bundesliga

Die schönsten Kontertore der Saison 2019/20

"Bruder, schlag den Ball lang!" Das Kontertor der Frankfurter Eintracht im DFB-Pokalfinale 2018 gegen den FC Bayern München, als Kevin-Prince Boateng Ante Rebic mit einem weiten Pass auf die Reise schickte, ist legendär. Damals wie heute bleiben schnelle, offensive Umschaltaktionen ein probates Mittel zum Torerfolg. Hier gibt's die zehn besten Kontertore der vergangenen Saison im Video.

>>> Der neue Spielplan 2020/21 kommt: Alle Informationen

Wichtig für das offensive Umschalten: Tempo. Und davon hat Borussia Dortmund ganz schön viel zu bieten. Der Zweite der Saison 2019/20 ist gleich zwei Mal bei den schönsten Kontertoren des vergangenen Spieljahres vertreten. Da wäre zum einen der pfeilschnelle Erling Haaland, der direkt bei seinem Bundesliga-Debüt beim FC Augsburg dreifach traf: Drei Mal startete er mit vollem Tempo in den Rücken der Abwehr, am schönsten wohl beim Tor zum 5:3-Endstand, als er nach einem Sprint über mehr als 40 Meter mit links eiskalt ins lange Eck einschiebt.

Bemerkenswert auch der Sprint von Achraf Hakimi vom 14. Spieltag gegen Fortuna Düsseldorf, als der Rechtsaußen, mittlerweile bei Inter Mailand unter Vertrag, aus der eigenen Hälfte bis zur Grundlinie durchsprintete: Er überlief mehrere Düsseldorfer und legte dann quer auf Jadon Sancho, der nur noch zum 5:0 einzuschieben brauchte.

Auch Jhon Cordobas Power-Lauf, den er gegen den FC Schalke 04 mit einem perfekten Rechtsschuss im Fallen vollendete, hat sich ins Gedächtnis gebrannt.

Auf Platz eins der schönsten Konter-Tore hat es aber weder der Kölner, noch ein Spieler der Dortmunder Borussia geschafft. Die zehn schönsten Konter-Tore 2019/20 gibt es oben im Video!

>>>Die zehn spektakulärsten Assists der Saison 2019/20