Nächstes Spiel in
10T13S37M38S

BVB

5 : 1

(1 : 0)

FINAL

H96

Tickets
Alle Spiele

Fazit

Hannover konnte das Spiel eine Stunde lang spannend halten und hatte bisweilen gute Chance zum Ausgleich. Der BVB war letztlich aber einfach die bessere Mannschaft, dank individueller Glanzstücke des Trios Reus, Guerreiro und Hakimi, die alle jeweils ein Mal trafen und eine Torvorbereitung beisteuerten. Binnen sieben Minuten stellte der BVB von 1:0 auf 4:0. Das Ergebnis hätte am Ende sogar noch weit höher ausfallen müssen, das Ehrentor für Hannover kam weit zu spät.

Fazit

Hannover konnte das Spiel eine Stunde lang spannend halten und hatte bisweilen gute Chance zum Ausgleich. Der BVB war letztlich aber einfach die bessere Mannschaft, dank individueller Glanzstücke des Trios Reus, Guerreiro und Hakimi, die alle jeweils ein Mal trafen und eine Torvorbereitung beisteuerten. Binnen sieben Minuten stellte der BVB von 1:0 auf 4:0. Das Ergebnis hätte am Ende sogar noch weit höher ausfallen müssen, das Ehrentor für Hannover kam weit zu spät.
90' + 1'

Nun auch noch Witsel - 5:1

5:1 für Dortmund: Sancho bedient Witsel, der zentral aus 25 Metern flach abzieht. Der Ball schlägt unten links im Eck ein.
90' + 1'

Nun auch noch Witsel - 5:1

5:1 für Dortmund: Sancho bedient Witsel, der zentral aus 25 Metern flach abzieht. Der Ball schlägt unten links im Eck ein.
Spielende
90'

Axel Witsel

TOR!

5 : 1
Axel Witsel
86'

Der Anschluss!

Und Hannover kommt hier doch noch zum Ehrentreffer. Bakalorz dribbelt sich durch die Zentrale und schießt vorm Strafraum. Hadzic fälscht die Kugel dann unhaltbar für Bürki ab.
86'

Marvin Bakalorz

TOR!

4 : 1
Marvin Bakalorz
84'
<- Benjamin Hadzic
-> Hendrik Weydandt
82'

Was geht hier noch?

Dortmund macht nicht mehr, als unbedingt nötig. Bei Hannover ist die Luft endgültig raus. Es gilt hier nur noch, das Debakel zu vermeiden.
79'
<- Mahmoud Dahoud
-> Thomas Delaney
77'

Jetzt doch noch mal Hannover

Asano mit einem Schuss aus 16 Metern, der zur Ecke abgefälscht wird. Die bringt nichts ein.
75'

Das kann noch bitter werden

Dortmund müsste längst höher führen. Hannover scheint sich aufgegeben zu haben.
75'
<- Tim Dierßen
-> Nicolai Müller
71'

Reus alleine vor Esser

Jetzt fast schon fahrlässig von Reus, der alleine auf Esser zuläuft und diesen mit einem verunglückten Lupfer überwinden will.
70'
<- Marcel Schmelzer
-> Lukasz Piszczek
69'

Auch das noch

Inzwischen ist beim BVB auch Top-Torjäger Paco Alcacer im Spiel. Es wird nicht einfacher für Hannover.
67'

Hannover fällt auseinander

Jetzt steht es schon 4:0: Reus zieht in seiner typischen Art mit dem Ball am Fuß Richtung gegnerischen Strafraum, bedient dann Guerreiro mit einem genialen Schnittstellenpass, Der Portugiese schleißt per Direktabnahme ins kurze Eck ab.
67'

Raphael Guerreiro

TOR!

4 : 0
Raphael Guerreiro
66'
<- Paco Alcacer
-> Mario Götze
63'
Götze mit der Entscheidung! Der Doppelschlag: Sancho zieht von links kommend an mehreren Hannoveranern vorbei, legt den Ball dann herrlich in den rechten Strafraum zu Götze, der die Kugel kompromisslos ins lange Eck hämmert.
62'

Mario Götze

TOR!

3 : 0
Mario Götze
59'

Traumtor Reus!

Albornoz verliert am Strafraum gegen den extrem schnell heransprintenden Hakimi den Ball, der wird von Esser angegriffen und legt einfach quer auf Reus in die Mitte. Der BVB-Kapitän chippt den Ball mit einem leichten Heber mit dem Außenrißt ins Tor - Weltklasse, denn hätte er normal geschossen, wäre sein Gegenspieler wohl noch rangekommen.
60'

Marco Reus

TOR!

2 : 0
Marco Reus
58'

Dortmund...

müsste jetzt doch etwas zwingender auf das 2:0 gehen, denn dieser Spielstand ist gefährlich. Hannover hat hier durchaus das Potenzial auszugleichen.
58'

Guerreiro!

Der heute sehr fleißige Portugiese mit einem Schuss aus 20 Metern. Esser hält, weil der Ball recht zentral kommt.
56'

Dortmund kontert

Sancho geht auf links durch und zieht den Ball dann auf den langen Pfosten, wo Witsel einen Schritt zu spät kommt. So schnell wie er selbst ist der Belgier nicht.
54'

Wieder Piszczek

Der Dortmunder versucht es wieder aus der zweiten Reihe mit einem Pfund, schießt mit Reus aber den eigenen Mann im Strafraum ab.
53'

Hakimi...

geht extrem weite Wege und ist auch defensiv sehr emsig. Im Aufbauspiel leistet er sich heute aber einige Fehler.
50'

Piszczek!

Der Pole zieht von rechts nach innen und hält drauf. Der Ball wird zur Ecke abgefälscht. Die bringt letztlich keine Gefahr.
49'

Freistoß Hannover

Aber Bürki fischt den langen Ball, als Flanke gedacht, im Sechzehner herunter.
48'

Dortmund...

kontrolliert das Spiel in den ersten Minuten der zweiten Hälfte.

Keine Wechsel zur Pause

Auch Reus und Delaney, die mit einem Brummschädel in die Kabine gegangen sind, stehen wieder auf dem Platz.
Beginn zweite Hälfte
45' + 3'

Halbzeitfazit

Es ist nicht so, dass Dortmund hier einen tief stehenden Gegner an die Wand spielt. Hannover versucht durchaus, aktiv zu seinen Chancen zu kommen, zweimal war Weydandt per Kopf gefährlich. Insgesamt geht die Führung durch den BVB aber in Ordnung. Dortmund hatte durch Reus und Guerreiro beste Chancen, um das Ergebnis hier wesentlich höher zu gestalten. Trotzdem ist in dieser Partie noch alles offen.
Halbzeit
45' + 3'

Reus und Delaney am Boden

Während Hannover erneut zu einer Kopfballchance kommt, rasseln Reus und Delaney mit den Köpfen aneinander. Beide bleiben zunächst liegen - Delaney etwas länger. Es sieht so aus, als könnten beide weitermachen.
45' + 1'

Noch einmal Hannover!

Gute Chance kurz vor der Pause. Nach einer Ecke kommt Fossum aussichtsreich zum Schuss, trifft die Kugel aber nicht richtig und so ist Bürki rechtzeitig unten und hält.
45'

Gelb für Akpoguma

Nach einem harten Foul gegen Delaney. Währenddessen ist auch Asano für den verletzten Sarenren Bazee gekommen.
44'
substitutesKevin Akpoguma
43'
<- Takuma Asano
-> Noah Joel Sarenren Bazee
42'

Probleme bei Sarenren Bazee

Das sieht nicht gut aus beim Hannoveraner Stürmer, der erneut einen Angriff abbrechen muss. Das Sprunggelenk macht Probleme. Er kann nicht weitermachen.
42'

Delaney...

mit einem Schuss aus halblinker Position. Kein Problem für Esser, weil der Ball zu zentral kommt.
40'

Guerreiro!

Das wäre wohl das Tor des Jahres geworden: Piszczek mit einer langen Freistoßflanke von der Mittellinie auf Guerreiro, der volley abzieht. Esser klärt mit einer Glanzparade.
37'

Ecke Hannover

Fossum tritt, Bürki faustet den Ball jäh aus der Gefahrenzone.
36'

Dortmund kontert

Sensationelle Grätsche von Reus gegen Fossum, der damit den direkten Konter einleitet. Über Götze kommt der Ball zu Witsel, der halblinks am Strafraum schießt, jedoch verzieht.
34'

Hannover...

ist nach dem Tor die bessere Mannschaft: Müller, Weydandt und Sarenren Bazze kombinieren sich in den Strafraum. Dort ist aber Schluss.
33'

Sarenren Bazee am Boden

Der Hannoveraner liegt nach einem Zweikampf mit Diallo im Sechzehner, freilich kein Elfmeter. Das Spiel wird unterbrochen, der Stürmer kann aber wohl erst einmal weitermachen.
32'

Klare Sache?

Dortmund hat diese Bundesliga-Saison nach Führungen eine fast makellose Bilanz (14 Siege, ein Remis, keine Niederlage), Hannover holte nach Rückständen nur einen Punkt (0-1-11).
30'

Hannover bleibt dran

Sarenren Bazee wird in die Box geschickt, kann sich gegen Diallo aber nicht durchsetzen.
29'

Chaos im Strafraum

Nach einem Freistoß von Hannover herrscht Chaos im BVB-Strafrtaum. Die Hausherren können letztlich klären.
27'

Wieder Weydandt

Gute Antwort von Hannover: Wieder verliert Hakimi, heute zwischen Genie und Wahnsinn, den Ball. Fossum flankt scharf auf Weydandt, der am Fünfer den Kopfball links neben das Tor setzt.
25'

Tolles Tor von Hakimi

Das hatte sich in den letzten Minuten angedeutet: Hakimi zieht von links mit langen Schritten in die Mitte, bindet dann Guerreiro mit einem simplen Doppelpass ein und hämmert die Kugel unhaltbar ins lange rechte Eck.
24'

Achraf Hakimi

TOR!

1 : 0
Achraf Hakimi
22'

Pfosten!

Und wieder ist es Reus, der nach einem langen Lauf von Piszczek mit einem herausragenden Ball im Sechzehner bedient wird. Esser stürmt blitzschnell aus dem Tor, Reus legt den Ball rechts vorbei, trifft aber nur den Pfosten!
21'

Beste Chance des Spiels!

Dortmund kommt dem Tor immer näher: Götze mit einem feinen Schnittstellenpass auf Reus, der kompromisslos abzieht und zentral am Sechzehner den Ball ganz knapp über die Latte schießt
20'

Sancho!

Der Dortmunder Youngster mit einem Versuch aus der zweiten Reihe - drüber!
18'

Gute Freistoßposition

Wimmer legt Guerreiro 30 Meter vor dem Tor. Der Portugiese tritt selbst, schlägt den Ball aber zu weit und so geht die Kugel direkt links am Kasten vorbei.
17'

Reus treibt an

Der Dortmunder Kapitän treibt den Ball durchs Mittelfeld, findet dann Götze, der den Doppelpass sucht. Ohne Erfolg.
15'

Seitenwechsel

Taktische Umstellung beim BVB: Sancho und Guerreiro haben die Seiten getauscht. Der Engländer kommt jetzt über die linke Seite.
14'

Reus...

mit einer Freistoßflanke auf Piszczek, der mit einem Kopfball eine Ecke heraus holt. Die bringt dann aber keine Gefahr.
14'

Kein Mauern

Es ist keineswegs so, dass sich Hannover hier mit Mann und Maus hinten reinstellt. Die Gäste gehen früh ins Pressing, was aber auch immer wieder Dortmund Raum zum Kontern gibt.
11'

Reus und Götze...

kombinieren sich sehenswert in den Strafraum, bleiben dann aber hängen.
11'

Weydandt ist durch

Nach einem haarsträubenden Fehler von Hakimi läuft Weydandt plötzlich frei aufs Tor, wird von Weigl aber noch fair gestoppt. Da fehlt dem Hannoveraner die Geschwindigkeit. Dennoch sehr riskant das Dribbling von Hakimi, der letzter Mann war.
9'
substitutesAchraf Hakimi
9'

Freistoß BVB

Guerreiro tritt den Ball in die Box, wo ihn Anton herausköpft.
9'

Sancho...

mit einem sehenswerten Dribbling gegen Ostrzolek, der ihn rechts am Strafraum nur mit einem Foul stoppen kann.
5'

Jetzt aber der BVB

Piszczek mit einer Flanke auf Delaney, dessen Kopfball Esser aber vor keine größeren Probleme stellt. Langsam übernimmt der BVB hier das Zepter.
5'

Hannover....

also gleich mal voll da zu Beginn. Gute Anfangsphase der Gäste.
3'

Anton!

Die Ecke landet direkt bei Anton, der den Ball zentral im Sechzehner volley nimmt, jedoch weit drüber senst.
2'

Riesenchance!

Was für ein Ding gleich zu Beginn: Nach einer Flanke von Albornoz köpft Weydandt auf das BVB-Tor. Bürki kann mit einer Parade zur Ecke klären.
Anstoß

Schiedsrichter

Der 45-jährige Manuel Gräfe aus Berlin pfeift heute sein 249. Bundesliga-Spiel. Die Assistenten sind Benedikt Kempkes, Mike Pickel und der vierte Offizielle Christian Bandurski. Daniel Siebert und Alexander Sather sind die Video-Assistenten in Köln.

Fünf neue Spieler

Bei Dortmund gibt es nur eine Änderung gegenüber dem Leipzig-Spiel: Der wiedergenesene Marco Reus spielt für Maximilian Philipp. So wenige Änderungen von Spiel zu Spiel gab es beim BVB zuletzt Ende September. Bei Hannover gibt es vier neue Spieler in der Startelf: Iver Fossum und Noah Joel Sarenren Bazee beginnen beide erstmals seit dem 12. Spieltag, Marvin Bakalorz erstmals seit dem 13. Spieltag und Matthias Ostrzolek erstmals seit dem 15. Spieltag.    

Duell der Extreme

Mit einem Sieg hätte der BVB die beste Zwischenbilanz der Vereinsgeschichte, Hannover seine schlechteste.

So spielt Hannover:

Esser - Akpoguma, Anton, Wimmer - Albornoz, Bakalorz, Fossum, Ostrzolek - Sarenren-Bazee, Müller - Weydandt

So spielt Dortmund:

Bürki - Piszczek, Weigl, Diallo, Hakimi - Witsel, Delaney - Sancho, Reus, Guerreiro - Götze

Isak verlässt den BVB

Borussia Dortmund hat sein Sturmtalent Alexander Isak bis zum Saisonende in die Niederlande an den Erstligisten Willem II Tilburg verliehen. "Wir möchten Alex, den wir für ein großes Talent halten, die Möglichkeit geben, auf hohem Niveau möglichst viel Spielpraxis zu sammeln", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Das sagt der BVB-Trainer

Lucien Favre: "Marco Reus hat die ganze Woche trainiert – auch am Montag, als die Mannschaft frei hatte. Es geht ihm gut! Der Gegner hat das letzte Spiel verloren, das habe ich natürlich geschaut. Ich habe aber auch Spiele von Hannover geschaut, wo sie sehr gut gespielt haben!"

Das sagt der 96-Coach

Andre Breitenreiter: "Ich traue meiner Mannschaft immer Punkte zu und deswegen haben wir in dieser Woche sehr konzentriert und mit guter Stimmung gearbeitet. Mit einer Leistung wie im Hinspiel haben wir die Chance, für Nadelstiche zu sorgen - und vielleicht sogar für eine Überraschung."

Ecke, Kopfball, Tor?

Nur der FC Augsburg erzielte ligaweit mehr Tore nach Standards als Borussia Dortmund (zwölf) , Hannover andersherum ist nach ruhenden Bällen die zweitanfälligste Mannschaft (elf Gegentreffer).

Treffer für Hannover fast garantiert

Die Niedersachsen blieben in den letzten beiden Partien ohne Treffer, drei torlose Bundesliga-Spiele gab es für 96 unter Trainer Andre Breitenreiter noch nie.

Schwarze Auswärtsserie der 96er

Hannover wartet mittlerweile seit 21 Bundesliga-Auswärtsspielen auf einen Sieg.

Borussen verlieren nicht zu Hause

Nur der BVB und Mönchengladbach sind in dieser Bundesliga-Saison zu Hause noch ungeschlagen.

Klappt es im 11. Anlauf bei 96?

Die letzten zehn Bundesliga-Gastspiele bei einem Spitzenreiter hat Hannover alle verloren.

Anderes Bild in Hannover

Hannover hingegen hatte nach 18 Spieltagen noch nie eine schwächere Bilanz als aktuell. Aus den letzten sieben Bundesliga-Spielen holten die Niedersachsen nur zwei Zähler.

Top-5 in der Bundesliga-Geschichte

Eine bessere Bilanz als der aktuelle BVB zu diesem Zeitpunkt hatten in der Bundesliga-Geschichte nur vier Mannschaften.

Fast perfekte Ausbeute beim BVB

Dortmund gewann acht der letzten neun Bundesliga-Spiele. Die einzige Niederlage gab es ausgerechnet am 16. Spieltag bei Fortuna Düsseldorf, die damals noch auf dem Relegationsplatz standen. 

Herzlich willkommen!

Größer könnten die Gegensätze kaum sein: Tabellenführer Borussia Dortmund empfängt den Tabellensiebzehnten aus Hannover. In der vergangenen Woche konnte der FC Bayern im Titelkampf vorlegen, diese Woche könnte der BVB die Münchner unter Druck setzen. Hier findest Du alle Informationen zur Partie.