Noah Atubolu war einer der Leistungsträger der zweiten Mannschaft des SC Freiburg - © Fabian Kleer via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner
Noah Atubolu war einer der Leistungsträger der zweiten Mannschaft des SC Freiburg - © Fabian Kleer via www.imago-images.de/imago images/Jan Huebner
bundesliga

Der SC Freiburg verlängert mit Torhüter-Talent Noah Atubolu

whatsappmailcopy-link

Torhüter Noah Atubolu hat seinen Vertrag beim Sport-Club vorzeitig verlängert. Der 19-Jährige wird in der kommenden Saison das Freiburger Torwart-Trio mit Mark Flekken und Benjamin Uphoff komplettieren.

>>> Alle Transfers der Bundesliga in der Übersicht

Der gebürtige Freiburger spielt bereits seit der U14 beim SC und debütierte in der vergangenen Saison in der Zweiten Mannschaft. Bei der U23 stand er in 25 Spielen im Tor und stieg mit dem Team in die 3. Liga auf. Zudem bestritt er eine Partie für die deutsche U19-Nationalmannschaft.

"Noah hat durch seine zielstrebige Art eine tolle Entwicklung genommen und sich diesen Schritt durch konstant starke Leistungen in der U23 verdient. Wir sind glücklich, dass wir ihn im Kader der Profis und mit der Möglichkeit auf Spielpraxis in der 3. Liga weiterhin optimal fördern können", sagt Vorstand Jochen Saier.

Noah Atubolu selbst sagt: "Es macht mich stolz, dass mein Weg beim Sport-Club bisher von der U14 bis in den Profikader geführt hat und ich werde hart dafür arbeiten, dass meine Entwicklung hier weitergeht."

Quelle: scfreiburg.com