bundesliga

5:1 gegen Eintracht Frankfurt: Bayern München schnappt sich erneut den Titel

München - Bayern München hat im Herzschlagfinale der Bundesliga die Nerven bewahrt und schwebt völlig losgelöst im siebten Meisterhimmel. Der Rekordchampion setzte sich beim Showdown um die Schale verdient 5:1 (1:0) gegen Eintracht Frankfurt durch und sicherte sich damit zum 29. Mal den Titel.

Kingsley Coman (4.), David Alaba (53.) und die eingewechselten Renato Sanches (58.) sowie Franck Ribery (72.) per Traumtor und Arjen Robben (78.) sicherte dem überlegenen, aber lange wenig effektiven FC Bayern München mit ihren Toren die Meisterparty. Der ebenfalls eingewechselte Sebastien Haller glich für Eintracht Frankfurt zwischenzeitlich aus (50.).

>>> Alle Infos zu #FCBSGE im Matchcenter der Partie