Flankenmeister: Filip Kostic von Eintracht Frankfurt - © DFL (Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze)
Flankenmeister: Filip Kostic von Eintracht Frankfurt - © DFL (Foto: DFL/Getty Images/Lukas Schulze)
bundesliga

Kostic und Co.: die Flankengötter der Hinrunde

whatsappmailcopy-link

Die erste Halbserie dieser Saison ist beendet, Zeit für ein Zwischenfazit! bundesliga.de blickt in mehreren Teilen zurück auf die ersten 17 Spieltage und hat die besten Daten und die prägenden Figuren gesammelt. Heute: die Spieler mit den meisten Flanken aus dem Spiel.

>>> Hol dir die Bundesliga NEXT App!

5. Platz: Borna Sosa (VfB Stuttgart) - 58 Flanken aus dem Spiel

Borna Sosa vom VfB Stuttgart gab den Ball 58 Mal herein und legte dabei zwei Tore vor - auf mehr Assists durch Flanken kommen in der Bundesliga nur der Erstplatzierte in dieser Liste sowie Kingsley Schindler vom 1. FC Köln und Thomas Meunier von Borussia Dortmund (je drei). Im September feierte der 23 Jahre junge linke Flügelmann sein Debüt bei der Nationalmannschaft von Vizeweltmeister Kroatien.

4. Platz: Christian Günter (SC Freiburg) - 60

Zwei Hereingaben mehr als Sosa schlug Christian Günter vom SC Freiburg. Der 28 Jahre alte Kapitän der Breisgauer, der im November von Bundestrainer Hansi Flick erneut für das DFB-Team nominiert wurde, verpasste als einer von nur drei Feldspielern ligaweit noch keine Spielminute und legte 40 Torschüsse auf - lediglich drei Akteure noch mehr.

>>> Aus Liebe zum Fußball - Vorfreude auf die Rückrunde

3. Platz: Angelino (RB Leipzig) - 69

Obwohl Angelino bei RB Leipzig noch nicht ganz an die Leistungen seiner überragenden letzten Saison anknüpfen kann, kommt er bereits auf 69 Flanken. Davon führte noch keine zu einem Treffer, 2020/21 waren es insgesamt vier gewesen und damit die drittmeisten der Bundesliga. Dass sich das in der Rückrunde bei der Hereingabenhäufigkeit des 24 Jahre jungen Spaniers ändert, dürfte mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Fall sein.

2. Platz: David Raum (TSG Hoffenheim) - 88

David Raum ist bei der TSG Hoffenheim nach seinem Sommerwechsel von Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth voll angekommen. So flankte der im September erstmals für die Nationalauswahl nominierte 23-Jährige in seinen 16 Ligaeinsätzen 88 Mal und gab dabei eine Torvorlage.

>>> Unbegrenzte Transfers im Fantasy Manager!

1. Platz: Filip Kostic (Eintracht Frankfurt) - 105

Die mit Abstand meisten Hereingaben verbuchte Filip Kostic von Eintracht Frankfurt, der schon in der vergangenen Spielzeit die meisten Assists aufgewiesen hatte. Dabei folgten auf die Flanken des 29 Jahre alten Nationalspielers Serbiens sechs Treffer - einsame Ligaspitze!

Interessant: Die fünf Flankengötter laufen mit starkem linken Fuß alle auf der linken Außenbahn auf, entweder vor einer Dreier- oder einer Viererkette.

whatsappmailcopy-link