17
Nuri
Şahin
Mittelfeld
SV Werder Bremen

Nuri Şahin | Spielerprofil

Name
Nuri Şahin
Nationalität
Türkisch tr
Geburtstag
05.09.1988
Alter
31 Jahre
Größe
180 cm
Geburtsort
Deutschland
vor 4 Tagen

Nuri Şahin wurde am 05.09.1988 in Lüdenscheid geboren und war zu Beginn seiner Karriere der jüngste Spieler in der Bundesliga. Derzeit spielt er bei SV Werder Bremen. Er spielte von 1994-2001 bei RSV Meinerzhagen, von 2001-2007 bei Borussia Dortmund, von 2007-2008 bei Feyenoord Rotterdam, von 2008-2011 bei Borussia Dortmund, von 2011-2012 bei Real Madrid CF, von 2012-2013 bei Liverpool FC und von 2013-2018 bei Borussia Dortmund. Der 31-Jährige spielt seit 2018 bei SV Werder Bremen.

Aktuelle Saison 2019/20

Mit drei Torvorlagen belegt der Spieler mit der Rückennummer 17 zusammen mit Davy Klaassen aktuell Platz 2 der Team-Statistik. In allen bisherigen Spielen der Saison stand Nuri Şahin in der Startelf. Davon hat er mit seinem Club drei Spiele gewonnen.

Letztes Spiel

Sein letztes Spiel hat Nuri Şahin am 20. Spieltag der Saison 2019/20 bestritten (01.02.2020). Mit dem SV Werder Bremen verlor er beim FC Augsburg mit 1:2. In diesem Spiel stand er in der Startelf und hat insgesamt 80 Minuten im Mittelfeld gespielt. Über die gesamte Begegnung hinweg hatte der 1,8m große Mittelfeldspieler 48 Ballbesitzphasen. Außerdem bestritt er in der letzten Partie 22 Zweikämpfe. Davon konnte er elf Zweikämpfe für sich entscheiden. Nuri Şahin konnte darüber hinaus 25 Mal erfolgreich passen. In seiner absolvierten Spielzeit dieses Spiels legte er 9,6 km zurück. Dabei kam er auf insgesamt drei Sprints.

Bundesliga-Karriere und -Rekorde

In seiner gesamten Bundesliga-Karriere hat Nuri Şahin 259 Spiele bestritten. 130 Begegnungen hat er davon gewonnen. Über alle Einsätze in der Bundesliga hinweg hat er 22 Mal das Tor getroffen. Bei seinem aktuellen Verein hat er bisher 36 Spiele absolviert. Dort schoss Nuri Şahin insgesamt ein Tor. Mit Borussia Dortmund wurde er 2010/11 Deutscher Meister. Mit 259 Spielen in seiner Bundesliga-Karriere steht er außerdem auf Platz 20 unter den aktuellen Bundesligaspielern.

Internationale Berufungen

Nuri Şahin hat 2016/17 mit Borussia Dortmund den DFB-Pokal gewonnen. Den Supercup hat er 2013 mit Borussia Dortmund gewonnen.