Nächstes Spiel in
00T02S26M37S

FCA

6 : 0

(3 : 0)

FINAL

VFB

Alle Spiele

Fazit

Es ist ein absolut verdienter Sieg für den FC Augsburg und ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt für die Fuggerstädter. Von Beginn an präsentierte sich der FCA zielstrebig und torgefährlich, während der VfB keine Mittel fand und sich in der Defensive Patzer leistete. Auch über die Höhe können sich die Stuttgarter nicht wirklich beschweren. 
Spielende
86'

Donis verpasst

Noch einmal eine Chance für Stuttgart: Donis bekommt links im Strafraum den Ball und zieht flach ab - der Ball landet knapp rechts neben dem Tor. 
84'

Ballbesitz für den VfB

Die Augsburger gehen hier jetzt vom Gas und überlassen Stuttgart viel Ballbesitz. Dennoch wird es nicht gefährlich im FCA-Strafraum. 
80'

Richter geht vom Platz

Zwölf Torschussbeteiligungen (sieben abgegeben, fünf vorlgelegt). Erneut eine starke Leistung des Augsburgers.
79'
<- Julian Schieber
-> Marco Richter
76'

Kaum noch Gegenwehr

Vom VfB kommt hier nicht mehr viel, der Rückstand ist zu groß, die Zeit zu knapp. 
73'

Nächster Doppelpack

Vier Tore in dieser Saison, alle in den zwei Spielen unter Martin Schmidt...
69'

Der nächste Treffer

Wenn es läuft, dann läuft es: Richter bekommt im Mittelfeld den Ball, marschiert in Richtung Strafraum, wird nicht attackiert und hämmert den Ball dann halbhoch ins Tor - Zieler is noch dran, kann das Gegentor aber nicht verhindern. Zweiter Doppelpack in den letzten beiden Spielen für Richter! 
68'

Marco Richter

TOR!

6 : 0
Marco Richter
66'

Fast das Tor

Eine stramme Hereingabe landet am Fünfmeterraum bei Gonzalez, der den Ball per Kopf aufs Tor bringt. Luthe lässt klatschen und der Ball landet auf Gomez' Brust und springt von da zurück zu Luthe, der schließlich auf der Linie den Ball zu fassen kriegt. 
64'

Premiere für den FCA

Erstmals in seiner Bundesliga-Historie schoss Augsburg fünf Tore in einem Spiel.
64'
<- Reece Oxford
-> Jeffrey Gouweleeuw
60'

Richter richtig stark

Vier Scorer-Punkte für RIchter in den zwei Spielen unter Martin Schmidt.
58'

Torfestival

Es nimmt kein Ende: Philipp Max legt für den FCA nach. Hahn kontert über den rechten Flügel, behält die Übersicht und bedient Max zentral im Strafraum perfekt. Der bleibt ganz cool und schiebt den Ball an Zieler vorbei ins lange Eck. 
59'

Philipp Max

TOR!

5 : 0
Philipp Max
53'

Jetzt ist er drin

Es wird bitter für Stuttgart! Zunächst springt Kabak der Ball im Strafraum an die Hand, das Spiel läuft jedoch zunächst weiter, der Ball landet genau bei Richter, der die kurze Verwirrung ausnutzt und den Ball per Direktabnahme an den Innenpfosten setzt, von dort springt das Leder ins Tor. 
53'

Marco Richter

TOR!

4 : 0
Marco Richter
50'

Donis zieht ab

Der eingewechselte VfB-Stürmer bekommt auf dem rechten Flügel den Ball und zieht in den Strafraum. Sein Schuss ist dann aber keine Gefahr für Luthe im FCA-Tor. 
48'

Fast das 4:0

Richter bekommt an der Strafraumgrenze den Ball und zieht aus der Drehung sofort ab - Zieler reißt die Hand hoch und klärt zur Ecke. Die bringt dem FCA dann nichts ein. 
47'

Doppelwechsel

Der VfB reagiert und wechselt gleich doppelt. Zwei offensive Wechsel nimmt Markus Weinzierl vor. 
Beginn zweite Hälfte
45'
<- Anastasios Donis
-> Emiliano Insúa
45'
<- Daniel Didavi
-> Alexander Esswein

Halbzeit-Fazit

Die Führung für den FCA geht hier vollkommen in Ordnung - die Hausherren waren von Beginn an hellwach, suchten das Glück in der Offensive und zeigten sich dann vor dem Tor eiskalt. Der VfB kann bisher schlichtweg nicht mithalten und leistet sich in der Defensive teilweise heftige Fehler. Somit ist der Spielstand durchaus verdient. 
Halbzeit
42'

Gomez ackert

Die Stuttgarter Stürmer lässt sich trotz Rückstand nicht hängen und kämpft hier um jeden Ball. Immerhin eine Ecke kommt dabei heraus - die bringt dem VfB aber nichts ein. 
38'

VfB ideenlos

Es bleibt dabei: Den Stuttgartner fällt in der Offensiv nicht viel ein, gleichzeitig leisten sie sich defensive Fehler. 
38'

Novum

Drei Tore in den ersten 29 Minuten eines Bundesliga-Spiels schoss Augsburg zuvor noch nie.
37'

Dritter Treffer für Max

Für ihn ein neuer persönlicher Saisonrekord in der Bundesliga.
37'
<- Jan Morávek
-> Rani Khedira
30'

Vorentscheidung? 

Ein blitzsauberer Angriff der Augsburger, die im Mittelfeld den Ball erobern und dann ganz schnell die Situation ausspielen. Am Ende reicht ein Steilpass auf Philipp Max, der frei vor dem Tor die Nerven behält und Zieler keine Chance lässt. 
29'

Philipp Max

TOR!

3 : 0
Philipp Max
28'

Wieder Ecke

Die Augsburger haben erneut einen Eckball von der rechten Seite. Schmid bringt den Ball vor das Tor, Gregoritsch kommt per Kopf zum Abschluss - drüber! 
26'

Starke Standards

15. Standardtor dieser Saison, eingestellter Vereinsrekord. Davon sieben nach Ecken.
26'

Augsburg lässt nichts zu

Der VfB bemüht sich nun mehr, in der Offensive gefährlich zu werden. Bisher stehen die Augsburger aber sehr sicher. 
19'

Gefährlich

Jetzt auch mal der VfB im Vorwärtsgang, über die rechte Seite setzt sich Gomez im Strafraum durch und bringt dann den Querpass vor das Tor, dort verpasst Gonzalez knapp. 
19'

Hahn völlig frei

Ein Eckball von der rechten Seite landet im Strafraum beim freistehenden Hahn, der wie schon Khedira zuvor nicht lange fackelt und den Ball per Direktabnahme im Tor unterbringt. 
18'

André Hahn

TOR!

2 : 0
André Hahn
17'

Augsburg lässt nicht locker

Die Hausherren machen hier weiter Druck und spielen weiter nach vorne.
17'

Premiere

Fünftes Bundesliga-Tor für Khedira, erstmals traf er mit dem linken Fuß.
14'

Wie reagiert der VfB?

Bisher konnten sich die Gäste offensiv nicht auszeichnen. Nun müssen sie mehr machen. 
11'

Khedira macht es! 

Es hatte sich angedeutet: Der FC Augsburg geht in Führung! Über die rechte Seite kommt Schmid und kann flanken. Der Ball landet im Strafraum beim völlig freistehenden Khedira, der den Ball technisch stark mit einem Volleyschuss im Stuttgarter Kasten unterbringt. 
11'

Khedira macht es! 

Es hatte sich angedeutet: Der FC Augsburg geht in Führung! Über die rechte Seite kommt Schmid und kann flanken. Der Ball landet im Strafraum beim völlig freistehenden Khedira, der den Ball technisch stark mit einem Volleyschuss im Stuttgarter Kasten unterbringt. 
11'

Rani Khedira

TOR!

1 : 0
Rani Khedira
11'

Keine Entlastung

Der VfB kommt bisher kaum aus der eigenen Spielhälfte. Die Abwehr hält zwar bisher dicht, nach vorne geht aber nicht viel. 
8'

Frühe Attacken

Kaum haben die Stuttgarten den Ball, werden sie auch schon von einem Augsburger attackiert. Bisher geht die Idee auf: Der VfB leistet sich Ballverluste. 
4'

Augsburg im Vorwärtsgang

Die Hausherren wollen hier offenbar von Beginn an dominant auftreten und legen den Vorwärtsgang ein. 
Anstoß

Baumgartl rechts defensiv?

Timo Baumgartl kommt zu seinem ersten Bundesliga-Spiel seit drei Monaten (19. Januar, 2:3 gegen Mainz). Ende der Vorsaison agierte er vier Mal als Rechtsverteidiger (in einer Viererkette).

Stuttgart muss Ascacibar ersetzen

Santiago Ascacibar fehlt nach seiner Roten Karte gegen Leverkusen zum dritten Mal in dieser Saison. Ohne den Argentinier gab es für den VfB bislang nur Niederlagen (in Mönchengladbach und Frankfurt jeweils 0:3).

Luthe im Kasten

Andreas Luthe (in Frankfurt Einwechselspieler für den angeschlagenen Kobel) steht erstmals im Jahr 2019 in der Startelf.

Drei Augsburger fehlen

Drei Wechsel sind es beim FCA, Finnbogason, Koo und Kobel fehlen alle im Kader.

So spielt Stuttgart

Die Aufstellung der Gäste: Zieler – Kabak, Baumgartl, Kempf – Pavard, Esswein, Castro, Zuber, Insua – Gomez, Gonzalez

So spielt Augsburg

Die Aufstellung der Gastgeber: Luthe – Schmid, Gouweleeuw, Danso, Stafylidis – Khedira, Baier – Hahn, Richter, Max – Gregoritsch

Das Schiedsrichter-Team

Manuel Gräfe (SR) / Guido Kleve (SR-A. 1) / Sascha Thielert (SR-A. 2) / Benedikt Kempkes (4. Offizieller) / Daniel Siebert (VA) / Lasse Koslowski (VA-A)

Das sagt Schmidt

"Wir haben an allem gearbeitet, sprich Defensive und Offensive. Wir wollen dazu beitragen, dass wir dem Gegner weniger Torchancen zugestehen, als in Frankfurt! Die Punkte in Frankfurt waren in gewisser Weise Bonuspunkte. Diese wollen jetzt am Samstag, gegen den VfB vergolden."

Saisonaus für Götze und Cordova

In den noch ausstehenden fünf Saisonspielen muss Trainer Martin Schmidt auf Stürmer Sergio Cordova und Defensivspieler Felix Götze verzichten. Der Venezolaner Cordova muss aufgrund einer Schambeinentzündung pausieren, Felix Götze wegen einer Hüftverletzung, die ihm schon in den letzten Wochen zu schaffen machte.

Das sagt Weinzierl

"Augsburg spielt mit vielen Emotionen. Darauf sind wir vorbereitet. Wir brauchen einen besseren Tag als zuletzt - vor allem in der Offensivbewegung. Wir brauchen nach vorne mehr Durchschlagskraft und müssen effektiver werden."

VfB angeschlagen

Der VfB Stuttgart hat nur eines der letzten 14 Bundesliga-Spiele gewonnen (beim 5:1 gegen Hannover), holte in diesem Zeitraum nur sieben Punkte.

Schmidt kann Geschichte schreiben

Es gab in dieser Spielzeit sechs Trainerwechsel und mit Martin Schmidt konnte am letzten Wochenende erstmals ein Coach das erste Spiel nach der Amtsübernahme gewonnen. Noch nie hat ein Augsburger Trainer seine ersten beiden Bundesliga-Spiele gewonnen – Schmidt kann also Geschichte schreiben.

Augsburg vor dem Klassenerhalt

Augsburg würde mit einem Sieg einen Meilenschritt in Richtung Klassenerhalt tätigen: Hannover hätte man endgültig abgeschüttelt, auf Nürnberg würde man den Zehn-Punkte-Vorsprung zumindest wahren, auf Stuttgart den Vorsprung auf zehn Punkte ausbauen. Bei anschließend noch zwölf zu vergebenen Punkten wäre das zwar nicht rechnerisch der vorzeitige Klassenerhalt, zu 99 Prozent aber faktisch.

FCA siegt oft daheim

Nur gegen den HSV feierte Augsburg in der Bundesliga mehr Heimsiege (fünf) als gegen den VfB (vier), ist allerdings auch schon seit drei Bundesliga-Spielen gegen Stuttgart torlos.

Herzlich willkommen

Am 30. Spieltag empfängt der FC Augsburg den VfB Stuttgart. An dieser Stelle findest du alle Informationen zum Match, das am Samstag um 15.30 Uhr angepfiffen wird.