Köln - Der Hamburger SV kann mit einem Sieg beim 1. FSV Mainz 05 die letzten Fragezeichen im Abstiegskampf beseitigen. Allerdings gewannen die Hamburger im Jahr 2016 noch nicht zwei Mal in Folge. Es wäre also ein guter Zeitpunkt für eine Premiere.

Voraussichtliche Aufstellungen

1. FSV Mainz 05: Karius - Brosinski, Bell, Hack, Bussmann - Latza, S. Serdar - De Blasis, Malli, Jairo - Cordoba

Hamburger SV: Adler - G. Sakai, Djourou, Spahic, Ostrzolek - Jung, Holtby - Ilicevic, Hunt, Bahoui - Schipplock

  • Mainz gewann nur eines der letzten sieben Spiele, verlor zuletzt erstmals in der Rückrunde zwei Spiele in Folge.

  • Der HSV gewann im Nordderby gegen Werder Bremen (2:1) zum zehnten Mal in dieser Saison und hat nun 37 Punkte auf dem Konto. Das sind jetzt schon mehr Siege und Zähler als in der kompletten letzten Saison (neun Siege, 35 Punkte).

  • Die Mainzer verloren zuletzt zwei Mal in Folge nach einer Führung (gegen Köln 2:3 nach 2:0 und in Frankfurt 1:2).

  • Noch steht Mainz auf Platz sechs und der würde die direkte Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League bedeuten. Der Siebte muss hingegen zuvor noch zwei K.O.-Runden überstehen.

  • Der FSV kassierte unter Trainer Martin Schmidt noch nie drei Niederlagen in Folge – eine solche Niederlagenserie erlebten die 05er zuletzt im Jahr 2013 unter Thomas Tuchel.

  • Jetzt fehlt nur noch ein Tor bis zu seinem Saisonrekord – 2013/14 war er für die Mainzer neun Mal erfolgreich.

  • Bruno Labbadia hatte beim HSV zu keinem Zeitpunkt eine negative Gesamtbilanz. Nach dem Sieg gegen Werder ist sie sogar wieder positiv – mit ihm stehen insgesamt 25 Siege, 20 Remis und 24 Niederlagen zu Buche.

  • Am 20. April absolvierte Elkin Soto erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings, knapp ein Jahr nachdem er sich am 3. Mai 2015 (FSV-HSV 1:2) bei einem Zweikampf mit Rafael van der Vaart einen Totalschaden im linken Knie (vollständige Ausrenkung des Kniegelenks, Kreuz- und Innenbandriss und Meniskusschaden) zugezogen hatte.

Hinspiel: Sampeiro schnürt den Doppelpack

+++ Alle Vorschauen des 32. Spieltags in der Übersicht +++