Nächstes Spiel in
01T13S32M50S

FCB

5 : 1

(1 : 0)

FINAL

SGE

Alle Spiele

Fazit

Der FC Bayern ist Deutscher Meister! Die Münchner gewinnen verdient und bescheren Robben und Ribery einen würdigen Abschied, die beide treffen. Herzlichen Glückwunsch an den FC Bayern!
Spielende
90'

Freistoß Bayern

Müller legt links am Strafraum quer auf Robben, der Fernandes anschießt.
88'

Was geht hier noch?

Die Eintracht ist platt und hofft, hier nicht noch mehr Gegentore zu bekommen. Gut für die Frankfurter ist, das Mainz gegen Hoffenheim das 2:2 erzielt hat. Somit wäre Platz sieben sicher.
81'

Wieder Robben!

Müller legt den Ball links im Fünfer zurück auf Robben, der knapp an Trapp scheitert!
81'

Schöner Abschied

Arjen Robben erzielte in seinem 201. und letzten Bundesliga-Spiel sein 99. Tor. Alle seine vier Saisontore in der Bundesliga gelangen ihm in Heimspielen.
77'

Und jetzt trifft Robben!

Ist das verrückt! Robben trifft ebenfalls bei seinem Abschied! Alaba wird mit einem schönen Lupfer links in den Strafraum geschickt und legt dann perfekt auf Robben quer, der zum 5:1 einschiebt!
78'

Arjen Robben

TOR!

5 : 1
Arjen Robben
76'

Was für ein Abschied

Franck Ribery erzielte in seinem 273. und letzten Bundesliga-Spiel sein 86. Tor. Es war sein sechstes Saisontor, die Hälfte davon gelangen ihm gegen Frankfurt (Doppelpack im Hinrunden-Duell).
73'
substitutesFranck Ribéry
73'

Ribery mit dem Tor!

Zum Abschied der Treffer! Ribery geht lässt links im Strafraum da Costa und Abraham stehen und lupft dann perfekt über Trapp zum 4:1!
72'

Franck Ribéry

TOR!

4 : 1
Franck Ribéry
70'

Freistoß Frankfurt

Kostics Flanke aus dem linken Mittelfeld ist zu kurz und wird von Kimmich geklärt.
69'

Kimmich!

Aus kurzer Distanz kommt Kimmich zum Abschluss, doch Abraham klärt auf der Linie!
69'

Kimmich!

Aus kurzer Distanz kommt Kimmich zum Abschluss, doch Abraham klärt auf der Linie!
69'
substitutesThiago
67'
<- Arjen Robben
-> Serge Gnabry
66'

Gacinovic startet

Süle und Ulreich passen aber auf und fangen den Ball im Strafraum ab.
65'

Kimmich zieht ab

Der Schuss vor dem Strafraum fliegt weit drüber.
64'
<- Lucas Torro
-> Ante Rebic
63'

Gnabry mit der Chance

Ribery schickt Gnabry in den Strafraum, der von Hinteregger abgegrätscht wird.
60'

Premiere

Renato Sanches erzielte in seinem 34. Bundesliga-Spiel sein erstes Tor.
60'

Premiere

Renato Sanches erzielte in seinem 34. Bundesliga-Spiel sein erstes Tor.
61'
<- Franck Ribéry
-> Kingsley Coman
59'

Sanches erhöht!

Coman schickt Sanches links in den Strafraum, der mit einem Haken Fernandes stehen lässt und aus spitzem Winkel trifft!
58'

Renato Sanches

TOR!

3 : 1
Renato Sanches
55'

Gnabry!

Comans Flanke von der linken Seite wird von Lewandowski an den rechten Pfosten auf Gnabry verlängert. Die Direktabnahme fliegt knapp rechts am Tor vorbei!
55'

Freistoß Frankfurt

Kostics Hereingabe von der rechten Seite wird von Sanches im Strafraum geklärt.
54'

Alaba mit dem 2:1!

Müllers Schuss aus der zweiten Reihe wird von Trapp nach vorne abgewehrt, sodass der mitgelaufene Alaba zur Führung abstauben kann!
53'

David Alaba

TOR!

2 : 1
David Alaba
52'

Gnabry zieht ab

Der Schuss rechts im Strafraum wird von Trapp stark pariert!
51'
substitutesMakoto Hasebe
51'

Der Ausgleich!

Kostics Ecke wird von Abraham am langen Pfosten unter die Latte gesetzt, der abgewehrte Ball landet vor Haller, der nur noch einschieben muss!
50'

Sébastien Haller

TOR!

1 : 1
Sébastien Haller
49'

Kostic über links

Der Frankfurter zieht bis an die Grundlinie und passt dann in die Mitte. Süle ist im letzten Moment zur Stelle und klärt zur Ecke.
47'

Gnabry zieht an

Rechts im Strafraum geht Gnabry an Hinteregger vorbei, der Pass in die Mitte wird von Trapp abgewehrt.
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Sébastien Haller
-> Jonathan de Guzman

Halbzeitfazit

Die Bayern wollen mit allen Mitteln den Titel. Sie sind bissiger in den Zweikämpfen und dominieren das Spiel. Frankfurt müht sich ab und an zu Distanzschüssen, so richtig vor das Tor kommt die Eintracht jedoch nicht. Mobilisieren die Hessen noch mal alles und drehen das Spiel, oder holt der FC Bayern die nächste Meisterschaft? Gleich geht's weiter!
Halbzeit
45' + 1'

Kimmich auf Lewandowski

Der Pole steht im Strafraum knapp im Abseits - die Situation wird abgepfiffen.
44'

Sanches dribbelt

Beim Heber von der linken Seite ist wieder Trapp zur Stelle.
41'

Lange Flanke

Gnabrys Hereingabe von der rechten Seite wird von Trapp im Strafraum abgefangen.
38'

Goretzka verletzt

Der Münchner hat wohl Oberschenkelprobleme und wird von Sanches ersetzt.
37'
<- Renato Sanches
-> Leon Goretzka
36'
substitutesMartin Hinteregger
35'

Das 2:0 liegt in der Luft

8:1 Torschüsse für die Bayern.
33'

Gacinovic versucht es

Der Schuss mit links fliegt aus 20 Metern weit vorbei.
31'

Doppelchance!

Erst klärt de Guzman einen Pass in den Strafraum an die eigene Latte, dass scheitert Müller aus spitzem Winkel an Trapp! Die Bayern sind am Drücker!
27'

Video-Assistent

Alaba schickt beim Tor Lewandowski in den Lauf, der knapp im Abseits steht. Es bleibt beim 1:0!
24'

Müller auf Coman

Der Kopfball des Franzosen vom Elfmeterpunkt fliegt weit links vorbei.
21'

Müller links im Strafraum

Alaba steckt auf Müller durch, der den Ball ins linke Toraus verstoplert, bevor er querlegen kann.
17'

Bayern kombiniert

Die Eintracht lässt vor dem Strafraum riesen Lücken, sodass die Münchner mit wenigen Pässen immer wieder vor dem Tor von Kevin Trapp auftauchen.
16'

Rebic vor dem Strafraum

Hummels passt auf und entschärft die Chance des Kroaten.
14'

Bayern furios

4:0 Torschüsse in den ersten zehn Minuten.
13'

Lewandowski!

Der Stürmer tankt sich in den Sechzehner und scheitert aus kurzer Distanz an Trapp!
12'

De Guzman versucht es

Der Schuss aus 20 Metern ist zu harmlos und wird von Ulreich aufgenommen.
10'

Jovic dribbelt

Auf der linken Seite lässt Jovic Süle und Kimmich stehen, die Flanke in die Mitte landet aber im Toraus.
8'

Alaba!

Der Schuss aus der zweiten Reihe wird von Trapp im letzten Moment abgewehrt!
7'

Die nächste Chance!

Lewandowski wird über links in Richtung Tor geschickt und legt den Ball perfekt quer auf Gnabry, der an Trapp scheitert!
6'

Erste Chance genutzt

Bayern traf mit seinem ersten Torschuss im Spiel.
5'

Da ist das 1:0!

Lewandowski wird vor dem Strafraum angespielt und legt direkt auf Müller ab, der die Übersicht hat und Coman links in den Strafraum schickt. Da Costa kommt zu spät, sodass der Franzose sicher zur Führung einschieben kann!
4'

Kingsley Coman

TOR!

1 : 0
Kingsley Coman
3'

Gnabry über rechts

Thiago schickt Gnabry über den rechten Flügel, doch Hinteregger stoppt ihn.
3'

Frühes Pressing

Die Eintracht schiebt schnell auf den Ballführenden drauf und setzt so die Bayern immer wieder unter Druck.

Bayern mit dem Anstoß

Die Hausherren nutzen den Ballbesitz und schlagen die Kugel direkt in die Spitze auf Müller, der gestoppt wird.
Anstoß

Verabschiedung

Vor dem Anpfiff werden Ribery, Robben und Rafinha geehrt und gebührend verabschiedet.

Keine Zeit für Experimente

Keine Änderung in der Startelf vom vorletzten auf den letzten Spieltag gab es beim FC Bayern zuletzt in der Saison 2008/09.

Zusammen nur eine Änderung

Der FC Bayern spielt mit der gleichen Startelf wie zuletzt in Leipzig, bei Frankfurt gibt es gegenüber dem Mainz-Spiel eine Änderung: Jonathan de Guzman spielt an Stelle von Simon Falette.

Jubiläum für Hummels

Mats Hummels bestreitet heute sein 300. Bundesliga-Spiel; sein Debüt gab er fast auf den Tag genau vor zwölf Jahren (bei Bayern gegen Mainz am 19. Mai 2007).

Dauerbrenner da Costa

Eintracht Frankfurt bestreitet heute das 50. Pflichtspiel der Saison, Danny da Costa war in allen dabei und das immer in der Startelf (nur drei Auswechslungen)! Der Frankfurter bestritt von allen Bundesliga-Spielern 2018/19 die meisten Pflichtspiele für den jeweiligen Verein! Auf Platz 2 folgt hier auch ein Frankfurter, Luka Jovic bestreitet heute sein 48. Pflichtspiel in dieser Saison für die SGE.

Schiedsrichter

Sascha Stegemann leitet die Partie.

Die Startelf von Eintracht Frankfurt

Trapp - Abraham, Hasebe, Hinteregger - da Costa, Fernandes, de Guzman, Kostic - Gacinovic - Jovic, Rebic

Die Startelf von Bayern München

Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Goretzka, Thiago - Gnabry, Müller, Coman - Lewandowski

Bayern ohne Neuer und James

Nationaltorwart Manuel Neuer wird Bayern München auch am Samstag gegen Eintracht Frankfurt im Kampf um den 29. Meistertitel fehlen. "Er ist kein Thema", sagte Trainer Niko Kovac vor dem "Finale dahoam" um die Bundesliga-Meisterschaft. Der 33-Jährige fehlt dem deutschen Fußball-Rekordmeister schon seit Wochen wegen eines Faserrisses in der Wade. Erneut wird der Kapitän von Sven Ulreich ersetzt. Die Bayern hoffen nun, dass Neuer wenigstens in einer Woche im Pokalfinale in Berlin gegen RB Leipzig (25. Mai) wieder einsatzfähig ist. "Manuel hat gute Fortschritte gemacht, die Wade hält. Man muss sehen wie es funktioniert", sagte Kovac. Der Coach kann dafür wieder auf Joshua Kimmich und Javi Martinez bauen. Kimmich hat am Donnerstag nach leichten Problemen am Oberschenkel noch reduziert trainiert, Martinez (Wadenprellung) mit der Mannschaft. Auch Thiago, der nach dem Leipzig-Spiel über Knieprobleme geklagt hatte, sei fit. James fehlt wegen seiner Wadenverletzung.

Das sagt der Eintracht-Trainer

Adi Hütter: "Wir wissen, dass wir es morgen mit der besten Mannschaft in Deutschland zutun haben. Wir spielen gegen ein Champions League-Team, dementsprechend brauchen wir eine Leistung, wie wir sie auch in London gezeigt haben. Dann können wir dort etwas holen. Es wird ein heißer Tanz morgen in München. Wir werden wieder über unsere Grenzen gehen müssen, das ist gegen so ein Spitzenteam einfach nötig. Und ich bin optimistisch, dass uns das gelingen wird. "

Das sagt der Bayern-Coach

Niko Kovac: "Ich habe zuletzt nicht nach dem Ergebnis bei Borussia Dortmund gefragt. Das werde ich dieses Mal auch nicht. Wir sind in der Situation, dass wir es selbst entscheiden können. Es wird nicht interessieren, was Dortmund macht. Das darf keinen Einfluss auf uns haben. Im Winter haben wir gehofft, noch die Chance zu haben, Deutscher Meister zu werden. Jetzt haben wir sie und wollen sie nutzen! Wir freuen uns auf das Spiel! Wir werden gegen Frankfurt voll auf Sieg spielen. Ich gehe davon aus, dass die Eintracht das auch tun wird."

So wird Bayern Meister

Die Ausgangslage ist einfach: Holt der FCB mindestens einen Punkt gegen Frankfurt, dann ist er Meister. Gewinnt Borussia Dortmund nicht in Mönchengladbach, dann reicht den Bayern auch eine Niederlage zum Titelgewinn.

Alles drin für Frankfurt

Eintracht Frankfurt steht vor dem letzten Spieltag auf Rang sechs. Theoretisch kann die SGE sich noch für die Champions League qualifizieren, doch auch ein Abrutschen auf Rang acht und damit das Verpassen der internationalen Wettbewerbe ist noch möglich.

Entscheidung am letzten Spieltag

2019 wird die Deutsche Meisterschaft zum 25. Mal an einem letzten Spieltag entschieden! An keinem anderen Spieltag wurden so viele Meister gekürt. Die Meisterschaft praktisch (und nicht theoretisch) erst am letzten Spieltag perfekt gemacht haben die Bayern zuletzt in der Saison 2000/01 – mit einem 1:1 in Hamburg…

Nur einmal abgefangen

Wenn der FC Bayern als Tabellenführer in den letzten Spieltag ging, wurde er bislang nur einmal abgefangen: 1971 durch Mönchengladbach. Insgesamt hat ein Spitzenreiter am letzten Spieltag erst fünfmal den Titel verspielt: 1971, 1986, 1992, 1995 und 2000.

Meister im eigenen Stadion?

Die Bayern machten die Meisterschaft zuletzt im Jahr 2000 in einem Heimspiel klar (ansonsten auswärts oder auf dem Sofa).

Zwei Legenden verabschieden sich

Living-Legend Franck Ribery steht vor seinem Abschied – als alleiniger Rekordmeister. Der Franzose steht vor seiner neunten Deutschen Meisterschaft. Mit Arjen Robben verlässt eine weitere Legende die Bundesliga (98 Tore in 200 Bundesliga-Spielen).

Holt sich Lewandowski die Krone?

Bayern-Angreifer Robert Lewandowski kann zum vierten Mal Bundesliga-Torschützenkönig werden. Er hat aktuell 22 Treffer erzielt, Paco Alcacer von Borussia Dortmund liegt mit 18 Toren auf dem zweiten Rang.

Herzlich willkommen

Der FC Bayern München und Eintracht Frankfurt treffen am 34. Spieltag aufeinander. An dieser Stelle findest du alle Informationen zum Match.