Nächstes Spiel in
03T07S49M35S

RBL

3 : 0

(1 : 0)

FINAL

B04

Tickets
Alle Spiele
90' + 1'

Fazit

Bärenstarke Leipziger gewinnen verdient mit 3:0. Sie ließen hinten kaum Chancen zu und nutzten vorne die Fehler der Leverkusener Abwehr eiskalt aus. Leverkusen hat die Qualität wieder nicht auf den Rasen bekommen. Damit setzt sich RB in der Spitzengruppe fest.
Spielende
89'
<- Bruma
-> Kevin Kampl
88'
<- Jean-Kévin Augustin
-> Marcel Sabitzer
86'

Doppelpack Poulsen

Wieder ein Tor nach einem Einwurf, doch diesmal ist Kohr der Pechvogel: Nach Balleroberung will der Leverkusener den Ball hinten rausschlagen, doch Klostermann blockt ab. Dadurch landet die Kugel vor den Füßen vor Poulsen, der sich eine Ecke aussuchen kann - 3:0!
85'

Yussuf Poulsen

TOR!

3 : 0
Yussuf Poulsen
83'

Leipzig will die Null halten

Die Hausherren stellen taktisch um: Jetzt agieren sie im 5-4-1.
82'
<- Konrad Laimer
-> Timo Werner
80'

Leverkusen macht Druck

Bailey legt den Ball am Sechzehner quer auf Brandt, der aus der Distanz abzieht. Wieder ist Gulacsi zur Stelle und hält den Ball.
77'

Bailey mit dem Freistoß

Aus 18 Metern zieht der Jamaikaner den Ball perfekt auf das Tor. Gulacsi macht sich lang und pariert stark!
75'

Fast das 3:0!

Das ging schnell: Konate gewinnt in der Abwehr stark den Ball und spielt direkt lang auf Poulsen, der sofort Werner auf die Reise schickt. Alleine gegen Hradecky bleibt der Keeper cool und verhindert das nächste Gegentor!
73'

Klostermann jubelt zu Hause

Lukas Klostermann erzielte sein zweites Bundesliga-Tor, dabei war er erstmals vor heimischer Kulisse erfolgreich. Seinen zuvor einzigen Treffer hatte er letzte Saison in Köln erzielt.
72'
<- Lucas Alario
-> Mitchell-Elijah Weiser
68'

Leipzig erhöht!

Das war eiskalt von Leipzig: Halstenberg wirft den Ball von links auf Poulsen ein. Der leitet schnell auf Sabitzer weiter. Der wiederum steckt den Ball weiter auf Klostermann durch, der rechts viel Platz hat und zum 2:0 einschiebt.
68'

Lukas Klostermann

TOR!

2 : 0
Lukas Klostermann
66'

RB-Bollwerk

Die Sachsen sind jetzt in der Bundesliga seit über 7 Stunden ohne Gegentor, so lange wie kein anderes Team.
66'
<- Dominik Kohr
-> Charles Aránguiz
65'

Doppelpass

Werner schickt Poulsen schnel in den Strafraum - der Däne steht aber im Abseits. Das Spiel plätschert jetzt eher dahin. Leipzig ist in dieser Hälfte noch nicht ganz angekommen.
62'

Ecke Bailey

Keine Chance für die Leverkusener Offensive. Konate köpft den Ball aus dem Strafraum.
57'

Freistoß Leipzig

Halstenberg bringt den Ball aus dem linken Halbfeld in den Strafraum. Konate steigt am höchsten, setzt den Kopfball aber drüber.
56'

Poulsen mit dem Schuss

Werner dreht sich schnell im Strafraum und legt rechts auf Poulsen ab. Der Schuss des Dänen wird von Sven Bender geblockt.
53'

Bender am Boden

Lars Bender bleibt nach einem Zweikampf mit Klostermann liegen und muss kurz behandelt werden.
51'

Bailey mit der Hereingabe

Die Flanke von rechts wird von Ilsanker im Strafraum geklärt.
49'

Volland im Abseits

Aranguiz schickt Volland aus dem rechten Halbfeld mit einer langen Flanke in den Strafraum. Der Stürmer steht aber im Abseits.
47'

Poulsen auf Werner

Die Ballannahme im Strafraum wird von Bender unterbunden.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Leon Bailey
-> Tin Jedvaj
45' + 1'

Halbzeitfazit

Leipzig führt verdient zur Pause mit 1:0. Sie beleben das Spiel offensiv und stehen hinten sehr gut. Leverkusen bekommt seine Qualität einfach nicht auf den Platz. Nach vorne haben sie keine Idee und somit auch keine richtige Chance. Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45'
substitutesKevin Volland
44'

Makelloser Klostermann

Bei seiner neuen Startelfchance verlor Lukas Klostermann noch keinen Zweikampf.
43'

Wenig über außen

Weder Weiser, noch Wendell werden über die Flügel gefährlich, oder schlagen mal eine Flanke ins Zentrum.
38'

Wann kommt Bayer?

Der erste Torschuss der Werkself nach über einer halben Stunde war die Chance von Havertz.
36'

Stark von Havertz

Mit einem schönen Heber lässt Havertz über links Klostermann stehen und taucht dann in den Strafraum ein. Aus kurzer Distanz zieht er mit dem Vollspann ab - der Ball fliegt knapp über die Latte!
35'

Neuer Rekord für Poulsen

Yussuf Poulsen erzielte sein fünftes Saisontor, damit schon eines mehr als letzte Saison und genauso so viele wie in seiner Premierensaison in 29 Partien.
31'

Die nächste Chance!

Werner lässt Tah über die rechte Seite stehen und spielt einen scharfen Pass an den langen Pfosten, wo Kampl nur das Außennetz trifft!
28'

Da ist das 1:0!

Kaum steht die Leverkusener Abwehr kurz hinten offen, schon schlägt RB zu: Demme schickt mit einem schönen Pass aus dem Zentrum Poulsen in den Strafraum, der eiskalt über Hradecky lupft.
27'

Yussuf Poulsen

TOR!

1 : 0
Yussuf Poulsen
25'

Vorteile für Leipzig

Nach 23 Minuten 6:0-Torschüsse für den Gastgeber. Die beste Chance für Bayer war das Fast-Eigentor von Ilsanker
22'

Sabitzer versucht es

Der Schuss aus der zweiten Reihe fliegt auf die Tribüne.
20'

Die Abwehr steht gut

Bisher verteidigen die Gäste hinten gut. Nur nach vorne bleiben die Ideen bislang aus.
18'

Ecke Leipzig

Halstenbergs Flanke von der linken Seite wird in der Mitte geklärt.
15'

Kampl mit Übersicht

Aus dem Zentrum bedient der Leipziger mit einem schönen Heber Werner auf links. Dessen Schussversuch wird aber von der Leverkusener Defensive verteidigt.
13'

Erste Chance

Brandt flankt von der rechten Grundlinie scharf in den Strafraum. Ilsanker klärt den Ball per Kopf vor Volland fast ins eigene Tor.
12'

Wieder Werner!

Mit einem schnellen Haken zieht er gegen Aranguiz im Strafraum in die Mitte und schießt. Der Ball fliegt knapp drüber!
9'

Werner mit Platz

Über die linke Seite setzt sich der Stürmer gegen Bender durch und bringt einen abgefälschten Querpass in die Mitte. Wäre Sabitzer durchgelaufen, hätte er die Kugel einschieben können. So landet der Ball nur rechts im Toraus.
7'

Schneller Konter

Kampl erzwingt einen Fehlpass von Lars Bender und schaltet schnell um. Erst Bruder Sven Bender klärt den Konter.
5'

Temporeicher Beginn

Die Gäste setzen in der Anfangsphase auf schnelles Kurzpassspiel und suchen immer wieder Brandt im Zentrum.
2'

Erste Annäherung

Halstenberg dreht sich einmal um die eigene Achse und lässt Weiser über links stehen. Den Pass in die Mitte kann Werner nicht kontrollieren - die Situation wird geklärt.
Anstoß

Aranguiz ist wieder da

Am Donnerstag feierte Charles Aranguiz gegen den FC Zürich sein Comeback nach Verletzungspause und nun ist der Chilene auch in der Bundesliga erstmals seit dem 2. Spieltag wieder dabei. Erstmals in dieser Bundesliga-Saison steht Aranguiz in der Startelf und zumindest im Vergleich zum letzten Bundesliga-Spiel ist seine Hereinnahme für den verletzten Bellarabi die einzige Änderung.

Auch Herrlich wechselt durch

Bayer-Coach Heiko Herrlich rotiert zwar nicht ganz so gewaltig wie sein Gegenüber, nimmt im Vergleich zum Europa-League-Spiel unter der Woche aber auch fünf Änderungen vor, dabei kehren mit Volland, Tah, Havertz und den Bender-Zwillingen absolute Stammkräfte zurück ins Team.

Französische Innenverteidigung

Zum 3. Mal diese Bundesliga-Saison bilden Dayot Upamecano und Ibrahima Konate die Abwehrzentrale bei RB. In den beiden vorherigen Partien (1. und 6. Spieltag) setzte es 5 der nur 9 Gegentreffer für Leipzig!

Genesene Doppelspitze

Während Bayer mit Bellarabi (7 Pflichtspieltore) weiter auf seinen besten Torschützen verzichten muss, kann Ralf Rangnick anders als in Glasgow wieder auf Werner (8 Tore) und Poulsen (7 Treffer) nach Blessuren zurückgreifen.

Fast runderneuerte Sachsen

Im Vergleich zum Europa-League-Spiel unter der Woche bringt Ralf Rangnick gleich acht frische Kräfte. Nur Upamecano und die beiden Österreicher Ilsanker und Sabitzer waren auch in Glasgow aufgelaufen.

Die Startelf von Leverkusen

Hradecky - Jedvaj, S. Bender, Tah - Weiser, Aranguiz, L. Bneder, Wendell - Brandt, Havertz - Volland

Die Startelf von Leipzig

Gulacsi - Klostermann, Konate, Upamecano, Halstenberg - Demme, Ilsanker - Sabitzer, Kampl - Werner, Poulsen

Das sagt Ralf Rangnick:

"Wir wissen um die Stärken und Schwächen von Leverkusen. Die Mannschaft hat eine große Qualität im Offensivbereich; ist aber auch anfällig im Umschaltspiel in der Defensive."

Das Schiedsrichter-Team

Martin Petersen (SR), Tobias Reichel (SR-A. 1), Marco Achmüller (SR-A. 2), Thomas Stein (4. Offizieller), Markus Schmidt (VA), Robert Kempter (VA-A)

Kaum zu bremsen

Bei RB und Bayer spielen mit die schnellsten Spieler dieser Bundesliga-Saison – Kai Havertz erreichte eine Höchstgeschwindigkeit von 35,02 Km/h, Konrad Laimer liegt bei 34,99 Km/h.

Youngster vs Youngster

RB und Bayer sind offensivstark, und beiden Teams gehört die Zukunft – Leipzig (24,2 Jahre, alle eingesetzten Spieler) und Leverkusen (24,9 Jahre) gehören zu den jungen Teams.

Auswärts lief es zuletzt

Die letzten 2 Auswärtsspiele beendete die Werkself triumphal (in der Bundesliga 6:2 in Bremen und im Pokal 5:0 in Mönchengladbach).

Bayer mit Sand im Getriebe

11 Punkte nach 10 Bundesliga-Spieltagen sind Leverkusens schlechteste Ausbeute seit 31 Jahren. Bayer kassierte mehr als doppelt so viele Gegentore wie RB – die 21 Gegentreffer nach 10 Spieltagen bedeuten für Bayer sogar den schlechtesten Wert seit 36 Jahren.

Die Abwehr steht

RB stellt mit 9 Gegentoren die beste Defensive der Liga – in der letzten Spielzeit waren die 53 Gegentreffer noch die viertmeisten.

Herzlich Willkommen

Im ersten Sonntagsspiel am 11. Spieltag empfängt RB Leipzig Bayer 04 Leverkusen. Alle Infos zur Partie gibt es hier im Liveticker.