Bundesliga

Darmstadt – M'gladbach: Heim- trifft Auswärtsschwäche

Köln - Der SV Darmstadt 98 holte zu Hause nur zwölf Punkte – kein Team sammelte im eigenen Stadion weniger Zähler. Borussia Mönchengladbach holte hingegen auf fremden Plätzen nur zwölf Punkte und ist damit letzter in der Auswärtstabelle.

Voraussichtliche Aufstellungen:

SV Darmstadt 98: Zaluska - Garics, Sulu, Caldirola, Holland - Niemeyer, Gondorf - Heller, Rausch - Vrancic - Platte

Borussia Mönchengladbach: Sommer - Elvedi, A. Christensen, Nordtveit - Dahoud, G. Xhaka - Traoré, Hofmann - Hazard - Hahn, Raffael

Fakten zum Spiel:

    Darmstadt schaffte in seiner dritten Bundesliga-Saison erstmals den Klassenerhalt.

    Gladbach-Trainer Andre Schubert holte im Schnitt 1,9 Punkte pro Spiel, Vorgänger Lucien Favre in seiner gesamten Amtszeit 1,6.

    Mönchengladbach holte in der Hinrunde unter Schubert noch 29 Punkte, nun sind es 23.

    Darmstadt hatte ligaweit die wenigsten Spielanteile (37 Prozent) und die höchste Fehlpassquote (43 Prozent).

    Darmstadts bester Torschütze Sandro Wagner ist gesperrt (Gelb-Rote-Karte).

    Gladbachs Andre Hahn erzielte in den letzten sechs Spielen fünf Treffer.

    Darmstadt erzielte 15 Tore nach ruhenden Bällen, nur Ingolstadt mehr (16).

>>> Zur Vorschau-Übersicht