOR!

0 : 1
Ante Rebic
13'

Hinteregger!

Die nächste Chance für die Eintracht. Diesmal geht Hinteregger bis 25 Meter vor den Strafraum des Gegners und verzieht knapp über das Tor.
11'

Da muss mehr kommen

Schalke bekommt hier bislang kein Bein auf den Boden. Frankfurt gewinnt fast alle Zweikämpfe, spielt zielstrebig nach vorne. Königsblau hat mit der Offensivpower der Gäste große Probleme.
11'

Willems verzieht

De Guzman und Willems stehen bereit, der Schuss geht aber in die Beine der Schalke Abwehr, die klären kann.
10'

Gute Freistoßposition!

Jovic ist rechts durch, wird dort von Oczipka gefoult. Freistoß vom rechten Strafraumeck.
9'

WIEDER FRANKFURT!

Die zweite ganz dicke Chance für Frankfurt! De Guzman und Kostic hebeln die Schalker Abwehr mit einem Doppelpass auf links aus, dann kommt die flache Hereingabe in den Fünfer, wo Rebic den Hackentrick versucht, die Kugel aber nicht richtig trifft. Der Ball bleibt aber brandgefährlich, da Costa rutscht am langen Pfosten haarscharf vorbei.
6'

Clever gemacht

Burgstaller im Zweikampf mit Hasebe links im Strafraum. Der Japaner macht das aber eiskalt, luchst dem Österreicher die Kugel ab und klärt die Situation.
5'

Eintracht am Drücker

Die Gäste übernehmen hier früh die Initiative, gewinnen die zweiten Bälle und drängen Schalke langsam aber sicher hinten rein.
4'

NÜBEL!

Erste richtig gute Parade des S04-Keepers. Schalke kann die Ecke klären, aber Hinteregger kann die Kugel im Mittelfeld direkt zurückerobern, schickt da Costa rechts auf die Reise. Der flankt scharf nach innen, wo Rebic aus sechs Metern abschließt. Nübel pariert mit einem klasse Reflex.
3'

Abgefälscht

Kostic setzt sich schön links durch, will dann in die Mitte flanken. Stambouli klärt zur Ecke.
2'

Eintracht erobert den Ball

Oczipka versucht es mit einem langen Ball aus der eigenen Hälft in Richtung Burgstaller. Den fängt Abraham aber locker ab.
2'

Schalke stößt an

Das Spiel läuft, die Knappen spielen in der ersten Halbzeit auf die Nordkurve.
Anstoß

Rein in die Arena

Die Mannschaften betreten den Rasen. Jetzt noch die Seitenwahl, dann geht es los!

Zwei Änderungen bei Schalke

Bei Schalke gibt es zwei Änderungen der Startelf im Vergleich zum Pokal-Spiel gegen Werder, für den heute im Kader fehlenden Sane kommt Bruma ins Team, Sebastian Rudy rückt einmal mehr auf die Bank und für ihn kehrt Caligiuri in die Mannschaft zurück, nachdem er in den letzten drei Pflichtspielen ausgefallen war.

Jubiläum für den Kapitän

Erstmals seit dem 19. Spieltag steht Eintracht-Kapitän Abraham wieder in der Bundesliga-Startelf, er bestreitet heute sein 100. Bundesliga-Spiel für Frankfurt.

Jubiläum für den Kapitän

Erstmals seit dem 19. Spieltag steht Eintracht-Kapitän Abraham wieder in der Bundesliga-Startelf, er bestreitet heute sein 100. Bundesliga-Spiel für Frankfurt.

Und so beginnt Eintracht Frankfurt:

Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - Kostic, Willems, Fernandes, da Costa - Jovic, de Guzman, Rebic

So beginnt der FC Schalke 04:

Nübel - Oczipka, Nastasic, Stambouli, Caligiuri - Boujellab, Mascarell, Serdar - Embolo, Burgstaller

Das sagt Hütter

"Auch wenn Schalke in dieser Saison zuhause noch nicht so viele Punkte geholt hat: dort ist es immer schwer. Sie sind bei Standards sehr gefährlich. Da müssen wir an unsere Leistungsgrenze gehen. Ich bin niemand, der mutwillig auf die Euphoriebremse tritt. Es sei denn, es artet aus. Aber das macht es nicht. Die Mannschaft arbeitet hochfokussiert unter der Woche und hat Hunger auf mehr."

Haller und Gacinovic fehlen der SGE

Frankfurt muss auf Schalke ohne Sebastien Haller (Bauchmuskelzerrung) und Mijat Gacinovic (Fersenverletzung) antreten.

Die Schiedsrichter

Sascha Stegemann (SR), Mike Pickel (SR-A. 1), Christian Gittelmann (SR-A. 2), Guido Winkmann (4. Offizieller), Martin Petersen (VA), Tobias Reichel (VA-A).

Vorwoche

Beide Clubs konnten am 27. Spieltag einen Erfolg einfahren: Schalke 04 siegte am Sonntag bei Hannover 96 knapp mit 1:0, Eintracht Frankfurt fuhr wenige Stunden später einen klaren 3:0-Erfolg gegen den VfB Stuttgart ein.

Hinspiel

Ein Doppelpack von Luka Jovic, ein Treffer von Sebastien Haller: In der Hinrunde bewies Eintracht Frankfurts Offensivabteilung im Duell gegen Schalke ihre ganze Klasse. Der 3:0-Erfolg, den die Hessen im zweiten Durchgang sicher stellten, war auch in der Höhe verdient.

Besser als im Vorjahr

Mit 14 Siegen und 49 Punkten haben die Frankfurter bereits am 27. Spieltag ihre Marken der kompletten Vorsaison erreicht.

Umgekehrte Vorzeichen

In den vergangenen Wochen hatte die Eintracht oft englische Wochen, während der Gegner unter der Woche pausierte. Nun hat Frankfurt eine Woche frei, während Schalke am Mittwoch noch im Pokal-Viertelfinale gegen Bremen spielt.

Aufatmen

Schalke baute am vergangenen Spieltag durch einen 1:0-Auswärtssieg in Hannover den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf sechs Punkte aus, überholte zudem Augsburg.

Starke Defensive

Die Eintracht blieb in den letzten fünf Pflichtspielen ohne Gegentor und feierte in der Bundesliga zuletzt drei Zu-Null-Siege in Folge. Solche Serien hatten die Hessen zuvor nie geschafft.

Topform

Erstmals in diesem Jahrtausend hat die Eintracht fünf Bundesliga-Spiele in Folge gewonnen; zuletzt war eine solche Serie im Jahr 1999 mit Coach Jörg Berger gelungen, damals aber saisonübergreifend. Innerhalb einer Bundesliga-Saison ist es die längste Siegesserie seit über 25 Jahren. Und erstmals seit 38 Jahren blieb Frankfurt in den ersten zehn Spielen einer Bundesliga-Rückrunde ohne Niederlage. 

Gewinner untereinander

Es ist das einzige Duell am 28. Spieltag, bei dem zwei Teams aufeinandertreffen, die am vergangenen Wochenende gewonnen haben.

Herzlich willkommen!

Am 28. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 treffen der FC Schalke 04 und Eintracht Frankfurt aufeinander. Anpfiff der Partie in der VELTINS-Arena ist um 15.30 Uhr.