Nächstes Spiel in
02T16S01M04S

RBL

5 : 0

(2 : 0)

FINAL

BSC

Alle Spiele
Fazit Ein nie gefährdeter und hochverdienter Sieg für RB Leipzig. Hertha BSC war hier nur in den ersten zehn Minuten konkurrenzfähig, danach hat Leipzig aufgedreht und den Gästen aus der Hauptstadt nicht den Hauch einer Chance gelassen. Am Ende hätte der Sieg sogar höher ausfallen können. Leipzig festigt mit diesem Spiel die Champions-League-Ambitionen, die Hertha bleibt tabellarisches Mittelmaß.
Spielende
87'

Was für eine Chance!

Wenn es nicht läuft, dann schon gar nicht. Selke ist vollkommen frei, muss den Ball aus fünf Metern nur ins leere Tor schieben, verzieht aber über das Tor. Bezeichnend für das heutige Spiel der Hertha.
86'

Der Drops ist gelutscht

Leipzig will nicht mehr so richtig, Hertha BSC ist nur noch auf Schadensbegrenzung bedacht.
79'

Jarstein kann sich doch nochmal auszeichnen

Halstenberg kommt über links, legt für den eingewechselten Sabitzer vor, der aus 15 Metern abschließt. Jarstein macht sich lang und lenkt den Ball neben das Tor.
77'
<- Per Skjelbred
-> Arne Maier
77'

Werner über das Tor

Nächster gefährlicher Angriff von Leipzig über Laimer rechts, der Flach zurück in den Strafraum zu Werner legt. Dessen Schuss geht über das Tor, da war mehr drin für den Nationalstürmer.
75'
<- Mathew Leckie
-> Salomon Kalou
75'
<- Marcel Sabitzer
-> Emil Forsberg
75'

Lazaro daneben

Hertha bekommt mal eine Flanke vor das Tor der Gastgeber und Lazaro kann am langen Pfosten köpfen, setzt die Kugel aber neben das Tor.
73'

Nicht auseinanderfallen

Für die Hertha heißt es nun Mund abputzen, das Spiel zu einem halbwegs erträglichen Ende bringen und bloß kein weiteres Gegentor mehr kassieren.
70'

Standing Ovations

Das Leipziger Stadion steht, jubelt und applaudiert Yussuf Poulsen bei seiner Auswechslung - mit Recht! Eine großartige Leistung des Stürmers...
70'
<- Matheus Cunha
-> Yussuf Poulsen
67'

Erster Dreierpack

Poulsen erzielte zudem mit vier Torschüssen drei Tore. Er ist der erste Spieler von RB Leipzig mit einem Bundesliga-Dreierpack.
65'
<- Konrad Laimer
-> Nordi Mukiele
65'

FÜNF ZU NULL!!

Auflösungserscheinungen bei der Hertha. Diesmal ist Werner links durch, zieht am Strafraum nach innen und legt für Haidara vor, der aus 17 Metern trocken unten rechts vollendet.
64'

Amadou Haidara

TOR!

5 : 0
Amadou Haidara
62'

WAHNSINN! POULSEN!

Yussuf Poulsen schnürt einen Dreierpack - und was für einen! Wunderschöner Pass von Adams aus der eigenen Hälfte in den lauf von Poulsen, der frei vor Jarstein ist und aus 18 Metern traumhaft oben rechts in den Winkel schlenzt.
62'

Yussuf Poulsen

TOR!

4 : 0
Yussuf Poulsen
59'
<- Lukas Klünter
-> Fabian Lustenberger
57'

POULSEN DA IST DAS 3:0!

Diesmal bedient Forsberg seinen dänischen Kollegen mit einem starken Pass durch die Schnittstelle. Poulsen startet im richtigen Moment und legt die Kugel aus zehn Metern an Jarstein vorbei ins lange Eck.
56'

Yussuf Poulsen

TOR!

3 : 0
Yussuf Poulsen
56'

Maier rettet auf der Linie

Nach einer Ecke kommt Orban zum Kopfball, denn Maier von der Linie kratzt. Den Nachschuss setzt Poulsen Millimeter neben das Tor.
55'

Werner zieht ab!

Jetzt mal wieder die Gastgeber, mit viel Zug durch die Mitte und Werner, der aus 16 Metern an Jarstein scheitert.
53'

Tempo etwas raus

Leipzig lässt Hertha BSC jetzt etwas mehr Räume, steht hinten aber weiterhin kompakt. Die Berliner bleiben aber weiterhin nicht zwingend genug.
48'

Etwas überhastet

Grujic sucht Mittelstädt auf links, der nach innen zieht und Platz hat, aber etwas zu schnell den Abschluss sucht. Halstenberg geht dazwischen und blockt den Schuss, da hätte mehr drin sein können.
47'

Werner schießt

Leipzig direkt wieder in der Offensive. Werner verscuht es aus 15 Metern, aber Rekik geht dazwischen und kann die Situation klären.

Leipzig mit dem Anstoß

Die Gastgeber beginnen die zweite Hälft, beide Mannschaften sind unverändert zurück auf den Platz gekommen.
Beginn zweite Hälfte

Halbzeitfazit

Starke erst Hälfte von RB Leipzig, die nur in den ersten zehn Minuten zweitweise ein paar Probleme mit der Hertha hatten, danach aber hinten bombensicher standen und vorne durch Werner, Poulsen und Forsberg hohen Druck aufbauen konnten. Bis hierhin eine top Leistung der Gastgeber, von Berlin muss hingegen viel mehr kommen, wenn sie hier noch etwas mitnehmen wollen.
Halbzeit
45' + 1'

Nachspielzeit

Eine Minute gibt es in der ersten Halbzeit oben drauf.
43'

Poulsen hilft hinten aus

Hertha BSC bekommt einen Freistoß links neben dem Strafraum zugesporchen, den Duda scharf aufs Tor bringt. Poulsen springt in den Ball und klärt ihn per Kopf aus der Gefahrenzone.
42'
substitutesNordi Mukiele
41'

Mittelstädt versucht es immerhin mal

Jarstein mit einem schönen Abschlag links die Linie runter, dort geht Mittelstädt dann steil, zieht bis zum Strafraum und schießt aufs Tor. Kann auch sein, dass er flanken wollte, in jedem Fall ist das kein Problem für Gulacsi, der die Kugel locker aufnimmt.
37'

Hertha fällt nichts ein

Die Berliner agieren nach vorne sehr hektisch, können kaum Akzente setzen und sind hinten ständig gegen die schnellen Leipziger gefordert. Kein einfaches Spiel für die Hertha.
36'

Poulsen gibt Gas

Yussuf Poulsen erzielte gerade eben sein 13. Saisontor und ist jetzt wieder alleine Top-Torschütze von RB. Immer wenn Werner oder Poulsen in dieser Saison trafen, gewann Leipzig (bei 11 der bisherigen 14 RB-Siege)!
33'

Nächster Abschluss!

Haidara versucht es mal aus 25 Metern, verzieht aber knapp über das Tor.
29'

RB hochüberlegen

Das sit schon extrem stark, was die Gastgeber hier zeigen. Hinten lassen sie überhaupt nichts mehr zu, nach vorne geht dafür umso mehr. Hertha BSC weiß nicht so recht, wie sie darauf reagieren sollen. Respekt!
27'

POULSEN! LEIPZIG MARSCHIERT!

Lustenberg verliert den Ball im Mittelfeld an Poulsen, der zu Werner weitereleitet. Beide sind auf und davon, vor Jarstein legt Werner dann quer zum Dänen, der nur noch ins leere Tor schieben muss.
27'

Yussuf Poulsen

TOR!

2 : 0
Yussuf Poulsen
25'

52.000

Emil Forsberg hat mit dem 1:0 das 52.000 Tor der Bundesliga-Geschichte und zugleich das 750. dieser Saison.
19'

Hertha zu passiv

Nach gutem Beginn hat sich die Hertha hier das Zepter aus der Hand nehmen lassen, die Führung für Leipzig geht voll in Ordnung. Wie reagieren die Hauptstädter?
18'

FORSBERG BÄRENSTARK!!!

Ist das stark gespielt! Ganz feines, gelupftes Zuspiel von Kampl in den Strafraum, wo Werner zu Gunsten von Forsberg wegbleibt. Der Schwede nimmt den Ball dann super mit, schließt technisch perfekt mit dem zweiten Kontakt hoch ins lange Eck ab. Wunderschöner Treffer!
17'

Emil Forsberg

TOR!

1 : 0
Emil Forsberg
15'

Leipzig übernimmt die Initiative

Die Gastgeber werden immer stärker, setzen Hertha schon ordentlich unter Druck.
14'

FORSBERG!!!

Der Schwede zirkelt den Ball über die Mauer und nur Millimeter neben den linken Pfosten, wo er dann ans Außennetz klatscht. Die Leipziger hatten den Torschrei schon auf den Lippen, war aber nicht drin dieser Ball.
13'

Toll gespielt

Ganz starke und blitzschnelle Kombination der Leipziger über Kampl, Poulsen und Werner, der Forsberg in den Strafraum schicken will. Der wird gehalten von Stark. Gute Freistoßposition.
13'
substitutesNiklas Stark
11'

Immer wieder Poulsen und Werner

Die beiden Leipziger Angreifer machen über rechts richtig Tamtam. Immer wieder bricht Poulsen durch und sucht Werner im Zentrum, bislang noch ohne Glück.
9'

Munterer Beginn

Es geht hin und her, beide Mannschaften suchen den Weg nach vorne. Bisher ist das ganz gut anzuschauen!
8'

Abschluss Werner

Jetzt kommt Werner auf der anderen Seite zum Schuss, verzieht aus gut 20 Metern aber ein ganzes Stück rechts neben den Kasten.
7'

Kalou mit der ersten Chance!

Duda flankt von der Grundlinie in den rechten Teil des Strafraums, wo Kalou die Kugel direkt nimmt. Orban stellt sich in den Schuss und blockt ihn ab, sonst wäre das ganz gefährlich geworden.
4'

Starkes Tackling!

Lazaro grätscht Halstenberg den Ball im Strafraum fair und sauber vom Fuß. Super Aktion des Herthaners!
3'

Erster Abschluss

Poulsen geht über rechts, nachdem er Mittelstädt den Ball abnimmt. Den Querpass in die Mitte verarbeitet Werner direkt, verfehlt den Kasten am langen Pfosten aber deutlich.

Auf gehts!

Hertha hat angestoßen, Leipzig lässt die Gäste erstmal gewähren hier in den ersten Sekunden.
Anstoß

Die Mannschaften stehen im Tunnel

In wenigen Minuten steigt das Topspiel hier in Leipzig. Beste Stimmung, das Wetter passt auch - es ist angerichtet!

Nur eine Änderung bei Hertha

Jordan Torunarigha ist verletzt, für ihn rückt Fabian Lustenberger in die Startelf - das ist die einzige Änderung gegenüber dem Spiel gegen den BVB.

Premiere!

Amadou Haidara steht erstmals überhaupt in der Startelf von RB Leipzig, Nordi Mukiele erstmals seit dem 21. Spieltag.

So spielt Hertha: 

Jarstein - Stark, Lustenberger, Rekik - Lazaro, Maier, Grujic, Mittelstädt - Duda - Selke, Kalou

So spielt Leipzig:

Gulacsi - Mukiele, Konate, Orban, Hastenberg - Adams - Kampl, Haidara - Forsberg - Werner, Poulsen

Die Schiedsrichter

Sören Storks (SR) / Thorben Siewer (SR-A. 1) / Guido Kleve (SR-A. 2) / Sascha Thielert (4. Offizieller) / Guido Winkmann (VA) / Sven Waschitzki (VA-A)

Das sagt Rangnick

"Hertha BSC hat eine gute Mischung aus defensiver Stabilität und mutigem Spiel nach vorne. Wir werden am Samstag eine gute Leistung auf den Platz bringen müssen - und das wollen wir auch."

Klostermann fällt aus

Lukas Klostermann fehlt verletzt.

Das sagt Dardai

"Wir wollen mutig und schnell sein und ein gutes Spiel abliefern.  Spieler wie Timo Werner können wir nur als Mannschaft verteidigen. Leipzig hat viele gute und schnelle Spieler. Wir müssen fokussiert und konzentriert sein - über die volle Spielzeit."

Pause für Darida

Vladimir Darida fällt wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus.

Starke Defensive

RB-Fußball stand eigentlich immer für Offensive – das ist unter Ralf Rangnick etwas anders geworden. Die Top-Defensive ist das neue Markenzeichen der Leipziger. Die 20 Gegentore sind nicht nur einsame Bundesliga-Spitze, sondern bedeuten für RB auch einen neunen Vereinsrekord nach 26 Spieltagen.  

Frühe Leipziger

Werners Treffer zuletzt auf Schalke war Leipzigs 11. Tor dieser Bundesliga-Saison in der Anfangsviertelstunde – Ligaspitze.  

Wichtiger Werner

In seinen fünf Bundesliga-Spielen gegen Hertha im RB-Trikot erzielte Werner sechs Tore (genauso viele wie die Berliner insgesamt).

Werner wieder in Form?

Timo Werner erzielte am letzten Bundesliga-Spieltag auf Schalke sein erstes Pflichtspieltor im Jahre 2019. In der Bundesliga war es sein 12. Saisontor.  

Dickes Polster

Bei aktuell 15 Punkten Vorsprung auf Platz 16 wird man in Berlin mit dem Abstieg nichts zu tun bekommen.   Und bei 7 Punkten Rückstand auf Platz 6 und 3 formstarken Mannschaften als Puffer vor sich, wird das mit dem europäischen Geschäft eine Herkules-Aufgabe.

Zu Hause mit Problemen

Leipzig segelt weiter souverän auf Kurs Champions League. Kurios: In der Rückrunde hat RB alle 5 Auswärtsspiele gewonnen, zu Hause ist man wie ansonsten nur noch Nürnberg 2018 noch sieglos (3 Remis, eine Niederlage).  
Herzlich Willkommen im Matchcenter der Partie RB Leipzig gegen Hertha BSC am 27. Spieltag der Bundesliga-Saison 2018/19 im Red Bull Arena. An dieser Stelle findest du in Kürze alle Informationen zum Match.