bundesliga

Der VfB Stuttgart ist zu Gast in Texas

whatsappmailcopy-link

Die Bundesliga geht in die verfrühte Winterpause und einige Clubs nutzen diese Gelegenheit, um sich hautnah bei ihren Fans im Ausland zu präsentieren. Der VfB Stuttgart ist zu Gast in Texas und gewinnt in den Vereinigten Staaten unter anderem ein Testspiel gegen den 1. FC Köln mit 4:2.

Unbegrenzte Transfers im Fantasy Manager!

Eine Woche lang ist der VfB Stuttgart zu Gast in den USA. Während der Woche absolviert der VfB neben täglichen Trainingseinheiten zahlreiche Termine in Austin und Texas. Am Sonntag, 20. November, besucht das Team beispielsweise im Zuge der Kooperation der DFL mit der NFL das American-Football-Spiel der Houston Texans gegen die Washington Commanders. Am Dienstag und Donnerstag finden in Austin Camps der VfB-Fußballschule mit Kindern und Jugendlichen sowie Trainern aus der Region statt.

Sportlicher Höhepunkt der Reise des VfB in die Hauptstadt des US-Bundesstaats Texas war das Spiel gegen den 1. FC Köln am Samstag, 19. November, um 15 Uhr (Ortszeit) im Q2-Stadium Austin. Dieses gewannen die Stuttgarter durch zwei Doppelpacks von Tanguy Coulibaly und Konstantinos Mavropanos mit 4:2.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Auch der Austausch mit den Fans steht auf der Reise im Vordergrund. Am Donnerstag, 17. November, fand ein Fantreffen auf Einladung der German-American Heritage Society statt – Ausdruck der langen deutsch-amerikanischen Geschichte, auf die Austin zurückblickt. Ohnehin ist Austin keine Stadt, die den üblichen Klischees über Texas entspricht, sondern eine junge, internationale Stadt mit großer Musik- und Kulturszene sowie Standort der Tech-Industrie. Alle Fans waren herzlich willkommen, beim Fanabend dabei zu sein. Dasselbe galt für das öffentliche Training der Mannschaft am selben Tag im St. David’s Performance Center des Austin FC. Auch am Spieltag selbst gab es ein weiteres Fantreffen, diesmal im Stadion. Während des Fantreffens gab es ein E-Sport-Duell von Fans aus Deutschland und den USA mit VfB-Spielern und -Legenden.

Zur Reisegruppe des VfB gehören neben dem Team unter anderem auch Maskottchen Fritzle und die VfB-Legenden Cacau und Ricardo Osorio. VfB-Fanbetreuer Christian Schmidt steht während der Tour mitreisenden Fans jederzeit für Fragen und Unterstützung zur Verfügung.

Quelle: VfB Stuttgart