Zufriedene Gesichter: Der FC Augsburg kann sich über einen Kantersieg gegen Stuttgart freuen - © imago images / kolbert-press
Zufriedene Gesichter: Der FC Augsburg kann sich über einen Kantersieg gegen Stuttgart freuen - © imago images / kolbert-press
bundesliga

FC Augsburg feiert 6:0-Kantersieg gegen VfB Stuttgart

Augsburg - Der VfB Stuttgart hat im Abstiegskampf einen heftigen Rückschlag erlebt. Im schwäbischen Derby beim FC Augsburg unterlag die Mannschaft von Trainer Markus Weinzierl mit 0:6 (0:3). Es war die höchste Niederlage des VfB in der Bundesliga seit der Saison 1985/86 (0:6 in Bremen).

FANTASY HEROES: Philipp Max (36 Punkte) | Marco Richter (27) | Andre Hahn (19)

>>> Anmelden, tippen und gewinnen - alle Infos zum Tippspiel

Die Chance auf den direkten Klassenverbleib ist damit für die Schwaben nicht größer geworden: Der Vorsprung auf den 1. FC Nürnberg auf dem ersten Abstiegsplatz beträgt weiterhin drei Zähler.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Die Augsburger werden nach dem höchsten Heimsieg ihrer Bundesligageschichte und Treffern von Rani Khedira (11.), Andre Hahn (18.), Philipp Max (29. und 59.) sowie des starken Marco Richter (53. und 68.) mit dem Abstieg wohl nichts mehr zu tun haben. Bei noch vier ausstehenden Spielen beträgt der Vorsprung auf den Relegationsplatz nun zehn Punkte.

Philipp Max erzielt das 3:0 für Augsburg - Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images

Die Ausgangslage vor 30.660 Zuschauern war wie gemalt für den FC Augsburg. Die Gastgeber ließen den VfB Stuttgart kommen und schalteten nach Ballgewinn blitzschnell um. Nach dem ersten Gegentor stellte Weinzierl auf ein 4-4-2 um, die Konfusion in der Defensive behob er damit nicht.

>>> Etwas verpasst? #FCAVfB im Liveticker nachlesen

Der VfB hatte einige passable Chancen durch Mario Gomez und Alexander Esswein, doch der Gegner war heute einfach zu stark - so beim dritten Gegentreffer, der einem schönen Spielzug über Michael Gregoritsch und Marco Richter entsprang. Stuttgart musste sich der Wucht des FCA schließlich geschlagen geben.

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

SID

Doppelpack gegen Stuttgart: Marco Richter - imago images / kolbert-press

Spieler des Spiels: Marco Richter

Marco Richter war gegen Stuttgart an zwölf der 24 Augsburger Torschüsse beteiligt. Er gab sieben Torschüsse ab und legte fünf vor (jeweils Höchstwert der Partie), traf wie schon in der Vorwoche doppelt und legte zudem einen Treffer vor.